Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bisexualität des Partners?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von meli246, 25 April 2006.

  1. meli246
    Gast
    0
    Hi zusammen,
    ich wende mich an Euch, weil ich Erfahrungsberichte von Paaren suche, die Ihre Partnerschaft mit Bisexualität führen.

    Seit einem Jahr vermute ich, dass mein Freund (den ich über alles liebe) bi ist. Habe das alles durch dumme Zufälle entdeckt und ihn 2 Tage vor unserem 1jährigem gefragt, wass das alles zu bedeuten hat. Er versicherte mir, dass er auf schwulen Homepages und Chats nur gehen würde, wenn ihm langweilig sei und keinen Sex mit Männern sucht und nicht bi sei. Ich erklärte ihm schon damals, dass ich kein Problem hätte, wenn er bi wäre, dass ich ihm diese Lust gewähren würde, weil ich ihn liebe. Er solle einfach nur ehrlich zu mir sein, egal um was es ginge.
    Um Weihnachten 2005 herum habe ich wieder durch einen dummen Zufall entdeckt, dass er dennoch weiterhin in schwulen Chats und Foren angemeldet (er bezeichnet sich dort selber als bi und hat eine Foto-Ecke mit Männerbildern und Frauenbildern, die ihn anmachen). Ich habe kein Wort darüber verloren, weil er es ja anscheind braucht.
    Seit 2 Tagen weiss ich nun zu 100%, dass er mich belügt und mir verheimlicht, dass er weiterhin auf diese Homepages geht. Mittlerweile sucht er sogar Sex, er schreibt davon, lässt sich Handynummern schicken und schwänzt die Uni, um in den Chats online zu sein.
    Er sagt zwar weiterhin zu mir "ich liebe Dich mein Schatz" und redet von gemeinsamer Zukunft, wir schlafen auch noch miteinander (manchmal jeden Tag, dann wieder 2 Wochen nicht und er mault immer, wenn ich Luste habe auf ihn), dennoch kommt mir seit 2 Tagen eine totale Kälte von ihm mir gegenüber entgegen. Wahrscheinlich ahnt er bereits, dass ich es wieder entdeckt habe! Ich weiss allerdings nicht, ob er nun wirklich schon mit einem Mann gedatet hat!

    Ich möchte auf keinen Fall diesen Menschen als Partner verlieren, weil er mir so viel vor diesem Knall gegeben hat. Ohne ihn wäre ich nicht das, was ich nun bin! Ich habe ihn in der Dating-Phase nie gedrängt, wollte (aufgrund von andauernden Männerproblemen) sowieso keine Beziehung mehr so schnell führen, habe offen mit ihm über Sex und lockere Beziehungen geredet. Irgendwann verliebte ich mich dennoch und er anscheind auch, so dass er (ohne mein Drängen!!!!) mich auf einmal als seine Freundin bezeichnete und sagte, wie lieb er mich haben würde.......ich habe so Angst, etwas falsch zu tun und ihn zu verlieren. Ich traue mich auch nicht, ihn auf dieses Thema anzusprechen, aus Angst er macht Schluss.....was soll ich da nur machen?

    Sorry, für den langen Text, aber mich lässt dieses Thema einfach nicht locker!
     
    #1
    meli246, 25 April 2006
  2. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Wenn bei deinem Freund diese Sehnsucht da ist, werdet Ihr damit leben müssen. Wahrscheinlich ist er im Moment noch verunsichert und kann es sich selber gegenüber nicht zugeben, noch weniger mit dir darüber sprechen.

    Wenn er dir soviel Wert ist und du den Mut dazu hast, könntest du ihn eventuell mit dem Angebot eines 3ers (MFM) unterstützen. Das hätte für dich auch den großen Vorteil, dass er dich nicht betrügen muss, um seinem Verlangen nach zu geben und du hättest es für dich auch eher unter Kontrolle und müsstet dir nicht Gedanken machen, ob er dich heimlich hintergeht oder nicht.

    Aber nicht jede Beziehung verkraftet das. Wünsche dir viel Glück!
     
    #2
    Wolf50, 25 April 2006
  3. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Ich würde ich auch offen darauf ansprechen, da es dich ja nicht weiterbringt, wenn du ihm nichts von deiner "Entdeckung" (seinen Foren,etc) erzählst und versuchen offen mit ihm darüber zu reden.

    Wie alt seid ihr beiden denn und wie lange zusammen?
     
    #3
    Sunny2010, 25 April 2006
  4. meli246
    Gast
    0
    Er hat mir bereits einen Dreier vorgeschlagen, allerdings mit einer zweiten Frau. Ich sagte ihm, dass ich lieber einen zweiten Mann dabei hätte und prompt wurde er wieder böse und wollte von dem Thema nichts mehr wissen.


    Wir sind 22 und 25 und seit 2 Jahren zusammen, seit genau 2 Jahren! 2 Tage vorm einjährigen Jubiläum gabs den ersten großen Knall. 2 Tage nach dem zweijährigen Jubiläum hab ich es schon wieder rausbekommen.
     
    #4
    meli246, 26 April 2006
  5. david24j
    david24j (36)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    Also wenn er böse dabei wird, dann scheint es ihn wohl peinlich zu berühren, dass er vielleicht bi sein könnte. Ich nehme jetzt mal sein Profil als Beweis dafür, dass er schon großes Interesse daran hat.

    Nur er will es anscheinend nicht publik machen. Mit dir will er auch wohl nicht darüber sprechen. Er will vielleicht das Bild, dass du von ihm hast nicht "zerstören". Es ist eben einfach nicht besonders "in" Bi zu sein als Mann. So ist eben die Öffentliche Meinung und das kann einem schon zu schaffen machen.

    Darüber reden musst du aber wohl trotzdem mit ihm, wenn du dich seit dem in seiner Nähe unwohl deswegen fühlst. Du hast ein Problem damit und es wird sich nicht lösen sondern nur noch vestärken.

    Mehr Tipps kann ich dir da leider nicht geben. Es wird schon klappen, verlier nicht die Hoffnung!
     
    #5
    david24j, 26 April 2006
  6. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    das kann ich gar nicht glauben - es ist doch heute total cool, bi zu sein - zumindest wollen es alle Typen, dass es ihre Freundinnen sind - oder :zwinker:
     
    #6
    Wolf50, 26 April 2006
  7. meli246
    Gast
    0
    Ach das ist alles so schwer.....

    Im Moment antwortet er nicht mal mehr auf normale Fragen von mir, die banale Dinge wie den Großeinkauf betreffen. Er ist gereizt ohne Ende.
    Außerdem befürchte ich, dass er sich Urlaub genommen hat ohne mein Wissen:kopfschue
    Ich weiss, dass ich ums Reden nicht komme...nur wie kann man einem Menschen, der total in sich gekehrt ist und sowieso lieber Probleme mit sich alleine regelt, rauslocken?
     
    #7
    meli246, 27 April 2006
  8. Rägetröpfli
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Versuche es weiter, versuche mit ihm zu reden. Ich weiss aus Erfahrung, dass es schwierig ist, mit jemandem ein Gespräch zu führen, der alles lieber in sich hineinfrisst. Da hilft nur, es vorsichtig weiter zu versuchen.

    Zum Problem mit der evtl. bisexualität deines Freundes: aus seiner Reaktion kann man entnehmen, dass er sich selber noch nicht so genau sicher ist, oder dass es ihn peinlich berührt und er Angst hat es dir zu gestehen.

    Ich kann dir nur raten, weiter mit ihm versuchen zu reden. Sag ihm was und wie DU dich fühlst.

    Viel Glück! :knuddel:
     
    #8
    Rägetröpfli, 27 April 2006
  9. Kopfschüttel
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Du könntest ihm einen sehr ehrlichen Brief schreiben.

    - dass es für dich ok ist, wenn er bi ist,
    - aber dass dich sein verhalten verunsichert und verletzt
    - was du gefunden hast
    - und dass es dir leid tut, in seine Privatsphäre eingedrungen zu sein
    - dass du ihn auch als bi-Mann liebst
    - aber das wichtigste für dich ist, offen mit ihm reden zu können
    - dass wenn er sich bereit fühlt mir dir zu reden du da sein wirst

    - und dass du jetzt, da du sicher glaubst zu wissen, dass er bi ist, nicht mehr in solchen chatts sein wirst damit er dort seine privatsphäre hat
    - du ihn bittest, dir zu sagen oder nicht zu sagen, wenn was mit Männern läuft.
    Je nach dem was zu trifft.

    Aber ich finde es halt wichtig, dass du ihm sagst, was du fühlst.
    Und das es für dich in dem und dem rahmen völlig ok ist.
    und das du gern mit ihm reden würdest. und wissen willst, was bei ihm los ist
     
    #9
    Kopfschüttel, 27 April 2006
  10. david24j
    david24j (36)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    Also bi-sein ist eben nur bei Frauen cool, nicht bei Männern.
    Und eben unter Männern nicht "anerkannt".

    Wie man zu einer sehr verschlossenen Person über solche Dinge spricht. Hm... ich war früher auch sehr verschlossen, aber ich habe mich dann im Grunde selber entschieden, dass es nicht mehr so weiter gehen kann.

    Ich glaube nicht, dass man jemand dazu bringen kann sich zu ändern, denn es ist schon ein großer Schritt seine ganzen Gedanken und Probleme vor jemand anderen auszubreiten, wenn man das sonst nicht so tut.
     
    #10
    david24j, 27 April 2006
  11. meli246
    Gast
    0
    Das mit dem Brief werde ich wohl angehen. Danke für den Tipp...ich muss mir da ganz genau Gedanken machen, wie ich ihn formuliere.


    Schon komisch, wir leben in so einer Zeit, in der Grenzen zwischen "was darf ich und was darf ich nicht?" total verwischen...und dennoch können manche Menschen nicht sagen was Sache ist:flennen:
     
    #11
    meli246, 27 April 2006
  12. Kopfschüttel
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Ja aber es ist ja auch verdammt schwierig sich zu öffnen. Kenn ich von vielen Leuten (mich manche Dinge betreffend eingeschlossen :zwinker: ) Du wirst ja sehen, was raus kommt.
    Ich drück dir die Daumen.
     
    #12
    Kopfschüttel, 27 April 2006
  13. meli246
    Gast
    0
    Es ist eh alles vorbei. Habe soeben in seinem Chat sein neues Profil mit der Überschrift "Suche Live am Freitag" gesehen...das Thema hat sich wohl gerade von alleine erledigt:flennen:
     
    #13
    meli246, 11 Mai 2006
  14. The Reaper
    The Reaper (36)
    Kurz vor Sperre
    81
    91
    0
    Single
    Er wirds scheiße finden, nu is sein Alibi (Du) dahin..!!
     
    #14
    The Reaper, 11 Mai 2006
  15. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    hast du ihn zur rede gestellt /schluss gemacht,whatever?
     
    #15
    Sunny2010, 11 Mai 2006
  16. meli246
    Gast
    0
    Ich habe noch nichts getan. Habe es eben hier auf der Arbeit gesehen. Weiss auch nicht, wie ich ihm heute Abend begegnen soll.

    Bin ich denn wirklich nur ein Alibi????? Würde man für ein Alibi 4 Monate baggern und baggern und baggern, nur damit man ne Freundin hat und nen Deckmantel? :flennen:
     
    #16
    meli246, 11 Mai 2006
  17. The Reaper
    The Reaper (36)
    Kurz vor Sperre
    81
    91
    0
    Single
    Liebste Meli!

    Naja wie soll ick sagen, die deutsche mentalität ist noch nich schlussendlich Reif für gleichgeschlechtlichen Sex etc, schongarnicht wenns zwei Männer sind! Und bring das mal den eigenen Eltern bei das die eigene Freundinn plötzlich Steffan und nimmer Meli heisst! Bei vielen hängt da nen Erbe von ab!
    Und ganz offensichtlich legt er es ja total darauf an fremdzugehen! Mein Gott!!
    Meld Dich doch im Forum an und date Dich mit ihm, Freitag abend!:engel:
     
    #17
    The Reaper, 11 Mai 2006
  18. meli246
    Gast
    0
    Ich bin schon lange in dem Forum angemeldet und ganz ehrlich denke ich auch darüber nach ihn mal anzuschreiben!

    Ich weiss dass die Deutschen eben noch so denken, seine Eltern gehören auch dazu. Aber er weiss, dass ich nicht so denke, er weiss, dass ich es akzeptieren würde!!!
     
    #18
    meli246, 11 Mai 2006
  19. The Reaper
    The Reaper (36)
    Kurz vor Sperre
    81
    91
    0
    Single
    Mag sein daß DU das akzeptierst aber haste schonmal daran gedacht daß ER es aber nicht mehr so will?!
    Also in so nem Hardcore Schwulen Forum mit Datingabsichten bin ich net einfach mal so angemeldet!!
     
    #19
    The Reaper, 11 Mai 2006
  20. meli246
    Gast
    0
    Er bekennt sich in den Chats als bi....was soll ich Deiner Meinung nach nun tun?
    Ich weiss ja, dass er auf jeden Fall bi ist...sonst wäre er da ja nicht angemeldet...und ich weiss auch, dass er wohl Angst hat es mir zu gestehen...aber:geknickt:
     
    #20
    meli246, 11 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bisexualität Partners
leftright
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2016
14 Antworten
Nobody2013
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 April 2015
16 Antworten
BlaueAugen
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 März 2015
10 Antworten