Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bitte hört mich an!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Qoo, 12 August 2006.

  1. Qoo
    Qoo (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Community,
    ich muss mich hier gerade einfach ein bisschen leer reden, da ich irgendwie mit den Nerven am Boden bin.

    Bitte nehmt euch die Zeit es zu lesen, auch wenn es spät ist.

    In meinem Leben läuft eigentlich alles super. Die Schule ist kein Problem, mit meinen Eltern verstehe ich mich gut, habe gute Freunde (kann mit dem Problem nicht zu ihnen, da alle relativ wenig Erfahrung mit Sex haben) und eine tolle Freundin.

    Nur eine Sache bereitet mit Schwierigkeiten: Die Verhütung.

    Meine Freundin kann leider die Pille nicht nehmen, da sie (und ich) sehr schlechte Erfahrungen mit der Pille gemacht haben, die in tiefen Depressionen ausgeahrtet sind.
    So entschloßen wir uns, es zumindest für eine Zeit ohne Hormone zu versuchen.
    Wir hatten noch keinen Sex zusammen, aber schon Petting und OV.
    Wir sind beide Jungfrauen und es ist unsere erste richte Beziehung.

    Doch nun ist uns leider ein Malheul unterlaufen:

    Am 3. Zyklustag (sprich dem dritten Tag nach dem Einsetzen ihrer Periode) ist uns ein Missgeschick passiert.
    Ich hatte ein Kondom über dem Penis und sie wollte mich mit der Hand befreidigen.
    Da der Penis vorher schon ein wenig an der Errektion einbebüßt hat, könnte es sein, das Sperme in Form des Lusttropfens an der Seite ausgetreten ist. Ich bin nicht gekommen.
    Kurz dannach wurde das Liebesspiel unterbrochen und wir kuschelten noch kurz. Sie musste auf die Toilette um den OB zu wechseln.
    Also stand sie auf, ging zu ihrer Tasche, kramte den OB raus und ging auf Toilette.
    Als sie wiederkam erzählte sie mir ein wenig entsetzt, dass sie vergessen hat sich voher die Hände zu waschen.

    Könnte es nun sein, dass so Sperma (nur Lusttropfen; kein Ejakulat) in ihre Scheide gelangt ist?

    Wäre das überhaubt schlimm, da sie erst am 3. Tag ihres Zyklusses ist?


    Zur besseren Verständnis; ihr Zyklus ist relativ unregelmäßig und ist oft weit länger als 30 Tage. Kürzer eigentlich nie.

    Wir wagen die Situation ab und entschloßen und das die PD Utopie sein und schon nichts passeirt sein kann.

    Also fuhr sie beruhig am nächsten Tag für 2 Wochen in den Urlaub. Doch ab der 2. Woche im Urlaub ging es ihr shclecht und sie wurde oft von Appetitlosigkeit, Kopf- und Bauchschmerzen geplagt, so dass sie einen groß Teil der Zeit auf dem ZImmer im Hotel verbrachte.

    Hier zuhause wieder angekommenist sie gleich zum Arzt gegangen, der feststellte, dass sie wohl zu wenig getrunken und gegessen hat und so an einem Mineralien-Mangel leidet!

    Ihr wurde ein (sau-teures) Medikament verbschrieben und aufgetragen SEHR VIEL zu trinken. Ich füllte sie dann auch im wahrsten SInne des WOrtes mit Säften und Wasser ab.
    Am nächsten Tag ging es ihr auch shcon viel besser und sie wurde nur am Nachmittag noch mal von Kopfschmerzen und Bauchschmerzen geplagt.

    Doch was mich überraschte, als ich sie nach dem Urlaub wieder in die Arme schloß war, dass ihre Haut sich total weich anfühlte.
    Wir fragten uns ob es nicht mit dem Versehen vor den Ferien zusammen liegen könnte, doch erklärten es uns durch
    a) viel Sonnencreme
    b) die Sonne selber
    c) sie hatte es voher auch shconmal das die Haut total weich war.

    Doch nun mach ich mir ein wenig Gedanken ob da nciht doch etwas passiert sein kann.
    Wir planen blad einen SST zu machen.

    Dafür vorgesehen ist der 21 Tag nach dem Geschehnis, ist das ausreichend?


    Wenn möglich sollte man den Morgen-Urin verwenden, oder?


    Das wäre dann in 3 Tagen.


    Ich danke allen von vollstem Herzen, die diesen Text lesen
    und mir Antworten.

    Euer Qoo
     
    #1
    Qoo, 12 August 2006
  2. babygirl22
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    also eigentlich ist es so dass sie fruchtbaren ca vom 13-17. tag nach der periode sind...
    und wenn sie medikamente bekommt und viel trinkt dann kann es schon sein,dass sich ihre haut verändert.Außerdem war sie doch bei arzt und der hätte wohl wahrscheinlich festgestellt wenn sie schwanger wäre...
    zum thema Verhütung: also da gibts wirklich genug methoden...verhütungspflaster etc. alsoprobierts doch einfach mal aus
     
    #2
    babygirl22, 12 August 2006
  3. krissimausi
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    fürn sst am bestn morgnurin.. es gbit auch tests, die kannstu shcon eine woche nach dem gv machn..aba 21 tage dürfte dicke reichn...

    und ich würd mal sagn, dasses unwahrshceinlich is, dass sie schwange ris.. weil ja kondom und so wieter und so fort..

    aba das mit der weichn haut habich auch imma, wnenich ausm urlaub komme^^ was hnätte das denn mit eurem "missgeschick" zu tun??
     
    #3
    krissimausi, 12 August 2006
  4. Qoo
    Qoo (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nö, wie das? Der hat doch kein Test o.Ä. gemacht.

    Verhütungspflaster sind auch mit Hormonen...
    Evtl. wollten wir bald mal den Verhütungsring ausprobieren.
    Nur wir haben beide Angst, dass es wieder in solch schlimmen Depressionen endet.

    Ein besseres Hautbild gilt auch als Schwangershcaftszeichen.


    DOch ich frage mich ob diese Zeichen überhaupt schon nach dieser Zeit auftreten könnten?!
     
    #4
    Qoo, 12 August 2006
  5. Der-Phönix
    Benutzer gesperrt
    120
    0
    0
    nicht angegeben
    Find ich ja etwas überzogen reagiert.. Aber naja, besser noch mal nachschauen ;-))
     
    #5
    Der-Phönix, 12 August 2006
  6. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Zu Deiner Beruhigung kann ich noch hinzufügen, dass die Spermien, wenn sie denn überhaupt in irgend einer geringen Menge vorhanden waren, in der Zeit des Kuschelns und Tampon rauskramens an der Luft abgestorben sind.
    Zudem gibt Euch der 3. Zyklustag sehr viel Sicherheit.
    Wenn man den Spermien eine großzügige Überlebenszeit von 7 Tagen (Einnistung) innerhalb der Vagina gibt, so wären sie nur bis zum 10 Zyklustag "fit" gewesen.
    Kommt der Eisprung Deiner Freundin wie üblich am 12-14 Zyklusttag, kann also auch deswegen nichts passiert sein.
    Ich stand vor kurzem vor einer ähnlichen Ungewissheit wie Du + 4 Tage überfällige Periode.
    Man, was waren wir unruhig, obwohl vom Kopf her eigentlich zu 99% klar war, dass nichts passiert sein kann.
    Spätestens der SST wird bei Euch dann ja für Beruhigung sorgen.
     
    #6
    User 63483, 12 August 2006
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Da nistet sich die möglicherweise befruchtete Eizelle gerade mal ein. Da ist der Test garantiert noch nicht aussagekräftig.


    Macht nen Test, nach 21 Tagen ist er sicher aussagekräftig.
    Obwohl ich den Test für rausgeschmissenes Geld halte. :zwinker:
     
    #7
    *lupus*, 12 August 2006
  8. Larissa333
    Gast
    0
    wie viele pillen hat sie denn ausprobiert?
    ich hab bei meiner ersten pille (valette) auch depressionen bekommen. hab 2 mal gewechselt und hab jetzt den verhütungsring.
    bei mir wurde vermutet, dass die hormone zu stark für mich waren. deswegen sollte der ring für mich geeigneter sein, da der nuva ring geringer dosiert ist.

    vielleicht solltet ihr es wirklich so probieren.
     
    #8
    Larissa333, 12 August 2006
  9. Süße17
    Süße17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    während der periode kann man eig nicht schwanger werden und wenn der zyklus bei deiner freundin so 30 tage dauert musst du etwas rechnen denn der eisprung ist 14 tage vor der menstruation und man ist 4 tage vor dem eisprung und 12-24 stunden nach dem eisprung möglich und zu der pille es gibt auch die minipille die fast keine hormone enthölt und die arbeit der minipille nur darin besteht dass der zerwixschleim für spermien undurchlässig wird aber wenn sich ein ei befruchtet kann es dann nciht ausgetragen werden weil der schleim es nciht aufnimmt also mach dir mal keine sorgen und noch was zu dem liebestropfen also :der liebestropfen enthäkt auch manchmal ein paar spermien ,zwar wenig aber trotzdem und spermien können nur 5 min auf der luft überleben und und wenn deine freundin in der zeit ihre tage hatte kann da absolut nix passiert sein :zwinker:
    sorry wenn ich kein punkt und komma schreibe ich musste die ganze info nur ganz schnell loswerden
     
    #9
    Süße17, 12 August 2006
  10. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Sie ist bestimmt nicht schwanger, macht euch nicht verrückt.
     
    #10
    Britt, 12 August 2006
  11. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaub ihr amcht die pferde scheu es is meinermeinung nach ein wenig utopie hier irgendwie an schwangerscahft zu denken aber zur beruhigung macht ihr den test(21tage sind da ok) und seit dann entgültig beruhigt
     
    #11
    zwieselmaus, 12 August 2006
  12. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    die spermien sind binnen von sekunden an der luft abgestorben...ausserdem hatte sie ihre tage und die befruchtung müßte innerhalb der nächsten 7 tage erfolgen was rein rechnerisch auch nicht geht, weil der eisprung erst vom 10-15 zyklustag ist...
    ich würde sagen sie hat das essen im urlaub nicht vertragen oder das veränderte klima...schwanger kann sie definitiv nicht sein

    gruß silence
     
    #12
    sad silence, 12 August 2006
  13. Qoo
    Qoo (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke Leute,
    ich werde ich dann DI oder MI bescheid geben.
    Bin aber auch recht zuversichtlich, dass er negativ anzeigt...

    Jetzt probier ich es mir noch mal gut gehen zu lassen, da ich jetzt ncihts mehr ändern kann...

    Also
    so far
    QO0o
     
    #13
    Qoo, 12 August 2006
  14. Qoo
    Qoo (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hier bin ich um Report zu erstatten.

    Also der Test ist: 'negativ' also 'nicht schwanger' ausgefallen. :grin:

    Haben den ClearBlue-SST verwendet.
    Allerdings hab ich noch ne Frage.

    Der Test hat 2 Fenser, ein Kontrollfenster und ein Ergebnis-Fenster.
    Bei richtiger Anwendung erscheint im Kontrollfenster ein senkrechter Strich und das Ergebnis kann im Ergebnis-Fenster abgelesen werden.

    Erscheinen im Ergebnis-Fenser 2 Sriche (ein Kreuz also) kann HCG nachgewiesen, wenn nur 1 Strich erscheint (horizontal) gibt es kein HCG im Urin.

    Als wir den Test ausgepackt haben, gab es schon diesen einen (horizontalen) Strich (der also für "nicht schwanger" steht).
    Das Kontrollfenster war leer.

    Also wurde der Test gemacht und im Kontrollfenster ist ein Strich ershcienen und im Ergebnis-Fenster hat sich nichts verändert.

    War der Test fehlerhaft und wir müssen ihn wiederholen oder
    hätte das HCG sonst reagiert und hätte eben den "Schwanger"-Streifen eingefärbt?


    Zu unserer Situation stand nichts in der Anleitung. Dort stand lediglich, dass wenn der Strich im Kontrollfenster erscheint man das Ergenis ablesen kann. Und es wurde erklärt, was man machen soll, wenn schon ein Strich im Kontrollfenster ist.

    Mann mann mann...
    Hoffe man kann verstehen, was ich da gefaselt hab...
    Zähle auf eure Hilfe

    DAnke Qooo

    EDIT:
    Da keiner antwortet werde ich einen neuen Thread dafür auf aufmachen.
    Link folgt:
    Wie ist der SST zu verstehen?
     
    #14
    Qoo, 16 August 2006
  15. rouge
    rouge (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das gleiche problem hat ich auch schon! wir haben noch nicht mals ein kondom genommen.sein lusttropfen ist genau auf meinen intimbereich geplatscht. er hat sogar noch da unbewusst reingefasst ins sperma und mich damit noch intim berührt.
    und letzte woche war ich beim frauenarzt,weil ich die pille ahebn wolte und ich bin NICHT schwanger.den test kann sie mein ich aber schon machen.
    aber ich bin schließlich selbst dabei nicht schwanger geworden.spermien überleben nur ganz kurz an der luft und wenn dann müsste sie schon einen finger eingeführt haben.alleine kommen die spermien sonst gar nicht hin,wo sie hin müssten.
    ich verstehe eure panik sehr gut.das kann man glaub ich auch kaum nachvollziehen, wenn mans nicht auch scon genauso erlebt hat.
     
    #15
    rouge, 17 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bitte hört mich
kimilein1
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
24 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
12 August 2016
2 Antworten
Tabelina
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Juli 2013
2 Antworten