Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bitte helft mir ... Freundin hat schluss gemacht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bennyd, 2 April 2005.

  1. bennyd
    Gast
    0
    Hallo,

    also die ganze Woche schon meldete sie sich nicht. Da habe ich am Donnerstag eine SMS geschickt und gefragt, was los ist mit ihr bzw. mit uns. Sie antwortete, dass sie es langsam satt hat immer runtergemacht zu werden, auch wenn ich es nicht so meine. Schon da habe ich sie gefragt, ob ich mit ihr jetzt reden kann, aber es war schon 21:00 Uhr und sie war müde und hatte streß mit ihren ellis. ICh habe garnix geahnt...ich bin so dumm gewesen... Am nächsten Tag (Freitag) habe ich frühs noch mit ihr gechattet und da fing sie wieder an. Ich war irgendwie komisch an diesen Tag und sagte: "Wenn du umbedingt schlus machen willst, dann tu es" usw. Als sie sagte, dass wenn ich so kalt reagiere sie das wirklich tut...kam ich auf den boden der realität wieder runter und musste schon da heulen. Ich fragte nochmal ob es ihr ernst ist und sie sagte "Schöpf Kraft aus dem, was wir zusammen erlebt haben und behalte mich in guter Erinnerung genau so, wie ich es tun werd". Von da an war es aus mit mir...ich habe den Computer ausgeschalten und bin zu ihr gefahren...vorher noch eine rot-gelbe Rose gekauft und dann zu ihr. Als ich klingelte und sie dann aufmachte und ich dann oben stand, machte sie schon einen traurigen eindruck. Sie lies mich rein und ich fiel ihr voll heulend um die arme und sagte ihr dass es mir so verdammt leid tut und dass ich sowas von ein arsch bin und garnicht gemerkt habe, wie weh ich ihr tu mit meinem manchmal sinnlosen Kommentaren.
    Naja ich war insgesammt 2h bei ihr ... sie wirkte an diesen Tag so anders auf mich. SIe gab sich anders...wie als ist sie innerlich verletzt und so. Letzendlich kam raus, dass ich sie nicht verstehe und sie nicht ernst genommen hab und sie sich deshalb von mir trennen will. Ich habe sowas von geheult in ihrem Zimmer, dass glaubt ihr garnicht. Wir haben geredet und geredet ... Ich bin dann wieder voll verzweifelt gegangen und auf dem Weg traff ich ihre freundin auf dem Fahrrad...sie sagte noch so zu mir "Na bist au dem Weg zur Alex" ...ich schaute nur zu boden und auf den see hinaus und sagte in einen total traurigen Ton: "Sie hat vorhins schluss gemacht" ...Die freundin war total verwirrt. Sie wusste zwar von dem, dass ich scheiß kommentare manchmal loslasse und meine freundin erzählt auch viel über mich, aber dass sie sich von mir trennt hat selbst sie nicht gedacht. Für sie warn wir eigentlich so ein schönes Paar...

    Ich war und bin immernoch total scheiße drauf....
    Ich will um meinen SCHATZ kämpfen.
    Sie ist die, die ich liebe.... warum musste es so enden?
    ICH bin so verdammt bescheuert!!!
    ES TUT MIR ALLES SO WAS VON LEID!!!!
    SCHATZ KOMM ZU MIR ZURÜCK *heul*

    Was soll ich nun machen?
    Ich will sie zurück, ich kann nicht ohne sie... ihre freundin und meine freunde sagen, dass ich um alles auf der Wel um sie kämpfen sollte.
    Bloß wie fang ich das an, ich will sie ja auch nciht nerven?

    Bitte helft mir....
     
    #1
    bennyd, 2 April 2005
  2. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen,
    also natürlich doof mit deiner Freundin.
    Am besten du schreibst ihr einen Brief in dem steht, dass du sie lieb hast, dich ändern möchtest und so was. Denn werf ihr in Briefkasten und warte darauf, dass sie sich meldet. Denn ich glaube sie brauch Zeit. Sie hat Streß mit ihren Ellis und Streß mit dir, dass ist viel auf einmal. Vielleicht zu viel für sie.

    Gib ihr Zeit und dann rede nochmal mit ihr!
     
    #2
    Schneggchen, 2 April 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem Ändern ist ja immer so eine Sache. Mit dem Brief ist prinzipiell eine gute Idee, aber wenn es mit dem Ändern nicht klappt, steht ihr ja später wieder vor dem gleichen Problem. Geschickter wäre aus meiner Sicht eine Woche Abstand und dann noch mal in Ruhe reden. Manchmal sind die Divergenzen ja gar nicht so groß wie man denkt.
     
    #3
    Doc Magoos, 2 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test