Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bitte helft mir!! Kollegin terrorisiert mich - weiß nicht weiter!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Piccella, 27 Oktober 2006.

  1. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi!

    also..ich bin am boden..meine hände sind eiskalt obwohl mir heiß ist, meine finger zittern und die tränen laufen nur so...ich weiß nicht, was ich tun soll, brauche rat. weiß nicht mehr weiter...es wird alles wieder so wie früher...ich weiß nicht mehr!!

    es wird ein bissel länger...aber bitte lesen!!! ich weiß echt nicht, was ich tun soll!!

    vorgeschichte:
    ich ging mit p. zusammen unterstufe. wir haben uns nie verstanden weil sie von anfang an immer auf mich los ging. ab der dritten hat sie mich dann schon regelrecht terrorisiert, geschlagen etc. ich hab mich nie gewehrt, weils mir zu blöd war und ich mich aufs lernen konzentriert hab damit ich endlich aus der schule wegkomm. mein selbstvertrauen verschwand, ich hatte div. essstörungen und wieß selbstverletzendes verhalten und depressionen auf.
    schulwechsel in die handelsakademie. p. geht in meine klasse! schock für mich! alles fing von vorne an obwohl ich auf einen neubeginn hoffte. sie erzählte die selben geschichten (die sie sich aus einzelnen wortfetzen und ihrer blühenden fantasie zusammengereimt hat), hetzte die andren gegen mich auf, machte mich fertig. meine noten wurden schlechter, für mich pers. stand fest, dass ich die klasse wiederhole weil ich sie dann auch los bin.
    das letzte jahr - mein zweiter anlauf - war das beste schuljahr meines lebens. tolle klasse, neue freunde - die vergangenheit war vergangen.

    SCHOCK! - P. bleibt sitzen und kommt in meine neue klasse. konnte aber nix dagegen tun u wollte unvoreingenommen sein. sie nicht. sie fing von vorne an. zog jetzt schon eine "gute freundin" (jetzt weiß ich, dass sies net wirklich ist) auf ihre seite, erzählt wieder die selben geschichten, gibt offen zu, dass sie mich geschlagen hab weil ichs verdient hatte und hat dieser "guten freundin" erzählt, dass sie mich fertig machen will und sie nur noch den letzten pickel ausdrücken muss - meinen besten freund aus der klasse von mir weg zu drängen (was sie allerdings net schaffen wird). sie hat einen plan u das is der letzte punkt weil dann hab ich gar keinen grund mehr, in die schule zu gehn. sie will mich fertig machen u sagte besagter freundin, dass sie jeden fertig macht, der sich ihr in den weg stellt.
    vergangenen dienstag in turnen hat sie dann das erste mal vor allen andren was gegen mich gesagt (sonst immer nur wenn wir zufällig allein warn oder keiner zugehört hat), dass sie mich wieder zamboxen wird...vor den andren mädls, die darüber nur glacht habn (aber net, weil sies lächerlich findn sondern weil sie ihr glauben) dass ich hässlich und fett bin (hab 43kg auf ner größe von 1,67m), ich meine prügel noch bekommen werd u keiner mehr mit mir reden werd. das hat sie dann noch besagter freundin gsagt während ich mitgeturnt hab u sie nicht. da hat sie dann noch mit zwei andren dermaßen "abgelästert" und über ihre pläne gesprochen...

    nach der aussage in turnen betreffen zusammenschlagen war ich dermaßen fertig, dass ich zwar mit meinem reliprof drüber gredet hab, aber es mir net wirklich besser ging. daheim war ich noch angeschlagen, hab aber mit niemandem geredet. es kam nur alles von der vergangenheit wieder hoch - ich merke, dass es ja schon wieder so anfängt, alles von vorne beginnt!! ich will das aber nicht mehr!! ich hab dann meine mum gebeten, dass ich gestern daheim bleiben darf - musste net schule gehn. da sind dann auch noch einige nette worte ihrerseits gefallen...

    bitte, bitte helft mir!!!
    ich weiß nicht mehr weiter...hatte heute wieder unnötige heul- und fressattacken...falle wieder in mein altes loch. ich hab keine angst vor ihr, wie sie denkt und will, aber ich verachte sie!! abgrundtief!!

    ich weiß nicht, was ich tun soll. ich kann mit diesem menschen nicht in einer klasse sein, aber kann ich vom direktor verlangen, dass er sie in eine andere klasse, einen anderen zweig verschiebt?! ich möchte die klasse eigentlich nicht verlassen u auch nicht die schule wechseln weil es nunmal die beste für mich ist!! aber sie will mich fertig machen, um jeden preis u sie sagt es ja auch!

    was soll ich tun?!

    lg und danke fürs lesen!!
    eure verzweifelte piccella
     
    #1
    Piccella, 27 Oktober 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Das ist definitiv ein Fall für Vertrauenslehrer und Schulleitung. Bei uns sind schon welche für weniger geflogen :mad:
    Such dir jemanden, am besten mehrere, die alles mitbekommen haben und deine Aussagen bestätigen können.
     
    #2
    Numina, 27 Oktober 2006
  3. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    hi mal ein langes :knuddel: von mir.
    soweit ich weiß, kann man bei solch einem terror mit der schulleitung reden und entweder sie oder dich in eine andere klasse versetzen lassen. vielleicht wäre es besser zuerst einmal zu einem schulpsychologen zu gehen, und diesem alles zu schildern.....der kann mit dir dann auch zur schulleitung gehen. ich hoffe ihr habt sowas wie nen schulpsychologen, ansonsten hilft nur der direkte weg zur schulleitung.

    sowas kann man sich nicht antun lassen. da muss man hilfe bekommen! ich kann dir nur raten, dich ein bisschen zu beruhigen. ich weiß wie schwer das ist.....war selbst 7 jahre (gesamt) außenseiter in der schule. ähnlicher terror wie bei dir....nur das es bei mir beim nachhauseweg auch der fall war.....
    bananenschalen sind nach mir geworfen worden, ich bin getreten und bespuckt worden.....es war die hölle.....in der schule das selbe spiel nochmal......im turnunterricht haben sie mir meine klamotten verlegt und lauter solche "scherze". psycho terror vom feinsten also.

    bei mir hat es damals was gebracht mit dem schulpsychologen zu reden und dann zur direktorin damit. danach war schluss und ich hatte meine ruhe. ^^

    ich hoffe ich konnte dir eine hilfe sein......und ich hoffe der horror bei dir hat bald ein ende.
     
    #3
    SpiritFire, 27 Oktober 2006
  4. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    sowas ist wirklich schlimm und macht einen unglaublich fertig! das kann so nicht bleiben.
    mir ging es auch mal so. ich hab dann etwas gemacht, was sicherlich nicht jedermanns sache ist. ich wurde von der ganzen klasse fertig gemacht. irgendwann hab ich mich vor die klasse gestellt (im unterricht, lehrer wusste bescheid) und habe denen gesagt, was ich davon halte.
    die klasse hat mir ihre gründe gesagt, warum sie das macht (die gründe waren lächerlich) und ich hab denen meine meinung dazu gesagt. von da an ging es mir besser.

    wie gesagt, das ist nicht jedermanns sache.

    sonst haben meine vorredner ja schon alles wichtige gesagt. vertrauenslehrer, schulpsychologe und schulleitung!
    du musst dir da unbedingt hilfe jolen. gelitten hast du jetzt lange genung unter der situation. und sowas macht einen auch krank.

    ich wünsche dir, dass du ganz schnell hilfe bekommst!!

    fühl dich feste ge:knuddel:t!
     
    #4
    CrushedIce, 27 Oktober 2006
  5. biene_maja
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    nicht angegeben
    oh man, sowas ist wirklich heftig! ich kann die Situation echt nachvollziehen..mir ging es eine Zeitlang auch so..ich wurde von der ganzen Klasse fertig gemacht, beschimpft und getreten..mein Glück war, dass es in der 10. Klasse erst richtig heftig wurde und ich nur noch 3 Wochen zu überstehen hatte, bis ich meinen Abschluß gemacht habe und auf eine neue Schule gehen konnte..ich habe es auch still über mich ergehen lassen und nichts dagegen getan..bei mir war das Ende zum Glück schon in Sicht, als es zu extrem wurde..bei dir ja leider noch nicht..entweder du redest mit der Schulleitung und der restlichen Klasse ganz offen darüber oder du mußt leider doch die Schule wechseln, denn sonst hört es nicht auf und du wirst lange Zeit darunter leiden..lass dir dein Leben aber nicht von so einer Person zerstören! Das hast du doch gar nicht nötig! Wenn es eben sein muß, geh woanders hin und fang von ganz vorne an, so habe ich es gemacht und heute geht es mir viel besser :smile: ich wünsche dir alles gute dabei!
     
    #5
    biene_maja, 27 Oktober 2006
  6. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    weißt du den grund warum sie das tut? ich verstehe das einfach nicht... :kopfschue :cry:
     
    #6
    User 67018, 27 Oktober 2006
  7. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    manchmal gibts keine gründe......das hab ich erfahren müssen.....sie haben es bei mir nur gemacht, weil sie es witzig fanden, eine kleine, dickliche person zu mobben.

    der grund war also "SPAß"

    kinder und jugendliche können so grausam sein, das kann man sich nur wirklich gut vorstellen, wenn man zu den betroffenen opfern gehörte, die solche attacken tag für tag einstecken haben müssen.
     
    #7
    SpiritFire, 27 Oktober 2006
  8. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Lass dich von mir einmal ganz fest drücken...:knuddel:
    Ich weiß auch, wie das ist. Ich hab mit 11 die Schule gewechselt und von da an ging es nur bergab. Wenn ich eine gute Note bekommen hab, gab es Schüler, die versucht haben, zu beweisen, dass ich geschummelt hab. Die Burschen haben überall herumerzählt, ich sei "verätzt" und würde sie auch "verätzen", wenn ich nur in ihre Nähe käme, weshalb alle weggelaufen sind, sobald ich in ihre Richtung gekommen bin. Ein Junge hat mich ohne ersichtlichen Grund als "dreckiges Schwein" bezeichnet (und als "schwule Sau"). Als ich mit 14 eine ziemlich große Oberweite bekommen hab, gab es im Turnunterricht Mädchen, die mir mit voller Absicht Bälle auf die Brüste geworfen haben. Wenn ich mich irgendwohin gesetzt habe, haben sich alle weggesetzt. Beim Sport bin ich immer mit der dicken Alex übrig geblieben und plötzlich haben sich alle um die dicke Alex gestritten, nur weil sie mich nicht in ihrer Mannschaft haben wollten. Bei mir wars dann eben so, dass diese ganze geschichten irgendwann einmal aufgehört haben, weil in meine Klasse zwei psychisch labile Menschen gekommen sind, mit denen ich mich ganz gut verstanden habe und an die sich keiner herangetraut hat, denn die eine hatte richtig große Narben an den Unterarmen und die andere hat sich total super für mich eingesetzt. Außerdem sind wir alle viel älter und reifer geworden, und ich habe bis heute noch Kontakt zu einigen Schülern, die bei der ganzen Geschichte nicht so sehr mitgemacht haben.
    Nun ja, aber ich würde dir auch raten, dass du den Schulpsychologen aufsuchst und auch mit der Schulleitung darüber redest. Soviel ich mitbekommen habe, gibt es doch auch Leute in deiner Klasse, die zu dir halten? Beispielsweise deinen besten Freund? Bitte doch wenigstens den oder am besten mehrere Leute, mitzukommen? Du brauchst dir das nicht gefallen zu lassen, das hat KEIN MENSCH verdient!!! Wenn das alles nichts nützt, dann würde ich doch vorschlagen, die Schule zu wechseln. Du hast es nicht notwendig, dass eine wie die dein Leben zerstört...
     
    #8
    Teresa, 27 Oktober 2006
  9. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    nun. du kannst dich an den schulpsychologen wenden vertrauenslehrer was alles schon genannt wurde. allerdings auch an die polizei, immerhin ist das körperverletzung.

    und du solltest dir etwas ausserhalb der schule suchen was dir kraft gibt und dir spaß macht. mach zB einen kampfsport wie kravmaga oder systema. da lernst du recht schnell was und es gibt selbstvertrauen. im allgemeinen wird man bei solchen verreinen recht schnell aufgenommen und knüpft da auch gute freundschaften die einem viel kraft geben um situationen wie die deine zu meistern.
     
    #9
    Reliant, 27 Oktober 2006
  10. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    die polizeit kümmert sich nicht um solche kleinigkeiten......die schreitet nicht mal bei wirklicher KV teilweise ein.....also auf die würd ich mich nicht verlassen, aber versuchen kann mans
     
    #10
    SpiritFire, 27 Oktober 2006
  11. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    wenns zu einer anzeige kommt müssen sie eingreifen.
     
    #11
    Reliant, 27 Oktober 2006
  12. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    wenns zu einer anzeige kommt.....aber bis es mal dazu kommt.....

    a) kostet das dem betroffenen sehr viel überwindung und b) bis das ganze mal ins rollen kommt dauerts auch ne zeit.....

    ^^ aber ich hab ja noch dazugefügt, probieren kann mans; wenn man die möglichkeit hat, sollte man es wenigstens probieren ^^
     
    #12
    SpiritFire, 27 Oktober 2006
  13. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    ja, nun wie gesagt viel wichtiger ist das man lernt ein neues selbstbewusstsein aufzubauen.
     
    #13
    Reliant, 27 Oktober 2006
  14. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ach mensch, du Arme ... das tut mir so leid ... ich kann das so gut verstehen, wie das ist .. ich war selbst in meiner gesamten Schullaufbahn der Außenseiter, über den übel nachgeredet worden ist ... gelästert und schlimmes ...

    Na gut, ich wurde nie verprügelt oder angespuckt ... aber das wäre ja nur das Körperliche gewesen ... aber sie machten mich PSYCHISCH fertig. Die ganze Klasse hasste mich.
    Ich war einfach total unsicher und traute mich nichts. Deswegen machte es ihnen wohl auch soviel Spaß.

    Die ließen mich alle fühlen, daß sie mich nicht mögen .... Sachen in der Turnhalle wurden versteckt, in der Sportmannschaft als letztes ausgewählt und dazu die Kommentare "Och nö, die wollen wir aber nicht haben".
    Und es war so grauenvoll ... ich wollte nie in die Schule und habe oft Blau gemacht, weil ich das einfach nicht mehr durchmachen wollte und mich jeden Morgen in die Schule zu quälen, wo das Grauen wartet ... deswegen kam ich in der 10. Klasse letztendlich auf 15 Fehltage.
    Und ich stand jeden Morgen vor Unterrichtsbeginn alleine im Flur und hoffte "Hoffentlich wird es heute nicht so schlimm", aber das wurde es immer.
    Lehrer haben mich schon verstanden, aber großartig konnten sie dagegen auch nichts tun. Sie sagten, ich sollte selber auf den Tisch hauen und mich wehren, aber das konnte ich nicht, weil ich kein Selbstvertrauen habe.
    Und die ganze Klasse konnten die Lehrer ja auch nicht bestrafen, es waren ja eigentlich alle und kein Einzelnder.

    Ich habe alles still über mich ergehen lassen und alles runtergeschluckt.
    Bei dummen Kommentaren sagte ich nichts, weil ich mich das nicht traute, weil ich dachte, daß ich es danach nur schlimmer machte und sie dann erst recht auf mich draufhauen.

    Und das nimmt einem das allerletzte Selbstvertrauen. Man kommt sich wie der letzte Abschaum vor, und alle halten von dir Abstand, um ja nicht mit dir gesehen zu werden, weil sie selbst dann verspottet werden :frown:

    Sorry für den zu langen Text, aber ich wollte es auch gerne mal niederschreiben, weil es doch ein paar Gleichgesinnte gibt, denen es so ähnlich ging.

    Die gesamte Schulzeit war ein Grauen!! Und ich bin so froh, daß es vorbei ist.

    Aber um dir auch zu helfen:
    Da es bei dir "nur" um eine einzelnde Person geht, ist es machbar, daß man damit zum Vertrauenslehrer geht oder zum Schulleiter und man gemeinsam dagegen vorgeht. Denn das kann es wirklich nicht sein.
     
    #14
    Viktoria, 27 Oktober 2006
  15. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Alle Helbel in der Schule in bewegung setzen, es reicht. lass dich nicht mehr zum Opfer machen! Geb ihr Selbstbewußte Antworten wenn dir wieder droht, animiere deine Freunde ihr gehörig die Meinung zu sagen udn wende dich an lehrer, Vertrauenspersonen etc.!
     
    #15
    Tinkerbellw, 27 Oktober 2006
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Auch von mir ein :knuddel:

    Ich kann Dir wirklich nachempfinden, was Du durchmachst, ich habe selbst eine solche leidvolle Erfahrung hinter mir. Ich war in der 10. und 11. Klasse dem totalen Psychoterror ausgesetzt, Beispiele will ich besser nicht nennen.
    Jedenfalls hatte ich dann im 3. Trimester einen Nervenzusammenbruch bekommen, weil ich dass alles nicht mehr ertragen konnte. Da war es nicht eine Person, sondern mehrere, die gegen mich gegangen sind.
    Ich hatte das Jahr von einem Tag auf den anderen abgebrochen, mit dem Ziel, die Klasse zu wiederholen, weil ich wusste, dass ich dann mit anderen Schülern zusammenkommen würde, mit denen ich mich damals schon gut verstanden hatte. Meine Eltern schalteten die Schulleitung ein, und ich sollte das jahr zu Ende machen. Aber ich war so fertig, dass ich nicht konnte. Da war ich echt ein Fall für den Psychologen.
    Trotzdem musste einer der Mittäter auch die Klasse wiederholen, und er fing auch wieder mit dem Mobben an, aber er wurde sofort von den anderen Mitschülern in die Schranken gewiesen. Somit hatte ich nix mehr zu befürchten.
    Aber schlimm, dass man wegen sowas ein Jahr verbaut. meine Noten hätten eh nicht gereicht, um es bis zur nächsten Klasse zu schaffen.

    Ich drück Dir die Daumen, dass die Schulleitung durchgreift, damit der Horror ein Ende hat:zwinker:
     
    #16
    User 48403, 27 Oktober 2006
  17. MardyBum
    MardyBum (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    Single
    vertrauenslehrer und petzen. so eine ***** verdients zu fliegen.. so ein dummkind was wahrscheinlich auch nichts dafür kann, dass sie so ist (kann dir aber egal sein, trotzdem ***** :zwinker: ), gehört einfach von der schule geschmissen

    Bitte auf Schimpfwörter verzichten. Es steht dir frei meine Zensur durch eine harmlosere Variante zu ersetzen.
    Liebe Grüße,
    Marzina (Moderatorin)
     
    #17
    MardyBum, 27 Oktober 2006
  18. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Erstmal Danke für eure zahlreichen Antworten und :knuddel:!

    Ich schreibe erst jetzt, weil ich alles erstmal ruhen lassen wollte. Wir haben ja seit Donnerstag keine Schule weil für uns Feiertag und Fenstertag war.

    Zur allgemeinen Aufklärung.
    Es kam mir so vor, als ob einige von euch annehmen, dass sie mich auch jetzt schlägt. Nein. Sie hat mich in der Unterstufe geschlagen, es vor meinen jetzigen Mitschülern zugegeben und droht mir derzeit nur, dass sie mich wieder zusammenschlagen wird.

    Ich habe für mich jetzt beschlossen, dass ich Montag und Dienstag einfach mal abwarten werde (Mittwoch ist ja wieder Feiertag, Donnerstag auch und Freitag Fenstertag :smile: ), was passiert.
    Ganz ehrlich?! Ich würde es mir wünschen, dass sie mich wieder schlägt. Erstens bin ich ihr nie körperlich unterlegen gewesen (hab mich aus Trotz nicht mit ihr geprügelt damals) und bin es auch jetzt nicht und zweitens hätte ich dann etwas handfestes gegen sie in der Hand und könnte damit dann zum Direktor gehen.

    Mit meinem Vertrauenslehrer hab ich schon geredet, Schulpsychologen gibt es an unserer Schule nicht. Aber dafür hab ich ja den einen Professor.
    Der war jedenfalls der Meinung, dass wir das in einem Gespräch klären sollten falls es nicht aufhört, weil er auch dafür war, dass wir erstmal warten nachdem jetzt so viel Schulfrei ist.

    Ein anderer Freund von mir meinte, dass ich ihr gegenüber so richtig zuckerlsüß und freundlich sein soll - auf sarkastische Art, ohne dass es ein Angriff gegen sie ist.

    Momentan denk ich mir, dass es zu wenig ist, um sie zumindest in eine andere Klasse versetzen zu lassen (was der Direktor letztes Jahr bei der einen Freundin von mir [die mittlerweile draufgekommen ist, wie falsch P. ist und Angst vor ihr hat weil sie auch ihr droht und P. auch einige Schlägertypen kennt und durchaus gestört genug wär, die auf uns anzusetzen - und spätestens dann wirds unschön] als sie von einigen unserer Kollegen gemobbt wurde)

    Was meint ihr?

    Glg und DANKE!! :cry:

    Eure Piccella

    EDIT:

    Von zumindest einem von euch las ich, dass ich mir in meiner Freizeit etwas suchen soll, was mir Spaß macht, wo ich Freunde finde und Selbstvertrauen gewinne.
    Nun, das letzte Jahr war mein bestes Jahr wie ich geschrieben hab. Und seit diesem Jahr tanze ich wieder Jazz und Ballet und mach auch eine Gesangsausbildung weil ich später Musicaldarstellerin sein möchte. Ich habe auch neben der Schule viele Freunde, aber auch in der Schule, auch in der Klasse.
    So ist es also nicht. Mein Selbstvertrauen das ich jetzt hab (welches nicht wirklich ein großes ist, aber zumindest vorhanden) hab ich mir in den letzten zwei Jahren aufgebaut wo ich alles verarbeitet hab. Es ging mir ja schon wieder gut, aber ich merke einfach, wie ich wieder in meine alten Verhaltensmuster falle.

    Lg
    Piccella
     
    #18
    Piccella, 28 Oktober 2006
  19. Kurt C.
    Kurt C. (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Ich weiss nicht ob dir das hilft aber ich wollte einfach mal fragen was das für ein Monster sein muss? Hat die sie nicht mehr alle?
    Wird bestimmt schon wieder :zwinker: *tröst*
     
    #19
    Kurt C., 28 Oktober 2006
  20. violett
    Verbringt hier viel Zeit
    308
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Finde ich auch.
    Das was sie tut ist wirklich total schlimm und ich frage mich auch, wie jemand so sein kann!
    Wehre dich, lass dich nicht unterkriegen und gib dich nicht auf. Auch such keine Fehler an dir, vorallem nicht, dass du zu dick, hässlich oder sonst irgendetwas bist!

    :knuddel: Das schaffst du!
    Auf jeden Fall einen Vertrauenslehrer informieren.
     
    #20
    violett, 28 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bitte helft mir
Mr.Anonym36
Kummerkasten Forum
25 Februar 2015
7 Antworten
Tommythi
Kummerkasten Forum
30 Juli 2014
8 Antworten