Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bitte helft mir, riesen problem wegen beziehung...!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von bogi, 18 April 2003.

  1. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr leute!
    Mann, mann, hab ich probleme und ich weiß gar nicht, wo ich anfgangen soll...

    Naja, am besten einfach mal gaanz von vorne.

    Also das ganze fing so an, dass letzte woche am Mittwoch meine Freundin bei mir war, so bis 9 uhr abends, und das alles in Ordnung und super war. wir haben rumgeblödelt und einfach halt so wie immer.
    Ist ja ganz gut. Donnerstags dann war ich den ganzen tag in der arbeit und bin erst um 9 heimgekommen. mein handy lass ich da meistens zuhause. nun komm ich da um neun heim und bekomm von meiner mum die mitteilung, ich solle meine freundin anrufen.
    ich rief sie natürlcih sofort an, hätte mich ja sowieso den ganzen tag schon auf ein telefonat mit ihr gefreut. Doch leider war es nicht das, was ich erwartet habe. sie müsse dringend mit mir sprechen, ich solle kurz vorbeikommen. In meinem kopf sammelten sich gedanken, was so dringend sein könnte? Würde sie gar schlussmachen? Nee, warum sollte sie das tun? hätte ja keinen grund dazu! Hatten zu der zeit schon länger keinen streit mehr und alles lief perfekt! also ließ ich mich überraschen und machte mich mit schlechtem gefühl auf den weg zu ihr.
    tja, und bei ihr dann bestätigte sich mein schlechtes gefühl - sie hat die Beziehung beendet! Sie müsse ihr leben in ordnung bringen und mit sich selbst glücklich sein, bevor sie in einer beziehung glücklich sein kann. Sie will private Probleme klären und würde dann sicher oft geladen und wütend sein, und sie weiß, dass sie gerne ihren zorn an mir auslässt, und genau das wollte sie mir ersparen. Fazit: sie hat die beziehung beendet, damit ich nicht darunter leiden muss, wenn sie ihre wut an mir auslässt. Naja, irgendwie konnt ich das verstehen, aber irgendwie halt dann auch doch wieder nicht. aber ihr entschluss stand fest!
    am samstag drauf haben wir uns zufällig getroffen und ich hab versucht, nochmal mit ihr zu reden. Hab versucht, sie vielleicht umzustimmen, doch ihr entschluss stand zu 100%ig fest.
    Aber sie sagte immer, es gibt natürlich hoffnung, dass wir wieder zusammen kommen... Ich kann mich aber nicht darauf verlassen und jetzt da sitzen, vielleicht monate lang, und warten, bis sie zurück will. Ich musste eben damit fertig werden und versuchte auch, sie zu vergessen. Wird natürlich nicht leicht werden, wir waren beinahe 2 Jahre zusammen!
    Für mich war es bisjetzt nicht leicht! Ich bin natürlich weg gegangen mit freunden und hab vielleicht mein single leben etwas ausgenutzt und hi und da ein wenig geflirtet... aber im endeffekt häng ich immer noch sehr an ihr!
    wir waren uns beide schließlich sicher, dass wir die richtigen für einander waren! Klar, gab es viele probleme (manche hier wissen da sicher gut bescheid!), aber trotzdem waren wir der meinung, wir wären die richtigen!
    nun, das ganze war jetzt also letzten donnerstag (10.4.2003).
    Aber ich bin ja noch nicht fertig - sonst hätte ich ja nicht solche probleme...
    also weiterlesen (für die, die es bisher geschafft haben *g*)

    Ich hab mir im laufe der woche die telefonnummer einer freundin von meinem Freund besorgt. Um sie beim namen nennen zu dürfen, sie heißt Julia.
    Also, ich hab dann diese woche einige sms mit julia geschrieben, sie gefragt, ob wir uns mal treffen würden, oder mal zusammen weggehen usw. und sie war davon nicht abgeneigt und würde sich gerne mit mir treffen, aber sie ist zurzeit in Kreta und kommt erst samstag nacht heim.
    Jetzt gibt es das nächste, dass ich gestern meine (ex)freundin angerufen habe, um noch einige dinge zu klären, die noch unklar waren. beim gespräch hörte ich sie, dass sie am weinen war, und als ich fragte, was leicht los sei, meinte sie - und jetzt kommt der eigentliche punkt - dass sie mich zurück haben will! Sie hat gesehen, dass sie es nicht aushält ohne mich, und dass es ihr praktisch sche!sse geht, und somit hätte sie mich gefragt, ob ich nicht wieder zurückkommen wolle...
    wusste anfangs gar nicht, was ich nun sagen sollte... schließlich war das nicht so leicht nun für mich. denn, sie macht schluss, ihr entschluss steht zu 100% fest, uns gehts die woche beiden schei!sse deswegen, und gestern sagte sie, sie wolle mich zurück.
    ist doch irgendwie komisch, nich?

    jetzt bin ich momentan am überlegen. Irgendwie hätte ich gerne zuerst noch diese Julia kennengelernt. Aber da sie erst samstag nacht heimkommt und dann wir uns dieses wochenende nicht mehr sehen werden, müsste ich mindestens noch bis nächstes wochenende warten. Und bis dahin meine (ex)freundin und vorallem mich im ungewissen stehen zu lassen, ist auch nicht das wahre. Aber irgendeine entscheidung muss ich nun treffen.
    Geh ich mit meiner (ex)freundin wieder zusammen, habe ich angst, dass wieder alles so wird, wie früher. denn, ich habe gesagt, wenn ich jemals wieder eine beziehung mit jemand anders eingehen sollte, würde ich mich ändern. würde ich fehler, die ich in meiner ersten beziehung gemacht habe, nicht mehr machen. aber ich hab angst, dass das bei ihr nicht funktioniert... ist sicher blöd zu verstehen, aber ich kenne mich sogut, und hab angst davor! desweiteren hab ich angst, dass sie ihre meinung wieder ändert. schließlich war sie sich ja tagelang 100%ig sicher, sie wolle mich verlassen, und nun möchte sie mich zurück? Ich hab sie gefragt, ob sie dieser meinung dann bleiben würde, und sie meinte ja, denn diese woche hat ihr gezeigt, dass es ohne mich nicht geht... aber soll ich mich drauf verlassen, oder mich drauf einstellen, dass sie in zwei wochen wieder mit mir schluss macht? davor hab ich angst!

    und dann gibt es noch einen punkt, der dagegen spricht und zu gleich ein gedanke, der mich fertig macht.
    und zwar ist da folgendes passiert. Sie dürfte letzten freitag (also den tag nachdem sie schluss gemacht hat) am abend noch mit einer freundin weggegangen sein. Ich bin ärgerer Feind vom alkohol und trinke selbst nur ganz selten, und wenn, ganz wenig.
    Meine (ex)freundin ist da genauso. sie trinkt auch nicht recht viel mehr, aber an diesem freitag dürfte sie doch ein wenig mehr getrunken haben, da sie anscheinend an der bar jemanden kennengelernt hat und mit dem einfach so herumgeknutscht hat!
    Ich mein, so kenn ich meine (ex)freundin gar nicht! Sowas würde sie doch nie machen, noch dazu einen typ, den sie nicht mal kennt! Ich weiß, es müsse mir egal sein, da wir ja zu dem besagten zeitpunkt nicht mehr zusammenwaren, aber der gedanke macht mich fertig. sie sagt ja, sie hängt noch an mir, und möchte mich zurück! Und dann, knutscht sie einen tag, nachdem sie schluss gemacht hat, mit 'nem fremden jungen herum!
    Könnte das was zu bedeuten haben? Oder was soll ich deswegen machen? ich kann das nicht einfach so verdrängen! und das ist halt auch ein punkt, der ärger dagegen spricht, dass wir wieder zusammenkommen! Wie würdet ihr da reagieren, würde euch das kalt lassen?

    naja, was ich vorhin noch schreiben wollte: also um mit meiner (ex)freundin wieder zursammen zu kommen, würden die ganzen punkte dort oben dagegen sprechen. Punkte, die dafür zählen, gibt es sicherlich auch! Eben, weil wir der meinung sind, wir sind die richtigen! Dann noch der punkt, dass noch liebe mit im spiel ist! Vielleicht ist die liebe auf meiner seite etwas zurückgegangen, da ich ja doch diese woche versucht habe, sie zu vergessen. Aber ich denke, ihrerseits ist die liebe nicht zurückgegangen...

    und wenn ich auf diese Julia warte, um sie kennenzulernen... was ist, wenn wir zusammenkommen und diese beziehung dann aber auch nicht passt? Dann waren wir vielleicht ein paar monate zusammen, und dann gibt es aber keinen mehr. Denn dann kann ich zu meiner (ex)freundin auch nicht mehr zurück. und vielleicht würd ichs dann bereuen, dass ich nicht gleich zu meiner (ex)freundin zurückgegangen bin....
    Oder was ist, wenn ich meiner (ex)freundin nun wegen Julia absage? und was, wenn dann julia und ich doch nicht zusammenkommen? Dann hab ich die chance auf meine (ex)freundin verpasst!

    ja, und das sind im großen und ganzen jetzt meine probleme!
    Zustätzlich der gedanke, dass sie mit einem fremden jungen herumgeknutscht hat! Auch, wenn sie in der beziehung immer treu war, und vielleicht auch immer treu sein wird...

    schreibt doch einfach mal was dazu bitte. ich hab echt null plan, was ich jetzt machen soll.
    wem ich nun stehen lassen soll, und mit wem ich versuchen soll, eine beziehung ein zu gehen (falls es mit jula was geworden wäre...)

    ich hoffe, ihr könnt mich zum teil verstehn!
    Und wenn nicht, bin ich trotzdem über antworten glücklich!

    Danke schon mal!

    bogi
     
    #1
    bogi, 18 April 2003
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, eine Trennung (und egal wie sicher man sich vorher war) ist für beide Partein immer eine gewaltige emotionale Belastung.
    Da tut und sagt man schon mal Dinge, die man sonst nie tun oder sagen würde... weil man einfach versucht, mit der Situation fertig zu werden. Ob man damit zurecht kommt oder nicht liegt immer in der Entscheidung des einzelnen.

    Was du jetzt tun sollst? Nun, ich würde mir auf jeden Fall viel Zeit lassen - wieso willst du die Dinge so übers Knie brechen? Da läufst du viel eher Gefahr, eine falsche Entscheidung zu treffen, als wenn du dich selbst mal zur Ruhe kommen läßt und dann entscheidest. Ich denke, wenn du dir die Zeit nimmst, wirst du auch schon dir richtige Entscheidung treffen.
     
    #2
    Teufelsbraut, 18 April 2003
  3. Nachtigall
    Gast
    0
    meine güte, das war vieeeeeeeeeeeeel text und da skurz vor mittag am karfreitag :cool1:

    dein problem oder mehr deine probleme sind verständlich

    du hast nur negative gründe genannt...wieso hast du das getan?
    fällt dir nichts poositives ein von eurer Beziehung?
    es muss doch da vieles geben, sonst hättet ihr nicht gesagt, dass ihr die richtigen für einander seid

    eure beziehung hat zwei jahre gahlten und diese jahre waren bestimmt schön

    seid wann hast du sie denn nicht mehr gesehen? du meintest, dass deine liebe etwas zurückgegangen ist...glaubst du das wirklich? ich denke, da du sie nciht gesehen hast, scheint dir das so, aber wie kann nach 2 jahren eine liebe nach einer woche zurückgehen?

    julia würde ich die ganze sache sagen, es wäre ihr nur fair gegenüber
    du hast recht, wenn du es mit ihr probierst und es nichts wird, dann wirst du dir immer vorwerfen, dass du nicht zu deiner ex zurückgegangen bist

    du hast geschrieben, dass der tag vorher noch ganz toll war
    also musst du sie aüber alles geliebt haben und das wirst du wohl noch tun...mach dir das immer wieder klar

    hast du ein negatives gefühl wenn du an sie oder eure beziehung denkst? das wäre nicht gut, dann musst du darüber nachdenken, wieso du dieses gefühl hast

    du hast deine angst beschrieben, dass es zu einer trennung kommen könnte...aber wenn du davor immer angsthast, kannst du garkeine beziehung mehr eingehen
    wenn du sie wirklich liebst, dann geh diese gefahr ein

    ich denke, sie wollte dich wirklich nicht belasten und dich vielleicht so verlieren und hat daher shluss gemacht
    aber, jetzt hat sie gemerkt, dass du immer für sie da warst und ihr halt warst
    und daher wird sie dich zurückwollen
    das ist auch verständlich
    natürlich war die trennung auch irgendwo ein fehler, aber auch fehler muss man verzeihen

    julia kannst du ja mal kennenlernen, vielleicht funkt es wirklich extrem, aber vielleicht denkst du auch nur an deine (ex)freundin

    sag es julia auf jeden fall und spiel nicht mit ihren gefühlen

    triff nochmal deine (ex)freundin und sag ihr genau, was in dir vorgeht, was in dir vorging, als sie sich von dir getrennt hatte und frag sie, wie sie sich jetzt die zukunft vorstellt

    ich denke, du solltest deine (ex)freundine infach nochmal sehen und wenn die gefühle wieder da sind, dnn geh das risiko ein
    und wenn sie wirklich wieder schluss machen sollte, dann kannst du sie auch "sein lassen" und dich vielleicht mehr mit julia beschäftigen

    tu nichts übereiltes

    ich wünsch dir viel glück und hoffe, der text hat dir geholfen
     
    #3
    Nachtigall, 18 April 2003
  4. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @Nachtigall:
    es sind viele positive dinge in unserer Beziehung passiert.
    Es gab viele schöne momente, an die ich die ganze letzte woche denken musste. Dinge, an die ich mich einfach gerne erinnere, weil sie so schön waren, aber natürlich gab es auch negative sachen. es gab öfter streit und um ehrlich zu sein, haben wir schon zweimal einen richtigen neuanfang gemacht. Also wäre das dann nun das dritte mal. Also schon die dritte chance für unsere Beziehung!

    hmm, ob meine liebe vielleicht etwas zurückgegangen ist kann ich nicht sagen. ich hab sie gestern abend noch gesehn. nach unserem gespräch am telefon bin ich zu ihr um darüber zu reden.
    weißt, momentan fühl ich mich halt nur ein wenig verarscht von ihr, und dann zusätzlich die situation letzten freitag, die mich fertig macht. vielleicht hatte ich deshalb das gefühl, meine liebe sei zurückgegangen.

    wie meinst du das, ob ich ein negatives gefühl habe, wenn ich an unsere beziehung denke? Meinst, wenn ich an die zukunft denke (falls es eine beziehung wieder geben sollte), oder wenn ich an die vergangenheit denke?

    klar, angst wegen einer trennung muss man in jeder beziehung haben, aber wie gesagt, es wäre dann bei uns nun schon die dritte chance und ich würde eine weitere trennun nicht aushalten!

    und was julia betrifft...
    also hmm, schon klar, ich sollte es ihr sagen.
    aber wir hatten bisher auch nur sms kontakt. also könnte ich natürlich auch einfach keine sms mehr schreiben, bzw. weitere sms ignorieren, falls sie mir schreiben sollte.
    ich weiß schließlich nicht, was ich ihr sagen sollte. und irgendwie würd ich sie ja schon gerne näher kennenlernen. aber das braucht zeit, und bis dahin würde meine (ex)freundin und ich im ungewissen stehen, weil keiner weiß, wie es nun weitergeht. und das will ich nicht!
    und weil du schreibst: "falls sie wieder schluss machen sollte, kann ichs auch sein lassen und mich mit julia weiter beschäftigen."
    ich mein, die warten ja nicht auf mich! Es ist ja nicht einfach so, dass ich sagen kann, wenns mit der nix wird, geh ich einfach zu der anderen. Wenn ich nun mit meiner (ex)freundin wieder zusammengehe, dann muss ich genauso die julia vergessen. denn auch sie wird versuchen einen freund zu finden, und wenn sie dann einen hat, hab ich pech gehabt.
    Und umgekehrt wird es genauso sein, wenn ich jetzt versuche mit Julia eine beziehung einzugehn, und es sollte mal schluss sein, kann ich nciht einfach wieder zu meiner (ex)freundin zurück. wer weiß, ob sie dann nicht schon wieder einen freund hat usw....

    ach, ist einfach kompliziert momentan...

    @Teufelsbraut:
    sprichst du mit den dingen, die man nie tun würde, meine beschriebene situation von freitag an?
    Ich werd halt einfach damit nicht klar! Denn, wie schon zu nachtigall gesagt, ich fühl mich da irgendwie ein wenig verarscht!
    Am donnerstag macht sie schluss, am freitag macht sie mit anderen rum, und ein paar tage später will sie mich wieder haben!

    Außerdem hat sie mir die osterferien gewaltig versaut! Denn ICH hab mir wochen vorher schon Urlaub genommen, damit ich ja in den Osterferien Zeit für sie habe und wir was unternehmen können. Und kurz vor den osterferien macht sie schluss und danach "braucht" sie mich wieder.
    Das kommt mir so vor, als wollte sie die osterferien mit freundinnen und so verbringen (was sie auch teils getan hat) und sich einfach denkt, dass der gute dodl (also ich halt) eh wieder zurückkommt....
     
    #4
    bogi, 18 April 2003
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Nun, wenn du das wirklich von ihr denkst, dann wärs vielleicht wirklich besser, du läßt die Sache bleiben und versuchst es mit der anderen. Weil dann seh ich nimmer viel Hoffnung für euch.

    Man kann im Affekt sehr viel tun, was man eigentlich sonst nie tun würde. Und was einem oft danach sofort wieder leid tut.
    Als mein Freund und ich vor 2 Jahren auseinander waren (weil er eine andere hatte) bin ich auch von einem Bett zum anderen gesprungen - aus Trotz, verletztem Stolz, aus Kummer und emotionaler Belastung... und obwohl ich ihn wieder haben wollte. Und er hat mir verziehen, so wie ich ihm verziehen habe.

    Streng genommen, isses bei dir auch net anders - du hast vielleicht noch keinen körperlichen Kontakt zu einer anderen Person gehabt, aber dein Herz geht wohl auf Abwegen...

    Fakt ist, du kannst vor der Entscheidung nicht auf der sicheren Seite stehen - und danach schon gar nicht. Die Entscheidung für deine Ex kann falsch sein, für Julia kann falsch sein, für beide kann falsch sein oder für keine kann falsch sein.
    Leider wirst du nach Gefühl urteilen müssen, und nicht danach, wo am meisten rausschaut am Ende.
     
    #5
    Teufelsbraut, 18 April 2003
  6. seXTC
    Gast
    0
    Deine Probleme sind zu verstehen

    Ich hätte auch angst, das wenn wir wieder zusammen kommen würden das sie es dann wieder genau so macht.
    und das mit dem Knutschen mit dem Fremden Typ würde mich auf die Palme bringen, denn ich meine das man sowas am nächsten tag nach einer Trennung nicht tut.
    Ich würde auf jeden fall nichts übereilen, wie schon gesagt wurde, lass dir zeit, ich glaube übereilte entscheidungen sind in solchen sachen nicht von vorteil
     
    #6
    seXTC, 18 April 2003
  7. Nachtigall
    Gast
    0
    ich würde es euch (deiner Ex und dir) ja wirklich gönnen, wenn ihr wieder zusammenkommt und mir auch selbst wünschen
    aber so, wie du momentan sprichst, scheinst du diese beziehung garnicht mehr wirklich zu wollen
    du sprichst immer negativ und wenn du was positives sagst, belegst du es gleich mit etwas negativem

    sag ihr einfach, du möchtest erstmal nur eine freundschaft, vielleicht wird es ja wieder mehr
    und lern auch ruhig julia kennen
    ich denke, man kann auch mehrere freunde anderen geschlechts haben und muss die nicht nur kennenlernen,w enn man sie als festen partner will

    und wehe du lässt julia hängen *droh* :angryfire
    soetwas tut man nciht und ich hoffe, das ist dir klar

    du würdest auch nciht wollen, dass sich jemand einfach nciht mehr bei dir meldet, dann doch lieber die wahrheit erfahren und klarheit haben

    wie meine vorredner schon sagten: lass dir zeit
    und hör mal ein bisschen klassik, das entspannt :grin:
     
    #7
    Nachtigall, 18 April 2003
  8. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @seXTC:
    also was das knutschen mit den anderen betrifft, das ist mir doch schwer im magen gelegen, und somit hab ich mich heute mit ihr getroffen und sie mehr oder weniger zu rede gestellt.
    wie schon mal erwähnt, ich weiß, dass es mich nichts angehen sollte, aber trotzdem wollte ich da was von ihr dazu hören.
    und ihr ist die situation halt furchtbar peinlich und schämt sich sehr dafür. sie sagte, sie hatte ein schlechtes gewissen dabei und hat ihr auch gleich danach sofort leid getan. aber es ist nunmal passiert, und sie wollte nicht viel mehr darüber reden.
    also sie will es selbst vergessen.

    @nachtigall:
    hmm, warum liest du eigentlich keine positiven sachen aus meinen text raus? also es gab sehr viel positive sachen, in unserer beziehung. kann dir ja gerne mal einiges aufzählen, wenn du möchtest.

    also wie gesagt, ich hab mich heute mit ihr getroffen und hab auch mit ihr über weiteres gesprochen. sie meint, es liegt nur noch an mir, ob wir wieder zusammenkommen, oder nicht. ihr entschluss steht schließlich fest.
    ich hab daraufhin gesagt, dass ich noch ein wenig zeit haben möchte, um mir alles noch genau durch den kopf gehen zu lassen. diese zeit werde ich nun auch nutzen, um julia näher kennen zu lernen. nur hatte ich heute - im gegensatz zu gestern - wieder alle gefühle für meine ex. ich weiß, dass ich sie noch liebe, und am liebsten wäre ich auch sofort wieder mit ihr zusammen gegangen. aber wie gesagt, ich möchte auch erst mal julia kennen lernen und dann werden wir weitersehen.

    allerdings finde ich das bei näherem nachdenken ein wenig unfair von mir. Denn, nehmen wir mal an, ich bin mit julia zusammen und ich weiß aber, dass sich meine (ex)freundin jetzt noch hoffnung für uns macht. sie sagte schließlich, sie wird auf mich warten, denn zitat: "was mach ich mit einem anderen, wenn ich dich haben will!?". also hab ich angst, dass ich in so einer situation ein herz brechen werde. sei es jetzt das von julia, oder von meiner ex.
    aber eines wird gebrochen, das wird sich nicht vermeiden lassen, wenn es so kommt!
     
    #8
    bogi, 18 April 2003
  9. glasal88
    Gast
    0
    high!

    also, ich denk, wegn dem rumknutschen, dass sich deine ex vielleicht nur trösten wollte... sie war vielleicht auch so fertig und hat deswegn mit dem typ geknutscht.......

    ich and deiner stelle würd noch mal mit der ex reden und ihr diese punkte, ausgeschlossen das mit julia, aufzählen. vielleicht versteht sie dann deine bedenken... sprecht euch einfach mal aus.... vielleicht kommst du dann auf einen grünen zweig!

    lg

    glasi
     
    #9
    glasal88, 18 April 2003
  10. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ein Herz wirst Du auf jeden Fall brechen. Das wird sich nicht vermeiden lassen. Sorry wenn ich was überlesen haben sollte, aber für mich hört sich das ein wenig danach an, als wenn Du Dir ein Türchen offen halten willst.
    Julia kennenlernen-es klappt nicht-zurück zur Ex. Es klappt nicht mit der Ex-hin zu Julia.
    Wenn Du offen und ehrlich sein willst, dann erzähle Deiner Ex von Julia und erkläre ihr auch die Situation. Deine Ex kann dann immerhin selbst entscheiden, ob sie damit klarkommt oder nicht.
     
    #10
    Speedy5530, 18 April 2003
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich seh des so wie speedy und finds eigentlich nich gut, was du da abziehst... entweder du willst zu deiner ex, dann mach des auch.. muss ja nich heute sein und triffst dann nich julia.,... oder du schenkst deiner ex reinen wein ein, nämlich dass du sie dir warm halten willst, falls es mit julia nich klappt!
     
    #11
    Beastie, 18 April 2003
  12. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @glasal88:
    ich hab ihr diese punkte shcon alle aufgezählt und sie kennt nun all meine bedenken.

    @speedy und beasty:
    ich denke ihr habt recht und das ist nicht richtig von mir.
    jetzt ist es aber schon so weit, dass ich mit julia geschrieben habe und wir uns halt schon ausgemacht haben, dass wir mal zusammen weg gehen und uns mal treffen. Sie hat auch geschrieben zitat: "ich freu mich über jedes sms von dir :smile: "
    ich weiß nicht, aber was, wenn sich julia da vielleicht schon wenig hoffnung auf eine beziehung mit mir macht? mein, muss ja nicht sein, aber was wäre wenn?
    ich will auch irgendwie mit julia zusammenkommen, aber ich weiß, dass ich mit meiner exfreundin später mal zusammen bleiben will (damit mein ich nun für immer). Also, ist halt blöd irgendwie. ich würde sehr gerne wieder mit meiner ex zusammen, da wir ja auch eben immer der meinung waren, wir seinen die richtigen für einander. aber sie ist auch meine erste richtige beziehung. und irgendwie würd ich jetzt gerne diese chance mit julia nutzen, solange wir (me und ex) noch getrennt sind und praktisch auf "pause" stehen.
    nur, dann hab ich schon wieder das nächste problem, was ist, wenn meine exfreudin davon wind bekommt, dass ich mit julia zusammenbin (wenn es soweit ist)? sie weiß schließlich, dass ich mit ihr wieder zusammenkommen möchte. nur halt jetzt noch nicht.

    ach mann, ist das alles kompliziert. warum gibt es frauen eigentlich? dann hätten die männer nie probleme :zwinker:
     
    #12
    bogi, 19 April 2003
  13. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Also ums aufn Punkt zu bringen: du willst mal eine Runde Julia knallen, und dann wieder zu deiner Ex zurück (für immer)... naaaaatürlich, während ihr eine Beziehungspause habts.
    Aber Hauptsache dur regst dich auf, dass sie im Suff irgendeinen Kerl geknutscht hat, was ihr gleich danach wieder leid getan hat.
    Sie is wenigstens net so beschissen berechnend wie du *pf*.
     
    #13
    Teufelsbraut, 19 April 2003
  14. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    na na na!
    das hab ich nie behauptet, dass ich das will!
    vielleicht kommt es so rüber... ja, ok, es kommt so rüber.

    nah, ganz so sollt es ned sein.
    ach... ich weiß selber auch ned, was ich machen soll...

    vielleicht sollt ich einfach zu meiner zurückgehn?
    und, wenn alles wieder so wird wie früher?
    Wie ich schon mal geschrieben habe (denke ich, bin zu faul um nachzugucken), würd ich in einer neuen beziehung fehler, die ich bei meiner ex gemacht habe, nicht mehr machen.
    nur, ich hab angst, dass ich das bei meiner ex nicht so einfach kann. und dass ich wieder (genauso auch sie) fehler mache, wie früher...
     
    #14
    bogi, 19 April 2003
  15. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    achja @teufelsbraut:

    Du müsstest unsere probleme ja eigentlich eh alle kenen, die ich früher mal hier gepostet haben, die GEGEN eine beziehung sprachen. und davon hat viele fehler SIE gemacht, also tu nicht so als wenn ich hier das arschloch wäre...
     
    #15
    bogi, 19 April 2003
  16. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Und nur, weils vielleicht "nicht einfach" ist, willst es gar net erst versuchen.... also ein bisserl Anstrengung sollten dir 2 Jahre Beziehung schon wert sein.
    Manchmal muß man halt eben auch miteinander an Problemen arbeiten und kann net nur hoffen, dass die tolle Beziehung irgendwie vom Himmel fällt.

    Und in einer Beziehung machen definitiv IMMER zwei Fehler... wenn wer Schuld is, dann ihr beide.
    Aber wer sich danach daneben benimmt, hat nix mit dem Verhalten IN der Beziehung zu tun.
     
    #16
    Teufelsbraut, 19 April 2003
  17. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    so, und was darf ich aus deinem letzten post nun schließen, was das mit anstrengung usw. betrifft?
    meinst du, es wäre richtig, zu ihr zurück zu gehn?
    ich weiß, dass ich sie liebe. das stimmt schon, aber irgendwie denke ich dann auch an die vielen probleme, die wir in unserer beziehung hatten. ich weiß, es müssen zwei daran arbeiten, dass es besser werden kann. aber ich denk da allein an die probleme mit ihrer mum... vielleicht kannst du dich ja noch erinnern...
     
    #17
    bogi, 19 April 2003
  18. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich maße mir sicher nicht an, dir irgendwas zu raten - es is deine alleinige Entscheidung.
    Ich weiß nur für mich selbst, dass ich nie 2 Jahre Beziehung so leichtfertig wegwerfen würde (schon gar net, weils da irgendwen anderen interessanten in meiner Umgebung gibt *g*), sondern versuchen würde, die Probleme zu bewältigen.
    Man kann sich dann immer noch trennen, wenns wirklich nicht funktioniert. So konsequent muß man dann auch sein.

    Aber ich denke, sie weiß, dass sie nen Fehler gemacht hat - manchmal trifft man Entscheidungen und weiß nachher gar nicht mehr, welcher Teufel einen da eigentlich geritten hat.
    Du solltest aber auf jeden Fall vorher die Fronten klären, mit ihr auch klären, woran "ihr" arbeiten müßt, was "ihr" ändern müßt, usw... und was die Konsequenz ist, wenn sich keine deutliche Besserung einstellt.

    Sonst wirds auch leider nix mit "für immer zusammen bleiben", wenn ihr nicht lernt, eure Probleme zu lösen... und nachdem ihr beide immer noch irgendwo gewillt seits, ein Paar zu sein, werdet ihr nicht drumrum kommen, gewaltig auch was dafür zu tun.

    Es muß dir die Sache wert sein und es muß ihr die Sache wert sein - und ihr müßt euch beide eurem Einsatz für die Beziehung klar sein... dann wirds auch funktionieren.
     
    #18
    Teufelsbraut, 19 April 2003
  19. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm, ja du hast recht.
    wir müssen also beide daran arbeiten. nur versteh ich dann nciht, warum sie überhaupt schluss gemacht hat, wenn sie mich nun doch wieder will.
    gut, ich glaube, ich kann eine entscheidung treffen.

    nur, sag mir bitte, was ich julia erzählen soll, falls sie mir mal schreiben sollte! wenn ich mit meiner ex wieder zusammenbin kann ich nicht weiter mit julia so schreiben wie bisher. vielleicht macht sie sich auch nun schon hoffnung auf ein "uns"? was soll ich dann machen? Dann wird sie sicher schwer enttäuscht werden von mir
     
    #19
    bogi, 19 April 2003
  20. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *g* na dann sagst einfach, du bist mit deiner Ex wieder zusammen und dass ihr jetzt eben beide versucht, mehr für die Beziehung zu tun und du dich deswegen nicht mit ihr treffen kannst oder willst... is besser, als wennst ihr irgendwelche Lügengschichterln erzählst, die sich dann eh nur als "lächerlicher Grund" rausstellen.
    Außerdem, wenn sie sich jetzt schon Hoffnungen gmacht hat, waren das es eh höchstens oberflächliche... also nix, was irgendwie schwer weh tun würd, denk ich mal. Immerhin habts nicht soooo engen oder "geistig-emotional-intimen" Kontakt gehabt.
     
    #20
    Teufelsbraut, 19 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bitte helft mir
Mr.Anonym36
Kummerkasten Forum
25 Februar 2015
7 Antworten
Tommythi
Kummerkasten Forum
30 Juli 2014
8 Antworten