Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bitte helft mir.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Harvie, 27 Juni 2009.

  1. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    93
    1
    Single
    Hallo,

    meine Freundin wurde in der Silvesternacht vergewaltigt. Wir haben ihn auch angezeigt, aber gestern kam der Brief, dass die anzeige fallen gelassen wird, da alle Anwesenden alle zusammen für ihn aussagen. Ich weiß einfach dass das so nicht stimmt. Ich kenne meine Freundin und zu einer Falsch anzeige wäre sie garnicht in der Lage. Außerdem steht etwas in der Schrift, die wir erhalten haben, was einfach garnicht dazu passt. Jeder Normale Mensch würde denken dann is doch alles klar, aber anscheind denkt unser Staat nicht so. Der Statsanwalt und die Ausführende Polizistin glauben ihr bist heute, aber sie können nichts machen. Das liegt einfach daran, dass diese .... - Leute - sich einfach einen ganzen Monat absprechen konnten. Warum geht ein polizist nicht sofort nach der anzeige oder nächten tag direkt hin udn frag. nur so bekommt man doch die richtigen aussagen. :frown:

    Ich bin so verdammt wütend. Ihr glaubt nicht, was das für ein gefühl ist. Meine Freundin muss deswegen nun erst recht in Psychologische Behandlung, da sie mit allem nicht abschließen kann. Und das alles ist den Zeugen scheiss egal. Sie haben eiskalt falsch ausgesagt. Leider aht das funktioniert...

    Ich schriebe hier hauptsächlich wegen mir, da meine freundin sich anders helfen lassen will und das auch tut. Weswegen ich hauptsächlich schreibe, ist wie soll ich mich dam ganzen umgehen. Ich bin mir sicher dass ich nix gegen ihn tun werde. ich habe grade erst meinen Studienplatz bekommen, den ich mir hart erkämpft habe. das werde ich sicher nicht auf spiel setzen, aber was soll ich tun. Das sind unbeschreibliche gefühle wenn ich den sehe. Diese Gewaltberatung für männer is n scheiss wert. Die melden sich nicht mehr. Die diakonie genauso. Der Weiße ring hilft ja nur den eigentlichen opfern.

    Wisst ihr vlt was, wie ich mit dem ganzen umgehen soll. Ich weiß was ich tun soll. Er hat einfach das was mir seit über 3 Jahren am aller wichtigsten in meinem Leben ist missbraucht. Was soll ich tun... Was micha uch wütend macht, ist dass diesen leuten die dabei waren nicht ienen moment nachzudenken scheinen. Der ist halt total beliebt. Aber wenn mein bestern freund scheisse baut und ich aber mit bekomme, dass sie ihn anzeigt und ich sehe wies ihr geht, dann werd ich doch stuzig, dann sag ich doch nicht noch falsch aus.. Ich versteh das einfach nicht.. Womit hat meine wunderbare Maus soetwas verdient... :frown:

    Bitte helft mir.. :cry:
     
    #1
    Harvie, 27 Juni 2009
  2. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Hi Harvie!

    Das ist ne wirlkich böse Geschichte... :kopfschue Weiß nicht, ob ich Dir da viel raten kann... Ich würde versuchen mich auf meine Freundin zu konzentrieren, für sie dazu sein, zuzuhören wenn sie reden mag, aber auch Normalität wiederherzustellen und das Thema ruhen zu lassen, wenn sie das eben nicht will. Wut und Rachegefühle bringen in diesem Fall Nichts und lenken höchstens vom Mitgefühl für Deine Freundin ab. Auch wenn die Ungerechtigkeit der Situation Dich erdrückt, viel ändern kannst du leider nicht mehr. Es ist geschehen und das Einzige was hilft ist nach vorne zu sehen und zuzusehen, dass ihr beide das Geschehene gut verarbeitet und euch nicht ganz aus der Bahn werfen lasst. Konzentrier Deine Kraft auf Deine Freundin und helf ihr durch diese schwere Zeit.

    Liebe Grüße und euch beiden viel Kraft,
    brainie
     
    #2
    User 10802, 27 Juni 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Hat deine Freundin einen Anwalt?
    War sie unmittelbar nach der Tat bei der Polizei oder erst später? Also konnten Spuren gesichert werden?
    Vermutlich nein, sonst würde die Sache nicht so einfach abgeschlossen werden. Und ohne Beweise seitens deiner Freundin ist es natürlich sehr, sehr schwierig. Zeugen wirds ja vermutlich keine geben.

    Trotzdem gehört das in juristische Hand und ein Anwalt wird euch bzw. deiner Freundin da sicherlich am ehesten weiterhelfen können.
    Bleibt die Frage, wie stark deine Freundin ist. Wieviel Kraft sie hat, das alles u.U. wieder "aufzuwühlen", sich noch mal an die Polizei und/oder einen RA zu wenden.

    Ich kann nicht darüber urteilen, inwiefern deine Freundin die Wahrheit sagt. Kannte sie den Mann? Also bestand irgendeine Verbindung? Oder wars eher Zufall? Wo war das Ganze?

    Okay geht mich alles nichts an und Rechtsberatung ist hier ohnehin nicht zulässig, also lassen wir das.

    Psychologische Hilfe ist sicher von Nöten, evtl. auch für dich. Evtl. zieht ihr eine Paartherapie in Erwägung, denn das, was ihr da passiert ist, betrifft dich gleichermaßen. Wart ihr Silvester schon zusammen? Wenn ja, wie lange seid ihr überhaupt schon zusammen?
    Wie verhält sie sich seit der Tat dir gegenüber und generell? Wie ist ihr Leben? Igelt sie sich ein oder versucht sie, mehr oder weniger normal weiterzuleben.

    Ich denke, in erster Linie sollte sie entscheiden, wie sie weiter vorgehen will. Eine Therapie ist wichtig, für euch beide. Ansonsten könnt ihr wohl nur versuchen, so normal wie möglich weiterzuleben und auch zu versuchen, euch wieder über Dinge zu freuen.

    Und wer weiß, vielleicht tut sich in dem Fall doch noch was. Wenn deine Freundin genug Nerven hat... Du kannst sie ja unterstützen! Und ich denke, es wäre für sie sehr wichtig, dass es da noch zu einem Prozess und eben auch zu einem Urteil kommt. Nur dann kann sie damit wohl wirklich abschließen.

    Alles Gute!
     
    #3
    krava, 27 Juni 2009
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    Single
    @Harvie:
    das ist ja eine sch... Situation.:cry: :angryfire

    Vielleicht würde es nutzen wenn du dich auch mal an einen Psychologen wenden könntest - evtl. der der auch deiner Freundin beisteht?

    Ansonsten hätte ich eben noch die kirchl. Organisationen etc. ins Spiel gebracht - es ist äußerst schade das dir da nicht geholfen wurde.:geknickt: :kopfschue

    Ist klar das gerichtlich nichts mehr geht? Nichtmal ein Verfahren - selbst wenn es mit Freispruch enden würde? Ich hoffe ihr habt einen Anwalt - bzw. könntet ihr euch da vom weißen Ring etc. beraten lassen.

    Ich will dir keinesfalls etwas unterstellen jedoch klingt es für mich unglaublich das eine solche gravierende Beschuldigung/Anzeige einfach so fallen gelassen wird... das erschüttert mein Vertrauen in den Staat (und das ist bei mir nicht soo einfach...)
     
    #4
    brainforce, 27 Juni 2009
  5. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    93
    1
    Single
    wie gesagt. Die staatsanwaltschat sieht keine chance und hat deswegen die anklage fallen gelassen. Wir haben aber jetzt 2 Wochen zeit berufung einzulegen. aber meine fruendin will das nicht, da sie denkt sie bekommt dann eine strafe, wenn das wieder aufgerollt wird und wieder nichts dabei raus kommt. einen anwalt haben wir uns damals nicht genommen nein.

    wir waren davor zusammen ich habe mich von ihr für die zeit getrennt, da auf mein über 1 jahr eingeredet wurde von eltern und freundn ect. und ich hab nach der langen zeit, wo ich beeinfluss wurde gedacht das sein wirklich besser so, aber dann wurde mir klar (nach silvester), dass ich sie einfach brauche, und unser beider gefühle sind so stark wie nie zuvor.

    sie kannte ihn er ist in unserem Alter. Wie es ganu war will ich nicht schrieben. Mir gegenüber ist eigentlich alles normal. wenn man davon absieht, dass sie total verstört ist, wenn wir ihn sehen. Beim thema sex, ist das fast wie vorher aber ich sage oft nein weil ich einfach merke sie will nicht wirklich, aber ich glaube sie vesteht nicht, dass sie nicht mit mir schalfen muss um mit mir zusammen zu sien. Sie ist sowieso ganz anders seit dem. andere leute merken, dass sie seit dem anders ist total in sich gekehrt ect. aber das alles sind keine beweise sagt der staatsanwalt sosehr es uns auch glaubt. Er hat auch gesagt was ich hier sehe kann man nicht schauspielern. nach der langen erfahrung mekt man sowas sagte er aber es aht einfach keine aussichten, da die zusammen halten. Ich frga mcih wie man so skupellos sein kann

    Wir sind seit jetzt 3 Jahre, 3 Monate und 3 tage zusammen. :smile: Die trennung über Wihnachten/silvester war für uns keine richtige trennung. Also wir sehen es beide so, dass das eigentlich keine trennung war, sondern eher vlt sogar ein nötiges übel, aber dann geht sie einmal ohne mich an silverster feiern und dann passiert sowas, :kopfschue ich geb mir deswgeen auch solch eine schuld, auch wenn sie sagt dass ich nicht schuld bin. aber fakt ist, hätte ich nicht diese auszeit genommen, wäre das nicht passiert :kopfschue Man ich liebe sie und will sie immer beschützen udn dann kommt sojemand und kommt damit noch durch, nur weil er beliebt ist. :kopfschue
    Das mit normal weiter leben versuchen wir soweit auch und es klappt ganz gut. Wir versuchen uns halt abzulenken. aber grade abends komme ich immer wieder auf dieses thema und bekomme eine solch große wut.

    Aber wie gesagt ich mache nichts gegen ihn. da würde ich mir zuviel selbst verbauen.

    Es kann einfach nichts bewiesen werden. Das ist der grund. Ud dann kommen noch die aussagen von den anderen dazu. Leider ist es wirklich so wie iich gesagt habe. Und nochmal der Staatsanwalt und die polizisin haben zu uns gesagt sie glauben uns, können aber nichts machen.
     
    #5
    Harvie, 27 Juni 2009
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    Single
    Ein Anwalt wäre in dieser Hinsicht wirklich ratsam bzw. ratsam gewesen - noch ist es nicht zu spät!

    Lasst euch bitte schnellstmöglich vom "Weißen Ring" o.ä. beraten (und nicht gleich aufgeben wenn ihr an einen inkompetenten Mitarbeiter geraten solltet).

    Allerdings sollte deine Freundin dahinter stehen - was sagt ihre Psychologin dazu? Die Sorge deiner Freundin das sie "eine Strafe" bekommt ist wohl eher eine "Alibibehauptung" von ihr.:ratlos:

    Die größte Strafe hat sie ja schon erhalten indem ihre Anzeige (momentan) fallengelassen wurde.
     
    #6
    brainforce, 27 Juni 2009
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Vielleicht war das ein Fehler.
    Als Laie kann man so eine Situation sicherlich nur schwer einschätzen und kennt längst nicht alle Möglichkeiten.

    Mit Beweisen ist es immer schwierig. Die können wohl nur unmittelbar nach der Tat gesichert werden und wenn deine Freundin das versäumt hat, dann fällt das eben weg.
    Aussage gegen Aussage reicht meist nicht aus.

    Ein psychologisches Gutachten könntet ihr evtl. noch ins Spiel bringen. Aber wendet euch da unbedingt an einen Fachmann bzw. vielleicht am besten an eine Fachfrau!

    Was für eine Strafe befürchtet deine Freundin denn?
    Bei allem Verständnis für sie, aber das ist in meinen Augen schlicht und ergreifend Blödsinn! :kopfschue
    Wären ihre Anschuldigungen falch, dann sähe es anders aus, aber davon gehe ich jetzt nicht aus. Obwohl es natürlich genügend Frauen gibt, die sich Vergewaltigungsgeschichten ausdenken, weil sie z.B. einen Seitensprung vertuschen wollen o.ä. Und diese Frauen machen es der Justiz natürlich unglaublich schwer!!

    Den weißen Ring halte ich für einen sehr guten Vorschlag!
    Es ist sicher nicht verkehrt, sich dorthin einmal zu wenden.
     
    #7
    krava, 27 Juni 2009
  8. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    93
    1
    Single
    so sehe ich das auch. Leider gibt es keinen psychologen hier der einen termin vorm Juli bzw august hat. Aber den hat sie dann auch. Ich versuche sie nun davon zu überzeugen das wieder aufzurollen. Ich habe mich schon mit dem weissen ring in verbinden gesetzt. Heute hat sie die ersten andeutungen gemacht dass sie es doch will. am montag werde ich mich mit dem hernn aus auschborn vom weissen ring in verbindung setzen. Das problem ist einfach dass sie viel zu viel zeit hatten sich abzusprechen und einfach alle hinter ihm stehen. Aber ich werde am monat noch zusätzlich einen anwalt kontaktieren. vlt gibt es ja noch chancen.

    Mit dem Gleich anzeigen hätte nicht viel gebracht auf grund verscheidener gründe, die jetzt hier nicht nenne.

    sie befürchtete eine anzeige wegen falscher beschuldigung.

    aber ich weiß genau warum der typ bzw der staatanwalt von so einer klage absieht, weil beide genau wissen dass es so wie er bzw die "zeugen" sagen nicht war!

    Wegen dem Anwalt noch: Das können wir schlecht bezahlen :frown: Das war auch einer der gründe .... :/
     
    #8
    Harvie, 27 Juni 2009
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Das glaube ich eher nicht, denn in einem Prozess könnte der Staatsanwalt die Vereidigung der Zeugen beantragen und auf Meineid stehen 3 Monate Mindeststrafen.
    Aber wenn es sonst rein gar nichts gibt, das die Aussage deiner Freundin bekräftigt, dann ist die Beweislage natürlich sehr dünn.

    Dazu kommt das Problem, dass das alles schon 6 Monate her ist. Zeugen auftreiben dürfte nach der Zeit schwierig sein, Spuren sichern sozusagen unmöglich.

    Aber wie gesagt, das gehört alles in die Hände eines Anwalts!
    Vielleicht findet ihr einen oder eine, die euch erstmal kostenlos berät. Evtl. kann euch der weiße Ring da weiterhelfen.
    Evtl. könnte dieser noch recherchieren, die vermeintlichen "Zeugen" genauer unter die Lupe nehmen, war ja evtl: Alkohol im Spiel, der die Glaubwürdigkeit in Frage stellt, evtl. treibt er den ein oder anderen auf, der nicht (mehr) bereit ist, eine Vergewaltigung zu decken etc.
    In 6 Monaten kann sich ja durchaus eine Freundschaft mal in Luft auflösen und da überdenkt der ein oder andere seine Aussage vielleicht noch mal.

    Aber ich kann natürlich nur spekulieren.

    Möglichkeiten gibt es sicherlich, wobei es natürlich keine Erfolgsgarantie gibt.
     
    #9
    krava, 27 Juni 2009
  10. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    93
    1
    Single
    wennd as stimmt was du sagst versteh ich nicht, warum der staatsanwalt es ncith auf eine verhandlung rauslaufen lässt. das mit dem meineid habe ich mir auch schon gedacht. Unter dem druck überlegen es sich die leute dann dann 2 mal ob sie wirklich für jemanden falsch aussagen.
     
    #10
    Harvie, 27 Juni 2009
  11. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Der Weiße Ring vermittelt meines Wissens nach Opferanwälte, sprich das an, wenn ihr mit dem Mitarbeiter sprecht. Die Kosten werden übernommen.
     
    #11
    User 505, 27 Juni 2009
  12. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    93
    1
    Single
    das werde ich tun. danke.
     
    #12
    Harvie, 27 Juni 2009
  13. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    Single
    es ist doch müßig sich jetzt diese Fragen zu stellen - sie helfen dir/euch momentan nicht weiter - investiere deine Zeit in die Lösung der Sache! - und zwar bitte nicht alleine, sucht euch Hilfe.

    Vielleicht gäbe es auch mit dem Psychologen eine Lösungg - sprecht mit dem weißen Ring! bzw. versuch es doch bitte nochmal bei anderen Hilfsorganisationen auch wenn das für dich bisher enttäuschend verlief!

    Und pack dort aus - auch was du hier verschwiegen hast...
     
    #13
    brainforce, 27 Juni 2009
  14. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    93
    1
    Single
    Das is klar. Ich schreib das nur nicht, weil hier auch jemand von den "zeugen" angemeldet ist und befürchte dass die sich dann was zurecht legen, falls sie
    das ließt...

    Das probelm bei meiner freundin ist das, dass sie absolut keinen sinn darin sieht. ich hab ihr direkt an dem abend gesagt zeig ihn an. Dann hääte man vlt noch das Kondom sichern können. ihre antwort war dann aber "hier wird niemand angezeigt. wie steh ich denn dann vor den anderen da" .... Sie hatte halt angst. man das kann doch nicht sein, nur weil jemand angst vor einer anzeige hat, weil der sau beliebt ist, dass der straffrei davon kommt. man das macht mich so fertig. und si erst recht :frown:
     
    #14
    Harvie, 27 Juni 2009
  15. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    93
    1
    Single
    So weisser ring ist kontaktiert. Die arbeiten sogar Sonntags! Finde ich richtig super! Mal sehn was das Gespräch bringt.

    Danke Euch schonmal.
     
    #15
    Harvie, 28 Juni 2009
  16. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Für die Erhebung der Anklage ist Voraussetzung, dass hinreichender tatverdacht besteht. Dieser liegt vor, wenn eine Verurteilung wahrscheinlicher ist als ein Freispruch. Anscheinend hat der StA dies auf Grund der schlechten Beweislage als nicht erfüllt angesehen.
     
    #16
    User 7157, 28 Juni 2009
  17. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    93
    1
    Single
    So ises leider ja.

    Aber irgendwie denk ich mir, warum lässt ers nicht trotz dem drauf ankommen. Weil vor Gericht sieht das alles schon mal wieder ganz anders aus. :frown: Naja mals sehn was nun kommt :frown:
     
    #17
    Harvie, 28 Juni 2009
  18. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    Single
    in so einem Fall frag ich mich das auch v.a. wenn er wie der Threadstarter schreibt persönlich davon überzeugt ist das etwas an den Anschuldigungen dran ist - als Fachmann müsste er wissen das vor Gericht schon einige "eingeknickt" sind... zumal es hier nicht um Ladendiebstahl geht sondern um eine schwere Straftat!

    Aber gut - es nutzt wenig sich darüber Gedanken zu machen...:geknickt:

    Die mögliche Beratung vom Weißen Ring etc. wird sicher nicht umsonst sein was die weitere Vorgehensweise betrifft...
     
    #18
    brainforce, 28 Juni 2009
  19. produnicorn
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    113
    43
    nicht angegeben
    Hm... NUNJA.

    Der Staatsanwalt weiß einerseits, dass vor Gericht schon viele eingeknickt sind, ja. Und er weiß andererseits, dass es die meisten in soner Sache, besonders ohne Beweise, nicht tun. Und dann kostet das alles Geld und nerven und bringt nichts. Sonst würde er es drauf ankommen lassen.

    Also ICH könnte es nicht aushalten, diesem Kerl zu begegnen. Zwangsläufig würde ihm dann entweder was passieren, wenn Vater Staat da in seiner Rechtsprechung versagt hat, bzw nichts machen kann wegen nicht vorhandenen Beweisen etc. ODER aber: Wäre es nicht evtl sinnvoll, sich dann wenigstens dem Umfeld zu entziehen? Wenn du bzw deine Freundin schon nicht machen könnt/wollt/dürft, dann wäre das doch vielleicht eine Möglichkeit abzuschließen? Bzw damit anzufangen, abzuschließen? Weil ich kann dich und deine Wut verstehen. Wirklich, das kann ich. Aber meiner Meinung nach gestaltet sich das ganze ziemlich schwarz weiß. Weil ich einfach nicht glaube, dass da gerichtlich was passiert. Ich hoffe und wünsche es dir von ganzen Herzen. Aber ich glaube nicht dran. Das sag ich ganz ehrlich. Das ist auch keine "Rechtsberatung", das ist einfach meine Meinung aufgrund von Medienberichten und den hier zugrunde gelegten Tatsachen (keine Beweise, Freundin traut sich nicht etc). Also wenn damit abgeschlossen werden soll und es gerichtlich nicht geht, dann bleibt dir/euch ja nur, selbst "Hand anzulegen" oder eben, sich der Situation zu entziehen. Weil weiter so zu sein, dem begegnen müssen und so, dass geht nicht. Meiner meinung nach zumindest nicht. Und ich hatte so eine ähnliche Situation schon. Ich bin auch gegangen. Komischerweise hatte ich dann auch nicht das Gefühl, verloren zu haben. Obwohl es defakto so war. Und ich weiß auch, dass sich die andere Partei darüber gefreut hat. Aber im Endeffekt, war es besser so.
    Ich weiß nicht, was der Weiße Ring sagen wird. Ich finde es gut, dass ihr/du euch dahingehend orientiert habt! Vieleicht wissen die ja noch andere Möglichkeiten. Fest steht aber, dass die Situation irgendwie geklärt werden muss. Sonst ists Essig mit glücklich sein...

    Ich wünsche dir und deiner Freundin ganz viel Glück und gute Nerven.


    Der Flo
     
    #19
    produnicorn, 29 Juni 2009
  20. Harvie
    Harvie (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    93
    1
    Single
    Also da ist wirklich nichts mehr zu machen.

    Statt dessen drehen diese .... Menschen jetz den spieß rum und wollen mich anzeigen, weil ich sie gefragt habe, warum sie falsch aussagen und sie darauf aufmerksam mache, dass sie ihr leben zerstört haben, weil die bis heute denken, das wäre spaß. Naja ich habe nur gefragt und sie auf einige sachen aufmerksam gemacht. Ich habe nix zu befürchten. Aber man bemerke diese skrupellosigkeit....:kopfschue

    Naja da mekrt man so richtig was das für Leute sind. Mit was muss man sich nur den Planeten teilen.... :kopfschue Ich schaff das alles nicht. Ich hoffe der Mann vom Weissen ring kann uns beiden helfen. :kopfschue
     
    #20
    Harvie, 29 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bitte helft mir
Mr.Anonym36
Kummerkasten Forum
25 Februar 2015
7 Antworten
Tommythi
Kummerkasten Forum
30 Juli 2014
8 Antworten