Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bitte helft mir

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Rapunzel, 13 Juni 2002.

  1. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Hallo!

    Tut mir leid, dass ich in kürzster zeit schon wieder ein neues thema anfangen muss, aber da sind halt sachen, die in meinem kopf herumschwirren und die mein freund teilweise nicht versteht, obwohl ich schon öfters versucht habe ihm das erklären.
    Also, mein entschluss steht fest, ich muss und werde zu hause ausziehen, obwohl es mir sehr schwer fällt. Es ist so, dass ich meine geschwister echt über alles liebe und es mir sehr schwer fällt so von einem tag auf den anderen zu sagen, dass ich sie nur noch einmal im monat oder so seh, wenn das überhaupt, weil je nachdem wie sich meine mutter da aufführt. Aber ich hab mal versucht mit meiner mutter über meine situation geredet und sie meinte nur, reisende soll man nicht aufhalten und so sachen und dass ich eh auf die schnauze fall und lauter so mutmachendes zeug. Dann etwas später konnten wir nochmal gescheit reden, wo sie dann auch meinte, dass es wohl das beste ist, wenn ich auszieh [sie will nur mein zimmer, damit sie den keller nicht umbauen muss, weil sie im september ein baby kriegt, um das sich nur noch alles dreht und die anderen kinder sind egal].
    Gott sei dank, is es jetzt nicht mehr so, dass ich zu den eltern meines freundes ziehen muss, weil mein freund und ich jetzt zusammen ziehen, was für alle wohl die beste lösung ist.
    Es wäre ja alles toll und so, wenn ich nicht solche angst hätte.
    Ich hab angst davor, dass sich dann meine mutter dann gar nicht mehr für mich interessiert und eben das wegen meinen geschwistern, weil die mir echt mit das wichtitgste auf der welt sind. Dann hab ich ntürlich wegen dem geld ein ungutes gefühl, dass wir das nicht hinkriegen und da dann auf einmal dastehen.
    Und ich hab ein ungutes gefühl, wenni ch mir vorstell, dass ich dfann allein bin, wenn ich aus der schule komm oder ich über nacht allein in der wohnung bin, wenn er nachtschicht hat.
    Aber ich muss fast hier ausziehen, weil sie mich jetzt auch incht mehr zurücklässt und sicher schon plant und alles mögliche. Ich bekomm jetzt dann kein internet mehr, weil ich ja eh auszieh und lauter so sachen, obwohl sie noch nicht mal weiss, wann wir eine wohnung haben und so. DAs sind alles so sachen, die mich total verletzen und fertig machen, so dass ich mir oft genug denk, dass es am einfachsten für alle wäre, wenn ich einfach nicht mehr da wäre.
    Naja, vielleicht könnt ihr mir etwas helfen meine angst loszuwerden und so. Das wäre echt das beste, was ihr tun könntet, weil sonst bin echt echt aufgeschmissen, weil ich des hier echt nicht schaffen kann mit dieser angst und so.

    BITTE HELFT MIR
     
    #1
    Rapunzel, 13 Juni 2002
  2. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo Rapunzel,

    nun laß mal den Kopf nicht hängen und den Gedanken "dass es am einfachsten für alle wäre, wenn ich einfach nicht mehr da wäre." solltest auch ganz schnell vergessen. Damit ist keinem geholfen und Dir am wenigsten.
    Du hast geschrieben daß Du nicht weißt wie es finanziell klappen soll. Um vielleicht ein wenig Sicherheit zu bekommen, solltest Du alle Ämter ablaufen und Dich erkundigen wer was wann in welcher Situation wieviel bezahlt. Dann setzt Du Dich mit Deinem Freund zusammen und stellst einen Finanzplan über die laufenden Kosten, tägliche Ausgaben usw. zusammen. Damit Du auch ungefähr weißt wieviel Geld Ihr zum Schluß zum Leben zur Verfügung habt. Mir hat das am Anfang auch ein wenig geholfen und Sicherheit gegeben.

    Ein Auszug kann auch was Gutes haben. Vielleicht ist ein Abstand zu Deiner Mutter erstmal das Beste. So könnt Ihr evtl. besser miteinander umgehen.
    Wieso solltest Du deswegen Deine Geschwister nicht mehr sehen können? Würde Dir Deine Mutter denn Hausverbot erteilen wenn Du ausziehst? Sollte das tatsächlich der Fall sein ( was ich natürlich nicht hoffe ), dann gibt es immer noch die Möglichkeit Deine Geschwister außerhalb des Hauses treffen zu können.

    Ich habe in der ersten Zeit in meiner eigenen Wohnung in der Nacht immer ein kleines Licht angehabt und leise Musik im Hintergrund laufen lassen. So fühlte ich mich nicht ganz so alleine und ich habe auch keine fremde Geräusche gehört.

    Die erste eigene Wohnung ist immer mit Unsicherheit und Ängsten verbunden. Aber das wird schon klappen.
    Kopf hoch.

    Liebe Grüße Speedy
     
    #2
    Speedy5530, 13 Juni 2002
  3. Girlie
    Gast
    0
    Tja, ist schon ne verdammt verzwickte Situation.Glaube jetzt eigentlich nicht das es viel bringt hier zu sagen...sprich nochmal in Ruhe mit ihr..blabla

    Weil das hast du ja anscheinend schon zur Genüge versucht...und gebracht hats auch nix.Denke ehrlich gesagt auch das es das beste sein wird wenn du wirklich ausziehst.Klar wirds verdammt schwierig werden, aber irgendwie denke ich mal das es ja auch möglich ist das sich die Situation zwischen dir und deiner Mutter vielleicht sogar etwas entspannt wenn du nicht mehr jeden tag zu haus bist und sie sieht das du dein leben auch alleine in den Griff kriegst.Ich meine, ich glaube kaum das es sie stören würde wenn du ab und zu zu Haus bist und ihr mit dem baby hilfst...bzw. dich ein wenig um deine Geschister kümmert.Ich meine nämlich auch das sie dann erst mitkriegt das aufeinmal jemand im haushalt fehlt, der ihr dann doch öfters mal zur hand ging..(denke doch mal das es so war?!)

    Und deine Angst vorm alleinsein...kann ich bestens verstehen.Muss jetzt im August in eine 500km entfernte Grosstadt ziehen, (Job-wegen) in der ich keinen menschen kenne und hab total Angst vor.Dort werd ich auch die ganze Woche über allein sein!
    Aber weisst du, ich seh das immer erstmal positiv, man lernt ja auch neue Leute kennen, mit denen man ab und zu auch mal abends was unternehmen kann.Und soooo oft dürfte es doch eigentlich auch net vorkommen das dein freund Nachtschicht hat?!Und wenn das Verhältnis zu deiner Mum besser geworden sein sollte, kannst du doch auch abends mal zu haus vorbeischauen....
     
    #3
    Girlie, 13 Juni 2002
  4. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Nun ja, geld, das is halt echt so mein grösstest problem. Da habi ch aber auch schon mit ihr drüber geredet und ich hab im monat so an die 1000 mark zur verfügung, wovon ich aber auch alles zahlen muss und dafür noch zur schule einmal in der woche 8 std arbeiten aber ohne dieser arbeit geht es fast nicht, wiel mein freund auch nicht so viel geld hat. Wir haben halt gesagt, dass wir haushaltsbuch führen und so. Aber der finanzplan ist echt keine schlechte idee. Ich weiss nur nicht so recht, wie ich den machen soll. :frown:

    Ich würde meine geschwister nicht mehr so oft sehen, weil der ort, wo wir uns die wohnung suchen müssen [wg dem
    krankenhaus, wo mein freund lernen will und zivi maht im mom] irgendwie so ca. 50 km weit weg ist und benzin teuer ist und wir uns das öfters im monat hinfahren fast nicht leisten können. Ich mein, meine geschistersind noch zu klein, dass sie zu uns kommen könnten alleine, weil meine mutter sie nie alleine mit dem zug fahren liesse oder so und allzu oft würde sie sie mir auch nicht bringen, vor allem die zwei kleinsten :smile: Meine schwester seh ich ja wenigstens in der schule noch, weil wir ab näxstes jahr auf eine schule gehen werden, aber die anderen 4. Und vor dem baby hab ichj a eh total angst, weil meine jüngsten zwei schwestern auch halbschwestern sind und die wurden dann auch bevorzugt und ich hab halt totale angst, dass das wieder passiert und ich meinen geschwistern dann nicht helfen kann. :frown:
    Natürlich werde ich ihr im haushalt fehlen, weil cih teilweise auch scohn den ganzen haushalt alleine gemacht habe, wenn sie mla im krankenhaus war wg dem baby oder so, aber das is irgendiwe total egal geworden und wir mir auch nicht angerechnet, weil ich halt jetzt, wo die lage so scheisse ist logischerweise nichts mehr mach, weil cih mir nur noch anhören darf, dass ich undankbar etc. bin.

    Nun ja, die gedanken mit dem wegsein, die hat mir mein freund eh verboten, weil er halt auch gesagt hat, dass ihm sowas angst macht und ich sein ein und alles bin und er mich auch heiraten würde, wenn uns das was bringen würde und er durchdrehen würde, wenn ich auf einmal weg wäre. Aber es is so schwer solche gedanken einfach abzuschalten.

    Die erste zeit wird er eh noch keine nachtschicht haben, denn soweit ich weiss, hat man des als zivi nicht, aber irgendwann werd ich dann doch alleine da sein und obwohl ich weiss, dass er nur paar kilometer weit weg sein wird, habi chj etzt schon angst davor, aber die idee mit der musik, hoffe ich vergess das nicht. :smile:
    Naja, ich denke halt auf der einen seite auch, dass es sicher toll wird neue leute kennenzulernen eine neue stadt und so, aber ich tu mich eh so schwer im freundschaften schliessen, daher hab ich da auch noch angst vor.

    Naja, auf alle fälle danke schon mal, ihr zwei habt mir schonmal etwas mut gemacht und ich sollte vielleicht endlich mal anfangen die positiven seiten von einem auszug zu sehen, was mir echt schwerfällt irgendwie.
     
    #4
    Rapunzel, 13 Juni 2002
  5. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Also, einen Finanzplan zu machen ist gar nicht so schwer.
    Wenn Du weißt, wieviel Geld im Monat Euch beiden zur Verfügung steht, dann versucht Ihr mal einen Monat lang nur das Geld auszugeben was wirklich notwendig ist. Keine Extrasachen. Jede Ausgabe ( Bon ) tragt Ihr in die Liste ein. Am Ende des Monats rechnet Ihr alles zusammen und dann kannst Du sehen ob und wieviel Geld Ihr beiden noch zur Verfügung habt. Mit der Zeit kannst Du dann sehen wie Ihr mit Euren Finanzen wirtschaften müßt um über die Runden zu kommen. Den Finanzplan aber nicht nur einen Monat führen, sondern schon über einen längeren Zeitraum.
    Ansonsten gibt es auch noch verschiedene Einrichtungen, die Dir bestimmt bei Deinen Umzugsplänen weiterhelfen können und Euch beiden auch mit Sicherheit unterstützen würden.

    Liebe Grüße Speedy
     
    #5
    Speedy5530, 13 Juni 2002
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    das allererste, wenn ihr eine wohnung habt, ist: ihr geht zur zuständigen wohngeldstelle und beantragt wohngeld.
    und haushaltsplan is auch ne supi-idee, solltet ihr auf jedenfall machen.
    evtl kannsu auch zum sozialamt gehen. da du aber dir die whg schon suchst, solltest du vor dem umzug dort hingehen und dich nach der wohnungsgröße erkundigen und nach der angemessenen miete (für zwei personen meist 60m² und miethöhe, je nach baualtersklasse zwischen 200 und 350 €). das mussu allerdings vorher machen, wenn du schon jetzt weißt, dassu sozialhilfe in anspruch nehmen willst. sollte die whg nämlich zu teuer sein, werden sie dir nur die angemessene miethöhe bezahlen. (wenn du dazu noch fragen hast, kannste ja mal ne PN schicken)

    naja und wegen deinen geschwistern: da du deine eine schwester ja in der schule siehst, kann sie dir ja immer berichten, wie es zu hause abgeht. wenn es mal zu schlimm ist, fährst du hin und versuchst zu schlichten.

    wegen deinen ängsten: die kann dir wohl keiner so wirklich nehmen, aber vielleicht kannst du es ja anders sehen: du hast endlich mal deine ruhe, zeit für dich.. keiner kann dir mehr was sagen, du kannst machen was du willst, wann du es willst und wie du es willst.
    da ihr bestimmt in ein mehrfamilien-haus zieht musst du nachts auch keine angst haben, denn es sind genug leute im haus.

    dass du deiner mutter im haushalt fehlen wirst, hat sie sich selbst zuzuschreiben. ich kenn deine geschichte nich so genau, aber du verstehst dich nich mit ihr und sie gibt sich anscheinend auch keine besondere mühe.

    eine frage hab ich da noch.. kann es sein, dassu auch ein klein wenig eifersüchtig bist?? ich kann natürlich die sache nich so wirklich beurteilen, aber du musst auch bedenken, dass kleine kinder mehr aufmerksamkeit brauchen. und in einer familie mit vielen kinern ist es nun mal so, dass es selbstverständlich ist, dass die älteren kinder mehr im haushalt helfen, als die anderen.
     
    #6
    Beastie, 13 Juni 2002
  7. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Nein, eifersüchtig bin ich ganz sicher nicht, das hab ich mir schon vor alnger zeit aufgehört, naja, ein bisschen vielleicht, weil cih weiss, dass es immer so ist, dass der stiefvater das eigene kind bevorzugt und ich fand das bei den anderen kleinen schon so schlimm und will nicht, dass meine zwei mittleren geschwister, auch darunter leiden müssen und so.
     
    #7
    Rapunzel, 13 Juni 2002
  8. LEA1804
    Gast
    0
    Booaahh...ich find das erstmal von deiner Mutter total scheisse:angryfire
    Wie kann ihr das egal sein, dass du ausziehst?????!!!!
    Ich hab das Gefühl das sie richtig froh darüber ist, dass du dir ne Wohnung mit deinem Freund nimmst. Find ich echt schade:frown:

    Ich find die Vorschläge mit dem Finanzplan, Ämter abklappern richtig, was besseres könnt ich dir auch nicht raten:smile:
    Und mit dem Nachts alleine sein in der Wohnung...Du schreibst, dass das ja erst später der Fall sein wird und ich denke, wenns soweit ist, hast du dich schon so in eurer Wohnung eingelebt, dass das denk ich mal, kein Problem mehr für dich sein wird.
    Aber wenn ich mal schiss in der Nacht krieg, schlaf ich im Wohnzimmer auf dem Sofa und lass den Fernseher die ganze Nacht laufen:smile:

    Byechen LEA
     
    #8
    LEA1804, 13 Juni 2002
  9. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Also, ich bin s nochmal.

    Mit meiner mutter läuft's zur zeit echt super, verstehen uns echt nur noch gut und so.

    Nur meint mein schatz jetzt, dass wir im mom noch nicht ausziehen können, eben wegen dem geld und so und das seh ich ja eigentlich auch so und bin auch bissi froh irgendwie, dass es nicht hinhaut, aber meine mutter denkt nun, dass ich ausziehen werde und ich hab angst ihr das gegenteil davon zu sagen, weil ohne meinen schatz zieh ich nicht aus, weil ich mir des auch nicht leisten kann und so.
     
    #9
    Rapunzel, 18 Juni 2002
  10. LEA1804
    Gast
    0
    Verstehst du dich mit deiner Mutter jetzt nur super, weil sie weiss , dass du bald ausziehen willst????
    Wenn nicht, dann sag es ihr doch einfach...

    Byechen LEA
     
    #10
    LEA1804, 19 Juni 2002
  11. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Ich weiss eben nicht, ob es ist nur weil sie weiss, dass ich ausziehen wollte, weil darauswird ja jetzt erstmaL nichts, weil alleine kann ich mir das fast nicht leisten und will ich das auch nicht.

    Nun ja, wir reden nie über das thema und so weiss ich auch nicht so recht, woran ich an ihr bin und deshalb hab ich auch irgendwie angst mit ihr drüber zu reden :frown:
     
    #11
    Rapunzel, 20 Juni 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bitte helft mir
Mr.Anonym36
Kummerkasten Forum
25 Februar 2015
7 Antworten
Tommythi
Kummerkasten Forum
30 Juli 2014
8 Antworten
Test