Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bitte um eure Hilfe oder Tipps

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Daniel29, 27 Juni 2005.

  1. Daniel29
    Gast
    0
    Hallo Zielgruppe,

    ich möchte euch nun auch mal mit meinem Beziehungsstress "beglücken"! Ich entschuldige mich schonmal vorab dafür, dass es so lang ist und hoffe auf eure Tipps, Ratschläge etc.

    Also, ich war mit meiner Ex-Freundin 17 Monate lang zusammen, bis sie sich am 14.05. von mir getrennt hat! Für mich ist da wirklich eine Welt zusammen gebrochen. Es hat mich echt aus dem Leben gerissen und ich war bei Ärzten, Psychologen, musste Beruhigungsmittel und Schlaftabletten nehmen, habe Alkoholexzesse hinter mit, weil ich sonst überhaupt nicht schlafen kann! Wir hatten eigentlich eine wunderschöne Beziehung, in der es aber aus zwei Gründen immer wieder Streit gab:

    1. Ihre Krankheit! Meine Ex-Freundin ist magersüchtig, manchmal mit Bulimie vermischt. Ich habe immer versucht ein gewisses Maß an Verständnis aufzubringen, habe versucht sie von einem Beratungsgespräch zu überzeugen usw.! Das hat aber alles nichts geholfen und es gab dann natürlich auch Tage, an denen wir uns deshalb heftig gestritten haben. Auch wenn das natürlich der falsche Weg ist... aber es hat mich halt oft zur Verzweiflung gebracht, mit ansehen zu müssen, wie der Mensch, den man am Meisten liebt, einen Selbstmord auf Raten betreibt! Immerhin sind schon sämtliche Symptome aufgetreten, die diese Krankheit so mit sich bringen kann - nur halt das letzte noch nicht!!! :cry:

    2. Mein Rauchen! Sie ist absolute Nichtraucherin und ich habe am Tag 2 Päckchen geraucht! Das hatte dann zur folge, dass ich sie mal nicht sehen wollte, oder bin von ihr nach Hause gefahren, nur um in aller Ruhe meine Sucht zu befriedigen! Damit habe ich ihr dann natürlich desöfteren vor den Kopf gestoßen! Ich Trottel...! :madgo: Aber für einen evt. Neuanfang habe ich mittlerweile aufgehört! Morgen genau 4 Wochen! :gluecklic Dieser Streitpunkt wäre also schonmal aus dem Weg geräumt!

    Naja, auf jedenfall ist unsere Beziehung bis auf o.g. Streitereien sehr gut gelaufen! Es war eigentlich eine Beziehung, wie ich sie mir schon immer gewünscht habe!

    Sie ist dann vor einiger Zeit nach Freiburg gezogen, um dort weiter zu studieren! Uns trennen nun knappe 500 km, was aber nicht das größte Problem darstellen sollte! Am 14.05. hat sie mir dann aber offenbart, dass sie sich dort unten neu verliebt hat und sich deshalb von mir trennt! :geknickt:

    Ich habe ihr seitdem 3 Briefe (den letzten müsste sie heute bekommen) mit insgesamt ca. 30 Seiten geschickt, Gedichte, ein Päckchen und SMS etc.

    Vorgestern hat sie mich angerufen und wir haben über eine Stunde lang telefoniert! Ich will mal die wichtigsten (und unklarsten) Aussagen schreiben:

    - Auf die Frage, wie denn ihre neue Beziehung läuft, sagt sie "mal so, mal so" - und das nach ein paar Wochen!
    - Auf die Frage, ob wir nochmal zusammen kommen, sagt sie "Zur Zeit nicht, weil sie einen Freund hat, aber man weiß nie, was noch so kommt" dann sagt sie "Würdest du denn Gebrauchtware (Zitat) zurücknehmen"
    - und "es wäre sehr schwer, jetzt auf die Entfernung eine neue Beziehung aufzubauen"

    :ratlos: :ratlos: :ratlos:

    Ich habe ihr auch gesagt (als sie Schluss gemacht hat) dass sie meinen Schlüssel behalten soll, weil sie ihn ja nochmal brauchen könnte! Bis heute hat sie ihn auch noch nicht zurückgeschickt!

    So, jetzt hoffe ich auf einige Tipps von euch! Ich möchte sie auf jeden Fall zurückgewinnen, da würde ich alles für tun - das sieht man auch daran, dass ich nicht mehr rauche! :rolleyes2

    Nun ist aber der Grat auf dem man in solchen Situationen wandert sehr schmal, ein Wort, eine Geste etc. kann zuviel sein und man wird zurückgewiesen!

    Was kann ich unternehmen, um ihr zu zeigen wie sehr ich sie liebe und dass es sich lohnt, zu mir zurück zu kommen?

    Ich habe diverse Karten mit Sprüchen etc gekauft, die ich ihr schicken könnte! Man könnte Blumen von Fleurop schicken usw usw.

    Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen und weitere Ideen für mich?

    Ich wäre für alles dankbar!

    Daniel
     
    #1
    Daniel29, 27 Juni 2005
  2. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Jou, verzwickte Situation. Ich hab mich nach 2 Jahren vor drei Wochen getrennt. Und sehne mich auch schon wieder vom übelsten Kaliber nach ihr :grin: - Sie wohnt grad mal 7-8 km weg von mir.

    Aber ich hab bisher eine Erfahrung gemacht, die ich bei dir als sehr gewagt abstemple. Mit deinen Briefen, deinen SMS, deinem Päckchen und so weiter sagst du ihr, wie sehr du dich nach ihr sehnst - du signalisierst, dass du alles geben würdest. Ist bei mir genau so. Ich hab ebenfalls aufgehört zu rauchen (zwar erst 1 1/2 Wochen) und so weiter. Pass aber sehr auf, dass du sie damit nicht bedrängst / nervst. Wenn von der Gegenseite so wenig kommt, dann würd ich mir mal ernsthafte Gedanken über den Sinn machen. Die hat nicht das Recht, alles mit dir zu machen. Du hast doch auch nen Stolz, oder ?

    Ich persönlich könnts glaub ich nicht mit meinem Verstand vereinbaren, eben genau diese "Gebrauchtware" zurückzunehmen. So nachm Motto sie sammelt neue Erfahrungen mit irgendwelchen Kerls, poppt bissl rum und wennse am Schluss merkt, dass sie's bei dir am besten gehabt hat ... naja. Dann müsste sie ALLES, aber absolut ALLES geben und müsst mich vollends überzeugen, dasses noch Sinn macht. Aber ich persönlich hab das Gefühl, du hängst ihr im Moment zu derbe nach. Ich wills auch nicht verstehen weil sie echt nahe am Idealzustand herumbewegt hat für mich. Ich denke mir immer, dass ich vielleicht nie mehr so eine finden werde. Aber das ist falsch. Gewinne etwas Abstand.
     
    #2
    XhoShamaN, 27 Juni 2005
  3. Daniel29
    Gast
    0
    Darum sage ich ja, dass es ein sehr schmaler Grad ist, auf dem man in dieser Situation wandert! Wenn ich gar nichts mache kann das dann zwei Effekte haben:

    1. Sie denkt, ich bin drüber weg und habe sie "vergessen" oder
    2. ich mache mich wieder interessant, weil sie vielleicht merkt, dass sie mich auch vermisst

    Darum stelle ich mir ja die Frage was ich machen soll? Nach dem Motto "Steter Tropfen hüllt den Stein"???


    Und das mit der "Gebrauchtware" hat sie schon krass ausgedrückt, aber so sehe ich das nicht! Ich sehe es so: Wir sind jetzt nicht mehr zusammen und deshalb kann sie jetzt tun und lassen was sie will! Bevor wir zusammen gekommen sind, hatte sie Freunde und ich Freundinnen! Also "Neuware" sind wir beide nicht....!
     
    #3
    Daniel29, 27 Juni 2005
  4. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nur allzugut nachfühlen! Ich selber hab mich für einen Mittelweg entschieden. Ich melde mich von Zeit zu Zeit bei ihr, vielleicht im Abstand von 3-5 Tagen. Ich bekunde Interesse, schaue aber darauf, dass es nicht zu oft ist und ich sie damit nicht bedränge/nerve. Vielleicht ist ein Mittelweg auch das falsche, das werd ich erst im Nachhinein merken :smile:

    Ich muss jetzt einfach schauen, wie sie drauf reagiert und was sie draus macht. Erzwingen kann mans echt nicht.
     
    #4
    XhoShamaN, 27 Juni 2005
  5. sunshine80
    Gast
    0
    Zurückhalten...

    Um das mal aus der Sicht einer Frau zu beschreiben:

    Es klingt zwar ganz schön hart, aber mein Eindruck ist, dass sie dich warmhalten will. Wenn die Beziehung sonst gut gelaufen hat, bis auf die 2 "kleinen" Streitpunkte und alles perfekt war, gibt es keinen Grund Schluss zu machen. Wenn eine Frau schon schluss macht, gibt es Gründe. Zum Bsp. , sich in einen neuen verlieben. Aber bis sie sich verliebt dauert es länger...sie hat sich die Sache garantiert vorher schon länger mit ihm angeschaut und erst Schluss gemacht mit dir, wo sie sich wirklich sicher war, dass ER es ist. Leider ist eine Beziehung auf Entfernung wirklich nicht einfach. Ich kann dir so gut nachfühlen...ich habe es andersherum auch erlebt. Man hält sich an Kleinigkeiten fest, wenn Sie sagt: "..mal sehen, ob wir wieder zusammenkommen.." usw. Sie will dich erstmal warmhalten und weiterschauen. Und bevor sie wieder alleine ist, würde Sie dich zurücknehmen erstmal. Sie meint, wenn Sie sagt: "..mit dem neuen läuft es mal so und mal so..." , dass sie nicht richtig glücklich ist. Vielleicht verarscht er sie auch ein wenig und/oder spielt mit ihr. Aber ist es deine Aufgabe, sie da herauszuretten?

    Du bist so lieb. Schickst ihr tolle Briefe, Geschenke, SMS... wenn sie dich total lieben würde und nur die 2 Pkt. in eurer Beziehung schief liefen, hätte sie dich längst zurückgenommen. Du signalisierst ihr eindeutig, wie sehr du sie liebst und sie brauchst!!! Sie ruht sich darauf aus und denkt sich...: oh den kann ich ja eh wieder zurückhaben, vielleicht in ein paar Jahren/Monaten, wenn sich nicht so ein genauso liebevoller Mensch wie du es bist findet...

    Ich würde mich erstmal zurücknehmen. Ich weiss wie schwer es ist!!! Wenn man verliebt ist,legt man jedes Wort auf die Goldwaage und hofft...aber es ist erstmal aussichtslos. Guck mal, wie lang ihr jetzt schon auseinander seid. Du musst auch sehen, dass sie mit DIR schluss gemacht hat. Es ist nicht deine Aufgabe, da was zu retten. Du hast so viel getan, um sie wieder zurückzubekommen. Jetzt ist sie am zug! Schreib ihr nicht mehr erstmal. Vielleicht einmal die Woche, wie ihr wochenende war oder ähnliches. Sie muss Verlustängste bekommen. Sie weiss , dass sie dich jetzt sicherhat. Frau denkt sich:.."warmhalten und weitersuchen"... Sie muss wieder Reiz an dir bekommen. Überhäufe Sie mit keinen Geschenken, emails oder Anrufen. Sie muss was tun!!! Sie hat schliesslich einen neuen typen, wegen dem sie auch mit DIR schluss gemacht hat. Zeig ihr , dass du auch ein bisschen Stolz hast. Zeig ihr, dass man sowas nicht mit dir machen kann. Zur not lüg ihr vor, dass du auch ein neues Mädel kennengelernt hast udn du es mit ihr langsam angehen willst, weil sie sehr nett ist. Manchmal wachen die Damen dann noch auf. Pass auf, dass sie sich nicht über dich lustig macht oder du sie nervst, weil du ihr so hinterherrennst.

    Denk an deinen Stolz. Niemand hat es verdient, so behandelt zu werden! Du hast ihr wirklich genug gezeigt, wie sehr du sie wieder zurückhaben möchtest.
    Wenn du das aber so weiterlaufen lässt, mit dem ganzen Hinterhergerenne, dann kannst du niemals mit der Sache abschliessen. Stell dir vor ,sie kommt nicht mehr zurück? Dann bist du nicht offen für neue Mädels und wirst die nächsten jahre dieser undankbaren Person hinterherrennen und diese weiss es nicht zu schätzen. Ich hab mal gelesen: Niemand ist es wert, dass man um jemanden weint und die die es wert ist, wird dich nie zum weinen bringen! Kluge Worte!

    Ich hoffe, es war nicht zu ehrlich und hart. Aber aussenstehende Personen können sowas besserbeurteilen, weil sie unvoreingenommen sind. Und ich habe dieses spiel umgekehrt leider gehabt. Eine 500km entfernung ist nicht gerade förderlich, eine beziehung zu kitten. Halte mich bitte auf dem laufenden. Ich hab extra ganz viel hier reingeschrieben, weil ich mich so in deine situation hineinversetzen kann. Mir tut das alles so leid! Ich verstehe dich und dein Handeln voll und ganz, aber hab deinen Stolz!!! Sieh es doch mal andersherum. Wenn ihr wieder zusammen wärd, könntest du ihr wieder so vertrauen wie zum Anfang??? Musst du nicht jederzeit denken, dass sie wieder wegen nem neuen Typen mit dir schluss macht? Hättest du das Vertrauen wirklich???

    Kopf hoch und ganz liebe Grüsse

    Um das mal aus der Sicht einer Frau zu beschreiben:

    Es klingt zwar ganz schön hart, aber mein Eindruck ist, dass sie dich warmhalten will. Wenn die Beziehung sonst gut gelaufen hat, bis auf die 2 "kleinen" Streitpunkte und alles perfekt war, gibt es keinen Grund Schluss zu machen. Wenn eine Frau schon schluss macht, gibt es Gründe. Zum Bsp. , sich in einen neuen verlieben. Aber bis sie sich verliebt dauert es länger...sie hat sich die Sache garantiert vorher schon länger mit ihm angeschaut und erst Schluss gemacht mit dir, wo sie sich wirklich sicher war, dass ER es ist. Leider ist eine Beziehung auf Entfernung wirklich nicht einfach. Ich kann dir so gut nachfühlen...ich habe es andersherum auch erlebt. Man hält sich an Kleinigkeiten fest, wenn Sie sagt: "..mal sehen, ob wir wieder zusammenkommen.." usw. Sie will dich erstmal warmhalten und weiterschauen. Und bevor sie wieder alleine ist, würde Sie dich zurücknehmen erstmal. Sie meint, wenn Sie sagt: "..mit dem neuen läuft es mal so und mal so..." , dass sie nicht richtig glücklich ist. Vielleicht verarscht er sie auch ein wenig und/oder spielt mit ihr. Aber ist es deine Aufgabe, sie da herauszuretten?

    Du bist so lieb. Schickst ihr tolle Briefe, Geschenke, SMS... wenn sie dich total lieben würde und nur die 2 Pkt. in eurer Beziehung schief liefen, hätte sie dich längst zurückgenommen. Du signalisierst ihr eindeutig, wie sehr du sie liebst und sie brauchst!!! Sie ruht sich darauf aus und denkt sich...: oh den kann ich ja eh wieder zurückhaben, vielleicht in ein paar Jahren/Monaten, wenn sich nicht so ein genauso liebevoller Mensch wie du es bist findet...

    Ich würde mich erstmal zurücknehmen. Ich weiss wie schwer es ist!!! Wenn man verliebt ist,legt man jedes Wort auf die Goldwaage und hofft...aber es ist erstmal aussichtslos. Guck mal, wie lang ihr jetzt schon auseinander seid. Du musst auch sehen, dass sie mit DIR schluss gemacht hat. Es ist nicht deine Aufgabe, da was zu retten. Du hast so viel getan, um sie wieder zurückzubekommen. Jetzt ist sie am zug! Schreib ihr nicht mehr erstmal. Vielleicht einmal die Woche, wie ihr wochenende war oder ähnliches. Sie muss Verlustängste bekommen. Sie weiss , dass sie dich jetzt sicherhat. Frau denkt sich:.."warmhalten und weitersuchen"... Sie muss wieder Reiz an dir bekommen. Überhäufe Sie mit keinen Geschenken, emails oder Anrufen. Sie muss was tun!!! Sie hat schliesslich einen neuen typen, wegen dem sie auch mit DIR schluss gemacht hat. Zeig ihr , dass du auch ein bisschen Stolz hast. Zeig ihr, dass man sowas nicht mit dir machen kann. Zur not lüg ihr vor, dass du auch ein neues Mädel kennengelernt hast udn du es mit ihr langsam angehen willst, weil sie sehr nett ist. Manchmal wachen die Damen dann noch auf. Pass auf, dass sie sich nicht über dich lustig macht oder du sie nervst, weil du ihr so hinterherrennst.

    Denk an deinen Stolz. Niemand hat es verdient, so behandelt zu werden! Du hast ihr wirklich genug gezeigt, wie sehr du sie wieder zurückhaben möchtest.
    Wenn du das aber so weiterlaufen lässt, mit dem ganzen Hinterhergerenne, dann kannst du niemals mit der Sache abschliessen. Stell dir vor ,sie kommt nicht mehr zurück? Dann bist du nicht offen für neue Mädels und wirst die nächsten jahre dieser undankbaren Person hinterherrennen und diese weiss es nicht zu schätzen. Ich hab mal gelesen: Niemand ist es wert, dass man um jemanden weint und die die es wert ist, wird dich nie zum weinen bringen! Kluge Worte!

    Ich hoffe, es war nicht zu ehrlich und hart. Aber aussenstehende Personen können sowas besserbeurteilen, weil sie unvoreingenommen sind. Und ich habe dieses spiel umgekehrt leider gehabt. Eine 500km entfernung ist nicht gerade förderlich, eine beziehung zu kitten. Halte mich bitte auf dem laufenden. Ich hab extra ganz viel hier reingeschrieben, weil ich mich so in deine situation hineinversetzen kann. Mir tut das alles so leid! Ich verstehe dich und dein Handeln voll und ganz, aber hab deinen Stolz!!! Sieh es doch mal andersherum. Wenn ihr wieder zusammen wärd, könntest du ihr wieder so vertrauen wie zum Anfang??? Musst du nicht jederzeit denken, dass sie wieder wegen nem neuen Typen mit dir schluss macht? Hättest du das Vertrauen wirklich???

    Kopf hoch und ganz liebe Grüsse
     
    #5
    sunshine80, 27 Juni 2005
  6. Daniel29
    Gast
    0
    Hallo Sonnenschein80 :zwinker:

    Erstmal danke für deine lange Antwort! Natürlich war bis auf diese 2 Streitpunkte nicht alles perfekt, aber das waren dann vielleicht Streitereien, wie sie in jeder Beziehung mal vorkommen! Ich denke, dass der Hauptgrund die Streitereien wegen der Magersucht war! Und da habe ich mich echt manchmal wie die Axt im Walde verhalten! Ich dachte halt, ich könnte ihr so die Augen öffnen!!! :geknickt:

    Ich meine, wenn sie nach ein paar Wochen sagt, dass die Beziehung mal so mal so läuft, finde ich es auch sehr komisch, oder? Vielleicht hat er aber auch schon bemerkt, dass es nicht wirklich easy going ist, mit einer Frau, die an Magersucht leidet! Für mich war es auch nicht immer leicht, aber meine Liebe zu ihr ist halt wesentlich größer!

    Und es wäre sicher nicht meine Aufgabe, "sie daraus zu retten", aber ich will ja auch nicht um sie kämpfen, weil ich sie retten will, sondern weil es wirklich die Frau meiner Träume ist! :cry: Die Entfernung würde für mich wirklich keine Rolle spielen - man ist in 4-5 Stunden mit dem Auto, oder mit der Bahn da! Ich habe mir dieses Jahr sämtlichen Urlaub aufgespart und sie kommt ja auch gelegentlich mal heim!

    Die Briefe habe ich geschickt, um ihr meine Gefühle auszudrücken und um einige Missverständnisse aufzuklären! Leider war bisher ein intensives Gespräch nicht möglich!

    Meinst du wirklich, dass es besser wäre, wenn ich mich zurück ziehe? Ich habe dann Angst, dass sie sich dann gefühlsmäßig immer mehr von mir entfernt. Und das mit der Lüge, ich hätte ein neues Mädel kennengelernt...? Ich weiß net so recht, man sollte da immer bei der Wahrheit bleiben!

    Ich weiß auch nicht, warum sie gestern angerufen hat??? :ratlos: Wenn ich ihr gleichgültig wäre, hätte sie es doch nicht gemacht, oder? Oder wollte sie vielleicht nur ihr schlechtes Gewissen beruhigen?

    Zu deiner Frage nach dem Vertrauen: Natürlich könnte ich ihr wieder voll und ganz vertrauen, man muss halt wieder wie in einer neuen Beziehung beginnen! Und das man sich wieder verliebt, damit muss man immer rechnen! Das sehe ich immer wieder im Bekanntenkreis - egal ob nach 1 oder nach 30 Jahren Beziehung!!!

    Vielleicht sollte ich noch eine Sache erwähnen:
    Als wir zusammen gekommen sind, hatte ich eine "relativ" schlimme Trennung hinter mir (ca. 6 Monate vorher) und hatte, wie soll ich sagen, irgendwie noch eine Mauer ums Herz. Beziehungsängste halt und habe mich deshalb auch oft nicht so gegeben, wie ich es in meinen Beziehungen vorher gemacht habe! Erst gaaanz langsam habe ich Mut gefunden und diese Mauer Stück für Stück eingerissen! Auch deshalb war sie vielleicht manchmal sehr enttäuscht von mir! Jetzt aber habe ich das Gefühl, das diese Mauer völlig weg ist und ich weiß, dass ich wieder zu 100% alles für diese Beziehung tun werde, sollte sie nochmal zustande kommen!!!

    Aber das habe ich ihr alles in meinen Briefen erklärt!

    Aber ich will und kann diese Frau einfach nicht aufgeben, weil sie mir alles bedeutet!!!! :cry: :geknickt: Nur, was soll ich noch tun...?

    Danke und LG
    Daniel
     
    #6
    Daniel29, 27 Juni 2005
  7. sunshine80
    Gast
    0
    ich kenne das echt nur zu gut...man denkt, wenn man sich zurückzieht, dass denn alles vorbei ist... aber was willst du noch machen, um sie zu beeindrucken bzw. zurückzugewinnen??? du hast sooo viel getan. ich wäre, wenn ich dass alles von dir erhalten hätte, sofort zurückgekehrt, wenn meine gefühle für dich da wären. das mit ner anderen frau kannst du ja erstmal weglassen. wenn sie dich das nächste mal anruft, frage sie offen und ehrlich, ob sie noch gefühle für dich hat. wenn sie zögert, dann weisst du ja. aber meiner meinung nach, wenn sie dir schon sagt, dass sie in jmd anderen verliebt ist und dir das auch noch sagt, dann kann von ihrer seite nicht mehr so viel sein. weil sie ja angst hätte, dich für immer zu verlieren. Sie weiss genau, woran sie bei dir ist und macht trotzdem nicht schluss mit ihrem typen. das ist für mich das unverständliche. und dir schmerzt es einfach nur im herzen und in der seele... wie lange willst du denn kämpfen um sie und dich kaputtmachen? hast du dir ne frist gesetzt?

    Du bist ihr nach so langer zeit nicht gleichgültig. deshalb ruft sie auch an. aber du darfst dich nicht an jeder kleinigkeit fesstbeissen und hoffnung schöpfen, sonst wirst du umsomehr enttäuscht. Ich kann nur aus meinen vergangenen Erfahrungen reden... vielleicht wollte sie auch nur das gewissen beruhigen und wenigstens danke für die briefe usw sagen??? so eindeutig war sie ja nicht.

    Ich würde mich zurückziehen an deiner stelle. Was ist, wenn du sie nervst oder einengst mit den Briefen und Sms ? Wie seid ihr nach dem anruf verblieben? Ruft sie nochmal an. Oder sagte sie: wir telefonieren? oder sie meldet sich, wenn sie wieder hier oben ist? Falls du dich nicht zurückziehen kannst, frag sie beim nächsten Anruf ganz genau, warum sie erstmal nicht mehr zu dir zurückkommen will. Oder ob sie noch gefühle hat für dich oder was sie von dir jetzt denkt nach den ganzen Briefen usw. Nur so wirst du deine Antworten erhalten.

    glg
     
    #7
    sunshine80, 27 Juni 2005
  8. Perrin
    Perrin (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    erstmal Glückwunsch zum Nichtrauchen.

    Ansonsten ganz schön heftige Beziehung und bei dir eine heftige Reaktion nach der Trennung.

    Leider kommt es manchmal vor, dass Partner 1 denkt, die Beziehung wäre super, alle liefe toll einfach heiter Sonnenschein und Partner 2 aber absolut in der Beziehung nicht zurechtkommt. Partner 1 sieht aber in seinem Glücklichsein nicht, dass Partner 2 unglücklich ist und steht plötzlich verwundert vor der Trennung.

    In deinem Fall denke ich auch, dass sie sich noch ein Hintertürchen auflässt. Du scheinst dich wirklich gut um sie bemüht zu haben, in und nach der Beziehung. Da sie schon mit ihrem Körper nicht zurechtkommt, kann es vielleicht sein, dass sie mit so viel Liebe deinerseits nicht zurechtkam ?

    Gruß,
    Perrin
     
    #8
    Perrin, 27 Juni 2005
  9. Pink_Miss
    Gast
    0
    Hi Daniel29,

    Erstmal Kopf hoch, wird schon wieder. Andere Mütter haben auch schöne Töchter !
    (Mama´s bester bei Liebeskummer....)

    Ich bin der meinung von sunshine80. Du solltest sie vorerst echt mal in ruhe lassen, weil so hat das ja mal garkeinen Wert.
    Du scheinst so ein lieber kerle zu sein und deine holde würdigt das überhaupt nicht ? Da kommt knuddelbedüftniss auf....

    Sunshine80 hat recht. Du solltest ihr nicht so hinterherrennen.
    Das hat sie garnicht verdient. Auch wenn du uns das jetzt nicht glaubst
    aber da draussen rennen genug Mädchen rum die einen Jungen wie dich verdient hätten und die du verdienen würdest.

    Ich kann dir auf jeden Fall versprechen, hättest du das alles für mich getan wäre ich nie wieder von dir weg gegagen.

    Ich glaub einfach du machst dir da zuviele Vorwürfe.
    Du hast schon so viel gemacht für sie, ich denke deine Schuld ist mittlerweile beglichen.
    Und weil du ja geschrieben hast sie war Magersüchtig, ich hab erfahrungen mit genug Magersüchtigen, Bulimie-geschädigten und andren Weiber-Krankheiten.

    Betroffene können sich nicht selber lieben, wie wollen sie denn zulassen das jemand anderes sie Liebt ?
    Das funktioniert einfach nicht.

    so schwer es sich für dich anhört, aber ich denke wenn sie schon wieder einen anderen hat, dann wird sie warscheinlich nicht zu dir zurückkommen.
    Du wirst das aber auch gut alleine packen.
    Du weißt garnicht was du alles überleben kannst :zwinker:
     
    #9
    Pink_Miss, 27 Juni 2005
  10. Ius
    Ius
    Gast
    0
    Mach dich nicht zum Willi mit deinen ganzen Aktionen.
    Wenn du dich ihr zu sehr zu den Füßen wirfst, dann machst du dich damit nicht unbedingt interessant.
    Es sieht so aus, als ob du ihre Entscheidung respektieren musst.

    ius
     
    #10
    Ius, 27 Juni 2005
  11. Daniel29
    Gast
    0
    @ Sunshine80:

    Das ist ja, das was ich nicht verstehe! Ich glaube ja nicht, das überhaupt gar nichts mehr da ist!!! Was noch sein kann ist, dass sie dort unten niemanden kennt und sechs Wochen lang nur bei ihm war (sie kennen sich von hier schon länger) und weil sie nicht allein sein kann/will hat sie ihn vielleicht genommen!!!??? Aber eine Frist habe ich mir natürlich nicht gesetzt aber um sie kämpfen möchte ich schon - nur in welchem Maße!? :ratlos: Vielleicht kommt der Zeitpunkt aber ganz automatisch... nur jetzt kann ich ihn beim besten Willen nicht erkennen!!!

    Wir sind so verblieben, dass wir nochmal telefonieren, nachdem sie meinen letzten Brief bekommen hat!! Aber ich habe Angst, ihr diese ganzen Fragen zu stellen, ich habe Angst vor den Antworten! Nehmen wir an, sie sagt jetzt nein, merkt aber später evt. doch, einen Fehler gemacht zu haben, dann könnte es sein, dass sie dann zu "stolz" ist, ihre Aussage zu revidieren, weil sie doch schon nein gesagt hat!

    @ Perrin:

    Nein, das mit zu viel Liebe kann eigentlich nicht sein - nein zu 100% nicht! Sie war immer diejenige, die Nähe gesucht hat und sehr viel Liebe gezeigt hat!

    Bemüht habe ich mich in der Beziehung vielleicht zu wenig - siehe Beziehungsangst! Jetzt bemühe ich mich sehr, jetzt weiß ich, was ich verloren habe und jetzt fühle ich, dass ich alles in diese Beziehung investieren würde!!!

    So doof es auch klingt, ich hoffe darauf, dass sie sich das Hintertürchen offen hält!!! :geknickt:

    Und stimmt, meine Reaktion war schon heftig, der Psychologe hat es "Anpassungsschwirigkeit" genannt! Für ihn eine völlig normale Reaktion nach dem Verlust eines Menschen, zu dem man eine emotionale Beziehung aufgebaut hat!!! Du hättest mich mal in den ersten 2 - 3 Wochen sehen sollen!!! :flennen: :kotz: :bier: :kopf-wand

    @ Pink-Miss:

    Okay, dann fühl ich mich mal geknuddelt!!! :knuddel: Bei sovielen Komplimenten werde ich ja ganz rot!!! :schuechte Aber danke!

    Meine Holde :herz: würdigt das schon, zumindest bedankt sie sich dafür und findet die Briefe auch sehr gut!!!

    Und hinterherrennen möchte ich ihr ja auch nicht - nur halt möchte ich mich ab und zu mal in Erinnerung bringen - wie gesagt: Steter Tropfen....!!!

    Hm, danke! Ich wünschte, dass meine Ex-Freundin das auch mal so sieht!!!

    Mit psychischen Krankheiten habe ich übrigens auch so meine Erfahrung - ihre Vorgängerin hatte Borderline und SVV! Die konnte ich aber (nach der Beziehung) davon überzeugen, eine Thera zu machen und heute geht´s ihr supi!!! :gluecklic
     
    #11
    Daniel29, 27 Juni 2005
  12. Pink_Miss
    Gast
    0
    Ohje du scheinst ja sowas direkt anzuziehen. Erst Borderline und SVV,
    Dann auch noch Magersucht und Bulimie.

    Das sind alles nicht besonders einfache Krankheiten,
    der Umgang mit solchen Menschen fällt oft sogar den Angehörigen schwer.
    Auf jeden Fall ist es echt gut das du nicht die augen davor verschließt sondern bewusst hilfst. Das ist auch nicht selbstverständlich.
    Aber du siehst es möchte sich
    nicht jeder Helfen lassen.

    Ich dachte auch ich könnte meinem Ex helfen von der Heroin-sucht weg
    zu kommen, ein fataler Fehler.
    Er wollte sich nicht helfen lassen, und am schluss litt ich mehr darunter als er.
    (Also an seiner Sucht nicht an den Drogen)
    Einem Menschen mit guter Absicht helfen wollen ist nur ratsam, solang der
    Betroffene bereit ist die Hilfe annehmen zu wollen !
     
    #12
    Pink_Miss, 27 Juni 2005
  13. Daniel29
    Gast
    0
    Ja, aber das meine Ex-Freundin MS hat, wusste ich schon vorher! Sie hat es mir von Anfang an gesagt!

    Aber das stimmt schon, man kann nur helfen, wenn der Andere sich helfen lassen will!

    Und ich muss sagen, bei Heroinsucht hätte ich wohl die Biege gemacht, weil ich viel zu viel Angst hätte, dass ich in den falschen Freundeskreis gerate oder mich mal in eine Spritze setze oder sowas...! Respekt!
     
    #13
    Daniel29, 27 Juni 2005
  14. sunshine80
    Gast
    0
    Noch einmal zu den Frage: Du traust dich nicht, diese ganzen Fragen zu stellen, weil du Angst hast vor den Antworten? Oh man mir kommt das so bekannt vor...man hat Angst vor den Antworten, weil man sie eigentlich schon weiss nicht war? Du weisst das im Unterbewusstsein, was ich dir schon geschrieben habe... man macht sich nur was vor und hofft, dass es doch anders sein könnte. Ich würde nach den Briefen echt auf Distanz gehen. Du machst dich echt nicht glücklich damit. Auch dass du sie jetzt noch zurücknehmen würdest..Spätestens, wenn du etwas über diese Beziehung hinweg bist, siehst du alles klarer und denkst...: "was hat die nur mit mir gemacht??? Ich bin mir zu schade, dass nochmal mitzumachen"... aber das braucht nunmal seine Zeit. Irgendwann wirst du dir denken: MIR gehts SO gut!
    Um dahin zukommen bedarf es einen weiteren weg. Du darfst auf jeden Fall nix verdrängen. Schreibe deine Gedanken auf, wenn es dir schlecht geht, weine. Treibe Sport , um die Aggressionen abzubauen. Gehe unter Leute, auch wenn man niemanden sehen will. Geh raus. Es ist so schönes Wetter...genieße und liebe das Leben! Triff dich mit Freunden. Warte nicht, dass Sie sich meldet. Versuche dich einfach mal nur sporadisch zu melden, wenn es dann unbedingt sein muss. (Weisst ja, was ich von halte ;-)...)

    Fange wieder an zu leben, so kannst du ihr vielleicht auch zeigen, dass du auch ohne Sie kannst. So könnte sie wieder Reiz an dir finden. Glaub mir. Frauen denken da genauso wie die Männer.

    Mir tut voll Leid, dass du immer solch komplizierte Frauen anziehst. Du opferst und gibst, baust sie auf, kämpfst für sie und als Dank bekommt man dann einen Schlag ins Gesicht...

    Mir ging es ja auch lange so. Mittlerweile sortiere ich aus und entscheide nach meinem Gefühl. Wenn ich merke, dass mir jemand oder etwas nicht gut tut, lasse ich die Finger davon...auch wenn es sehr sehr schwer ist...

    ganz liebe Grüsse
     
    #14
    sunshine80, 28 Juni 2005
  15. Daniel29
    Gast
    0
    Nein, ich traue mich nicht diese Fragen zu stellen, weil ich glaube, dass sie sich selbst nicht sicher ist, was die Zukunft noch bringen könnte!!! Und wenn ich ihr jetzt eine ultimative Antwort abverlange, wird sie (wahrscheinlich) nein sagen! Vielleicht sieht sie aber doch irgendwann (meinetwegen, wenn ihre jetzige Beziehung scheitert), dass ich vielleicht doch nicht so verkehrt war!!

    Ich werde nach den Briefen wohl auch auf Distanz gehen - allerdings möchte ich ihr schon von Zeit zu Zeit ne SMS, Karten oder eines von meinen Gedichten schicken, die ich in letzter Zeit geschrieben habe! (Das kann ich aber auch nur, wenn´s mir richtig sch.... geht! Was meint ihr? :ratlos: Das Problem ist halt, ich bekomme hier nichts mit, ob sie z.B. noch mit dem Typen zusammen ist etc. Uns trennen halt 500 km! :grrr:

    Das heißt jetzt aber nicht, dass ich Ewigkeiten auf sie warten werde! Ich meine, wenn wir mal ehrlich sind, könnte es passieren, dass ich mich morgen Hals über Kopf verliebe und die Frau für´s Leben finde! :schuechte

    Zur Zeit ist sie aber noch die Frau für mich!!! Und zurücknehmen würde ich sie glaube ich jeder Zeit.....!

    Und ich mache ja was mit meinen Freunden, ich gehe raus und versuche mich abzulenken, aber es funktioniert halt nicht! Spätestens, wenn ich abends wieder zuhause bin, fängt das Nachdenken wieder an und ich breche wieder ein, fange an nachzudenken, fange an zu heulen, wie ein kleines Kind (und das mit 29 :frown: ), aber ich kann da irgendwie nichts gegen tun!

    Es ist jetzt nicht so, dass meine Ex-Freundin nicht gegeben hat - ganz im Gegenteil, sie war eigentlich immer diejenige, die alles für diese Beziehung getan hat! Ich war eigentlich derjenige, der Angst hatte, alles zu investieren! :geknickt: Aber das habe ich ja oben schonmal irgendwo beschrieben!

    Liebe Grüße
    Daniel
     
    #15
    Daniel29, 28 Juni 2005
  16. sunshine80
    Gast
    0
    Hi Daniel,

    also nach dem 3ten Brief, würde ich definitiv nichts mehr schreiben. Du hast ihr alles so offen, sensibel und sehr deutlich klar gemacht! Du hast ihr gezeigt mit deinen wunderschönen Briefen, Gesten usw.., dass du sie über alles liebst und nicht ohne sie leben kannst!!!! Mehr kannst du nicht machen. Der letzte Satz: 'bitte komm zurück zu mir' sagt alles!!! Jetzt ist sie wirklich am zug.

    Du musst ihr auch Zeit geben, dass alles zu verdauen. Damit sie drüber nachdenken kann. Und zwinge dich...Keine SMS, keine Emails, keine Briefe mehr... du kannst sie vielleicht noch mal in 2 Wochen anrufen, ob sie über alles nachgedacht hat... und die Briefe bekommen hat. So hättest du vielleicht noch eine Chance. Meldet sie sich nicht, weisst du Bescheid. Mehr kannst du nicht machen, du machst dich sonst wirklich zum Hampelmann.

    Beherzige den Rat von uns allen hier. Denk dran, wir sind Frauen und wissen am besten, wie wir alle ticken ;-)

    Kopfi hoch und denk drüber nach. Versetzte dich in Ihre Lage!!! Würdest du dich nicht auch eingeengt fühlen? Sie braucht Zeit zum nachdenken und wenn sie auf diese ganzen schönen Sachen nicht reagiert, dann war sie es einfach nicht wert und du hast dich getäuscht.

    Sie wird sich melden, aber nur, wenn du ihr die Zeit gibst , darüber nachzudenken! Sonst weiss sie ja, dass du dich sowieso immer meldest...denkt, dass spiel kann sie noch jahrelang so weiterführen. Ihr jetziger Freund gibt ihr vielleicht nicht so viel liebe und sie kann sich von dir die Bestätigung holen ohne zu merken, wie sehr sie dir dabei weh tut.

    Also so hart es klingt, hör auf uns und nicht mehr melden. Keine SMS, keine Anrufe, keine Briefe, keine Mails, keine Gedichte und Postkarten... SIE muss auf DICH zukommen. Bewahre dir deinen Reststolz, den du noch hast.

    liebe Grüsse
     
    #16
    sunshine80, 28 Juni 2005
  17. Kiddo
    Kiddo (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Daniel!
    Ich gebe sunshine absolut Recht und kann dir aus eigener Erfahrung sagen, sie wird eher zu dir zurück kommen, wenn du auf Abstand gehst. Wir Menschen sind leider so gestrickt, das wir erst merken was uns wichtig ist, wenn es nicht mehr da ist!
    Wenn du ihr in der jetzigen Situation dich ständig meldest und ihr Bestätigung gibst, wird sie nie die Gelegenheit haben herauszufinden, ob sie dich vermisst und wieder zurück will!
     
    #17
    Kiddo, 28 Juni 2005
  18. Hopeless!
    Gast
    0
    Hey Daniel!
    Da bist du ja ganz schön in der Zwickmühle! Ich kenn die Situation. Ich bin 4 jahre nem typen hinterhergelaufen,den ich absolut vergöttert hab. Im Prinzip wusste ich dass er nie handeln würde(sprich dass wir zusammen kommen oder ähnliches) weil er genau wusste dass ich ihm sicher war. Er konnte sich also getrost auf die Suche machen nach seiner Traumfrau und wenn ihm auf dem Weg langweilig wurde kam er halt immer mal wieder zu mir.obwohl ich das wusste hab ichs zugelassen, weil ich mich immer mehr da reingesteigert hab. ich hab eigentlich gar nicht ihn geliebt sondern die Vorstellung von ihm die ich mir mit der zeit zusammen geträumt hatte.

    Mittlerweile bin ich seit zehn monaten mit meinem Freund zusamen und mega glücklich.Da wir die gleichen Interessen haben(wir sind alle 3 im selben sportverein ), sehen wir uns regelmäßig und ich kann über diesen anderen typen nur noch lachen.So berauschend wie ich ihn mir zusammen geträumt hab war er nämlich nur in meiner Vorstellung.

    ich will jetzt auch gar nicht soviel von mir erzählen...Es ist einfach so gewesen ,dass ich in jede ,noch so kleine, aussage alles mögliche rein interpretiert hab und da alles mögliche drin gesehn hab was nicht da war.

    Die Aussagen von ihr am telefon ,die du da beschrieben hast halte ich für sehr aussagekräftig, aber wenn du das bei jedem eurer gespräche tust, wirst du daran nur kaputt gehn. guck dir doch ma an wie viele Liebesbewiese du ihr schon geschenkt hast. Wenn sie auf diese ganzen, süpßen Geschenke nicht wirklich erwartungsgemäß reagiert hat, liebt sie dich entweder wirklich nicht mehr oder sie ist sich deiner Liebe zu sicher. Und um das rauszufinden musst du das Risiko eingehen auf Abstand zu gehen. Ich weiß wie schwer das ist und ich habe vier jahre gebraucht diesen Schritt zu wagen, aber einen anderen weg das rauszufinden sehe ich nicht, auch wenn du riesige Angst vorm ergebnis hast.

    ich habe deine gedichte gelesen, die ich übrigens ganz schön bewegend fand. Du hast echt Talent und sie machen sehr deutlih wie sehr dich diese situation beschäftigt. Ich weiß dass das leicht gesagt ist, aber versuch dich nicht allzu sehr damit zu quälen.
    Meld dich zwar noch bei ihr,aber mach im gespräcgh deutlich , dass du auch ohne sie kannst. sprich, sei nicht allzu euphorisch wenn sie dir etwas entgegen kommt, denn wenn du das tust, weiß sie , dass du ihr sicher bist und sie sieht keinen handlungsbedarf. Wenn sie dich aber noch liebt und merkt, dass du langsam mit diesem lebensabschnitt abschließt und die situation akzeptierst, wird sie es mit der Angst zu tun bekommen und wieder bei dir ankommen. Aber auch dann würde ich an deiner Stelle aufpassen , dass du nicht ganz so leicht zu haben bist. Sie muss schon merken ,dass sie jetzt an der Reihe ist etwas zu tun.

    Glaub mir , du hast dir alle mühe gegeben die man erwarten kann und wenn sie das nicht versteht ist sich es nicht wert. Die anderen haben da alle schon ziemlich kluge Sachen gesagt, die du beherzigen solltest. ich würde ihr alerdings nicht erzählen, dass du ein anderes Mädel hast. ich schätze sie würde dann die-ist mir doch egal, ich freu mich für dich - tour einschlagen, sich aber gedanklich von dior entfernen. Musste aufpassen!

    Inwiefern du abstand nimmst kannst du wahrscheinlich am besten einschätzen. Schließlich kennst du sie am besten. da würd ich einfach nach Bauchgefühl gehen.

    Zu ihrer krankheit:das macht die ganze Sache natürlich nicht gerade leichter. Du kannst sie natürlich nicht zu einem Beratungsgespräch zwingen, aber du könntest ja mal zu einem gehen falls du das noch nicht getan hast. Ich denke da gibt es mehrere Anlaufstellen, die dir helfen könnenmit der Situation besser umzugehen. Streit und Schrieen wird wohl wenig Sinn haben. Sie fühlt sich ja sicher auch nicht wohl mit ihrer krankheit, aber durch kritik fühlt sie sich wohl eher angegriffen , da es sie immer wieder zwingt sich mit ihrer lage auseinanderzusetzen , was sie ja anscheinend zu vermeiden versucht.

    Diese ganzen Ratschläge zu befolgen, die du von allen bekommen hast wird sicher nicht einfach und letztendlich musst du selbst entscheiden wie du dich jetzt verhälst, aber das du den Willen dazu hast beweist ja ,dass du mit dem rauchen aufgehört hast nud ich wünsche dir alles glück der Welt, dass du für dich die richtigen Entscheidungen triffst,egal ob mit ihr oder ohne sie.
     
    #18
    Hopeless!, 28 Juni 2005
  19. Daniel29
    Gast
    0
    @ Sunshine: Ja, ich denke ja auch, dass sie jetzt mal am Zug wäre! Sie hat gesagt, sie ruft nach dem Brief nochmal an! Mal sehen, was sie sagt!

    Naja, dann werde ich deinen Rat euren Rat mal befolgen... Aber ich befürchte, lange halt ich das nicht aus! Ungeduld ist meine Negativeigenschaft Nr. 1!!! :madgo: Ich meine jetzt ja auch nicht, dass ich sie jeden Tag zubombe, sondern alle 2 - 3 Wochen soetwas mache!????? :ratlos: :ratlos:

    Darüber habe ich mir auch schon stundenlang den Kopf zerbrochen!!! Vielleicht kannst du mir ja mal ein Seminar anbieten!!! :schuechte :zwinker:

    Hm, das wage ich einfach mal so zu behaupten! :jaa:

    Mag jetzt ja floskelhaft klingen, aber ich würde mein Leben für sie geben, warum dann nicht auch meinen Stolz!!!??? Stolz war ich, als ich sie an meiner Seite hatte!


    @ Kiddo:

    Die Frage, die ich mir stelle ist aber, ob sie zurück kommt, auch wenn sie merken sollte, dass sie mich vermisst und zurück will ---> falscher Stolz!
     
    #19
    Daniel29, 28 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bitte Hilfe Tipps
ps_9000
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 März 2016
2 Antworten
rose94
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2016
14 Antworten
calli
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2005
3 Antworten