Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Fakerman, 1 Mai 2006.

  1. Fakerman
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Ihr,

    hab ein großes Problem und steh vor einer sehr schweren Entscheidung und wollte auch euch mal dazu fragen.
    also,....spiele seit meinem 5.Lebensjahr Fußball,mittlerweile sogar sehr gut, nächstes Jahr Bayernliga der B-Junioren.
    Aber ich überlege schon seit ungefähr einem halben Jahr ob ich nicht aufhören sollte da ich mal was anderes machen will.Würde gerne mal lange joggn gehen und lange fahrradfahren ,aber dazu hab ich wenn ich fußbal weiterspiele keine Zeit und es wirkt sich negativ aufm Fußball aus(Joggn=langsamer).
    Normal ist es immer so (Mo.)/Mi./Fr. Training + Spiel am wochenende,d.h. Wochenede ist weg kann Sa. nix machen da ich früh ein Spiel habe,....
    und immer dasselbe immer wieder und ,darauf hab ich keine Lust will mich anders Fit halten.Da wären wir beim Problem,meine Eltern sind dagegen dass ich aufhör,aber haben schon gesagt zwingen tun sa mich net,auch wegen der Fitness,glauben nicht dass ich was für mich mach ohne den "Druck" der durch den Fußball gegeben ist.Sie sagen ich mach es nur solange mir spaß macht und danch mach ich für mich nichts.

    Was würdet ihr machen/Wie sind eure Meinungen dazu ?
    Wäre über jede Antwort dankbar
    Vll habt ihr noch Argumente contra Fußball :zwinker:
     
    #1
    Fakerman, 1 Mai 2006
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    tu es nich,ich bereue aufgehört zu haben!
     
    #2
    Sonata Arctica, 1 Mai 2006
  3. Fakerman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hab ma mit meinem Dad gesprochen und er sagt ich hab sehr viel Talent könnte ma echt hoch spielen und wenn man ein Ziel vor augen hat dnn trainiert man freiwillig,das mir im mom fehlt...er hat auch gesagt es ist nicht schlecht wenn man durch den fußball sich gutes geld dazu verdient,,...aber auf die geldschiene sollte ich es auch net ziehen....vll ist es die beste entscheidung wenn ich aufhör vll bereu ich es zu tiefst....bitte um noch ein paar neutrale meinungen....thx @Sonata Arctica dass du dich gemeldet :smile2: hast
     
    #3
    Fakerman, 1 Mai 2006
  4. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Bei mir war es zwar ne andere Sportart, die ich aufgehört habe, aber ich bereue es auch. Es fehlt mir einfach sehr.

    Und gerade, wenn man so gut ist wie du, sollte man sich das gut überlegen. Man kann ja nicht einfach nach ner Weile wieder kommen und sagen: "Hier bin ich." Es ist ja schon immer schwierig, wenn man längere Verletzungspausen machen musste (wie ich damals). Bleib dabei, wenn es dir noch irgendwie Spaß macht. Wenn du absolut nimmer willst, dann lass es.

    Denke doch mal über die positiven Seiten deines Sports nach. In deinem Text lese ich irgendwie eher die negative Seite heraus. Vielleicht findest du ja dann wieder Freude daran?
     
    #4
    User 48753, 2 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bitte Hilfe
Trouserbond
Off-Topic-Location Forum
14 Oktober 2016
36 Antworten
nenab
Off-Topic-Location Forum
20 Juni 2013
1 Antworten
g_hoernchen
Off-Topic-Location Forum
29 Mai 2013
13 Antworten
Test