Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bitte um männliche Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ratlos120566, 24 November 2003.

  1. ratlos120566
    0
    Hallo Leute,
    ich bräuchte mal ganz dringend einen Ratschlag von einem oder mehreren der Herrn, wie ich mich einem anderen gegenüber verhalten soll.
    Also ich bin 37 und weiblich. Seit etwa 9 Monaten ist mir ein Kerl auf den Fersen, den ich in dieser Zeit ca 5 bis 6 mal getroffen hab. Er ist eher ein Softie, hat nichts machohaftes. Er macht mir Komplimente, lädt mich zum Bier ein (ich treffe ihn immer in seiner Runde). Bis zum letzten Wochenende fand ich ihn nur nett und ging nicht weiter auf ihn ein. Bei diesem letzten Treffen fasste er sich ein Herz und fragte zu vorgerückter Stunde nach meiner Telefonnummer. Ich gab sie ihm und es folgten sehr liebe und eindeutige SMS noch in der Nacht. Da stand er ganz sicher noch unter Alkoholeinfluss.
    Ich hab das alles nicht so gewollt – aber auf einmal bin ich voll verliebt und möchte ihn auch mal nüchtern kennenlernen!
    Das habe ich ihm auch per SMS mitgeteilt (das mit dem nüchtern-kennenlernen nur). Auch am Tag danach gingen noch ca 30 SMS hin- und her. Aber anscheinend je nüchterner er wurde, desto unpersönlicher wurden die Mails.
    Nun ging die Arbeitswoche wieder los und er hat mir in vier Tagen nur 3 SMS mit banalem Inhalt geschrieben. An diesem Wochenende konnte ich wegen meiner Kinder nicht zu „Bier“ gehen, da kamen nur 2 SMS. Er rief auch nicht an.
    Nun ist die Sache so, dass ich fast 10 Jahre älter bin – ich will hier nicht angeben, aber ich werde nie auf dieses Alter geschätzt und wenn ich mit meinem jüngeren Bruder auftauche, denken alle ich bin die „kleine“ Schwester. Dumm nur, dass das ausgerechnet der beste Kumpel meines Bruders ist.
    Eigentlich mache ich einen festen selbstbewussten Eindruck und ich sage schon frei raus, was ich denke, wenn ich niemanden damit verletze. Am vorletzten Treffen (als es noch nicht „klick“ gemacht hat), hab ich mit ihm Billard gespielt. Ich hab auch noch gewonnen und er hat sich tierisch was draus gemacht, gegen eine Frau verloren zu haben.
    Um ihn nicht zu irritieren, hab ich mich am letzten WE ihm doch recht sanft gegenüber verhalten (und lieber nicht Billard gespielt) und ich bin sicher, dass er gemerkt hat, dass er mir gefällt.
    Und auf einmal verhält sich der Typ wie ein Eisblock! Ich komm mir vor, als hätte er mir einen Eimer kaltes Wasser drübergeschüttet! Seit 48 Stunden keine Nachricht mehr!
    Was soll das? Warum machen Typen das? Ich war doch noch gar nicht mit ihm im Bett! Ich bin mir sicher, er wird schon wieder schreiben und dann wieder so banal: „Wie geht’s Dir?“, „Was machste grad?“ , „Wie war Dein Tag?“ usw. Hat er etwa Angst vor mir?
    Ich brauch dringend einen Rat. Nächste Woche sehe ich ihn vielleicht wieder, bis dahin brauche ich eine Idee. Ich könnte ihn natürlich einfach mal fragen: „Was willst Du von mir?“ , weiß aber nicht, ob ich ihn damit in dieser noch zarten Sache in die Enge treibe. Und noch was: Es geht mir nicht nur um Sex, obwohl ich den Gedanken daran ganz reizvoll finde. Ich bin schon an dem Typen interessiert.
    So was macht man doch nicht: Erst heiß anmachen und dann kalt abduschen. Ich würde zu gerne mal von einem Mann erklärt bekommen, was da wohl der Grund sein könnte für so ein Verhalten.
    Vielen Dank!
     
    #1
    ratlos120566, 24 November 2003
  2. Fabian45
    Gast
    0
    Ich denke, er traut sich nicht. Du sagst ja selbst, dass er von der soften Art ist. Wahrscheinlich glaubt er nicht, dass er bei dir landen könnte. Unter Alkohol war da schon mehr Mut da. Mit dem Altersunterschied hat das IMHO nichts zu tun, höchstens in dem Zusammenhang, dass er vielleicht wenig erfahren ist und nun gegenüber einer erfahrenen Frau Komplexe entwickelt.

    Tja, was kannst du tun. Zeige ihm, dass du an ihm interessiert bist und zwar vor allem als Mensch und nicht (gleich) als Sexpartner. Er ist nicht der Typ, der die Initiative ergreift, also musst du das wohl tun.
     
    #2
    Fabian45, 24 November 2003
  3. Timtendo
    Gast
    0
    hmm ... is schwer zu sagen was er denkt ... was mir so spontan auffällt ist, daß er auf einmal so kühl wird ... find ich irgendwie komisch ... ich hab schon mal mitbekommen das manche männer die "jagd" reizvoller finden als das eigendliche ziel ... vielleicht denkt er, er hat dich schon so gut wie in der tasche, und strengt sich deshalb nicht mehr so an ... is aber nur ne vermutung ... ich würde ihn mal fragen ob er zur zeit viel um die ohr´n hat ... vielleicht is er einfach nur gestresst ... weiss er denn das du älter bist? ... manche männer fülen sich da etwas überfordert :grin: ...

    ich denke nicht das eine direkte frage auch ehrlich beantwortet werden wird ... hmm ... sprech doch mal dein bruder an, ob er nich ein paar sachen für dich in erfahrung bringen kann ... unaffällig natürlich :grin: ...

    mehr fällt mir leider zu zeit auch nich ein ... sorry
     
    #3
    Timtendo, 24 November 2003
  4. Hans29
    Gast
    0
    Mir fällt auf, dass deine Art zu schreiben sowie deine Hilflosigkeit mich an einen Tennie erinnert. Man du bist 37. Hast du in den Jahren kein Selbstbewustsein entwickelt. Im Alter zwischen 14 und 18 hat man vielleicht nicht den Mut jemand anzusprechen, aber mit 37 - entschuldige bitte.

    Rede einfach Tacheles, das sollte in deinem Alter doch selbstverständlich sein.

    Also ich bin 39 und aufgrund deiner Darstellung um was für einen Mensch es sich bei ihm handelt, weis ich doch sofort, dass er ein Mann der schüchternen Sorte ist. Wenn er Real Life ein oder zwei Stufen zurück schaltet und über SMS den Scharmanten rauslässt weis man doch schon alles. Durch deine Aussage das du ihn mal im nüchternen Zustand kennen lernen möchtest, hat in ihm mit Sicherheit einen Schalter umlegen lassen. Er weis, dass er nur alkoholisiert den Schritt auf eine Frau zumachen kann und dadurch lässt er jetzt auch das SMSen in der Art, wie er es vorher gemacht hat.

    Mach ihm einfach klar, dass er keine Hemmungen haben braucht, da du ihn sehr nett findest und mit den Gedanken spielst mit ihm ins Bett zu gehen. Ist das so schwer sag mal, bist doch kein Kind mehr.
     
    #4
    Hans29, 24 November 2003
  5. …ich denke auch an erloschenen Jagdinstinkt, oder er ist verheiratet oder anderweitig liiert - frag ihn einfach !!! …so long :bandit:
     
    #5
    Rotlichtrebell, 24 November 2003
  6. Cyano
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    103
    1
    nicht angegeben
    SMS

    Also zunächst mal...die SMS-Schreiberei ist wirklich etwas gaaanz Dummes!!!
    Klar ich mach sowas auch, doch etwas "einfacher" als anzurufen nur hab ich mich damit auch schon in sehr blöde Situationen gebracht.
    Oftmals versteht der andere das nicht so, wie man es gemeint hat...und ein Mißverständniss gibt das andere, wenn man dann mal miteinander redet ist wieder alles in Ordnung.
    Ich denke Du solltest einfach mal mit ihm reden, ruf ih an.
    Wer sagt, dass Frau nicht auch mal zum Hörer greifen darf....und wenn es daneben geht, hast Du es wenigstens versucht?!?!
     
    #6
    Cyano, 24 November 2003
  7. ratlos120566
    0
    Hallo,
    allen erst mal recht herzlichen Dank!
    Hans, es ist nicht der Mut der fehlt, ihn anzusprechen! Die Frage ist WIE. Ihr habt sehr wahrscheinlich alle recht, er ist von der schüchternen Sorte.
    Ich könnte einfach abwarten, wie sich die Dinge entwickeln oder ihn direkt fragen, "was willst Du von mir?". Ich hab da kein Problem damit! Ich hab nur ein Problem mit dem "abwarten". Das erzeugt so eine Unruhe, das lähmt mich richtig.
    Auf der anderen Seite denke ist, ist er vielleicht doch überfordert, weil ich monatelang nicht reagiert habe und jetzt auf einmal hab ich es mir anders überlegt. Vielleicht war er darauf gar nicht gefasst.
    Ihm zu sagen, dass ich mit ihm ins Bett will, davon halte ich nichts. Das ist irgendwie nicht mein Ding. Das erzeugt so eine Erwartungshaltung nach Jetzt und Sofort.
    Er weiß, wie alt ich bin, dass ich Kinder habe, wo und wie ich lebe. Und mein Bruder hängt sich da schon gar nicht rein. Da brauch ich gar nichts zu versuchen.

    Kann ich Eure Antworten so verstehen, dass eigentlich nichts schiefgehen kann, wenn ich ihn frage, was er von mir will? Ich denke, mir würde es besser gehen. Und die Möglichkeit, von der Timdtendo gesprochen hat, besteht ja auch. Da hätte ich dann doch klarheit. Wie würdet ihr als schüchterner 27 Jähriger auf so eine Frage reagieren?
     
    #7
    ratlos120566, 24 November 2003
  8. ich würde nicht sagen "was willst Du von mir", das klingt zu hart und abweisend - Du willst ja auch was von ihm!
    "wie denkst du denn über die Sache, was stellst du dir denn so vor"…oder so ähnlich :bandit:
     
    #8
    Rotlichtrebell, 24 November 2003
  9. ratlos120566
    0
    nochmal ich.
    Ja Cyano, das habe ich auch schon festgestellt! Das ist der Riesen Nachteil der SMS. Jeder Satz, den ich mit meiner Stimmung schreibe, wird mit seiner Stimmung aufgefasst. Soweit ich weiß, ist das ein großer Zweifler. Im Frühjahr hab ich ihn auf einer Geburtstagsparty kennengelernt. Er hat sich zu später Stunde neben mich gesetzt und wir haben uns ca. 2 Stunden unterhalten. Wenn ich aber dann zuviel getrunken habe, muss ich gehen und zwar sofort. Das hab ich an dem Abend auch gemacht.
    Wochen später erfahre ich, dass er meinen Bruder gefragt hat, warum ich so plötzlich gegangen bin. Der Grobian von Bruder knallt ihm dann diesen Satz vor: "WEIL DU SIE ZUGETEXTET HAST!!!"
    Meine Schwägerin hat mir dann erzählt, dass er da gleich ganz am Boden zerstört war - auch wegen der Grobheit meines Bruders. Ich hab sie dann gefragt, ob "ER" immer so empfindlich ist. Und sie hat gesagt, ja, der wäre immer so, der macht sich aus jedem Scheiß was.
    Mich hat er dann 8 Wochen später gefragt, ob ich wirklich gegangen bin, weil er mich zugetextet hätte.
    Und deshalb frag ich Euch, mit wieviel Sensibilität ich an die Sache rangehen soll????

    An Rotlichtrebell: Also verheiratet und liiert ist er mit Sicherheit nicht. Aber mich interessiert das schon mit dem erloschenen Jagdinstinkt. Wie kann sowas noch passieren???

    Vielen Dank an alle!
     
    #9
    ratlos120566, 24 November 2003
  10. ratlos120566
    0
    Ja Rotlichtrebell, ich finde auch dass "Was willst Du von mir" hart klingt und er es abweisend aufnehmen könnte. Auf alle Fälle muss es aber eine Frage sein, die keine Gegenfrage erzeugt. Auf Deine könnte er antworten: Welche Sache? Dann bin ich mit dem Rücken an der Wand.
    Mich machen solche Herzsachen auch nervös! Ich bin da auch nicht so cool, wie Hans das von einer 37-jährigen erwartet.
    Fällt niemand eine nette eindeutige Abwandlung der Frage ein???
    Gruss, ratlos
     
    #10
    ratlos120566, 24 November 2003
  11. Hans29
    Gast
    0
    @Ratlos

    Das hat doch nichts mit cool sein zu tun, sondern mit gesundem Selbsbewustsein. Ist doch nicht so schwer, jemandem klar zu machen, dass man ihn gern hat und sich vorstellen könnte, dass mehr daraus wird.

    Frag ihn doch einfach direkt, ob er sich vorstellen könnte mit dir eine Beziehung einzugehen, da du dich in ihn verguckt hast.
     
    #11
    Hans29, 24 November 2003
  12. ratlos120566
    0
    @ Hans

    ganz so untätig war ich auch nicht. Am Dienstag letzter Woche, als ich merkte dass die SMS kühler werden, hab ich ihm schon geschrieben, dass ich ein wunderschönes Gefühl im Bauch habe, wenn ich an ihn denke. Ich hab ihn auch noch gefragt, ob ihm meine Offenheit unangenehm wäre. Darauf hat er geantwortet, dass ihm nix unangenehm wäre. Ist aber gar nicht weiter drauf eingegangen. Deine Idee nochmal Tacheles zu reden find ich trotzdem gut.

    Anrufen ist denk ich jetzt nicht so gut, denn er ist wieder in München, macht einen Scheiß-Job und schiebt vielleicht so schon bissel Frust deshalb.

    Ich hab mir jetzt folgendes überlegt. Ich schreib ihm folgenden Text: "Mein lieber S., ich mag Dich sehr sehr gerne und wollte Dich deshalb fragen, was Du von mir willst."
    Da hab ich zwar immer noch denselben Satz drin, klingt aber durch den ersten Teil nicht ganz so herb.
    Was meint ihr?
     
    #12
    ratlos120566, 24 November 2003
  13. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Hi,

    bin zwar erst 21, aber das kann ich mal sagen:

    Dieser Satz wäre mir in meinem Alter auch schon zu hart. Ich wüsste nicht, ob ich da die Wahrheit sage. Wahrscheinlich würde ich blockieren und/oder die Sache übergehen. Daher vielleicht besser:

    "Mein lieber S., ich mag dich sehr sehr gerne und wollte dich deshalb fragen, wie du empfindest." oder "... wollte dich fragen, was du mir gegenüber fühlst."

    Ciao, matthes
     
    #13
    matthes, 24 November 2003
  14. ratlos120566
    0
    @ Matthes

    Sehr gut!!

    So ähnlich hatte ich es auch schon im Kopf, hab es aber verworfen, weil ich dachte die Kerle wollen nicht so sehr mit "Fühlen", "Gefühlen", "Empfindungen" zu tun haben.
    Da hab ich mich wohl geirrt?

    Im Moment erübrigt sich aber die Frage, denn anscheinend höre ich jetzt gar nichts mehr von ihm. Es sind schon 3 Tage ohne Nachricht.

    Was hat das wieder zu bedeuten? Jetzt kommen nicht mal mehr die Banalitäten.
    Sorry, dass ich vielleicht nerve, wenn ich so hartnäckig wissen will, was in einem Kerl so vor geht. Aber jede Info hilft.
    danke
     
    #14
    ratlos120566, 24 November 2003
  15. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Hi,

    Wenn du ernsthaft mit ihm zusammen sein willst, dann sollte er doch vielleicht auch über Gefühle reden können. Vielleicht nicht dauernd, aber schon manchmal. Das ist nicht leicht (zumindest für mich), aber meist hilft es!

    Entweder hat er momentan viel zu tun oder macht was anderes oder sein Handy ist kaputt/gestohlen oder er versucht Kommunikationsverzicht, um sich nicht so sehr an dich zu binden. Vielleicht macht er nur eine Pause, um sich klar zu werden, was werden soll? Oder er will dich ein bisschen zappeln lassen, das glaube ich aber weniger, so wie du ihn beschrieben hast.

    Weiß nicht, obs dir hilft, aber das fällt mir halt momentan dazu ein. So ganz verstehen wirst du ihn wahrscheinlich nicht ...

    Ciao, matthes
     
    #15
    matthes, 24 November 2003
  16. ratlos120566
    0
    Das wird wohl nix mehr. Ich bin schon ganz mürbe und mir gehts gar nicht gut. Alles was ich will ist, aus diesem Zustand rauszukommen. Ich sehe nicht ein, warum ich mehr Rücksicht auf ihn nehmen soll, wie er auf mich. Heut ist der 5. Tag, an dem er sich nicht gemeldet hat. Gestern hab ich ihm noch kurz eine Nachricht geschickt - noch banaler als er: "Lebst Du noch?". Es kam keine Antwort.
    Ich denke, der Fall ist wohl klar.
    Jetzt habe ich eine Nachricht, die schick ich heut abend. Bin mir zu 95 % Prozent sicher, dass ich das mache. Diese eine Nachricht noch und dann schließ ich die Sache ab.
    Ich treff mich heut nachmittag mit meiner Schwägerin, habe aber keine Hoffnung, dass sich da noch irgendwas ergibt, was mich abhält diese Nachricht zu verschicken:

    "Lieber S., was soll dieses Verhalten? Wenn Du Deine "Anmache" von vor einer Woche inzwischen bereust, dann solltest Du mir das sagen! Ich will da keine Gründe wissen - das mag Deine Sache sein und geht mich nix an! Hey, ich hab mich um zwei kleine Kinder zu kümmern, da kann ich mich nicht mit Dingen befassen, die es längst nicht mehr wert sind! Ich mag Dich wírklich sehr sehr gerne aber ich brauch auch einen klaren Kopf und niemanden, der mit mir Yoyo spielt! Sag bitte was Sache ist oder lass bleiben - dann weiß ich auch bescheid. Liebe Grüße U."

    Das ist die längste SMS, die ich je geschrieben hab - 4 Seiten lang. Ich denke, darin steht alles.

    Ich denke nicht, dass ich hier weiter von meinen Gefühlen sprechen muss und nach seinen fragen sollte, wenn die Möglichkeit besteht, dass das alles eine riesengroße Verarsche war.

    Mir geht es jetzt zwar auch schlecht und ich bin todtraurig, aber ich weiß auch, dass das vorbeigeht.

    Vielen Dank an alle, die geschrieben haben!
    Eure ratlos
     
    #16
    ratlos120566, 25 November 2003
  17. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Hallo ratlos,

    ich finde den Text der SMS gut! Klingt hart, aber sehr verständlich. Man merkt, dass du eine klare Entscheidung willst und ich merke auch, dass du dieses Kapitel abhaken möchtest und nicht irgendwie rumtrauern willst.

    Das ist ein mutiger Schritt, und wenn er halt nicht auf dich reagiert, hat er Pech gehabt. Dann hat er dich auch nicht verdient!

    Grüße,
    matthes
     
    #17
    matthes, 25 November 2003
  18. ratlos120566
    0
    @ Matthes

    vielen Dank für Deine Bestätigung.
    Ich stand wohl die letzten Tage zu sehr unter Einfluss von PMS und werd erst langsam wieder "vernünftig".
    Habe mich gestern mit meiner Schwägerin unterhalten und ich weiß jetzt nicht mehr, ob das ein Typ ist, für den sich der ganze Aufwand lohnt. Trotzdem mach ich mir schon lieber selber ein Bild über einen Menschen und übernehme nicht unbedingt die Meinung von anderen (auch wenn ich meine Schwägerin sehr schätze).
    Aber sie hat halt ein paar "Dinger" erzählt, die er so abdrückt und sie ist auch nicht der Meinung, dass bei dem viel Rückgrat vorhanden ist.
    Auch wenn es manchmal sehr ähnlich aussieht, sind für mich Schüchternheit und Feigheit zwei ganz verschiedene Dinge. Ich bin da jetzt am zweifeln, ob ich das bei "ihm" unbedingt herausfinden muss oder ob ich es auch bleiben lassen kann.
    Ich hab die Mail noch im Handy, hab sie aber noch nicht abgeschickt. Sobald irgendwann nochmal eine Reaktion kommen sollte - egal was, geht sie raus.
    Gestern hab ich ihm folgenden Satz geschickt:

    "Hi, S., Kann es sein, dass ich mir neulich nur eingebildet hab, dass Du mich angebaggert hast oder muss ich mich jetzt verarscht fühlen? Lg, u."

    Auch wenn da eine empfindliche Person vielleicht Sarkasmus reinlegt, ist es doch nur eine Frage.
    Aber ich habe wie erwartet bis jetzt noch keine Antwort erhalten.
    Vielen Dank für die wertvolle Hilfe und wenn jemand noch was einfällt, freue ich mich über jedes Wort! Ich schaue weiterhin hier rein!

    Viele Grüße von ratlos
     
    #18
    ratlos120566, 26 November 2003
  19. Fabian45
    Gast
    0
    @ratlos

    ich habe den Thread immer aufmerksam verfolgt. Es tut mir leid für dich, dass deine Bemühungen nichts gebracht haben.

    Vielleicht ist es aber auch besser so. Manche Männer verdienen eine Frau wie dich eben nicht. Es sieht wirklich nach fehlendem Rückrat aus und hat dann wirklich nichts mit Schüchternheit oder fehlender Erfahrung zu tun.

    Du wirst jemanden kennenlernen, der dich zu schätzen weiß. Ich wünsche dir jedenfalls Glück.
     
    #19
    Fabian45, 26 November 2003
  20. ratlos120566
    0
    @ Fabian45

    Vielen Dank für Deine Aufmunterungen und Deine guten Wünsche!
    Mir hat es sehr geholfen, dass ich mich hier ausweinen konnte und mir wird es (langsam) wieder besser gehen.
    So eine Verliebtheit richtet zum Glück noch keinen großen Schaden an. Ich denke, da ist mehr die Eitelkeit getroffen als das Herz.

    Am Wochenende fahre ich wieder hin, zu Bier und Billard. Aber nicht wegen ihm. Das hab ich vorher schon alle paar Wochen gemacht und mach das auch weiterhin. Sehe nicht ein, warum ich mich deshalb einschränken soll.

    Sollte es nötig sein, kann ich ihm den Text der SMS auch selber sagen. Ich bin ihm für sein Verhalten nicht böse. Er ist eben so.

    Auf einer Seite bin ich auch froh, dass es nicht zu einer "Beziehung" gekommen ist. Es ist kein gutes Zeichen, wenn es schon mit Ärger anfängt, weil einer nicht zu den Dingen steht, die er tut und sagt. Die andere Seite ist die Eitelkeit, wie schon gesagt.

    Viele Grüße von ratlos
     
    #20
    ratlos120566, 26 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bitte männliche Hilfe
RatlosVerzweifelt
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2016
15 Antworten
ps_9000
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 März 2016
2 Antworten
keksy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2009
29 Antworten