Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • urkel2222
    urkel2222 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2007
    #1

    BKA SPORTTEST Mindestanforderungen?

    Hallo habe mal eine Frage an euch?
    meine freundin muss in 2 wochen zum BKA Einstellungstest!

    sie hat folgende Fragen:

    ALLE FRAGEN BEZIEHEN SICH AUF DIE ANFORDERUNGEN FÜR FRAUEN!

    Wieviel METER muss man bei dem 6-min lauf schaffen???
    Wieviel muss man für die 100m laufen?
    und wieviel sitzklimmzüge muss man schaffen?

    danke
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #2
    also ne Freundin hat den Test gemacht und ich meine bei dem 6min Lauf bewegte sie sich im KM Bereich.. glaub so 4-6km? oO

    für die 100m muss man unter ner Min sein, mein ich..

    mh is aber auch lang her *G

    vana
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    27 Februar 2007
    #3
    6km in 6 Minuten?! :-p Das wären ja 60km/h! :-p :-D
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #4
    lol

    Und 100 m unter einer Minute? Das würde ich ja krabbelnd schaffen. :zwinker:

    Erst muss man mit 60 km/h über die Bahn fliegen und danach wird Langsamkeit getestet. *g*


    Also eigentlich steht auf der Homepage was darüber oder zumindest war das früher so. Ich habe meine Unterlagen leider nicht mehr. Jedenfalls stand das in meinen angeforderten Infounterlagen alles sehr ausführlich drin.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #5
    nun ist der Test schon ne ganze Weile her aber ich versuche Dir zu helfen. Die Sitzklimmzüge sind wirklich sehr anstrengend - zwischen 15 und 20 sollte Frau schon schaffen. Am besten Du übst die auf einem Spielplatz an einer Reckstange. Beim Achterlauf solltest Du möglichst keinen Fehler machen, d.h. nicht falsch rum um die Stange laufen. Die Zeit weiß ich leider nicht- bekommt man auch nicht gesagt. Beim 100 m Eckenlauf zählt die Schnelligkeit, denke mal so 15-25 sek. Zum Schluss kommt noch der 6min Hallenlauf. Da gilt auch je schneller desto besser. Du kannst die Punkte auch ausgleichen, d.h. wenn Du bei den Klimmzügen nicht so viele schaffst musst Du Dich beim Laufen mehr anstrengen.

    das hat jmd im anderem Forum geschrieben..

    ja gut aber 3-4 waren es auf alle Fälle ^^ *g

    vana
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2007
    #6
    aber 100 m unter ner min. sollte zu schaffen sein :grin: :grin:
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #7
    Finde ich immer noch sehr viel, da wäre sie ja locker auf Weltrekordkurs :grin: Der Weltrekord über 1500m bei den Frauen liegt nämlich zb bei 3:50,46 min (3:58,28 min in der Halle) :zwinker: der über 5000m bei 14:24,53 min :zwinker:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    27 Februar 2007
    #8
    Sorry, aber waren das nicht 12min Lauf und eine Mindesstrecke von 2200m ???:ratlos:
     
  • breakfast
    breakfast (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2007
    #9
    Also bei mir (leider nur mittlerer Dienst) wars so dass wir 12min rennen mussten und mindestens 2600m schaffen mussten (jungs).
    Bei den Mädels warens 400m weniger, sprich 2200m.

    Aber mach dich wegen dem Sporttest nich verrückt...geh ab und zu mal laufen. Wenn du sonst nicht völlig unsportlich bist ist der schon zu schaffen.
    Und wegen der Sachen wie Achterlauf...das erklären die dir vor Ort dreimal. Da kannst echt nix falsch machen.

    Viel Glück!

    LG, Breakfast
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2007
    #10
    also ich finde 2200 m in 12 minuten gar nicht wenig, ich würde das wohl nicht schaffen :schuechte aber glücklicherweise brauche ich sowas auch nicht.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    28 Februar 2007
    #11
    Wieviel METER muss man bei dem 6-min lauf schaffen???
    Meter? Keine Ahnung. Aber so 10 mal das U sollte Minimum sein

    Wieviel muss man für die 100m laufen?
    Meinst Du den 3x33 Metersprint aus Rückenlage?

    und wieviel sitzklimmzüge muss man schaffen? 15-20

    Die Werte sind ohne Gewähr.
    Das ganze wird nach einem Punkteverfahren abgerechnet. Man muß etwa 12 von 20 Punkten haben um durchzukommen.
    Ein gutes Ergebnis ist das aber nicht.

    Der Test ist für einen durchschnittlich sportlichen Menschen absolut locker zu schaffen.
    Kleiner Tip... heimlich ein bisel Haftzeugs für die Schuhe verwenden... glatter Hallenboden...

    Die besagten 2200 Meter in 12 Minuten sind übrigens ein Coopertest.
    Der wird meines erachtens nicht abgefordert.
     
  • îuik
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    28 Februar 2007
    #12
    Was genau sind denn Sitzklimmzüge?
    Klimmzug ausm sitzen? :tongue: ?
    Versteh des nicht so ganz.
    Finde 15 bis 20 schon recht viel.
    Ohne Training schaffen das die wenigsten denke ich.
    Oder sind sitzklimmzüge einfach als normale ?
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    28 Februar 2007
    #13
    Bei Sitzklimmzügen liegst Du quasi in der Luft. Das heißt, Deine Füße liegen auf einer Bank auf, Dein Körper ist gestreckt und Du ziehst Die Brust an eine Stange die über Dir ist.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    28 Februar 2007
    #14
    seit ich hier bin hab ich mich selten über ein Posting so amüsiert wie über dieses.:tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :tongue: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin:

    5 km in 6 Minuten das macht 30 km in 30 Minuten.
    Der Weltrekord für 10 km liegt bei den Frauen bei ca. 30 Minuten...:tongue:

    d.h. man muss für den BKA dreimal schneller sein als der Weltrekord...

    Und 100m in unter einer Minute das schafft wohl sogar ein Einbeiniger wenn er rückwärts mit verbundenen Augen und 2 Promille im Blut hüpft...:tongue:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    1 März 2007
    #15
  • haschmisch
    haschmisch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    101
    0
    Single
    1 März 2007
    #16
    Empfiehl Deiner Freundin sie soll sich lieber bei der Landespolizei bewerben.

    BKA ist fast nur Büroarbeit und Akten sortieren....
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    1 März 2007
    #17
    Das ist ein Vorurteil.
    Das BKA ist unheimlich vielfältig.
    Gerade im bereich Internet.
    Dann gibts noch den BKAeigenen Staatsschutz, das MEK das BKA... also da kann man schon glücklich werden...
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    2 März 2007
    #18
    Seh das wie Novalis. Ich wäre wahnsinnig gerne zum BKA, aber die wollten mich nimmer, weil ich schon zu lange an der Uni war.
    Jetzt halt LaPo - anders, aber nicht besser oder schlechter als das BKA.
     
  • urkel2222
    urkel2222 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 März 2007
    #19
    wierum muss man denn die hände bei den klimmzügenhalten?

    Handinnenflächen in Richtung Gesicht (Kammgriff),
    oder
    Handrücken zum Gesicht (Ristgriff),
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste