Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blähungen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von LoVe_To_HAtE_yO, 6 Oktober 2006.

  1. oke also seit dem letzten halben jahr hab ich blähungen (sorry ich weiß ne wie man des schreibt^^), und das ist find ich ganz schön doof...kann man da eigentlich i-was dagegen amchen damit man nicht dauern pupsen muss :schuechte :schuechte :schuechte

    antworten wären lieb...

    lg
     
    #1
    LoVe_To_HAtE_yO, 6 Oktober 2006
  2. Andi7
    Andi7 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    Isst du jeden Tag kontinuierlich Zwiebeln oder ähnliches, was es hervorrufen kann?
     
    #2
    Andi7, 6 Oktober 2006
  3. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    zwiebel, kohl, mineralwasser mit viel kohlensäure, käse, zucker, süße stücke vom bäcker meiden. langsam essen, hektig und stress vermeiden.
    tee als heilmittel- fenchel, anis, kümmel
    chemisch "lefax" aus der apotheke
    ab und an nen einlauf hilf auch
     
    #3
    cactus jack, 6 Oktober 2006
  4. Blacksoul
    Blacksoul (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir Salbeitee empfehlen mindert Blähungen und Schweiß
     
    #4
    Blacksoul, 6 Oktober 2006
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    sei froh dass das zeug rauskommt. ich weiß wie es ist, wenn es NICHT rauskommt... (=bauchschmerzen!)
     
    #5
    CCFly, 6 Oktober 2006
  6. User 42447
    User 42447 (31)
    Meistens hier zu finden
    583
    128
    206
    nicht angegeben
    Vielleicht hast du auch nen darmpilz oder so..
    Geh doch mal zum arzt und lass dich untersuchen...
     
    #6
    User 42447, 7 Oktober 2006
  7. ola_87
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    ...............
     
    #7
    ola_87, 7 Oktober 2006
  8. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    klar kann man Medikamente nehmen, aber sinnvoller wär's vielleicht, verschiedene Nahrungsgruppen jeweils ein paar Tage wegzulassen und die Sache dann zu beobachten.
    Meistens sind Milchprodukte oder Hülsenfrüchte Schuld.
    Einfach mal 3,4 Tage Joghurt, Käse, Quark, Milch etc. weglassen und schauen ob's besser wird.
    Wenn nicht, dann dasselbe nochmal mit Erbsen, Bohnen usw.,...
    Andere Gruppen wären Getreide und bestimmte Gemüsesorten wie Paprika, Zwiebeln oder Blattsalat, die auch nicht von jedem vertragen werden.


    Ansonsten, hast du im letzten halben Jahr irgendwas an deinem Leben geändert? Weniger Sport gemacht, anders gegessen, auf Diät gewesen, nimmst du Medikamente?
     
    #8
    cooky, 7 Oktober 2006
  9. glashaus
    Gast
    0
    Ich würd auch mal bestimmte Teesorten in Verdacht nehmen....
     
    #9
    glashaus, 7 Oktober 2006
  10. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir begann dieses Symtom vor 2 Jahren und ich hab ein Jahr so gelebt und echt drunter gelitten, es war mir sau peinlich und störend, aber erst dann hab ich wirklich drüber nachgedacht und bin auf Ursachenforschung gegangen. Hab auch verschiedene Lebensmittelgruppen mal weggelassen. Erst dachte ich ja, es liegt an der Lactose (in Milchprodukten), denn das ist wohl bei den meisten Nahrungsmittelunverträglichkeiten die Ursache. Aber auch beim Verzicht auf Käse, Jogurt und co. ging der Mist weiter. Hülsenfrüchte ess ich nicht und auch kohlensäurefreien Getränke nützten nichts. Seit kurzer Zeit erst glaube ich meine Ursache gefunden zu haben und zwar Obst, genauer gesagt Fruchtzucker. Sobald ich bestimmte Obstsorten esse (Apfel, Birne, Weintraube...) rumort es wie verrückt in mir. Bei anderen Sorten ist es nicht so schlimm. Ich vertrage also wahrscheinlich keinen Fruchtzucker. An Tagen, an denen ich gar kein Obst esse, geht es mir wunderbar. Manchmal hab ich jedoch ganz doll Lust auf Obst, dann nehme ich die "Nebenwirkungen" in Kauf.

    Also versuch das wirklich mal. Lass mal ne Woche Milchprodukte weg oder eben auch Obst (bzw. Lebensmittel mit Fruchtzucker und auch Zuckeraustauschstoffe wie in Süßungsmitteln, die werden nämlich im Körper zu Fruchtzucker umgewandelt und haben den selben Effekt) und schau was passiert. Du kannst auch einfach zum Hausarzt gehen und der macht dann einen Atemtest, dadurch können auch Lebensmittelunverträglichkeiten herausgefunden werden.
     
    #10
    Chococat, 10 Oktober 2006
  11. GreenEyedSoul
    0
    Ich hatte das auch ca. ein halbes Jahr, irgendwann ist es mir besonders stark bewusst geworden, weil es richtige Schmerzen waren.

    Ich habe dann mal alle möglichen Produkte weggelassen, in denen Laktose enthalten ist (u.a. sogar auch in Wurst enthalten! Also aufpassen und sorgfältig die Verpackung lesen! --> Magermilchpulver, Molkepulver, Milchpulver und Laktose weisen darauf hin)
    und es wurde besser.
    In der Apotheke kann man sich Tabletten kaufen, in denen Lactase enthalten ist. (zum Laktose spalten)
     
    #11
    GreenEyedSoul, 11 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blähungen
darkbluesmile
Lifestyle & Sport Forum
12 März 2008
7 Antworten