Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blöde Frage an alle Studenten

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von D-Luxe, 24 September 2006.

  1. D-Luxe
    Gast
    0
    Hallo zusammen!

    Habe zugegeben eine ziemlich blöde Frage. Und zwar habe ich gerade mein Studium im ersten Semester angefangen. Jetzt habe ich eine dringende Frage und muss meinem Prof eine Mail schreiben.
    Wie redet man den Prof in der Mail an?

    Ist der Anfang "Sehr geehrter Herr Professor xxx" in Ordnung? oder zu übertrieben... :schuechte

    Vielen Dank und LG
     
    #1
    D-Luxe, 24 September 2006
  2. mmchen
    mmchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Verheiratet
    Würde sagen: in Ordnung. Du weißt ja nicht, wieviel Wert der auf seine Titel legt, also schreib sie lieber mit dazu und nicht nur "Hallo Herr XXX"
     
    #2
    mmchen, 24 September 2006
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich würde auch das Professor dazuschreiben. Falsch kann man damit eigentlich nix machen...
     
    #3
    SottoVoce, 24 September 2006
  4. Deine Anrede ist schon ok.
     
    #4
    Perfect Gentleman, 24 September 2006
  5. D-Luxe
    Gast
    0
    Ok vielen Dank euch allen! Dann werde ich das so machen. Ist vielleicht am besten so, da ich mit ihm ein relativ zukunftsweißendes Gespräch haben werde und da sollte man sowas schon korrekt machen.

    War mir nur nicht sicher wegen der Anrede...

    Danke nochmal und LG


    -EDIT-

    nochmal kurze Zwischenfrage: Soll ich schreiben "Sehr geehrter Herr Professor XXX" oder klingt "Sehr geehrter Professor XXX" besser oder ist das schon wieder unhöflich :zwinker:
     
    #5
    D-Luxe, 24 September 2006
  6. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Moin,

    Also die Anrede Herr (bzw. Frau) gehört ja wohl immer dazu wenn man jemanden anschreibt / anspricht oder was auch immer!

    Gruß Koyote

    ... der immer noch darüber nachdenkt wie wohl ein zukunftweißendes Gespräch aussieht und ob er so ein weißendes Gespräch mal mit seinen Wänden durchführen sollte ?
     
    #6
    Koyote, 24 September 2006
  7. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Also ich schreibe immer "Hallo Herr/Frau ...." Bei uns ist das alles ein wenig familärer. Da wird sich auch teilweise geduzt.
    Also Professor musst du nicht extra dazuschreiben. Aber falsch ist es sicher auch nicht, wenn du es schreibst.
     
    #7
    StolzesHerz, 24 September 2006
  8. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke auch, wenn du zum ersten Mal an den Professor schreibst, dann lieber zu höflich und formell. Je nachdem wie dann die Antwort des Professors lautet, also wie formell er selbst schreibt, kannst du beim nächsten Mal auch das Professor weglassen oder sogar Hallo Herr/Frau... schreiben. Bei mir an der Uni ist das sehr unterschiedlich und wird auch von den Professoren sehr unterschiedlich gehandhabt.
     
    #8
    Chielo, 24 September 2006
  9. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    "Sehr geehrter Herr X" genügt normalerweise. Die wenigstens Profs, die ich kenne, bestehen auf ihren Titel in der Emailanrede.
    Viele sind auch mit "Hallo Herr X" zufrieden, aber das wäre mir für den ersten Kontakt auch zu lau.
    ...
    Ein guter Hinweis ist immer die Selbstdarstellung des profs. Ich kenne da so einen, der seinem namen bei jeder Gelegenheit (vermutlich sogar, wenn er sich beim Sex von seiner Frau Dirty Talk ins Ohr flüstern lässt) den "Prof. Dr. Dr. hc" voranstellt.

    Aber das ist wohl die Ausnahme. Man muss nicht so vorsichtig sein, und das einkalkulieren - lass den Titel weg. Bedenke, der Mann bekommt vermutlich täglich mehr als eine Studentenmail, der wird abgehärtet sein.

    Off-Topic:
    Oder wars eine Frau? Naja, in dem Fall, adaptiere selbsttätig ^^
     
    #9
    many--, 24 September 2006
  10. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Meine Profs schreiben alle immer SEHR informell zurück, also zum Beispiel einfach: "Ist okay. Gruß,A.B." Schreib ich dann beim nächsten Mal: "Hallo A.B.!"?? :-D
    ...Mich stellt die korrekte Anrede in Emails jedenfalls auch immer wieder vor Probleme!
     
    #10
    rainbowgirl, 24 September 2006
  11. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zumindest würde ich nach so einer Antwort nicht wieder mit "Sehr geehrter Herr Professor... " anfangen. Ich schreibe eigentlich meistens "Hallo Herr/Frau...", allerdings sind viele meiner Dozenten auch keine Professoren.
     
    #11
    Chielo, 24 September 2006
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hab nur einen Professor als Dozenten, den schreibe ich mit "Hallo Herr Professor..." an. :grin: Auf seinen Titel legt er nämlich wert, auf sonstige Formalitäten aber nicht. Aber so rede ich ihn auch erst an, seit ich ihn besser kenne. Früher hätte ich das nicht gemacht, da war es immer "Sehr geehrter Herr Professor...".
     
    #12
    SottoVoce, 24 September 2006
  13. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ist er etwa Österreicher?! :-D
     
    #13
    StolzesHerz, 24 September 2006
  14. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    so einen Dozenten hab ich auch. Hab dann genauso informell geantwortet und jetzt wo er nicht mehr mein Dozent ist duzen wir uns :grin:
    Aber generell "Herr Prof. XY"

    Wobei unsere Profs sich über alle lustig gemacht haben, die nach den ersten paar Vorlesungen schon soooooo unendlich dringende Mails hatten. Der eine hat die schlimmsten Mails dann in der Vorlesung vorgelesen. Bei uns fragt man erstmal 10 Kommilitonen, bevor man einem Prof ne Frage stellt :zwinker:
     
    #14
    Flowerlady, 24 September 2006
  15. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Nö... Deutscher. *g* Keine Ahnung, aber bei ihm ist das halt so...
     
    #15
    SottoVoce, 24 September 2006
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Auf jeden Fall das "Prof." dazuschreiben und das "Herr" gehört ja zu jeder Anrede :zwinker: Man weiß nicht, ob er auf seinen Titel wert legt und gerade deshalb dazuschreiben :zwinker:
     
    #16
    User 37284, 24 September 2006
  17. ...oleander...
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    17
    vergeben und glücklich
    Das Thema hatten wir schon mal ziemlich detailliert durchgekaut, hier
    Frau Prof. Dr. - Wie in einer E-Mail anschreiben??.

    Es gibt tatsächlich eine Etikette, an die würde ich mich halten. Du brichst Dir keinen ab, wenn Du die "Regeln" befolgst, und fällst in jedem Fall nicht unangenehm (sondern eher positiv) auf.

    Gruß o.
     
    #17
    ...oleander..., 24 September 2006
  18. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:

    Gehört nur indirekt hierher,..., ist mir einfach dazu eingefallen.
    In einer Mathevorlesung meinte ein Student zu dem Prof(Name: B.):
    Ey B., kannst du das nochmal erklären...
    Und dem Prof. hat es nicht einmal wirklich gestört.
    Zumindest hat man es ihm nicht angemerkt.
     
    #18
    Zanzarah, 24 September 2006
  19. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Genau diese Sorte Professoren finde ich total zum Kotzen, bei denen man sich als Student schämen und demütigen lassen muss, weil man es gewagt hat, eine Frage zu stellen. Das sind die, die am liebsten nur in ihren Kämmerchen beim Forschen und Aufsatzschreiben säßen und es als unglaubliche Zumutung empfinden, dass sie als Lehrbeauftragte doch tatsächlich Studenten unterrichten und - oh Gott - auch noch betreuen müssen. Von solchen Leuten sollte man die Studiengebühren zurückfordern können.
     
    #19
    User 4590, 25 September 2006
  20. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Na ja...wenn ich mal ne Mail an solche Leute schreibe dann mit allem drum und dran....meine Professoren stehen darauf :zwinker:

    Dann kommt schonmal ein "Sehr geehrter Herr Prof. Dr. BlaBlaBla"
     
    #20
    Fluffy24, 25 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blöde Frage alle
Riot
Off-Topic-Location Forum
18 Dezember 2008
15 Antworten
Traumfänger*
Off-Topic-Location Forum
21 Dezember 2008
31 Antworten