Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jewel
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 November 2008
    #1

    blöde frage zu petting

    ich hab mal wieder eine blöde, aber ernstgemeinte frage:
    nachdem ich das sperma von meinem freund mit der hand aufgefangen habe und mit einem taschentuch abgerieben habe, bin ich ca 3 minuten später auf die toilette gegangen. er selber hat sich mit einem taschentuch auch nochmal sauber getupft.
    nach ca 5 minuten (dazwischen hatte er noch telefoniert, ein paar andere sachen angefasst) hat er mich dann gefingert und geleckt, ist auch in mich eingedrungen.
    1.kann ich sperma, das noch an meiner hand war, auf der toilette irgendwie in mich befördert haben über das toilettenpapier?
    2.mach ich mir umsonst sorgen um sperma, das eventuell noch an seinen fingern war?

    danke für antworten, die FA hat mir die pille danach nicht gegeben, weil sie meinte, kein Grund zur Beunruhigung (ich nehm die Pille, hatte allerdings vor 3 Tagen eine Zwischenblutung und deshalb Sorge, dass sie nicht richtig wirkt, weil ich immer direkt eine Zwischenblutung bekomme, wenn ich die Pille 1 Tag mal vergessen habe (woran ich mich aber in den letzen 7 Tagen nicht erinnern kann))


    Hab total Panik, danke für Antworten!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Petting
    2. Petting!?!
    3. Petting?
    4. petting
    5. petting
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    20 November 2008
    #2
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Jewel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 November 2008
    #3
    1. ja genau, meinte mit den fingern..
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    20 November 2008
    #4
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Jewel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 November 2008
    #5
    @darkesblue:was sagst du zu der toilettensache?



    würd mich über paar mehr meinungen freuen, muss meine Panik irgendwie zur Beruhigung kriegen..:kopfschue
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    20 November 2008
    #6
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Jewel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 November 2008
    #7
    aber kann es nicht sein, dass die zwischenblutung ein anzeichen dafür ist, dass eine pille nicht richtig gewirkt hat (vll wegen der dosis), obwohl man sie richtig eingenommen hat?
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    20 November 2008
    #8
    Ist eher unwahrscheinlich das du schwanger bist. Aber wenns dich berunruhigt mach halt einen Schwangerschaftstest und überzeug dich selbst.
     
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 November 2008
    #9
    nein.

    die pille wirkt nur nicht, wenn du antibiotika einnimmst bzw. eingenommen hast oder innerhalb einer bestimmten Zeit (ich glaube bis 4h nach einnahme, bin aber nicht sicher) erbrechen musst oder Durchfall hast.
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    20 November 2008
    #10
    Wie lange nimmst du die Pille denn schon?
    Zwischenblutungen können darauf hinweisen, dass der Hormonspiegel im Blut zu gering ist, was allerdings nicht zwangsläufig den Schutz beeinträchtigt. Hast du mal mit deiner Frauenärztin darüber gesprochen? Vielleicht ist deine Pille zu niedrig dosiert, wenn du öfters Zwischenblutungen hast? Du schreibst, du bekommst immer dann sofort Blutungen, wenn du mal eine Pille vergisst. Bist du denn sicher, dass du vor 3 Tagen nach der Einnahme nicht erbrochen hast oder Durchfall hattest?

    Ich denke, du brauchst dir dennoch keine Sorgen machen. Du hast dir die Hände abgewischt, dein Freund ebenfalls - die Möglichkeit, dass noch Sperma in dich gelangen konnte, halte ich für äußerst gering.
     
  • Jewel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 November 2008
    #11
    eine hormonbestimmung habe ich vor kurzer zeit gemacht und dabei kam raus, dass die pille genau richtig für mich ist, alle ergebnisse waren im grünen bereich. zwischenblutungen habe ich seit 4 monaten ca, nehm die valette im LZZ seit fast 2 Jahren.
    Erbrochen oder Durchfall hatte ich auch nicht, daran würde ich mich erinnern...Und selbst wenn ich eine vergessen hätte, wär es nciht schlimm, weil ich in der 3. Einnahmewoche von 9 Wochen bin.
    Oh man:kopfschue


    angenommen der pillenschutz wäre nicht gegeben: selbst dann wäre es doch sehr unwahrscheinlich, dass überhaupt was gewesen sein kann, oder? mein freund meint, ich soll mir keine gedanken machen. er sagt:ich hatte nichts an den händen, zumal das ja auch schon später war.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    20 November 2008
    #12
    Eben! Warum machst du dir denn dann Sorgen? :ratlos:
    Es ist viel zu viel Zeit vergangen und ich halte es für sehr, sehr unmöglich, dass da noch irgendwas gelebt hat. Und übers Toilettenpapier... Ebenfalls sehr, sehr fragwürdig!!

    Wenn ich dein FA gewesen wäre, ich hätte dir die PD auch nicht gegeben. Du bist nicht schwanger!!! Darauf würde ich alles mögliche verwetten. :zwinker:

    Zum Thema Zwischenblutungen:
    Wenn du die Valette im LZZ nimmst, dann sind ZB nicht unnormal. Selbst wenn du sie schon seit 2 Jahren im LZZ nimmst, kann es sein, dass du den nicht mehr oder nicht mehr so lange verträgst.
    ZB heißen aber nicht, dass dein Pillenschutz nicht mehr da ist (es sei denn natürlich, du hast eine Pille vergessen, was du ja aber nicht hast). ZB sind allenfalls ein Zeichen dafür, dass die Blutung eben nicht mehr unterdrückt wird, aber das heißt nicht, dass auch ein Eisprung stattfindet.
    Selbst wenn man also davon spricht, dass eine Pille zu niedrig dosiert ist, dann heißt das nicht, dass sie zu niedrig dosiert ist, um zu schützen.
     
  • objekt.f
    objekt.f (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    20 November 2008
    #13
    mach dir keine gedanken, da passiert nichts :zwinker:
     
  • Jewel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    21 November 2008
    #14
    also meint ihr, ich soll da einfach nicht mehr dran denken, weil da eh nichts sein kann?
    ich konnte schon wieder kaum schlafen und fahr nächste woche in den urlaub, den vermies ich mir eh durch so einen scheiß:kopfschue
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    21 November 2008
    #15
    Mach dir keinen Kopf... es ist SEHR unwahrscheinlich das du dadurch schwanger bist, ehrlich.
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    21 November 2008
    #16
    Du hast keinen Einnahmefehler gemacht. Deine Pille ist genau richtig dosiert. Zwischenblutungen im LZZ können vorkommen, beeinträchtigen den Schutz jedoch nicht! Ihr habt euch beide das Sperma von den Händen gewischt - du bist nicht schwanger!

    Also mach dir keinen Stress, sondern genieß deinen Urlaub. Wenn du dir in zwei Wochen immer noch so unsicher bist, dann mach einfach einen SST (19 Tage nach dem "vermeintlich gefährlichen" Petting).
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    21 November 2008
    #17
    Ganz genau.
    Es KANN nichts sein!!!
     
  • st_reuter
    st_reuter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    21 November 2008
    #18
    Unwahrscheinlich ... im Zweifel sprich noch mal mit der Frauenärztin.
    Aber eigentlich bestehen Spermien an der Luft diese Bedingungen nicht besonders gut.
     
  • pca
    pca (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    vergeben und glücklich
    21 November 2008
    #19
    Diese Situationen kenn ich nur zu gut
    bei uns ist es schon 39478957 millionen Mal so abgelaufen und hätte wirklich ne Gefahr betanden wäre ich jetzt schon 39478957 millionen schwanger gewesen.

    Keine Sorge, es sind immer noch Spermien ohne Beamfähigkeiten:zwinker:
     
  • Jewel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    24 November 2008
    #20
    ich hab grad wieder ne panikattacke kann mir noch jemand helfen bzw irgendwas sagen?:flennen:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste