Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blöde Situation - Wie soll´s weitergehen ? Was soll ich tun ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von treuerLöwe, 9 Oktober 2007.

  1. treuerLöwe
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo Leute !

    Hab da wirklich ein problem. Hab da vor ca. einem Monat ein wirklich tolles, nettes mädel kennengelernt.
    Hab mir gedacht na versuch´st es mal bist ja eh alleine was hast du zu verlieren. Hab ihre Tel.Nr. ausgeforscht und mich bei ihr gemeldet. :zwinker:
    Wusste vorher schon das sie auch single ist aber sie mit ihrem ex noch nicht so ganz im reinen ist. Jetzt ist sie seit ca. 2 Monaten nicht mehr mit ihm zusammen.
    Tja, nach ein paar tagen war mir klar das es für mich keine hilfe mehr gibt :herz: , ich habe mich in sie verliebt. :ratlos:

    Nun ja wir haben so einiges unternommen, hatten bis jetzt auch immer einen riesen Spaß und die Zeit schien immer wie im Flug zu vergehen. Auch wenn wir uns nicht jeden tag sehen, so schreiben wir uns doch jeden Tag sms.
    Ich hab auch von bekannten während dieses letzten monates immer erfahren, dass sie noch zeit braucht wegen den geschichten mit ihrem ex.

    Ich hab ihr auch schon ein kleines nettes, wohl überlegtes Geschenk gemacht über das sie sich irrsinnig gefreut hat. :smile:
    Nun ja vor einer woche hielt ich es nicht mehr aus, ich musste ihr sagen wie´s mir geht, was mir am herzen liegt und wie ich empfinde.
    Die Kurzfassung der Antwort :smile: : Ihr geht es genau so wie mir,... sie hat sich einfach gefreut das ich mich bei ihr gemeldet habe,... das sie uns eine chance geben will,.... sie aber auch noch viel von ihrer alten Beziehung bereinigen muss und aufräumen möchte, also noch ein wenig Zeit braucht.
    Sie hat mir auch versichert, dass sie mich nicht anlügt und mit offenen karten spielt.
    Tja, das war natürlich schön zu hören,... :smile:


    Das war vor einer Woche. (sicherlich noch zu wenig zeit abgewartet)
    Nur wie soll ich jetzt wissen wann ich den nächsten schritt setzen soll, sollte überhaupt ich ihn setzen ?
    Irgendwie schein die Situaton für mich irgendwie festgefahren,... zu stagnieren.
    Wie lange kann ich noch so warten,... das weiss ich ja selber nicht. Ich brenne jeden tag,... kann an nicht´s anderes denken.
    In jeder anderen Frau seh ich nur eine lehre hülle, hab überall nur mehr sie vor augen. (ist wirklich schon fast krankhaft)
    Hab ich ihr auch schon, ohne sie unter druck zu setzen, mitgeteilt.
    Aber jetzt gehe ich eh ein wenig vom Gas um sie nicht wirklich zu überfordern oder unter druck zu setzen.
    Ich glaub ich halt das aber nicht mehr allzulange so aus,....
    Vor allem wenn der eingene Bekanntenkreis das natürlich auch schon mitkriegt das es da jemanden gibt und immer fragt: "Na was is jetzt,.... seit´s zusammen. Oder was jetzt ?"
    Das komische ist das ihr die gleichen Fragen gestellt werden, wir reden da ja auch drüber und amüsieren uns köstlich.

    Ach verdammt ich weiss nicht wohin,..... wie lang sie noch braucht,.... wohin das führt ?
    Bitte was soll ich tun ?
    In so einer verflixt verfahrenen situation war ich leider (oder gott sei dank) noch nie.
    Kennt diese Situation jemand ? :ratlos:

    mfG
     
    #1
    treuerLöwe, 9 Oktober 2007
  2. Patty&Mike
    Patty&Mike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Erst mal herzlichen Glückwunsch,das sie Gefühle für Dich hat,wie Du für sie.

    Es gut das Du erst mal vom Gas gehst...Du möchtest sie ja schliesslich nicht bedrängen oder überfordern,geschweige vergraulen.

    Frag' sie doch mal,wann sie bereit für den nächsten Schritt wäre oder sag ihr am besten wie Du Dich fühlst und Du Dir unsicher bist...ob und wann Du den nächsten Schritt machen darfst.

    Das zeigt ihr nochmal das Du es ehrlich mit ihr meinst und Du Dir das zu Herzen genommen hast....das sie Zeit bräuchte und deshalb nichts falsch machen möchtest!!!!

    Miteinander reden ist immer das Beste....dann kannst Du nämlich genau wissen,das Du nichts falsch machst,wenn......


    Ich hoffe ich konnte ein ewenig helfen!!!


    Wünsche Euch alles Liebe und viel Glück


    Lg Patty
     
    #2
    Patty&Mike, 9 Oktober 2007
  3. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Sie war ehrlich zu dir und hat dir gesagt, sie braucht da noch ihre Zeit, um mit der letzten Beziehung abschließen zu können und das geht nunmal nicht von heute auf morgen.
    Manche können eine alte Beziehung einfach so abhaken, andere können es eben nicht.

    Geduld solltest du schon aufbringen, sie hat dir doch gesagt, dass sie ähnlich wie du empfindet, nur halt noch nicht ganz "frei" ist. Versuche mit ihr Zeit zu verbringen, mal zum Essen gehen, mal ins Kino, mal zum Tanzen etc., aber bedränge sie nicht, damit würdest wahrscheinlich eher das Gegenteil erreichen.
    Sie weiß ja, wie du für sie fühlst und das wird sie auch sicher nicht von einem auf den anderen Tag vergessen, nur weil sie sich nicht gleich komplett dir zuwendet und eine Beziehung mit dir eingeht.

    Wenn du ihr die Zeit lässt, die sie braucht und sie sich dann für dich entscheidet, dann kannst du auch sicher sein, dass sie ihre ganzen Gefühle in dieser Beziehung hat und sich nicht mehr im Inneren mit "Altlasten" rumplagt. Wieviel Zeit sie noch braucht, das kann dir niemand sagen, wahrscheinlikch nicht einmal sie selbst, dafür gibt es keinen Zeitkatalog, nach dem man verfahren kann:zwinker:

    Viel Glück für euch beide :smile:
     
    #3
    User 25480, 9 Oktober 2007
  4. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ja, das halte ich für den richtigen weg. sprich offen mit ihr über deine momentanigen gefühle und deine unsicherheit, bzgl wie du dich weiter verhalten sollst.

    viel glück:smile:
     
    #4
    User 77157, 9 Oktober 2007
  5. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Also, ich hatte so eine ähnliche Situation ... allerdings den Part, der noch Zeit braucht.

    Mein Verlobter hat mir wirklich viel Zeit gelassen, wir haben viel geredet (über unsere Gefühle, meine Ängste etc.) und das hat mir echt sehr viel geholfen um im Endeffekt meine Entscheidung zu treffen.
    Er musste ungefähr 2-3 Wochen warten, bis wir offiziell dann zusammen waren, aber dafür hat es sich umso mehr gelohnt. Sind jetz 1 Jahr zusammen und einfach nur glücklich!!

    Also, du machst das genau richtig mit dem Zeit lassen und ich drück dir gaaanz doll die Daumen, dass es bei euch bald auch so gut laufen wird.

    lg, Guzi :clown_alt:
     
    #5
    Guzi, 9 Oktober 2007
  6. treuerLöwe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    in einer Beziehung
    Natürlich gebe ich ihr zeit, sie ist mir zu wertvoll als das ich sie durch einen überhasteten Fehler verlieren möchte.

    Wie schon gesagt wir haben schon einiges gemeinsam unternommen, Kaffe, Kino, Festl, Motorradfahren, treffen bei mir,...
    War alles ganz toll. :smile:

    Das es keinen Zeitkatalog gibt ist mir schon klar, darüber reden, wie´s weitergehen soll, werd ich aber jetzt noch nicht, das währe meines Erachtens nach noch ein wenig zu früh. Es ist mir mal schon viel wert zu wissen woran ich überhaupt bin.
    Werd ich aber sicher noch machen. :zwinker:

    Super ist das ich jetzt 2 Ratschläge habe, einmal mit vom Gas gehen und einmal mit treffen. :smile:
    Naja ich werd´s versuchen zu verbinden, vom gas gehen und mich mit ihr treffen und einfach versuchen eine schöne Zeit mit ihr zu verbringen und sie aufmuntern.

    Verdammt ich würde alles für sie tun, sie hat wirklich so ein herzliches, liebenswertes, verspieltes, ehrliches und fürsorgliches Wesen.
    Oh gott, ich fühl mich einfach nur mehr richtig wohl wenn ich bei ihr bin, auch wenn mir dann auch manchmal nicht´s mehr einfällt, es ist wirklich schlimm, so hat´s mich schon lange nicht mehr erwischt.
    Tja, auch wenn´s nicht leicht ist, so durch´s feuer gehen zu müssen und zu warten, aber sie ist es einfach wirklich wert.

    Es ist ja auch akzeptabel für mich,....
    Es ist nur auch so das ich mir so gedanken mache, dass wenn es noch länger so weitergeht auch einfach alles so im Sand verlaufen könnte ? :geknickt:
    Das ist auch das einzige was ich befürchte.
    Naja, spätestens wenn ich mir das denke sollte ich mit ihr nochmal reden. Oder währ das schon zu spät ?
    Kann man nicht wissen,... es ist schlimm mich quälen oft Gedanken das ich nichts anderes mehr machen kann.
    Vielleicht denke ich auch einfach nur zu viel ?
    Ich hab mal einem Freund eine liebe SMS von ihr gezeigt (er wollte mal wissen was zwischen uns ist) und ihn gefragt was er davon halten würde,.... er bekam große Augen und schüttelte mit dem Kopf und lächelte. War so zu deuten das das für ihn wohl eine eindeutige, positive Sache ist. Würd ich eigentlich auch meinen als Außenstehender.
    Naja er kennt ja auch die Hintergründe nicht ganz.

    Es scheint wirklich so zu sein das da nur die Zeit helfen wird.
    Und genau das ist das schlimme, ich hasse es wenn ich machtlos bin und meine Sachen bzw. mein Leben nicht unter Kontrolle habe.
    Diese Frau bringt mich komplett durcheinander und ich muss sagen das hat noch keiner, besser gesagt keine so geschafft in meinen 26 Jahre auf dieser Welt.
    Irgendwie fühl ich mich so glücklich und dann wieder verlassen und hilflos, es ist zum verrückt werden.

    Übrigens, hab ihr das schon gesagt nur nicht so detailreich wie hier und jetzt. Ich hab ihr eben gesagt, dass ich ihr natürlich die zeit gebe die sie braucht, nur auch das grundsätlich schöne Gefühl der Liebe kann einen irgendwann zerfressen. (ohne ihr Druck zu machen oder ein Ultimatum zu stellen)
    Das hat sie auch verstanden.

    Gesamt gesehen bin ich einfach nur noch hin und hergerissen.
    Nehme mein "Leid" aus Rücksicht auf sie, in mich auf solange ich kann, und das geht schon noch einige Zeit. Ich hoffe nur meine Kräfte verlassen mich nicht zu früh. Ich kann es nur ihr gegenüber (wegen eben nicht bedrängen oder Druck machen) jetzt in vollem Ausmaß nicht zum ausdruck bringen, vermutlich schreibe ich deshalb auch hier so viel, es muss einfach auch irgendwo raus.
    Aber ich hab schon so einiges in meinem Leben verkraftet,... und dadurch bin ich nur stärker geworden ich halt schon auch was aus. :zwinker:

    Ist aber trotzdem schön auch wenn ich hier keinen persönlich kenne, dass wer zuhört und gut zuredet.

    Danke euch wirklich ! :smile:

    Für ev. Tipps oder sonsige Worte bin ich natürlich immer noch dankbar. :smile:

    mfG

    :smile: also dann hätt ich ja schon eine woche seit Frontenklärung geschafft. :grin:
    (Weiss schon wie´s zu verstehen ist)
     
    #6
    treuerLöwe, 9 Oktober 2007
  7. Cloud
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    7
    offene Beziehung
    Fürs nächste mal, wenn du dich in eine Frau verliebst,
    dann sage es ihr nicht. Bitte, das ist 1. feige, weil du ihr somit den Ball zuspielen willst, damit SIE den ersten schritt auf dich zu macht.
    ...und das wird sie nicht.
    2. verschlechtert es deine chancen enorm!
    Sie weis jetzt, dass du dich nicht traust, dir sie einfach zu nehmen (das ist eine Eigenschaft, die ein Mann haben sollte...), sondern sie erstmal um Erlaubniss fragst.
    3. führt es genau zu der eingefahrenen Situation, in der du grade bist.
    Es passiert nichts mehr. Statt ihr zu sagen (oder hast du es geschrieben?), dass du in sie verliebt bist, hättest du sie nehmen müssen, ihr in die Augen schauen und sie küssen sollen.
    Was ist dabei? Sie würde sofort ihren Ex vergessen und ihr wäret jetzt glücklich, zumindest eine weile.
    Verliebtheit ist eine emotionale Sache, sowas bedarf keine sätze, sondern eine Tat.

    Ps:
    (es ist in der Tat krankhaft)
     
    #7
    Cloud, 9 Oktober 2007
  8. SupaJan29
    Gast
    0
    Äh, ích finde er hat sich richtig verhalten...Weiss ja nicht was du für Frauen kennenlernst, aber einfach schnappen und küssen und ihren Ex vergessen...na ja...

    Zum TS: Ihr geht beide ehrlich miteinander um, das wären auf jeden Fall gute Voraussetzungen das mehr daraus werden kann...
     
    #8
    SupaJan29, 9 Oktober 2007
  9. treuerLöwe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    in einer Beziehung
    :grin: originelle art zu denken.
    Bist du so ein Held das du alles machen kannst ?
    Welche bekanntschaften hattest du denn schon,.... zumindest eine weile (wie du auch schon so schön gesagt hast) ?
    Nein, bitte nimm´s nicht persönlich aber irgendwie kann ich diese Einstellung nicht teilen.

    zu 1:
    Was ? Wieso nicht sagen,....
    Und was ist daran feige wenn ích´s sage ? Das check ich nicht.
    Das es nun mal so ist das die initiativen eher von der männlichen seite kommen ist mir sehr wohl klar. (auch wenn das umgekehrt auch sehr reizvoll sein kann :zwinker: )

    zu 2:
    Also ich hab da eher umgekehrte Erfahrungen gemacht. Ich frag doch nicht um Erlaubnis !!! Ich hab genug Menschenkenntnis erlernt um zu wissen wann ich was, wie machen kann. In jeder hinsicht im Leben. Ich würde nichts lieber machen als sie mir einfach zu schnappen,... und warum soll ich mich das nicht trauen ???
    Nur muss man(n) halt eben auch ein wenig Rücksicht auf sein gegenüber nehmen können. Man kann mit einem Menschen nicht alles zu einem x-beliebigen Zeitpunkt machen.
    Hat dir eigentlich schon jemals wer wirklich was bedeutet ?
    Kann ich mir schwer vorstellen wenn du so "über leichen gehst"

    zu 3:
    Na klar,.... einfach so und "schnips".... 1 Jahr + ?Monate sind einfach weg aus und vergessen,.... :zwinker:
    Also wenn ich das vorher gewusst hätte, das das so einfach ist,...
    Ach weisst was einfacheres,.... ich sorg noch schnell für Platz in meiner Höhle schnapp mir gleich meine Keule und hol sie mir. Wenn ich in der richtigen Stärke die richtige Stelle treffe, hat sie vielleicht wirklich ihre letzten 1-2 Jahre vergessen. :grin:

    Sorry, kann deine Ansicht nicht teilen. Aber wenn du damit zurecht kommst warum nicht.

    mfG

    PS: das mit den andere Frauen als leere hüllen sehen,....
    Ist bitte bildlich zu verstehen, ich war gerade so schön im Schreibfluss, kommt vielleicht ein bisschen extrem rüber aber in dem Gemütszustand in dem ich das geschrieben habe erschien´s mir treffend. Ich red halt manchmal gern darüber wie´s mir geht,...
    Vor allem wenn irgendwas in mir brodelt, egal ob positiv oder negativ.
    Besser ich lasse es so ab, kurz bevor´s unkontrolliert zu einem falschen Zeitpunkt ausbricht.
    (hoffe es fühlt sich keine Anwesende in ihren Werten verletzt, bitte nicht so auffassen)
     
    #9
    treuerLöwe, 10 Oktober 2007
  10. cassy-anna
    cassy-anna (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    Also, ich finds toll, dass du ihr Zeit gibst.

    Und dass sie ähnlich denkt und fühlt wie du, das ist ein gutes Zeichen. Denn das heißt, dass sie sich in einem gewissen Maß schon von ihrer letzten Beziehung gelöst hat. (Sonst würd sie sich ja ihre Gefühle nicht eingestehen.)

    Wenn du ihr sagst, dass du Angst hast, dass das alles einschläft etc pp... Du sagst ja selbst, sie versteht es... Und da du ihr ja nicht gar nichts zu bedeuten scheinst... Sie wird es wohl nicht ewig rauszögern. :smile:
    Du darfst nur den Mut, die Hoffnung, den Glauben daran nicht aufgeben. :grin:
    Ich wünsch dir jedenfalls alles alles Gute und, dass das alles klappt!!
     
    #10
    cassy-anna, 10 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blöde Situation soll´s
faulpelz4
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2012
5 Antworten
casrin
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2009
64 Antworten
LauraTorres
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 September 2008
11 Antworten
Test