Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blablubb

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von gert1, 7 Dezember 2008.

  1. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Hey.

    Hab nur mal ein etwas seltsames Anliegen. Heute ist mal wieder einer meiner Downtage (Sonntag..) und da beginne ich mal wieder alles zu hinterfragen.

    Ich habe relativ oft Tage an denen ich abends alleine zu Hause sitze und über das Leben nachdenke, Selbstmordgedanken habe etc.
    Lange Zeit dachte ich ne Freundin die ich wirklich liebe und die mich liebt würde alle meine Probleme lösen, und ich wäre immer glücklich.
    Ich bin jetzt fast mit einem Mädchen zusammen, mag sie auch sehr aber ... ich seh sie vllt. einmal die Woche ein paar Stunden, das ist sehr schön aber mich bringt es seelisch nicht weiter.

    Ich frage mich wirklich ob ich ernsthaft depressiv bin, will allerdings auch nicht auf den "ich bin soo depressiv" - Jugendlichenzug aufspringen.

    Die Menschen um mich rum Leben einfach alle, ich betäube mich unter der Woche mit Computerspielen und am Wochenende mit Alkohol, seltener mit Gras oder Haschisch. Ich muss ehrlich sagen das die schönsten Momente die mit meinem Mädel und die bekifft & frei irgendwo zu liegen sind.

    Kennt ihr das Gefühl auch? Das ihr einfach von der Welt nicht verstanden werdet?

    Dazu läuft die Schule beschissen, ich hab keine Lust mehr mich unter der Woche abzurackern um dann 2 Tage später wieder depressiv im Zimmer zu sitzen und in Selbstmitleid zu versinken...

    Das einzige was mich am Leben hält ist der Gedanke das ich den Menschen die mich lieben nicht wehtun will in dem ich ihnen ihre Liebe mit nem Selbstmord danke und sie hier im Stich lasse..

    Und somit hätte ich den Sinn des Fretts schonwieder aus den Augen verloren, egal. Titel fällt mir kein anderer ein, sorry...


    ...
     
    #1
    gert1, 7 Dezember 2008
  2. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Schon mal darüber nachgedacht, dass dir diese "Betäubung", wie du sie nennst, nicht gut tun kann?
    Mir würds auch nicht gut tun, wenn ich unter der Woche ständig am PC sitzen würde. Davon hast du echt nicht viel und das macht wirklich depressiv.

    Such dir eine Beschäftigung, wenn du so viel Zeit hast.
    Das lenkt ab und bringt dich nicht auf solche Gedanken.


    Wie du schon gesagt hast, ist das wieder nur eine Phase. In ein paar Tagen, da bin ich mir sicher, siehst du dein Leben schon wieder anders. Solche Tage hat jeder ab und zu. Kopf hoch!
     
    #2
    Pornobrille, 7 Dezember 2008
  3. Tarolina
    Tarolina (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    ich stimme Pornobrille zu :zwinker: wenn du so weiter machst wird sich auch nichts ändern. Such dir ein Hobby, irgendetwas, was dir Spaß macht.

    kannst du daran, dass du deine fast-Freundin nur einmal in der Woche siehst nichts ändern?

    Ansonsten musst du wirklich die depri-Tage über dich ergehen lassen :smile: vllt mit Freunden oder der FAmilie reden, mir zumindest hilft das immer
     
    #3
    Tarolina, 7 Dezember 2008
  4. gert1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    672
    103
    1
    Single
    Tja aber was fürn Hobbie suchen? Alles durchdacht, alles probiert .. alles blöd...

    Jo werd sie ma fragen ob wir öfters was unternehmen, aber ewig kann man ja auch nicht aufeinanderhocken.

    Danke für die Posts, Gute Nacht!
     
    #4
    gert1, 7 Dezember 2008
  5. Tarolina
    Tarolina (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann geh allein weg und lerne neue Leue kennen :smile:

    gute nacht
     
    #5
    Tarolina, 7 Dezember 2008
  6. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    ja, da rollen sich bei mir mal wieder die Fußnägel hoch.

    Dann fang mal an, deine Lebenseinstellung zu hinterfragen. Wer finanziert dir eigentlich dein schönes Leben auf das du ansich ja keinen Bock hast? Wo kommt das Geld her, mit dem du deine Drogen und deinen Alkohol kaufst? Wäre es nicht Zeit, wenn schon nichts für andere, dann wenigstens für dich zu tun und damit nicht den anderen auf der Tasche zu liegen?

    Geh arbeiten. Wenn du den Sonntag 12 in einem Restaurant kellnerst, hast du nicht die Zeit auf "dumme Gedanken" zu kommen.

    Da hätte ich eine Therapie für dich: Arbeitslager. 10 Stunden am Tag. Ich garantiere dir, dass du dann gut schläfst (auch ohne Drogen) und zu kaputt bist, um auf dumme Gedanken zu kommen.

    Klar, Saufen und Koksen ist einfacher und schöner. Und anscheinend musst du dafür noch nicht mal arbeiten. Ich glaub, da würde ich auch Depressionen bekommen.

    Nein, kenne ich nicht. Kann es in deinem Fall aber nachvollziehen.
    Was bist du für ein Jammerlappen. Arbeitest nicht, hast keine Lust, in der Schule Leistung zu bringen, dröhnst dich mit Drogen zu und siehst "den Sinn des Lebens" darin, irgendwo zugedröhnt rumzuliegen. Und von dem ganzen "Leistungsdruck" bekommste auch noch Depressionen.

    Es gibt genügend Möglichkeiten sich zu engagieren, zu arbeiten und seinem Leben eine Aufgabe und damit einen Sinn zu geben. Aber dazu muss man ja seinen Arsch bewegen - und das ist unbequem.
     
    #6
    Dandy77, 8 Dezember 2008
  7. gert1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    672
    103
    1
    Single
    Falsch. Ich sehe den Sinn des Lebens nicht in Drogen, ich sehe ihn überhaupt nicht. Und für was sollt ich arbeiten? Nur damit meine Lebenszeit weg ist? Da kann ich doch genau so gut zocken oder sowas.. oder!?
     
    #7
    gert1, 8 Dezember 2008
  8. Tarolina
    Tarolina (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    Oft aber erfüllt dich eine Arbeit mehr als einfach nur spielen, weil du stolz auf dich bist wirklich etwas geleistet zu haben was anderen hilft oder ähnliches.

    also ich fühl mich, nachdem ich gearbeitet habe immer besser und mache auch sehr gern mal einen nebenjob oder ein Praktikum
     
    #8
    Tarolina, 8 Dezember 2008
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sorry, aber ist Dir klar, was Du hier von Dir gibst? Wenn Du gar keinen Sinn im Leben siehst, kommt das so rüber, als wärst Du schon längst tot, nur Du weisst es noch nicht.
    Für wen arbeiten? Für Dich natürlich, damit Du Dir was im Leben leisten kannst, Dinge, die Dir Freude machen.

    Mit Zocken kannst Du Dir nix kaufen. Und Lebenserfahrung bekommst Du erst recht nicht dadurch.
    Aber so wie Du jetzt drauf bist, vegetierst Du eigentlich nur noch vor Dich hin.
    Glaub mir, wenn ich keinen Job hätte, nur zocken würde und noch dazu Drogen nehmen würde, würde ich auch wie eine Primel eingehen - und ehrlich gesagt, wenn ich schon den Löffel abgeben müsste, dann auf keinen Fall so.
     
    #9
    User 48403, 8 Dezember 2008
  10. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Scheiß auf Negativbewertung. Hier muss mal Klartext geredet werden. Das hat nichts mit überheblich zu tun und manchmal muss man jemanden anscheinend mal richtig den "Kopf waschen" damit er wieder klar denken kann.

    Klar, sofern du noch Leute findest, die ihren "Sinn des Lebens" darin sehen, deine Faulheit zu bezahlen.

    Sozialschmarotzern sollte man nicht auf Kosten der Allgemeinheit helfen

    Dann lies dir mal deine eigene Signatur durch. Aber wahrscheinlich auch nur alles Blablubb .
     
    #10
    Dandy77, 8 Dezember 2008
  11. gert1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    672
    103
    1
    Single
    Zwar völlig unsympathisch, aber einleuchtend.

    Thema beendet.
     
    #11
    gert1, 8 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten