Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sexy Maus
    Gast
    0
    24 August 2001
    #1

    Blasen?

    Hay ihr!

    Ich bin mit meinem Freund schon einige zeit zusammen. Wir haben auch schon miteinander geschlafen und so. Er hat mir mal gesagt das er mal wissen will wie das ist einen geblasen zu bekommen. Nun meine Frage: Wie mache ich das am besten das es ihm super gefällt. Ich bin völlig ratlos!!! :frown:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Blasenentzündung?
    2. blasen
    3. BLASEN
    4. Blasen
    5. Blasen
  • Sharky18
    Gast
    0
    24 August 2001
    #2
    Hallo Maus!

    Also erstens mal: denk nicht zu viel darüber nach sondern tu es einfach :grin:
    man(frau) kann dabei so gut wie garnix falsch machen!
    Ich hatte auch mal eine Freundin die "es" bei mir das erste mal versuchte und sie hat sich nicht schlecht angestellt! :drool:

    "Einen blasen" bedeutet einfach das du den Penis deines Freundes in den Mund nimmst, ihn ableckst und an ihm saugst...
    Falsch machen kann man wie gesagt so gut wie garnix dabei und du wirst vermutlich gleich merken das es ihm sehr gefällt! :grin:
    Das einzige worauf du vielleicht achten solltest sind deine zähne und das du nicht allzu fest zupackst;
    aber keine angst "er" hält schon was aus!

    Also denk nicht zu viel nach, greif ihn dir einfach, nimm ihn in den mund und bewege deine Lippen auf und ab...du kannst ja fragen ob es ihm so gefällt oder ob du was anders machen sollst...
    und falls du angst hast das er in deinem mund kommt könnt ihr ja vorher ausmachen das er dir bescheidgibt vorher...

    Also viel Spaß beim probieren! :tongue:

    (kleiner Tipp: die eier sind nicht nur zum anschaun da)
     
  • Schlumpfin
    Gast
    0
    24 August 2001
    #3
    hi

    also ich kann nur das gleiche wie Sharky sagen, pass nur auf die Zähne auf und ja nicht mit zu viel Schmackes ihn massieren, obwohl am Schluß mögens ja einige, wenns "härter" wird :rolleyes:
    Was am besten ist wenn du seine Eichel am Anfang nur mit der Zunge und am Übergang von Eichel und Stamm berührst. Auch dieses Bändchen ist sehr empfindlich :zwinker:
    Sonst kann ich dir nur empfehlen, lese einfach bei Stellungstipps Fellatio durch.

    Bis denne
     
  • Slipknot
    Gast
    0
    26 August 2001
    #4
    Hi!

    Naja, meine Vorgänger ( Bzw. Vorexperten) ham ja schon alles wichtige gesehen. Vielleicht hilft dir ja auch en Video?
    Solltest dir das mal saugen und mit dem Windows Media player anschaun:
    http://members.aol.com/rolfmolf4/goodbj.avi

    Hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen.

    Greetz
    Chris
     
  • Eyeless
    Eyeless (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 August 2001
    #5
    Du verlinkst hier tolle sachen slipknot, aber für ein forum wie dieses doch eher unpassend, oder? Na, ich werds mal studieren...... hehe :grin:
     
  • Sexy Maus
    Gast
    0
    27 August 2001
    #6
    Erstmal danke für die Beiträge, habe es am wochenende in die Tat umgesetzt und mein Freund war sehr "spritzig" :grin: :grin: :grin:

    ich freue mich aber auch über jeden weiteren beitrag. Ihr könnt ja mal schreiben was ihr so für erfahrungen habt, an die mänlichen was euch richtig geil macht!!!

    cu
     
  • hoppel
    Gast
    0
    31 August 2001
    #7
    Was mich so richtig geil macht? .. kann ich dir sagen! wenn meine freundin an meinem hodel leckt bzw saugt und dabei weiterhin mir einen runterholt. kurz bevor ich dann komme hört sie auf und drückt mit dem daumen feste auch die eichel. für so 10 sec. dann rubbelt sie so richtig los und nimmt ihn in den mund. guten appetit :smile:.. ist aber echt geil!

    ciao hoppel
     
  • Slipknot
    Gast
    0
    31 August 2001
    #8
    @ Eyeless:
    Ok,ok. Ich weiß, is vielleicht nicht 100% für das Forum tauglich, aber wenns hilft warum nicht?! :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste