Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blasenentzündung...!Cotrim forte..AB??

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Nac, 11 April 2006.

  1. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Also eigentlich will ich nur wissen ob Cotrim forte-ratiopharm ein AB ist? .. ich hab das von meinem Arzt bekommen, weil ich ne Blasenentzündung hab :geknickt:
    Leider hab ichs verraft zu fragen ob das ein AB is..
    Ich hab nämlich tierische Angst wegen der Pille, das deswegen was schief geht weil ich keine Ahnung hab, was passieren würde wenn ich AB nehme, also mir is schon im klaren das dann der Schutz nicht mehr da is aber wie lange und so das weiß ich nicht.

    Kann mir jemand sagen, ob Cotrim forte ein AB ist?

    Danke =D
     
    #1
    Nac, 11 April 2006
  2. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub schon, dass es eins ist, aber ganz sicher bin ich mir nicht.

    Normal müsste aber auch in der Packungsbeilage was dazu stehen...:zwinker:
     
    #2
    Cinnamon, 11 April 2006
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, ist eins. Hab das auch bekommen, als ich vor 2 Jahren eine BE hatte. Aber es hat wenigstens sehr schnell gewirkt. :zwinker:
     
    #3
    Ginny, 11 April 2006
  4. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    cotrim forte, ist ganz sicher ein antibiotikum.
    ich nehme es momentan auch wegen einer blasenentzündung.
    ich habe das cotrim forte von rathiopharm 960 mg
    sulfamethoxazol 800 mg
    trimethoprim 160 mg.
     
    #4
    tomas, 11 April 2006
  5. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Ohhhjeeee =( :eek:
    Nungut dann noch eine Frage.. Also ich nehm das AB jetzt bis die Tabletten alle sind oda?..

    Naja dann müsst ich es bis Samstag nehmen.. Oder Freitag...
    Mein Arzt hat gesagt das ich heute 2 nehmen soll.

    Ich bin gerade in der Pause mit der Pille.. Fange am Fr. meine neue Packung an.. Wann bin ich dann wieder geschützt =(
    MEIN GOTT.. Vor sowas hab ich total Angst.. Das etwas schief geht :geknickt:

    @ tomas ja das hab ich auch..
     
    #5
    Nac, 11 April 2006
  6. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Den nächsten Blister bist du nicht geschützt, danach jedoch wieder.

    Das Problem an der Sache ist nämlich, dass Antibiotika bis zu 10 Tage nichwirken kann und die muss man auf jeden Fall mit einberechnen.

    Selbst wenn du Freitag mit dem AB aufhörst und die neue Packung anfängst, wirkt das AB noch 10 Tage in deinen neuen Zyklus mit hinein.

    Was du allerdings machen könntest: Nur 14 Pillen (fehlerfrei!) aus dem neuen Blister nehmen und dann 7 Tage Pause machen. Dann hättest du wenigstens ne Woche eher wieder Schutz!
     
    #6
    Cinnamon, 11 April 2006
  7. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, bei Antiobiotika immer alles nehmen. Musste auch zwei am Tag nehmen, am besten immer zur gleichen Zeit, morgens und abends. Kann gut sein, dass du schon morgen keine Beschwerden mehr hast (war bei mir so), aber die Bakterien sind dann trotzdem noch nicht alle abgetötet, deswegen immer alles restlos einnehmen, damnit man nicht resistent wird.

    Bei Antibiotika geht man generell von einer Nachwirkzeit von bis zu 10 Tagen aus. D.h. wenn du ganz sicher gehen willst, musst du nach der letzten Tablette nochmal 10 Tage warten und am dem darauffolgenden Pillenstreifen ist der Schutz ganz sichr wieder da. Müsste auch alles in dem Sticky-Thread hier im Aufkläruzngsforum stehen. ;-)
     
    #7
    Ginny, 11 April 2006
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ähm, hat dir dein arzt gar nix dazu gesagt, was er dir verschreibt? cotrim ist auf jeden fall ein antibiotikum, ja, das steht ja auch in der packungsbeilage.

    was hat dir dein arzt zur einnahme gesagt? jeden tag zwei? oder was? sonst richte dich nach den vorschriften der beilage. keinesfalls früher aufhören, nur weil die beschwerden weggehen, unbedingt packung zu ende nehmen! vorzeitiger abbruch kann dazu führen, dass die bakterien noch nicht komplett "weg" sind und die entzündung nochmal "wiederkehrt".

    nimm die Pille weiter, verhüte zusätzlich, und zwar bis einschließlich der NÄCHSTEN pause. sprich: antibiotika nehmen bis ende der packung, ganz normal anfangen mit der neuen pillenpackung, dann pause, dann neue pillenpackung.

    alles klar?
    da das antibiotikum bis zehn tage nach ende der einnahme nachwirken kann, ist konsequentes verhüten mit Kondom wichtig. den kompletten pilleneinnahmezeitraum PLUS pause. (du könntest allerdings die pause um zwei tage verkürzen.)
     
    #8
    User 20976, 11 April 2006
  9. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Ja ich danke euch habs verstanden :smile:

    Sowas is aber irgendwie scheiße.. Der ganze Schutz ist weg. Öde -.-

    Wieso kann man dann nicht auf die Pille verzichten, wenn man eh nicht geschützt ist in diesem Zeitraum?? Und einfach bei der nächsten Regel damit wieder anfangen?

    @ mosquito
    Mein Arzt hat gesagt das ich die Tabletten jetzt 2 mal nehmen soll und heute abend auch 2 nehmen soll.
    Morgen, nur morgens eine und abends eine. =D
    Und nein er hat mir leider nicht gesagt das es ein AB ist. :what:
     
    #9
    Nac, 11 April 2006
  10. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Komischer Arzt. :what: Meine Hausärztin hat mich extra noch gefragt ob ich die Pille nehme wegen des Schutzes.
    Die Pille in der Zeit abzusetzen dürfte den Körper zu sehr durcheinand erbringen. Klar, man würde sich nen Streifen sparen, aber eine mehrwöchtige Pause kann dann durchaus Beschwerden nach sich ziehen, wenn man wieder anfängt, wie Zwischenblutungen.
     
    #10
    Ginny, 11 April 2006
  11. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Theoretisch könntest du das so machen. Dann bekommst du deine Entzugsblutung und wartest auf die nächste Regel und fängst dann am ersten Tag wieder an.

    ABER: Bei manchen Frauen dauert es länger, bis sich die natürliche Regel wieder einstellt. Du kannst also nicht davon ausgehen, dass du in vier Wochen wieder deine Regel hast und dann wieder anfängst, es kann durchaus sein, dass es um einiges länger dauert.

    Also nimm die Pille weiter, da hast du den Schutz schneller wieder, als wenn du jetzt aufhörst.
     
    #11
    Cinnamon, 11 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blasenentzündung Cotrim forte
liebesmaedchen
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Juni 2016
13 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Dezember 2015
9 Antworten
Luna1234
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Juli 2015
1 Antworten