Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blasenentzündung - Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von sinful, 14 Oktober 2006.

Stichworte:
  1. sinful
    sinful (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hey leute hab mal ne wichtige frage!
    Ich habe/hatte Blasenentzündung und musste Antibiotika nehmen. Der Arzt meinte das die Pille für die 5 Tage die ich nehmen musste, keine wirkung hat.
    Aber ich habe die Tabletten in der Pillenpause genommen, also würde ich in der zeit eh keine nehmen. Ist die wirkung dadurch trotzdem unterbrochen?
    Die sache ist, nach den 5 Tagen darf ich 12 Tage eh nicht mit meinem freuund schlafen weil er meinte das Antibiotikum trocknet den Scheideneingang aus und wenn man dann sex hat kann das schnell zu einer neuen entzündung kommen.
    Also nach dem ganzen gerede nochma meine Frage:
    Kann ich mit meinem Freund nach der Antibiotikaeinahme in der Pillenpause ohne die angst Schwanger zu werden schlafen?
     
    #1
    sinful, 14 Oktober 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    In den 5 Tage, die du Tabletten einnimmst ist die Wirkung weg und darüber hinaus noch mindestens 7 Tage zusätzlich verhüten!
    Und auch in der Pillenpause verhüten, auf jeden Fall. Spermien überleben möglicherweise einige Tag in dir und da die Pillen, die du nach der Pause nimmst durch die AB-Einnahme möglicherweise nicht richtig wirken kannst du recht schnell einen Eisprung haben. Vergessene oder nicht wirksame Pillen sind in der 1. Einnahmewoche besonders kritisch.
     
    #2
    Numina, 14 Oktober 2006
  3. sinful
    sinful (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    101
    103
    1
    vergeben und glücklich
    also ich hab die Pille genommen bis zur pause, dann die 7 Tage pause nicht, davon aber 5 Tage die Tabletten und wenn ich jetzt nach der pause wieder anfange die pille zu nehmen, steht der Verhütungsschutz nach 7 Tagen wieder? oder muss ich die pille erst einen monat durchnhemen damit der schutz garantiert ist?
     
    #3
    sinful, 14 Oktober 2006
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Hast du jetzt die Nachwirkzeit absichtlich weggelassen oder vergessen oder hab ich mich verlesen??

    Normalerweise ist der schutz ab der AB Einnahme weg (also evtl sind auch die 7 Tage vorher kritisch...).
    Dann ist der Schutz während der Einnahme vom AB weg + 10 Tage Nachwirkzeit + 7 korrekt genommene Pillen. Erst ab da ist der Schutz wieder da und GV ohne Probleme möglich.

    Also 2 AB freie Tage noch in der Pause?
    Dann sinds noch 8 Tage Nachwirkzeit + 7 weitere Pillen. Also ab Pille 16 bist du dann wieder geschützt.
     
    #4
    User 48246, 14 Oktober 2006
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Die 7 Tage vorher sind nicht kritisch, da sie in der Pause ja auch ohne Pilleneinnahme geschützt ist.
    Wegen der Nachwirkzeit hast du recht.

    Ich persönlich würde den gesamten Zyklus zusätzlich verhüten, aber an sich reichen die 17 Tage (Nachwirkzeit + 7 Pillen).
     
    #5
    User 52655, 14 Oktober 2006
  6. sinful
    sinful (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    101
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Dankeschön für eure Antworten.
    Der Arzt meinte zu mir das das AB nur 5 Tage nachwirkt.. weiß aber nicht ob man lieber 10 drauß macht
    vorsichtshalber
     
    #6
    sinful, 14 Oktober 2006
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja, da gibt es verschiedene Angaben. Aber um sicher zu gehen würde ich mich an die längste halten :zwinker: Damit macht man sicher nichts verkehrt.
     
    #7
    User 52655, 14 Oktober 2006
  8. sinful
    sinful (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    101
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Dankeschön :smile:
     
    #8
    sinful, 14 Oktober 2006
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Das ist doch die Nachwirkzeit Mietzie :smile:
    Nicht 10 Tage Nachwirkzeit und danach noch 7 korrekte Pillen, sondern generell nur 10 Tage. Die meisten Packungsbeilagen sprechen mittlerweile von 7 Tagen Zusatzverhütung nach Ansetzen des AB, danach richte ich mich auch. Der Hersteller ist immer die verlässlichste Quelle.
     
    #9
    Numina, 14 Oktober 2006
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Aber nach der Nachwirkzeit muss man ja auch noch 7 Pillen korrekt einnehmen, damit der Schutz wieder da ist.
    Weil ja während der Nachwirkzeit die Pillen ggf nicht richtig aufgenommen werden, man aber 7 völlig korrekte Pillen einnehmen muss, bevor man nach einem "Fehler" wieder geschützt ist.

    Also wenn du von 7 Tagen Nachwirkzeit ausgehst, musst du 14 Tage zusätzlich verhüten.
     
    #10
    User 52655, 14 Oktober 2006
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ja aber das müssten doch 17 Tage sein... 10 Tage Nachwirkzeit (lieber ein wenig mehr als zu wenig..) plus 7 weitere Pillen um den Schutz wieder aufzubauen....

    hab dein EDIT grad entdeckt... Bis vor nem Jahr oder so hieß es noch den ganzen Zyklus danach muss man zusätzlich verhüten... und wie gesagt lieber ein wenig länger als zu kurz...


    @Nubecula: Das mit den 7 Tagen vorher war auch nur allgemein gemeint, nicht jetzt für den speziellen Fall.
     
    #11
    User 48246, 14 Oktober 2006
  12. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nein, generell 10 Tage nach Absetzen des AB. falls der Hersteller nicht etwas anderes schreibt. Meine Valette sagt dazu, dass man nach dem Absetzen der AB noch 7 Tage zusätzlich verhüten soll.
    Gibt auch Hersteller die sagen, dass man bei ihrer Pillen den ganzen Streifen einschließlich Pause zusätzlich verhüten sollte.
     
    #12
    Numina, 14 Oktober 2006
  13. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Mein Arzt hat dazu gesagt, dass sich das "absetzen" in dem Fall auf ENDE der WIRKUNG bezieht.. also nach der Nachwirkzeit womit wir wieder bei 17 Tagen wären.
    Nehm auch die Valette und hab letzte Woche auch AB nehmen müssen.
     
    #13
    User 48246, 14 Oktober 2006
  14. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Hmm... aber wie soll das funktionieren?
    Wenn man jetzt mal von 7 Tagen Nachwirkzeit ausgeht, besteht ja die Möglichkeit, dass wirklich bis zum 7ten Tag die Pillen nicht korrekt aufgenommen werden. Wenn man nun nur noch 3 Tage (um auf 10 Tage zu kommen) zusätzlich verhütet, hat man ja erst 3 Pillen korrekt eingenommen. Und nach einem Einnahmefehler soll man ja min. 7 Tage zusätzlich verhüten, um 7 Pillen korrekt aufgenommen zu haben. Warum sollen nach AB-Einnahme auf einmal 3 Pillen reichen?
     
    #14
    User 52655, 14 Oktober 2006
  15. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Hab nochmal geschaut :smile:
    Normalerweise
    sind es 7 Tage nach Absetzen der AB.
    Wenn man allerdings weiss, dass die AB-Einnahme sich auf Pausentage erstreckt soll man die Pause weglassen, nachzulesen hier. Dafür ist es bei der TS nun wohl zu spät :ratlos:
    Würde daher wohl den ganzen Streifen zusätzlich verhüten...
     
    #15
    Numina, 14 Oktober 2006
  16. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Aber auch wenns nicht in der Pause ist...
    Woher soll der Schutz nach 7 Tagen nach dem AB plötzlich wieder da sein??
    Das widerspricht ja allem von Nachwirkzeit bis hin zu "man braucht 7 Pillen bis der schutz wieder da ist"....
    Find ich ehrlich gesagt total unlogisch. Und würd mich deswegen auch selber nicht dran halten. Du schon Marzina? Oder würdest du auch noch länger zusätzlich verhüten?
    Interessiert mich echt... bin ja auch lernfähig wenns echt anders ist, denn ich bin ja auch nicht begeistert davon dass des nach dem AB solang dauert bis der Schutz wieder da ist.
    Aber dafür bräuchte ich mal ne sinnvolle Erklärung wo da der Schutz so schnell wieder herkommen würde...
     
    #16
    User 48246, 14 Oktober 2006
  17. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Jep. Hab mich bisher immer an meine Packungsbeilage gehalten. :jaa: Und demnach immer 7 Pillen nach der letzten AB-Einnahme zusätzlich verhütet. Mehr nie, fühle mich auch nicht unsicher damit :smile: Kann aber jeden verstehen, der sich gern NOCH sicherer sein will, oder sich besser fühlt, wenn er noch länger zusätzlich verhütet...
    Was ich hier schon gelesen hab, wieviele Ärzte Mist erzählt haben...darauf würd ich wohl nie mehr zählen...

    Normalerweise ist Schutz auch nach Pillenvergessern immer spätestens nach 7 korrekt eingenommenen Pillen wieder da, auch wenn man in der 1. Woche eine vergisst. 7 Tage dauert es, bis vollständiger Schutz wieder aufgebaut ist, da anscheinend nach 7 Tagen ein eventuell ausgelöster Eisprung spätestens wieder vorbei ist, und ein erneuter durch die 7 Pillen verhindert wird.
     
    #17
    Numina, 14 Oktober 2006
  18. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Das mit den Ärzten seh ich genauso....

    und das mit den 7 Tagen weiß ich ja auch... aber genau deswegen kann das ja nicht sein!!! Weil 7 Tage nach AB Einnahme.. das ist zu 100% in der Nachwirkzeit egal ob die nun 5, 7 oder 10 Tage lang dauert. Und da ist nunmal kein Schutz da! Genauso gut könnte man da vom Prinzip her auch einfach eine vergessen in der Zeit damit wär der Schutz ja auch weg und man braucht danach die 7 korrekt genommenen Pillen.
    Und ich will ja nur ne Erklärung warum da des jetzt plötzlich nicht der Fall ist....
    Denn in der Nachwirkzeit (egal wie lang die jetzt sein mag) ist der schutz genauso wenig da wie während der Einnahme...
     
    #18
    User 48246, 14 Oktober 2006
  19. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Natürlich 7 Tage nach Ende der AB-Einnahme...nicht 7 Tage nach dessen Beginn...
    Die 7 Tage, die bei www.valette.de als Zusatzverhütung angegeben sind sind doch genau die Nachwirkzeit. 7 Tage nach Beendigung der AB-Einnahme. Nachwirkzeit beginnt am 1. Tag, an dem man keine AB-Tablette mehr nimmt. 7 Tage nach AB-Einnahme sind demnach laut valette.de die Nachwirkzeit vorbei.

    Oder was genau meinst du jetzt?
    Dass es eine Nachwirkzeit geben muss und man DANN nochmal 7 korrekte Pille nimmt? Nein, so ist das nicht gemeint. Mit Nachwirkzeit ist die Zeit gemeint, von Beendung der AB bis zu dem Punkt, an dem man wieder Schutz hat. Zumindest in meinen Beiträgen...
     
    #19
    Numina, 14 Oktober 2006
  20. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ich glaub wir reden aneinander vorbei :zwinker:
    Nach der Einnahme heißt nach Ende der AB Benutzung...
    Und ja danach kommt die Nachwirkzeit wo die Wirkung der Pille eben auch noch nicht da ist und DANACH braucht man nochmal die 7 pillen weil der schutz kann sich ja vorher nicht aufbauen weil in der nachwirkzeit ja immer noch das AB wirkt! Deswegen kann mit dem Schutzaufbau ja auch erst NACH der Nachwirkzeit begonnen werden... und es heißt ja NachWIRKzeit weil das AB da eben auch noch wirkt!
     
    #20
    User 48246, 14 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blasenentzündung Pille
Luna1234
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Juli 2015
1 Antworten
KFeanor
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2014
10 Antworten
Andrea234
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Juni 2014
4 Antworten