Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blasenentzündung / Pilz

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von CandyGirl007, 19 Juli 2010.

  1. CandyGirl007
    Benutzer gesperrt
    303
    101
    0
    Single
    Hallo,

    ich hatte vorkurzem eine Blasenentzündung, auch nach dem Fertig-Nehmen des Antibiotikum war der Harn nicht in Ordnung, also noch mal Antibiotikum..
    Ich bin mir ziehmlich sicher, dass die Entzündung vom GV kam..

    Jetzt hatt ich zwischendurch meine Tage und heute in der Früh hatt ich wieder Sex und spür wieder eine leichte Blasenentzündung =/
    Was kann man dagegen tun? Will nicht schon wieder Antibiotikum nehmen =/

    Und ich glaub einen Pilz hab ich auch.. ich hab irg.wie oft einen Pilz, was kann ich da dagegen tun, das ich den nicht so oft bekomm?
    Ich wasch mich ja jeden Tag, pass so auch gut auf.. versteh ich echt nicht =/
     
    #1
    CandyGirl007, 19 Juli 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Der Pilz kommt vermutlich vom Antibiotikum.
    Geh einfach mal in die Apotheke oder ansonsten eben zum Gyn. Ich würde das erst abklären lassen, ob es wirklich ein Pilz ist und wenn ja, dann verschreibt dir der Gyn auch gleich was passendes.

    Gehst du nach dem Sex immer auf Toilette?

    Ansonsten gibts allerlei vorsorglich gegen Blasenentzündung, z.B. Cranberrykapseln. Da kann dir dein Gyn sicherlich auch was dazu sagen, auch wenn er jetzt nicht der FAchmann dafür ist, aber er hört das von Patientinnen sicherlich öfter.
     
    #2
    krava, 19 Juli 2010
  3. User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    184
    Single
    Und gaaaaanz viel trinken, Blasentee und Cranberrysaft bekommst du im Reformhaus.
     
    #3
    User 85637, 19 Juli 2010
  4. CandyGirl007
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    303
    101
    0
    Single
    Hm.. ja dann muss ich wohl zum FA =/

    Naja.. ich geh nicht immer zur Toilette, ich find das zerstört den romantischen Moment ^^

    Ich trink eig sehr viel..
    CranberrySaft gibts doch auch im normalen Lebensmittel Geschäft oder?
     
    #4
    CandyGirl007, 19 Juli 2010
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Es ist doch wirklcih kein Akt, innerhalb von einer Viertelstunde nach dem Sex aufs Klo zu gehen. :ratlos:
    Ich muss da sowieso immer. :grin:
    Es sagt ja keiner, dass du gleich aufspringen sollst, aber früher oder später macht man sich doch sowieso frisch oder nicht?
    Und lieber ein kleines bisschen weniger Romantik als ständig eine BE!
     
    #5
    krava, 19 Juli 2010
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Du solltest unbedingt direkt nach dem Sex aufs Klo gehen. Das mach' ich immer und seitdem ist es mit den BE's zumindest etwas besser geworden.

    Du kannst auch zur Apotheke gehen und dir Methionin holen. Das ist nicht verschreibungspflichtig und hilft gegen eine beginnende Blasenentzündung, sofern du es rechtzeitig einnimmst. Ich habe damit schon einige Blasenentzündungen verhindert und dadurch die Antibiotikaeinnahme verhindern können.
     
    #6
    User 18889, 19 Juli 2010
  7. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #7
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 19 Juli 2010
  8. SweetYJ
    Sorgt für Gesprächsstoff
    138
    43
    22
    vergeben und glücklich
    Mein Urologe rät mir zu Angocin. Die sind Pflanzlich und helfen echt effektiv. Sind auch net so teuer (15 Euro für 100 Stück). Ich hab immer welche da. meine Gyn hat mir geraten nach dem GV immer zur Toilette und einen Tampon mit Naturjoghurt tränken und einführen. Durch die milchsäurebakterien wird die Vaginalflora verbessert=mehr Resistenz gegen BE und Pilze. Ich hatte in 5 Monaten 5 BEs und alle vom GV. Seither habe ich ein vorbeugendes, ganz niedrig dosiertes Ab. Das nehme ich immer nach dem GV. (hab's immer dabei) Bis jetzt hatte ich keine bE mehr. Aber auf lange sicht steht eine Imunisierung mit Strovac (Spritze) an. Es gibt auch eine Imunisierung als Schluckimpfung (Urovaxom). Aber beide werden nicht von der Krankenkasse bezahlt.
    Es gibt in der Apotheke auch einen echt gute blasen und NierenTee (TAD Harntee 500) der ist ein Granulat und den kann men auch in kalten waser gelöst trinken. Du musst bei BE, solange du keine ABs nimmst echt VIEL trinken (4 Liter und mehr). Nimmst du ABs, solltest du 3 Liter net überschreiten sonst besteht die Gefahr das es ausgeschwemmt wird. Wenn du wieder AB nehmen musst, lass dir eine anderes verschreiben (gibt drei gänige: Tavanic, Ciprofloxacin und Cotrim), dass evtl. resitente Bakterein bekämpft werden können. Viel Vitamin C (ruhig als Nahrungsergänzung) macht den Urin sauer und darin können keine Colibakterien überleben.
    Mit Cranberries wäre ich vorsichtig. Ich hab echt viel Geld für Cranberyyprodukte gezahlt und die vorbeuged und aktut genpmmen, haben aber net viel gebracht. Mein Urologe sagt, dass es da auch sehr viele unterschiedliche Meinungen zu gibt und er rät mir ehre zum günstigeren Angocin. (es gibt Schwankungen in der Dosis bei Cranberrieprodukten um bis zu 200%)
    Falls du was mit Bärentraubenblätterextrakt nehmen willst, kannst du den Urin trotzdem ansäuern (ist besser für die Blase als ihn zu alkalisieren), es gibt neue Studien, laut denen Bärentraubenblätter auch bei saurem urin gut wirken. (das hat sich aber noch net rumgesprochen).
    Ganz wichtig: Warme Füße! Mach ruhig hin und wieder mal ein warmes Fußbad oder zieh dir Socken an wenn du zuhause bist. Kalte Füße haben nachweislich einen Einfluß au BEs.
    Dazu kommt noch das Thema ntimpflege: am Besten mit wasser waschen (von vorne nach hinten ist eh klar) und wenn es eine Intimwaschlotion sein sollte (KEINE Seife), nimm eine die dem Ph-Wert des Intimbereichs angepasst ist und nicht öfters als einmal pro Tag so waschen. Du kannst auch nach dem GV auf Toilette und dich dann untenrum kurz abduschen. Es gibt in der Apotheke auch spezielle Cremes zur Intimpflege (z.B. deumavan oder MultiGyn Akti Gel), die sind relativ teuer und ich komme gut ohne sie zurrecht aber generell kann eine regelmäßige Fettpflege einem Pilzbefall vorbeugen. Frag mal deine(n) FA was er/sie dir rät.
    Generell gilt: keine zu enge Kleidung, am besten baumwollunterwäsche, Unterwäsche und handtücher immer 60 Grad und höher waschen und eine Eiweisreiche ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüße (Citrusfrüchte können aber bei akuter BE die Blase reizen) und wenig kaffe der reizt die Blase.
    Wie du siehst habe ich mich viel mit dem Thema auseinader gesetzt. Ich hoffe ich konnte dir was Hlifreiches vorschlagen.
    Gute Besserung!

    Ich will hier keine Werbung machen! Aber manchmal ist es gut ein paar konkrete Produkte zu kennen. Lass dich auch mal in der Apotheke beraten, die haben mir auch schon sehr geholfen.
     
    #8
    SweetYJ, 19 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. glashaus
    Gast
    0
    Das kann ich nur unterschreiben.

    Ansonsten kann ich mir vorstellen, dass deine jetzigen Symptome auch mit dem Pilz zusammenhängen können.
     
    #9
    glashaus, 19 Juli 2010
  10. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.883
    Verheiratet
    Ansonsten würde ich auch noch empfehlen, Kondome zu benutzen, bis alles überstanden ist - mir hat Sex ohne Kondom in solchen Situationen nur alles durcheinander gebracht und dann heilte erst Recht nix.
     
    #10
    User 20579, 19 Juli 2010
  11. SweetYJ
    Sorgt für Gesprächsstoff
    138
    43
    22
    vergeben und glücklich
    Da kann ich mich nur anschließen, allein um eine Ansteckung deines Freundes zu verhindern. Sowohl mit dem Pilz (da sollte er sich mal untersuchen lassen, oft steckt einen der Partner immer wieder mit dem selben Pilz an) als auch mit der BE.
    Mach vorbeugend mal einen Termin mit deinem FA und einem (deinem) Urologen aus um eine Strategie gegen wiederkehrende BEs zu entwickeln. Seit ich das so gemacht habe hatte ich keine weitere BE und sollte ich nochmal eine haben weiß ich wie ich dagegen vorgehe und was die nächste Stufe sein wird. (Partner untersuchen: Urin und Sperma; Imunisierung und Blasenspiegelung und ggf. Refulxtest (ob Urin wieder in die Blase zurück fließt))
     
    #11
    SweetYJ, 19 Juli 2010
  12. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Gegen die BE kann ich dir Cetebe Tabletten ähh.. Kapseln empfehlen. Ist einfaches Vitamin C, wirkt bei mir aber wahre Wunder. Einfach gleich wenn du merkst, dass du eine BE bekommst 2 Kapseln nehmen. Meistens ist es bei mir dann schon wieder vorbei, aber wenn nicht, dann nimmst du nach 12 Stunden nochmal 2 Kapseln.
    Bei mir wirkt es super.
    Hatte auch ziemliche Probleme mit Blasenentzündungen. 4 Mal im Jahr war ganz normal. Hab einiges ausprobiert bis mir eine PTA den Tip gegeben hat.

    Wegen dem Pilz unbedingt zum FA.

    lg
     
    #12
    *Lily*, 19 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blasenentzündung Pilz
Pink-Paradise
Aufklärung & Verhütung Forum
24 August 2007
9 Antworten
keenacat
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Dezember 2006
6 Antworten
keinStandard
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Mai 2006
7 Antworten