Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blasenentzündung wg. Sex?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Cinnamon, 10 Juli 2005.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Ich hab mal gelesen, dass man aufgrund von Sperma, was in der Harnröhre bleibt, eine Blasenentzündung bekommen kann!
    Nun hatte ich heute in der Früh und heute mittag mit meinem Freund Sex, war aber nur in der Früh danach auf der Toilette, heute mittag bin ich quasi direkt aufgestanden und gegangen!
    Jetzt merke ich, dass es beim Wasserlassen brennt und eigentlich kommt auch nicht wirklich viel Urin...
    Ist das jetzt echt schon ne Blasenentzündung?
     
    #1
    Cinnamon, 10 Juli 2005
  2. glashaus
    Gast
    0
    Hört sich auf jeden Fall so an. *kennt das zur genüge*

    Hab zu dem Thema aber auch nochmal 'ne Frage: wie kanns sein, dass man das bei einem Typen ganz extrem hat, auch wenn man quasi direkt sofort nachdem er gekommen ist aufspringt und ins Badezimmer rast und bei einem anderen eigentlich gar nicht, auch wenn man noch eine Runde liegen bleibt?
     
    #2
    glashaus, 10 Juli 2005
  3. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Ich hatte des auch ma, sogar öfters... :smile: Und des wird im Fachjargon (?) flitterwocheneffekt genannt... Ich finde ja, dass es sich schrecklich anfühlt... pfui.. seitdem renn ich immer aufs klo (zumindest versuch ich's)
     
    #3
    Rapunzel, 10 Juli 2005
  4. deranged
    deranged (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie lang dauerts eigentlich bis ne Blasenentzündung weggeht?
     
    #4
    deranged, 10 Juli 2005
  5. glashaus
    Gast
    0
    Kommt darauf an. Wenns auch mit viel trinken und so nicht schnell besser wird, lieber schnell zum Arzt hüpfen.
     
    #5
    glashaus, 10 Juli 2005
  6. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    ähm...kann mir mal einer erklären, wie beim sex sperma in die harnröhre kommen kann?
     
    #6
    pappydee, 10 Juli 2005
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    wird wohl eher weniger der Grund für die Blasenentzündung sein :zwinker:

    @Threadstarter
    Blasenentzündungen werden zu 80% von e.coli ausgelöst - das sind die normalen Darmbakterien! Beim GV werden die quasi "rübermassiert" wenn du Pech hast und dann kann eine Blasenentzündung draus werden.


    Bei Verdacht auf ne Blasenentzündung: Viel trinken, roter Traubensaft z.B. soll unterstützen. In der Apotheke gibts Cystinol, das ist pflanzlich und rezeptfrei. Aber wenns nach einer Woche so nicht weg ist -> ab zum Arzt. Wenn die Entzündung aufsteigt, hast du ziemlich schnell eine Beckenbodenentzündung und die sind richtig lästig und schmerzhaft.
     
    #7
    User 505, 10 Juli 2005
  8. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    das mit dem sperma in der harnröhre stimmt nicht... es geht da eher um darmbakterien die in die harnröhre gelangen können, deswegen sollte man auch nach dem sex, spätestens nach 30 min, aufs klo gehen und pipi machen, dadurch wird es eben meistens rausgespült...kann aber trotzdem passieren dass man eine blasenentzündung bekommt. das ist, wie schon gesagt wurde, der sogenannte flitterwocheneffekt.

    jetzt hilft nur VIEL, SEHR viel trinken und immer aufs klo gehen wenn du bisschen musst, damit die blase gut gespült wird. am besten blasen und nierentee aus der apo holen, hilft gut.
     
    #8
    Alvae, 10 Juli 2005
  9. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    eben drum. da kommt nämlich kein sperma in die urethra, allerdings glaub ich wissen da immer noch nicht alle über die verhältnisse bei den mädels da unten bescheid...*g*

    übrigens, wenn ne blasenentzündung aufsteigt und man dann hinterher ne beckenbodenentzündung (allerdings gibt es diesen begriff glaube ich nicht und ich kann mir auch nicht wirklich was genaues drunter vorstellen...was genau bitte ist denn dabei entzündet?) hat, dann steht man auf dem kopf :zwinker:
     
    #9
    pappydee, 10 Juli 2005
  10. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten!
    Aber mittlerweile ist das Gefühl wieder weg und ich kann auch ganz normal aus Klo. Vielleicht war vom Sex auch nur etwas wundgescheuert, dass es wehtat, ist jetzt aber weg.
    Werds nochmal beobachten und wenns wirklich ne Blasenentzündung sein sollte, weiß ich ja nun, was zu tun ist.
     
    #10
    Cinnamon, 10 Juli 2005
  11. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Nierenbeckenentzündung meinte ich doch, sei nicht so kleinlich :zwinker: Die Mischung aus 3 Stunden Schlaf und 8 Stunden Pfarrer war glaub zu viel heute, da muss man ja irre werden..
     
    #11
    User 505, 10 Juli 2005
  12. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    ach so...ja, unangenehme geschichte... :zwinker:
     
    #12
    pappydee, 10 Juli 2005
  13. muss auch kurz was hinzufügen!

    trotz mehreren urintest etc... wurde bei mir als erstes ne nierenbeckenentzündung festgestellt. ne woche drauf hatte ich dann erst blasenentzündung. hatte aber in dieser zeit weder sex noch sb oder ov noch sonst irgendwas was in dieser richtung damit zusammen hängt! also konnte sich keiner erklären wie sich ne balsenentzündung danach bei mir trotz antibiotischer behandlung der NBE enstehen konnte.

    geh eigentlich auch jedesmal aufs klo nach dem sex. 1. weils der arzt sagt da die harnröhre der frau wesentlich kürzer ist als die des mannes und 2. weil ich danach immer so nen druck verspür.

    ich denk mir aber durch lecken und finger div. öffnungen lässt sich sowas leider nicht vermeiden.
     
    #13
    littlesunshine6, 10 Juli 2005
  14. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Muss den Threat nochmal hochholen, denn mittlerweile haben wir Donnerstag und ich hab immer noch "Symptome"....

    Vielleicht kann mir jemand, der schonmal ne Blasenentzündung hatte, dazu weiterhelfen?

    Wie lange hat sie bei euch gedauert? Wie stark war sie bei euch? Habt ihr Medikamente genommen?

    Bei mir ist es nämlich so, dass der Morgenurin leicht komisch riecht (aber nur der und ist jetzt jeden Tag schwächer geworden) und beim Wasserlassen hab ich so ein leichtes Ziehen, was sich anfühlt, als wenn es am Ende der Harnröhre wäre. Aber ist nicht so, als wenn es weh tun würde....
    Den Drang aufs Klo zu gehen hab ich auch nicht, gehe normal wie sonst auch.

    Was sagt ihr? Kann das von alleine weggehen? Ist ja immerhin schon schwächer geworden und generell nicht stark. Dafür will ich kein Antibiotika nehmen...
     
    #14
    Cinnamon, 14 Juli 2005
  15. Hollabackgirl
    0
    huhuh
    also ich kenn mich damit leuider sehr gut aus..hatte mit meinem ex freund immer ohne Kondom sex...war auch meist danach aufm Klo aber zu silvester hats mich dann erwischt!am abend hab ich noch gelacht wiel ich ständig auf klo musste1 konnte dann aber die stunden zählen in denen es immer und immer shclimmer wurde ichhatte höllische schmerzeb! musste alle 2 mins auf klo und es brannte und schmerzte konnte kaum laufen ...naja so schlimm scheints bei dir ja nich zu sein
    aber nachdem ich beim doc war bekam ich A. für 3 Tage und es wurde sofort besser! Seitdem ist meine blase relativ angeschlagen..,,reizblase" nennt man das.....kann kaum alkool vertragen und bei stress tut sie weh aber kann damit leben :smile:
    Kann dir nur empfehlen, doch zum Arzt zu gehen! Kannst auch zum Fa gehen...ich sehe da oft Mädels die eine Urinprobe abgeben :tongue: aber sonst halt zum urologen da sist überhaupt nicht shclimm und im Notfall nehemn die dich IMMER dazwischen!Müssen sie sogar!
    naja kann dir noch sagen, halt immer ein Kondom zu benutzen....und wenn ihr es ohne macht müsst ihr euch beide waschen, denn nicht unbedingt das sperma ist so schlimm sondern die Bakterien die >DU und dein Partner haben! also vorher und nachher am besten waschen...und halt viiiiiiiiiiiiiiel trinken, damit sich die bakterien gar nicht erst festsetzen können...
    ich bin jetzt geimpft und seitdem kam nix mehr....schlafe aber auch noch mit Kondom mit meinem freund
    alles gute
     
    #15
    Hollabackgirl, 14 Juli 2005
  16. grossehexe1987
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    blasenentzündung.....


    dito *zustimm* mache ich auch meist, gleich danach aus klo, oder wer hat schon gerne spermien im bett hoppeln? :zwinker:
    ne freundin von mit hatte auch shcon mal ne blasenentzündung bekommen vom GV, war aber nach ner halben woche etwa weg.
     
    #16
    grossehexe1987, 22 Juli 2005
  17. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin bekommt ne Blasenentzündung auch, obwohl wir mit Kondom verhüten. Kann das also nicht ganz nachvollziehen, wenn manche hier erzählen, dass man nur ne Blasenentzündung bekommt, wenn man keine Kondome benutzt.
     
    #17
    Touchdown, 22 Juli 2005
  18. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    wie ist denn genau der zusammenhang zwischen alkohol und der reizblase? Wie wirkt sich die unverträglichkeit aus?

    hatte bei meinem ex auch immer blasenentzündungen und hab jedesmal antibiotika bekommen.
    es gibt aber auch tabletten auf pflanzlicher basis, bärentraubenblätter.
    ansonsten viel trinken, blasentee zum beispiel.
    Vorbeugen sollen säfte aus cranberries.

    am besten freund mitbehandeln, um eine wiederansteckung zu vermeiden.
    und wenn es häufiger vorkommt: Kondome benutzen.
     
    #18
    User 22358, 22 Juli 2005
  19. Pupperzucke
    0
    Versuchs mal so, dass du noch weiter viel trinkst.. z.B. nierenblasentee.. bei mir hilft das immer..:smile:

    Viel glück und gute besserung :zwinker:
     
    #19
    Pupperzucke, 22 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blasenentzündung Sex
Andrea234
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Juni 2014
4 Antworten
Maierkurt
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Juli 2011
8 Antworten
darkangel001
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Februar 2010
3 Antworten