Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

blasenspiegelung?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von engel..., 5 September 2005.

  1. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    Hallo ihr Lieben !

    Verzeiht, wenn es nicht das richtige Forum ist, ich wusste nicht, wo ich es sonst schreiben könnte, zumal es ja auch mehr oder weniger mit meiner Sexualität zu tun hat (da ich so oft Blasenentzündung bekomme).

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit Blasenspiegelungen und kann mir davon erzählen? Ich bekomme eine gemacht und hab irgendwie Angst. Vor allem weil der Arzt meinte, dass die beim Wasserlassen ne Aufnahme von innen machen würden oder so?!

    DANKE!!

    LG, engel...
     
    #1
    engel..., 5 September 2005
  2. Lisi20
    Lisi20 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es hört sich auf jeden Fall nicht gut an..
    Bei mir soll es nächsten Monat aus dem selben Grund auch gemacht werden.

    Würde mich auch mal interessieren wie das so abläuft! :flennen:
     
    #2
    Lisi20, 5 September 2005
  3. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich hatte 2.

    UND ES WAR DAS GRAUENVOLLSTE DAS ICH JEMALS ERLEBT HABE.

    Will hier niemandem Angst machen, aber es war scheußlich!
    Das ist ein fingerdickes Stahlrohr, das sie dir reinschieben, und so sehr sie dich betäuben, es tut höllisch weh. >Und auch wenn sie hinterher Anibiotika geben, bei mir gab's die schlimmsten 2 blasenentzündungen meines Lebens.

    Reine Schikane, sag ich.

    Beim 1. Mal (ich war 17, hatte oft BE nach GV) wusste ich nicht was auf mich zukommt, war geschockt und hab 1 Tag lang nur geheult hinterher.
    Beim 2. Mal (ich war 20, hatte meinen ersten Scheidenpilz - mit denselben Symptomen wie BE, aber mein Arzt kam nicht drauf) hab ich mich nur noch gefürchtet.

    Da war 2x negativ, ein 3.Mal würde ich nicht machen. Echt nicht.
    Wenn das nicht sein muß, NEIN.

    Gerne PN bei weiteren Fragen. :smile:
     
    #3
    cooky, 5 September 2005
  4. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ich habe das auch öfters machen müssen. Da ich als Kind eine Fehlbildung der Ureter hatte.

    Blasenspiegelung, IVP usw. Da war ich so 6 oder 7 Jahre alt. Ich fand es absolut nicht schlimm.
    Es tat überhaupt nicht weh, war nur etwas unangenehm, weil ich ständig das Gefühl hatte, ich müßte auf die Toilette.

    Aber ich fand es wirklich nicht schlimm :zwinker:
     
    #4
    *lupus*, 6 September 2005
  5. SpiritofDeath
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sei froh dass du kein Mann bist..
    bei denen wird das nämlich durch das Penisloch gemacht...
    (allein bei dem Gedanken *autsch³*)

    Ich kenn auch nur grausige Erfahrungen über Blasenspiegelungen..
     
    #5
    SpiritofDeath, 6 September 2005
  6. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hatte schon mehrere Darmspiegelungen und hab eher gutes über Blasenspiegelungen gehört. Im Vergleich zur Darmspiegelung soll es ein Spaziergang sein. Aber ich würde es (egal was gespiegelt wird, Darm, Blase oder Magen) niemals ohne Dormicum machen. Das ist so was ähnliches wie ne leichte Narkose. Man schläft ein und wacht auf wenn wieder alles vorbei ist. Das Zeug ist auch sehr billig, deswegen wird es normalerweise bei Spiegelungen gespritzt. Frag deinen Arzt mal danach. Wünsch dir viel Glück.

    LG Diva
     
    #6
    Diva, 6 September 2005
  7. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich fand jede einzelne meiner diversen Blasenentzündungen schlimmer als die Spiegelung. Das ansich tat eigentlich gar nicht weh (lokales Betäubungsmittel auf dem Röhrchen, dass ansich ziemlich dünn war), nur ein paar Stunden danach tat es ziemlich weh auf's Klo zu gehen und ich hatte Blut im Urin (weil die Schleimhaut etwas verletzt wurde). Aber es muss manchmal halt sein, um festzustellen, ob die Harnröhre grade ist etc. Augen zu und durch, Zahnarzt kann viel schlimmer sein. Entspann dich so gut es geht dabei.
     
    #7
    Bambi, 7 September 2005
  8. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.541
    123
    3
    Single

    Danke. Das sind doch mal ermunternde Worte. Musstest du auch vor der versammelten "Mannschaft" "Wasser lassen"? Wenn ja, war das sehr schlimm? Ich glaub, davor hab ich am meisten "Angst". Ich mag noch nichtmal, dass mein Freund im Bad ist, wenn ich auf Toilette bin und da soll ich pinkeln wenn wildfremde Menschen um mich herum sind... Oh je... :cry:
     
    #8
    engel..., 8 September 2005
  9. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Das kenne ich auch. Das konnte ich als Kind schon nicht.

    Aber das mußte ich damals auch machen, da der Urologe die Vermutung hatte, daß beim Wasserlassen ein Teil des Urins zurück in die Harnleiter läuft. War auch so. War aber wirklich nicht schlimm.
    Brauchst Dich echt nicht dafür zu schämen, habe ich mich damals auch nicht. :zwinker:

    Du schaffst das schon !
     
    #9
    *lupus*, 8 September 2005
  10. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Es wurde gemessen, wieviel und mit welchem Druck die Flüssigkeit wieder rauskommt. Aber soweit ich mich erinnern kann, war ich dabei alleine im Raum.
     
    #10
    Bambi, 8 September 2005
  11. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.541
    123
    3
    Single

    Waren da denn viele um dich herum? Und wer hatte bei euch die Untersuchung durchgeführt? Der Arzt oder seine Angestellten?

    lupus, du machst mir ebenfalls Mut. Danke. :smile:
     
    #11
    engel..., 8 September 2005
  12. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    So weit ich mich erinnere, war nur der Arzt im Raum anwesend und meine Mutter, war ja erst 6 Jahre alt :zwinker:
     
    #12
    *lupus*, 8 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test