Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blasentzündung - Antibiotika - Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Chelly, 13 August 2009.

  1. Chelly
    Chelly (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    93
    1
    Es ist kompliziert
    Bei mir bahnt sich gerade eine richtig schöne Blasentzündung an. Ich hab sie noch nie nur mit Trinken, Ruhe und Wärme weggekriegt, obwohl ich heute schon mindestens 3 Liter Tee getrunken habe… Jedenfalls wird es wohl wieder auf Antibiotika hinauslaufen, weil es bei mir sonst sofort auf die Nieren geht.

    Frage: Ich nehme die Pille und habe die Pause dieses Mal ausgelassen. Habe also übergangslos mit dem nächsten Blister angefangen. Sollte ich jetzt tatsächlich Antibiotika nehmen, wirkt sie ja nicht mehr. Kann ich dann einfach Pause machen, sobald ich die erste Tablette nehme, und wäre weiterhin geschützt? Hab die Pause zum ersten Mal weggelassen und kenn mich mit Langzeit-Zyklen nicht wirklich aus. Aber prinzipiell hätte ich ja momentan einfach nur den Zyklus verlängert, richtig?

    Danke für alle Antworten, ich frag zur Sicherheit immer lieber noch mal bei unseren Experten hier nach :smile:
     
    #1
    Chelly, 13 August 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja du kannst jederzeit Pause machen jetzt.
    Wäre wohl auch nicht verkehrt, wenn du wirklich AB nehmen musst. Es sei denn, du willst keine Blutung haben. Dann kannst du die Pille natürlich auch weiter nehmen.
    Wenn du das AB nicht länger als 7 Tage nehmen musst, dann bleibst du auch bei wetierer Pilleneinnahme durchgehend geschützt, weil du die AB-Zeit dann als Pause rechnen kannst.
    Musst dann nur aufpassen, dass du nach dem Absetzen des ABs erst wieder 14 Pillen mindestens nimmst, bevor du deine richtige Pause machst.
     
    #2
    krava, 13 August 2009
  3. DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    Die Meinung, dass in der Pause Antibiotika nicht den Schutz beeinträchtigen würden, halte ich doch für höchst gefährlich und falsch. Es ist korrekt, dass während der Pause keine Hormone zugeführt werden und dass der siebentägige Schutz während der Pause hauptsächlich zeitabhängig entsteht. Die enterohepatische Zirkulation von EE spielt aber sehrwohl in der Anfangsphase der Pause eine Rolle. Das Hauptproblem ist aber dass bei Wiederaufnahme der Pilleneinnahme die Resorbtion noch durch die vorherige Antibiotikaeinnahme gestört ist. Die Frist von sieben Tage zusätzlicher Verhütung dient u.a. auch dazu, die Darmflora wieder ausreichend aufzubauen. Zwischen Pille und Antibiotika besteht ja direkt keine Wechselwirkung. Die Antibiose ist eben in keinster Weise mit einer Pause zu vergleichen, da die Hormonveränderungen völlig unterschiedlich sind. Aus diesem Grund gilt, während der Antibiose Pille möglichst immer durchnehmen und sieben Tage zusätzlich verhüten unabhängig von Zeitpunkt im Pillenzyklus.
     
    #3
    DocMiller, 13 August 2009
  4. Chelly
    Chelly (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    93
    1
    Es ist kompliziert
    Ich werde ohnehin während der Antibiotika-Einnahme und auch 2 Wochen darüber hinaus selbstverständlich mit Kondom verhüten. Es geht mir nur darum, dass ich erst vor 3 Tage ungeschützten Verkehr hatte und jetzt natürlich ein bisschen Bammel habe. Andererseits wäre es ja nichts anderes, als wenn ich jetzt einfach Pause machen würde. Da kann nichts mehr passieren, oder?

    Ich nehme das AB jetzt 5 Tage und werde keine Pause machen. In der Packungsbeilage steht auch, dass nur in seltenen Fällen die Wirkung der Pille beeinträchtigt wird. Trotzdem jetzt nur noch mit Kondom.
     
    #4
    Chelly, 14 August 2009
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Rückwirkend kann nichts passieren, da musst du keine Sorge haben.
     
    #5
    krava, 14 August 2009
  6. DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    @Chelly
    Rückwirkend kann nichts passieren. 7 Tage zusätzliche Verhütung nach Beendigung der Einnahme sind jedoch vollkommen ausreichend. Danach besteht wieder die übliche Verhütungssicherheit.
     
    #6
    DocMiller, 14 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blasentzündung Antibiotika Pille
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
fluffypuffyunicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
4 Antworten
JessiiMausii
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Januar 2016
34 Antworten