Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blasproblem?!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Darkdragonqueen, 6 Juli 2008.

  1. Darkdragonqueen
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle miteinander...

    seit kurzem bin ich wieder vergeben *freu*
    Gestern wollte ich ihn oral verwöhnen, nur leider hat das nicht so ganz geklappt.
    Jedesmal wenn ich angefangen habe, hat er sich aufgesetzt und mich gehindert...dann hab ich ihn mal festgekettet (er hat da so ganz hübsche Spielsachen^^) und wieder angefangen...leider, leider ohne das von mir gewünschte Ergebniss...

    Er meint, dass er unglaublich sensibel an der Eichel wäre und wenn man die Vorhaut zu weit zurückzieht es überreizt und all die schöne harte Pracht somit verschwindet.
    Er sagt auch selber, dass er sehr selten beim OV kommt.
    Wobei das beim GV überhaupt kein Problem darstellt.

    Ich bin nun ein wenig ratlos...will ich ihn doch sooo gern zum Explodieren bekommen mit meinen Mund.

    Kennt ihr das Problem?
    Könnt ihr mir Tipps geben was ihr bei solchen "Problemen" macht?

    Vielleicht keine Hand benutzen, dass ich erst gar nicht in versuchung komme, die Vorhaut weit zurückzuziehen...mmm....
    Ich danke schon mal im vorraus

    Mfg
    DDQ
     
    #1
    Darkdragonqueen, 6 Juli 2008
  2. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    liegt seine eichel denn frei, wenn er hart ist? kurze vorhaut? wenn nicht, lässt du die vorhaut einfach vorne und gut is'
     
    #2
    Dillinja, 6 Juli 2008
  3. Sirotilk
    Sirotilk (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Wenn er dich daran gehindert hat ist das wohl ein deutliches Zeichen. Ich versteh nicht wieso du da weiter machst (ihn zusätzlich auch noch festkettest :ratlos: ), offensichtlich hat es ihm ja nicht gefallen. Ich frage mich gerade, wie er denn vertrauen zu dir aufbauen soll. Klär mich auf wenn ich das falsch interpretiert habe, aber du musst wohl akzeptieren das ihm das nicht gefällt.
     
    #3
    Sirotilk, 6 Juli 2008
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Würd auch vorschlagen, die Vorhaut (wenn möglich) einfach nicht zurück zu ziehen. Und dann nur gaaanz sanft mit der Zunge an der Eichel spielen.
    Ansonsten kannst du auch mit der Zunge den ganzen Penis hoch und runter gleiten und die Hoden mit einbeziehen ... vielleicht führt das dann auch zum gewünschten Erfolg :zwinker:
     
    #4
    User 1539, 6 Juli 2008
  5. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    ziemlich sicher sogar. deine worte allein gefallen ja schon :zwinker:
     
    #5
    Dillinja, 6 Juli 2008
  6. Darkdragonqueen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Dillinja: nein, sie liegt nicht frei. Ist alles fein versteckt ^^

    @Sirotilk: daran gehindert hat er mich, weil er meinte, dass es ihm peinlich wäre, weil er so laut stöhnen würde...
    das mit dem Festketten ist auf sein Einverständnis geschehen. also gezwungen hab ich ihn nicht. Und gesagt dass ich aufhören soll hat er auch nicht...denn anfangs hats ihm ja gefallen, aber schwupps...einmal die Vorhaut zuweit hinter, un weg wars.

    @Juvia: hmmm...aber wenn die Vorhaut vorn is, is die Eichel ja "weg" also sozusagen über die Vorhaut die Eichel stimulieren?
     
    #6
    Darkdragonqueen, 6 Juli 2008
  7. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ja genau ... entweder so (wenn die Eichel wirklich so empfindlich ist). Oder eben gaaaanz vorsichtig zurück ziehen und dann nur ganz sanft mit der Zunge und/ oder den Lippen berühren.
     
    #7
    User 1539, 6 Juli 2008
  8. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    funktioniert sehr gut. ist auch mir fast lieber, weil ich ein ähnliches problemchen habe wie dein freund. muss man sich einfach dran gewöhnen, weil kerle wie wir eher die ausnahme sind
     
    #8
    Dillinja, 6 Juli 2008
  9. Lenny84
    Gast
    0
    Off-Topic:
    oh mann, juvia...heute nacht begegnen deine ausführungen mir sicher in meinen träumen...

    geh das ganze vorsichtig an und frag vielleicht mal, wie weit/heftig er die vorhaut beim onanieren bewegt...ähnlich kannst du dann ja beim blasen vorgehen...
     
    #9
    Lenny84, 6 Juli 2008
  10. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ach ja ... was mir noch einfällt: gaaanz wichtig ist auch, dass deine Zunge richtig feucht ist. Also ruhig vorher etwas Spucke ansammeln (so blöd sich das anhört). Gerade, wenn die Eichel ohnehin sehr empfindlich ist, kann es sonst für Mann unangenehm werden :zwinker:

    Off-Topic:
    @Lenny
    Na dann schlaf mal gut :zwinker:
     
    #10
    User 1539, 6 Juli 2008
  11. 10010110
    Benutzer gesperrt
    62
    0
    0
    nicht angegeben
    Alles Quatsch. Keine Eichel ist so empfindlich, dass es beim (ordentlichen) blasen unangenehm wär. Die Mundschleimhaut ist mindestens genauso weich und feucht wie die Muschi, und wenn’s ihm bei der Penetration nicht weh tut, dann gibt’s keinen Grund, warum es das beim Blasen tun sollte (es sei denn, die Partnerin macht was falsch, wovon ich aber nicht ausgehe).

    Es kann sein, dass es ihm unangenehm ist, sich dabei so fallen zu lassen (hat er ja im Prinzip schon gesagt). Ich kann mich auch nicht fallen lassen, wenn eine Frau sagt „Sag’ bescheid, wenn’s soweit ist.“. Wenn man schon bläst, dann muss man sich auch ganz drauf einlassen, denn meine Erfahrungen waren immer, dass Frauen, die Schlucken auch viel leidenschaftlicher blasen (weil sie keine Angst haben, was in den Mund zu kriegen). Dass seine Erektion nachlässt hängt wahrscheinlich auch damit zusammen, dass er im Kopf nicht frei ist.

    Na jedenfalls musst du ihm klar machen, dass er überhaupt keine Hemmungen haben muss, dass ihm nichts peinlich sein braucht, und dass er dich nur mal machen lassen soll, und dass du schon weißt, was zu tun ist. Beruhige ihn und sag’, dass du es geil findest, wenn er stöhnt usw. Er muss sich an das Gefühl gewöhnen, aber es wird mit jedem Mal besser.
     
    #11
    10010110, 7 Juli 2008
  12. Lenny84
    Gast
    0
    das ist alles deine erfahrung. jeder mann tickt anders und es will nunmal nicht jede frau schlucken - ich kan's ihnen nicht übel nehmen, das zeug schmeckt ja auch nicht gut und brennt irgendwie im rachen...
    Off-Topic:
    juvia, ich hab sehr gut geschlafen *gg*
     
    #12
    Lenny84, 7 Juli 2008
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Du,

    erst einmal Glückwunsch zur neuen Beziehung!
    Aber nun zur eigentlichen Sache...

    Natürlich kann ich mir vorstellen, dass du doch etwas am Zweifeln bist, warum dein neuer Partner den OV nicht so genießen konnte, wie du es dir so schön ausgemalt hast.
    Leider machen Frauen oftmals den Fehler, (auch ich tat das im Übrigen schon) dass sie die "Schuld" bei sich und ihren Blaskünsten suchen, welche scheinbar nicht gut genug sind, ihn dadurch in den siebten (Orgasmus)Himmel zu schicken bzw. die Erektion aufrecht halten zu können. (ich gehe jetzt davon aus, dass dein neuer Partner nicht der Erste ist, den du oral verwöhnst hast und andere Männer sind durch dein geiles Blasen bestimmt gekommen...also keine Angst, dass du darin nicht "gut" bist)

    Fakt ist, dass auch Männer nicht genormt sind und was für den einen das Nonplusultra ist, törnt den anderen kaum bis gar nicht an...(ist ja beim Lecken nicht anders, denn da gibt es ja auch Frauen, die finden das jetzt nicht ganz so prickelnd und Orgasmusgarantie gibts dabei auch nicht, oder?)

    Ihr steht gerade erst am Anfang eurer sexuellen Erkundungstour und somit würde ich mich durch diesen kleinen, aber nicht unbedingt gravierenden "Zwischenfall" entmutigen lassen.
    Schau, alleine die Tatsache, dass er dich zuerst gar nicht richtig "ranlassen" wollte, zeigt doch schon auf, damit er bereits im Vorfeld irgendwelche Bedenken hatte, die vielfältig sei können. Er gibt zwar das laute Stöhnen an, das ihm peinlich ist, aber ich denke, da steckt vielleicht noch viel mehr dahinter.
    Es könnte sein, dass er einfach noch mehr Vertrauen benötigt oder er wollte dich nicht "enttäuschen", weil er ja weiß, dass er dabei kaum zum Höhepunkt kommt.
    Manche Männer können sich auch nicht fallenlassen und bekommen eine Blockade im Kopf, weil sie sich einfach nicht in die passive Rolle einfinden können und auch der Meinung sind, die Frau komme dabei zu kurz.
    Vielleicht hatte er auch vor dir einfach schlechte Erfahrungen gesammelt, sei es, weil Frauen den Schwanz nur widerwillig und ohne Spaß in den Mund genommen haben oder auch das Sperma ekelerregend fanden.

    Mag sein, dass dein Freund sehr sensibel auf Berührungen des Schwanzes oder der Eichel reagiert und vielleicht warst du auch ein wenig zu wild und hast die Vorhaut zu abrupt und weit nach hinten geschoben, so dass er Schmerzen bekam und weitere Zuwendungen nicht mehr richtig genießen konnte, aber das dürfte doch künftig kein Beinbruch sein, denn du weißt ja jetzt schon mal, dass er wohl auf sanftere Dinge steht.

    Versuche doch am Anfang, die Eichel erst einmal nicht zu stimulieren, sondern beginne ganz vorsichtig, seine Eier, eventuell den Damm und nur den Stamm zu liebkosen, streicheln, küssen, lecken...schau ihm dabei hin und wieder verheißungsvoll in die Augen und lasse ein paar nette Worte (oder auch leicht versaute) fallen, denn welcher Mann hört nicht hin und wieder gerne ernst gemeinte Komplimente über sein gutes Stück?
    Das gibt ihm vielleicht auch die Sicherheit, dass du seinen Schwanz gerne verwöhnst und es nicht nur seinetwegen tust.

    Schiebe die Vorhaut nur ein ganz klein wenig zurück (falls sie sich bei fortgeschrittener Bewegung nicht schon selber "frei" legt) und das auch nicht zu lange, so dass er sich erst einmal an das Gefühl gewöhnt...außerdem kann Frau auch prima an der Vorhaut nuckeln oder mit den weichen Innenseiten der Lippen zarte "Streichelbewegung" vollführen, wobei die Zunge eigentlich immer kreiseln und necken kann.
    Du kannst den Schwanz auch komplett in den Mund aufnehmen ohne extrem an der Spitze zu saugen und diese einfach an deiner weichen Backenseite anstubbsen lassen...es gibt viele Möglichkeiten und du musst auch deine Handarbeit deswegen nicht einstellen, denn vielleicht mag er es ja, wenn du mit einer Hand seine Eier verwöhnst und/oder den Stamm dabei festhältst/massierst ohne dass die Vorhaut mitbewegt wird.
    Bitte ihn auch, dir ggf. während des Blasens Feedback zu geben, was sich für ihn jetzt besonders toll anfühlt und was eher weniger.

    Mache dir jetzt bitte keinen unnötigen Kopf, denn dein Partner kommt ja beim Vögeln zum Orgasmus und ich bin mir ganz sicher, dass er -wenn ihr entsprechend kommuniziert und übt- auch deine oralen Verwöhnungen genießen kann...selbst wenn es dabei nicht zum Erguss kommt. (aber was noch nicht ist, kann ja eventuell noch werden :zwinker:)

    Wünsche euch beiden weiterhin ein schöne und vor allem auch lustvolle Zeit!
     
    #13
    munich-lion, 7 Juli 2008
  14. alex-b-roxx
    0
    Kumpel von mir ist beschnitten. Der hat das Problem nicht mehr.
     
    #14
    alex-b-roxx, 7 Juli 2008
  15. Darkdragonqueen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für eure Antworten...

    @munich-lion: danke dir^^

    nein, er ist nicht der erste. un bis jetzt habe ich noch keine Beschwerden gehört...eher das Gegenteil, waren alle bis jetzt doch sehr verzückt :zwinker:

    entmutigen tut mich das nicht...eher anspornen ^^
    danke auch für deinen Tip...da spielt sich ein Kopfkino bei mir ab, wenn ich das les un kanns kaum erwarten meinen Schatz wieder zusehen...so viele Dinge, die man ausprobieren kann un nur die Wochenenden zur verfügung v.v


    LG
    DDQ
     
    #15
    Darkdragonqueen, 7 Juli 2008
  16. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    Off-Topic:
    was ich hier wirklich interessant finde ist, dass wenn ein mann fragt:wie bringe ich meine freundin zum analsex, oder sonst irgendetwas, hacken gleich alle auf ihm rum und sagen ihm, wenn sie es nicht will soll er es lassen! und er soll es akzeptieren!

    aber jetzt will eine frau einen mann zu etwas bringen was er nicht möchte!da ist das kein problem!da wird fröhlich drauf losgepostet!

    BOCK I NED! WO IST DA DER UNTERSCHIED?ERBITTE ANTWORT VON DEN FREUDIGEN POSTERN, DIE GENAU DAS MACHEN!

    Ausgenommen ist bis jetzt Sirotilk!:zwinker:
     
    #16
    Mephisto2001, 7 Juli 2008
  17. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil, oder? :zwinker:
    Die TS hat ihren Anfangspost, der durchaus den Eindruck erweckt, sie hätte etwas gegen seinen Willen getan, für mich durch diese Aussage "entkräftet":



    Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, wo du ein Problem siehst...Hilfestellung mit entsprechenden Tipps hast du allerdings nicht gegeben. :ratlos:
     
    #17
    munich-lion, 7 Juli 2008
  18. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    da stimme ich dir zu!

    das kann ich nicht lesen!

    eine antwort hab ich trotzdem nicht!
    sie will ihn ja überzeugen!bzw was sie machen kann!
     
    #18
    Mephisto2001, 7 Juli 2008
  19. DJFrank1111
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann jetzt nur aus meiner Erfahrung berichten.

    Am Anfang war bei mir die Eichel auch sehr empfindlich. Jede Berührung äußerst schmerzhaft. Und die Vorhaut ließ sich ebenfalls nur unter schmeren ganz zurückziehen.

    Es gibt zwei Lösungsweg:
    1. Immer wieder die Vorhaut dehnen. Solle heißen, dass er den Schmerz aushalten soll. Nach einer gewissen Zeit (kann aber auch lange dauern) gewöhnt man sich dran und er wird unempfindlicher . Das würd ich ihn dann aber selber machen lassen, damit er selber wissen kann, wie doll es schmerzt.
    2. Er muss die Vorhaut entfernen lassen.

    Bei mir hat sich dass nach kurzer Zeit bei meiner 1. Freundin gelegt. Am Anfang schmerzte es, aber ich hab es einfach ignoriert und jetzt tut auch nicht mehr weh!

    Auf jeden Fall solltet ihr drüber sprechen.
     
    #19
    DJFrank1111, 11 Juli 2008
  20. Darkdragonqueen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mmm...ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass er 30 Jahre ist und auch paar Erfahrungen hat.

    Ich glaube nicht, dass er jetzt direkt Schmerzen hat...es ist eher ein überreizen, unwohl sein...

    Vorhaut entfernen is glaub ich zu heftig, sie ist ja nicht zu eng oder hat anderweidig damit Probleme.

    aber ich werd nochmal mit ihm drüber reden...

    danke für deine Antwort DJFrank1111
     
    #20
    Darkdragonqueen, 14 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blasproblem
manuu
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 Dezember 2008
9 Antworten