Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bleiben wie ich bin?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Mausi 17, 18 August 2008.

  1. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Irgendwie hat mich heute ein Thema ziemlich verwirrt und nachdenklich gemacht.
    Mein Freund war heute bei mir.
    Ich weiß das er mich so liebt wie ich bin, dennoch macht mich folgendes ein bissl wahnsinnig....
    Wie waren unterwegs ein wenig spazieren und irgendwie sagte ich so aus spaß, dass ich versuchen werde 7 Kilo abzunehmen, weil es irgendwie um den letzten Winter ging und man dann meistens immer im Sommer noch die ein oder anderen Pölsterchen mit sich rumträgt.
    Eigentlich hätte ich von ihm erwartet, dass er sagt, ich solle so bleiben wie ich bin und nicht abnehmen, stattdessen meinte er nur, das es nicht weiter schlimm wäre, wenn ich statt 7 bloß 5 Kilo abnehme. :geknickt:

    Als ich ihm vor ein paar Wochen erzählte, dass meine Mutsch weit über 25 kilo abspeckte und jetzt nur noch wie ein Gespenst rumrennt, hatte er sofort gesagt, ich solle das auf keinen Fall auch machen und so bleiben wie ich bin, denn er will keine Knochen in der Hand haben, sondern bei einer Frau was richtiges zum anfassen.

    Bei mir würden sich allerings schon 7 kilo bemerkbar machen- ziemlich, da ich nun nicht dick und auch nicht dünn bin, eben das richtige Mittelmaß (ohne Eigenlob auszuüben) und ich mein Gewicht auch überhaupt nicht verändert habe in den letzten Monaten. Ich fand es eigentlich ok und er auch. Aber mich hat das Thema heute so aus der Fassung gebracht.... :kopfschue :cry:
    Findet er mich auf einmal überhaupt nicht mehr gut so wie ich bin, sondern zu dick???? :cry:
    Warum sollte er sonst sagen, das er mich dabei so gut wie es geht unterstützt abzunehmen??? :ratlos:
    Ich meine ich hab es nicht dringend vor abzunehmen, wenn mal ein oder zwei Kilo runterkommen ok und wenn nicht, bricht auch keine Welt zusammen, aber ich war dann innerlich so aus der Bahn, dass ich meinte ich würde alles machen um abzunehmen- Ernährungsumstellung und ich fange auch an regelmäßig zu joggen.
    Dann wurde ich ganz schweigsam und ich beschäftigte mich in Gedanken schon bei morgen, dass ich ganz zeitig aufstehe um Kalorien zu verbrennen um ihm wenn ich es geschafft habe etwas von den Rippen zu bekommen, wieder gefalle.

    Ich bin so in rasche nun unbedingt abnehmen zu wollen, jedoch frage ich mich, ob ich vllt nicht doch überreagiere.... schließlich liebt er mich so wie ich bin :herz: .... ich bin einfach so verwirrt!!!!!! :kopfschue
    In nächster Zeit wollte ich sowieso anfangen zu joggen, nicht aus dem Grund um abzunehmen, sondern der Fitness und allgemeinen Gesundheit zu liebe...
     
    #1
    Mausi 17, 18 August 2008
  2. Te Quiero
    Te Quiero (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    War das denn wirklich auch ernst gemeint von ihm? Ich kenn euch nicht, aber für mich klingt das irgendwie auch nur wie ein Spaß. Als ob es grade auf die 2Kilo Unterschied ankommen würde.. Ich weiß nicht..

    Naja, vielleicht will er dich dabei unterstützen, weil er dich liebt? Naheliegend irgendwie, finde ich. Hat er denn überhaupt gemerkt, dass das von deiner Seite aus nur als Spaß gemeint war?

    Und ich denke nicht, dass er dich zu dick findet, nachdem was er vor ein paar Wochen zu dir gesagt hat.
     
    #2
    Te Quiero, 18 August 2008
  3. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Pardon, aber wenn Du erwartest, dass das Objekt Deiner Liebe das tut, was Du von ihm erwartest, dann halte Dir lieber einen Chihuahua... :rolleyes:

    Er ist noch jung - woher soll er bitte schön in dem Alter schon alle Regeln kennen, die es für einen Mann bezüglich Fragen von Frauen über ihr Aussehen oder Alter gibt??? Du kannst nicht ernsthaft erwarten, dass er in seinem Alter auf solche Fragen gefälligst die Klappe zu halten hat?

    Ich hoffe nur, er hat draus gelernt...

    Und für Dich gilt: Hör bitte auf zu flennen und stell ihm in Zukunft keine solchen Fragen mehr! Er ist noch mit Dir zusammen - das heißt automatisch, dass Du keine spiddeldürre oder fette, hässliche Kuh bist, sonst hätte er sich längst zum Priesterseminar angemeldet !!! :rolleyes:
     
    #3
    User 76250, 18 August 2008
  4. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Was hast du denn erwartet? Solche Fragen sind für Männer tödlich. Egal wie und was man(n) antwortet, es ist eigentlich immer falsch. Hätte er jetzt gesagt, dass du so bleiben sollst, dann könnte der Eindruck entstehen, dass er lügt. Die Antwort, die er dir jetzt gegeben hat, war auch falsch. Weil du jetzt meinst, er findet dich wirklich zu dick.

    Er will dich unterstützen, weil es dein Wunsch ist. Also mach dir keinen so großen Kopf darum, sondern mach das wo du dich wohlfühlst. Wenn du so etwas ansprichst, dann erwarte nicht die Antwort die du hören möchtest, sondern akzeptiere die, die du bekommst. Ansonsten mach es einfach und warte auf ne Reaktion, ob er es überhaupt mitbekommt, was ich eigentlich bezweifle!!
     
    #4
    ToreadorDaniel, 18 August 2008
  5. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Frauen!!!!! :kopfschue
     
    #5
    dummdidumm, 18 August 2008
  6. User 36171
    Beiträge füllen Bücher
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Ich glaube, du musst dir da eigentlich gar keine Gedanken machen.
    Er findet dich gut so wie du bist. Da bin ich sehr, sehr sicher.

    Wahrscheinlich wusste er in dem Augenblick nicht was er anderes sagen soll. Denn vielleicht kennt er das Problem: Wenn eine Frau sich wirklich zu dick fühlt, dann bringt es überhaupt nichts, wenn der Mann ihr sagt, dass er sie so liebt, wie sie ist. Denn sie würde ihm ohnehin nicht glauben und nur denken, er sage es, um sie nicht zu verletzen.

    Dein Freund hat also nur so reagiert, wie er dachte, dass es richtig sei. Er hat ja gleich gesagt, dass er nicht will, dass du so viel abnimmst. 5 Kilo sind natürlich auch ganz und gar nicht wenig, wenn man "die gesunde Mitte ist so wie du. Aber das ist ihm wahrscheinlich nicht mal bewusst.
    Er will kein Gespenst. Er will eine Frau, bei der er etwas anfassen kann. Und außerdem: Eine Frau, die mit sich zufrieden ist.

    Gib auf seine Worte nicht so viel, auch wenn es schwer ist.
    Außerdem bringt abnehmen, wenn man es für jemand anderen tut (du für deinen Freund beispielsweise) nichts. Du musst es selbst wollen. Und da du das eigentlich nicht willst, ist bleib so wie du bist!
    Du fühlst dich doch wohl und magst dich? Lass dich nicht so verunsichern!
     
    #6
    User 36171, 18 August 2008
  7. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    :anbeten:
     
    #7
    dummdidumm, 18 August 2008
  8. Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    Das ist eine typische Situation, bei dem der Mann einfach nicht gewinnen kann. :kopfschue
    Männer reden nicht durch die Blume. Und die versteckte Frage, nämlich ob er Dich noch anziehend oder zu dick findet, hat er nicht gehört.

    Mir scheint, dass Du selber ein Problem mit Deinem Gewicht hast, und nicht Dein Freund. Du bist unsicher, ob es Dir so wohl ist und damit auch unsicher, ob Du ihm gefällst.

    Er hat Dir ja sogar gesagt, dass er nicht findet, dass Du soviel abnehmen musst (vielleicht weil er Dich mag, so wie Du bist? :zwinker: ) und schon steckt er in der Klemme, weil Du etwas in seine Aussage hinein interpretierst (Du bist zwei Kilo zu dick).

    Die Frage ist also, willst Du abnehmen?
     
    #8
    Flickflauder, 18 August 2008
  9. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Das war mein erster Gedanke :smile: Männer sind da recht einfach gestrickt, sie können meist nicht zwischen den Zeilen lesen und daher auch nie die richtige Antwort geben :zwinker:
    Generell habe ich die Erfahrung gemacht, dass es Männer nicht wirklich interessiert, wie viel wir Frauen nun zu- oder abnehmen, den meisten fällt das noch nicht mal auf (solange es sich nicht um Tonnen handelt :tongue:). Wenn er mit dir zusammen ist, kannst du davon ausgehen, dass er dich mag wie du bist. Und sicherlich sagt er dir auch oft genug, dass er dich toll findet.
    Frag dich einfach, ob du für dich selbst abnehmen willst oder nicht. Wenn du dich selbst nicht ok so findest, dann wirst du auch niemals glauben können, dass dein Freund dich gut findet :smile:
     
    #9
    LiLaLotta, 18 August 2008
  10. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Das hast du völlig falsch interpretiert. Woman-like eben :tongue:

    Für Mann heißt "es macht auch nix, wenn du nur 5 kg abnimmst" auf Frau-deutsch:

    Dein Entschluss steht fest, daran kann ich nix mehr ändern. Wenn es also nur 5 Kg statt 7 werden, dann kann mir das nur recht sein


    Ich wette, deinem Freund ist es völlig egal, wieviel du abnimmst. Im fehlt die Ernsthaftigkeit, welche dich mit dem Thema verbindet, also hat er sich auch keine Mühe gegeben, eine besonders toll ausformulierte Antwort abzuliefern.

    Besorg dir ein paar Männeraugen, und betrachte die Situation mal damit :grin:

    Mann im M :zwinker: nd
     
    #10
    User 18780, 18 August 2008
  11. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.252
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Das hat doch auch wenig mit "Nicht-zwischen-den-Zeilen-könnende-Männer" zu tun, solche Fragen sind an sich einfach kacke, da wird von Frau jede Antwort des Mannes maximal pessimistisch ausgelegt.

    "Findest du mich zu dick??"

    "Nein, deine Figur ist wirklich super"

    "Ach komm, das sagst du doch nur, damit ich mich besser fühle"
     
    #11
    Schweinebacke, 18 August 2008
  12. Mausi 17
    Mausi 17 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Naja, ich habe ihm ja keine Frage gestellt, ob er mich zu dick findet, sondern hatte das mit Spaß in den "Raum" geworfen, das ich versuchen werde 7 kilo abzunehmen und hatte dabei auch noch gelächelt und alles, das es da gar nicht anders zu interpretieren war, als Spaß.
    Und seine Antwort darauf hin war nicht spaßig sondern ernst.
    Ich hatte ihm auch gesagt, das das von meiner Seite aus Spaß war, aber irgendwie kam dann eins aufs andere.

    Keine Ahnung ob ich abnehmen will, jedenfalls will ichs nicht zwangsweise.
    Normal hatte ich nie vor, abzunehmen nur weil mich dann jemand besser findet. Für mich galt immer nur, dass ich mich in meiner Haut wohlfühlen muss und nichts darauf gebe was andere sagen und mich auch nicht für sie ändere. Mein Freund weiß eigentlich das ich mich so relativ wohl fühle und sobald es in unseren Gesprächen auf das Thema Gewicht kam, war er immer stolz drauf, dass ich nicht so bin, wie Mädels aus seinem Bekanntenkreis die sich vvviiiiieeeeelll zu dick finden und nur rumnörgeln deswegen. Ich hatte wie erwähnt immer gesagt, das ich mich auch mal mit nem Pfund zu viel wohlfühle und nicht gleich pansich anfange:"Schei... ich bin viel zu dick!!!!"

    Aber da ich ihn so sehr liebe, habe ich da gestern schon recht viel drauf gesetzt als er sagte, das er mich dabei so gut es geht unterstützt..... das war wie ne Andeutung, das es nicht schaden könnte.
    Er selber ist nämlich sehr schlank- von "Haus aus".
     
    #12
    Mausi 17, 18 August 2008
  13. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    was soll er sonst sagen? "ey sorry, da unterstüze ich dich nicht dabei"?

    er liebt dich wie du bist. er unterstützt dich aber trotzdem, wenn du etwas an dir ändern möchtest, eben weil er dich bei allen deinen vorhaben unterstützen möchte.

    sei doch froh, dass du eigentlich machen kannst, was du möchtest (gewichtstechnisch), und er immer hinter dir steht.
     
    #13
    User 18780, 18 August 2008
  14. Quietschie
    Quietschie (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    Wenn er dich nicht liebt, ob Du 10 Kilo zu- oder abinmmst, dann ist er es eh nicht wert.

    Äußerlichkeiten sind ja wohl nun nicht so extrem entscheidend, dass er wegen ein paar Kilo absolut kein Interese mehr an Dir hat und wenn, dann hast Du wenigstens Gewissheit, dass er definitiv kein allzu toller Hecht ist.

    Naja, das ist meine Meinung.

    Entweder akzeptiert man seinen Partner so wie er ist und geht auf seine Sorgen ("Übergewicht") ein oder eben nicht, dann muss man aber auch damit rechnen, dass es das war.
     
    #14
    Quietschie, 18 August 2008
  15. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Er findet ja genau das gut an ihr, woran sie gerade zweifelt.
    Sie hat erzählt, dass er sie mag, weil sie nicht wie die anderen ständig wegen der Figur pienst.
    Und ganz ehrlich? Das finde ich auch gut, wenn sich Mädels da keinen Stress machen. Es nervt einfach, dieser ständige Stress wegen der Figur. Das ist unerotisch ^^
     
    #15
    Pornobrille, 18 August 2008
  16. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Ich finde es ein bisschen fies, dass du diese Reaktion deinem Freund nun ankreidest, immerhin hast du selbst (ob Spaß oder nicht) gesagt, dass du abnehmen willst und er meinte darauf, dass er dich bei allem unterstützen würde, es ihm aber lieber wäre, wenn du nicht so viel abnimmst - was willst du also? Sei froh, dass du deinen Freund hast, der stolz auf dich ist, weil du eben nicht diesem allgemeinen Schlankheitswahn verfallen ist. Er mag dich, wie du bist, gerade auch weil du nicht an deiner Figur herumnörgelst, würde dich aber dennoch unterstützen, wenn du für dich selbst etwas ändern willst. Mehr kannst du dir doch gar nicht wünschen!



    Mir ist schon öfters aufgefallen (auch bei mir selbst, muss ich gestehen :schuechte) dass wir Frauen auf diese Art und Weise mehr oder weniger auffälliges "fishing for compliments" betreiben. Ein etwas krasses Beispiel:

    Sie: "Schatz, mein Busen ist viiiieeeel zu klein! Ich wünsche mir eine Operation!"
    Natürlich erwartet sie jetzt, dass er ihr widerspricht und ihr klar macht, dass ihr Busen nicht klein ist, sondern gerade richtig und er große Brüste gar nicht schön findet. Imgrunde ist ihm ihre Körbchengröße allerdings egal, denn er mag sie genau, wie sie ist. Mit dieser Frage bringt sie ihn allerdings in eine misslige Lage: Stimmt er ihr zu und beteuert er, sie bei ihrem Vorhaben, sich operieren zu lassen, zu unterstützen, wird sie verletzt sein, weil sie denkt, er findet ihre Brüste wirklich zu klein. Widerspricht er ihr, wird sie ihn als Lügner darstellen und ihm vorwerfen, sie nicht in ihrem Vorhaben zu unterstützen. Egal wie er's macht, er kann es ihr nicht Recht machen :zwinker:
     
    #16
    khaotique, 18 August 2008
  17. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Sorry, Doppelpost. Bitte entfernen :schuechte
     
    #17
    khaotique, 18 August 2008
  18. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    na gut du hast es nicht anders gewollt
    die einzigen Frauen die ich kenne die solche Fragen stellen sind ihrerseits sehr einfach gestrickt
    und wenn du jemanden suchst der dir sagt was du hören willst (die richtige Antwort geben, von der du aber im vorhinein weißt welche es ist) hast du von Partnerschaft offensichtlich nicht viel verstanden
     
    #18
    dav421, 18 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bleiben
SLP
Kummerkasten Forum
26 September 2016
7 Antworten
MarinaLisa
Kummerkasten Forum
10 Februar 2016
9 Antworten
Moosie
Kummerkasten Forum
12 November 2014
17 Antworten