Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • comkiller
    Gast
    0
    1 Juni 2005
    #1

    bleibt ned drin

    Hi, hört sich vielleicht komisch an, aber bei unseren sex ist es so, dass es bei meiner Freundin immer rausläuft und nicht drin bleibe (das Sperma) ich mein, ist ja ned schlimm, sie nimmt so oder so die Pille, aber was wäre, wenn wir Kinder wollten, oder irgendwann mal wollen? Wenns ned drin bleibt, wie soll das dann gehn?
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    1 Juni 2005
    #2
    erm hallo meinst du im ernst das die menge an sperma da drin bleiben kann? :eek4:
    natürlich läuft das raus, immer, bei jeder frau. und glaub mir eins, es bleiben genug spermien da die was bewirken könnten. 99% der masse sind eh nur zeug drumherum...
     
  • thomas
    Gast
    0
    1 Juni 2005
    #3
    das was für eine befruchtung gebraucht wird, bleibt mit sicherheit drin. :zwinker:
    der rest kommt halt raus.
    keine angst, das mit den kinderchen klappt schon.
     
  • Engelchen1985
    0
    1 Juni 2005
    #4
    Is glaub ich ziemlich normal, dass es wieder rausläuft - wo soll's denn auch sonst hin? :eek: :ratlos:
    Frau hat ja schließlich keinen "Schwamm" :eek4: oder so in sich der das aufsaugt. :tongue:

    Schwanger werden könnte sie aber definitiv trotzdem - keine Sorge... :zwinker:
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    1 Juni 2005
    #5
    keine Sorge.. das ist völlig normal.. :bier:

    deine Freundin braucht, wenn es soweit ist also keinen Handstand machen.. :grin:
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    1 Juni 2005
    #6
    Ja, das ist total normal.. die Menge Sperma, die für eine Befruchtung reicht,
    bleibt auch drin.
     
  • User 35741
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2005
    #7
    Rein theoretisch würd ja schon eine Spermazelle reichen, um schwanger zu werden :grin: Also keine Panik, hat bisher bei vielen geklappt, wird also bei euch auch klappen :cool1:
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2005
    #8
    also wenn ich mal schwanger werden möchte, muss ich das
    gleich ausprobieren :grin:
     
  • comkiller
    Gast
    0
    1 Juni 2005
    #9
    ok, damit wäre das geklärt, danke^^
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2005
    #10
    leute gibts :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :eek4: :rolleyes2
     
  • comkiller
    Gast
    0
    1 Juni 2005
    #11
    ...die gibts gar nicht
     
  • ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    1 Juni 2005
    #12
    Ich hab mal auf einer medizinischen Seite gelesen, daß das Sperma "vor" dem Gebärmutterhals "wartet" und durch die kontraktilen Bewegungen der Gebärmutter periodisch ins Innere gesogen werden.
    Von der Menge stand jetzt nichts drin. Aber das männliche Ejakulat ist definitiv zuviel, als daß es durch irgendwelche kontraktilen Kräfte drinbleibt.

    Es gibt eine Stellung, die extra für die Empfängnis besonders gut geeignet sein soll, wo das Sperma direkt vor den Muttermund plaziert wird...
     
  • danewbie
    Gast
    0
    2 Juni 2005
    #13
    naja...der muttermund wird auf jeden fall mit sperma umspült, bei jeder stellung...und die spermien warten nicht vorher sondern schwimmen schon richtung oben...aber die theorie mit dem "saugenden" uterus hab ich auch schon gehört...was davon zu halten ist, weiß ich auch net...
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    2 Juni 2005
    #14
    es ist normal das man ausläuft, denkst du net das es immer wieder ein paar spermien versuchen sich einzupflanzen ?
     
  • DerKeks
    DerKeks (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.249
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Juni 2005
    #15
    Mensch hast du bei Sexualkunde nicht aufgepasst oder nie Bravo gelesen? Nach dem der Mann seine Partnerin befruchtet hat muss sie für die nächsten 2 Stunden Kopfstand machen - sowas weiss man doch :smile:

    Ne ernste Antwort spar ich mir einfach weil es eh schon genauer erklärt wurde *ggg*
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    277
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2005
    #16
    :anbeten: das is ja geil! nein glaub mir da bleibt schon genug drinnen :zwinker:
     
  • deiwl
    Gast
    0
    3 Juni 2005
    #17
    Weil ihr es gerade vom "Spermerauslaufen" habt...hätte da auch mal eine Frage:
    Wenn ich mit meinem Freund nachts Sex habe, dann leg ich danach immer ein Handtuch zwischen die Beine, weil da eben einiges rausläuft. Soweit normal (denke ich mal). Wenn ich dann aber morgens aufstehe, passiert es immer mal wieder, dass ich mich anziehe, ein paar Schritte laufe und dann kommt da nochmal ein "Schub". Ist das normal?
     
  • Engelchen1985
    0
    3 Juni 2005
    #18
    Denke schon, gibt schließlich die Erdanziehungskraft und im Liegen bist du ja in 'ner anderen position, sodass es nicht so "nach unten laufen" kann.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste