Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blinddarmentzündung?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Yana, 26 Mai 2003.

  1. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    da gibts wiedermal ein Problem :zwinker:. Wie bereits erwähnt nehm ich z.Zt. Antibiotika (bakterielle Infektion, Harnwegsinfekt). Nun beunruhigt mich, dass es diesmal (kenn das Vergnügen schon) eine ganz andere Art von Schmerz ist, nur rechte untere Bauchseite und das bisweilen recht stark. Jetzt hab ich voll Schiss, dass das was mitm Blinddarm ist weil sich die Schmerzen steigern :frown:.. argh voll dumm! Hab auch schonmal an ne Eileiterentzündung gedacht, aber die hätte wenn, letzte Woche beim Frauenarzt festgestellt werden müssen..
    Ich weiss das alles könnt ihr schlecht beurteilen und ich sollte wohl lieber zum Arzt *jaja* (mach ich auch).. dennoch wollt ich mal fragen, ob euch das irgendwie bekannt vorkommt.

    Was lässt auf eine Blinddarmentzündung schließen, wie genau macht sich das bemerkbar?

    Danke schonmal..
     
    #1
    Yana, 26 Mai 2003
  2. anina
    Gast
    0
    also als damals bei mir meine tage anfingen hatte ich regelmässig schiss dass ich nun doch ne blinddarmentzündung hätte... meine eltern mussten mich jedesmal beruhigen dass der blinddarm auf der anderen seite war als meine schmerzen.

    nun ja... wie genau sich das ausdrückt weiss ich nicht, aber sicher besser du gehst zum arzt, und zwar lieber früher als später.... einem bekannten von mir ist der blinddarm mal geplatzt... das ist dann scheisse... der war mehrere wochen im krankenhaus und danach total abgemagert, von dem her lieber mal zuviel zum arzt gehen als zu wenig!
     
    #2
    anina, 26 Mai 2003
  3. slough
    Gast
    0
    typisch für eine blinddarmentzündung wären noch fieber, erbrechen und durchfall. außerdem strahlen die schmerzen manchmal über den ganzen abdomen aus, so dass man sie meistens nicht genau auf den blinddarm lokalisieren kann. sehr tückisches ding :zwinker:

    P.S.: ich als angehender arzt ärgere mich oft, dass die leute nicht zu mir und meinen kollegen gehen, wenn sie akute probleme haben (die sich in ihrer intensität verstärken), sondern in foren posten oder einfach "abwarten" :blablabla
     
    #3
    slough, 26 Mai 2003
  4. honeymoon18
    0
    also bei mir wars so, dass ich mitten in der nacht aufgewacht bin und so starke schmerzen hatte, dass ich mich nicht rühren hab können geschweige denn aufstehen (das war so um 5 in der nacht/früh).. bin dann mal ne stunde einfach nur dagelegen, zu mehr war ich nicht fähig.. dann bin ich zu meiner mum und di is gleich mit mir zum arzt! der hat dann noch verschiedene sachen mit mir gemacht und dann bin ich sofort ins krankenhaus..
    ich hatte ausser den starken beschwerden sonst nichts, so viel ich weiß, also kein fieber oder schlecht sein oder so
    am besten ist es wirklich einfach zum arzt zu gehen, dann hast du gleich gewissheit
     
    #4
    honeymoon18, 26 Mai 2003
  5. Yana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @slough: dann sollte ich wohl mal bei dir vorbeischauen :zwinker:.. ne hab ja versprochen ich geh zum arzt, das posting ist zusätzlich!
    wird eigentlich sofort bei verdacht eingewiesen oder nur wenn man eindeutige symptome wie erbrechen etc. zeigt?

    fieber und durchfall hab ich nicht, stattdessen ist mir leicht übel. ach ja und das strahlt aus bis in die region nieren/rücken :frown:
     
    #5
    Yana, 26 Mai 2003
  6. Yana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @honey: das ist gerade das was mich zweifeln lässt.. ich hab zwar schmerzen, kann aber meist problemlos rumlaufen, auf einem bein stehen.. diese ganzen sachen.
     
    #6
    Yana, 26 Mai 2003
  7. honeymoon18
    0
    bei mir wars aber auch akut.. und das mit dem Blinddarm kann ja auch schleichend kommen..
    Bei mir wars so: ich hatte in der Früh diese Schmerzen, und später hatte ich so fast keine Schmerzen mehr.. der arzt meinte, dass ich trotzdem ins krankenhaus muss, weil es akut sein kann, d.h der blinddarm kann "brechen" (oder wie man das auch net) und dann kann des schlimm enden
    deswegen solltest du unbedingt zum arzt
     
    #7
    honeymoon18, 26 Mai 2003
  8. slough
    Gast
    0
    erstens sind erbrechen/fieber/durchfall keineswegs eindeutige symptome. selbst erfahrene ärzte diagnositzieren eine akute appendicitis noch mit einer fehlerquote von 30%, ist ne tückische sache, wie gesagt.

    zweitens würde ich persönlich dich nicht einweisen. dir gehts einfach zu gut... ein blinddarmpatient ist eindeutig näher am leichen-stadium :zwinker:
    normalerweise wird erstmal der bauch abgetastet. falls der arzt verdacht schöpft, wird blut und urin abgenommen (dann wirst du über nacht im krankenhaus behalten). meistens kann man eine leukozytose feststellen, falls eine infektion vorliegt (aber die hast du ja schon, macht alles noch kniffliger).

    und drittens verläuft die schmerzkurve bei einer akuten appendicitis rasant nach oben. falls du eine hast, wirst du sehr bald eindeutig wissen, was sache ist :zwinker:

    edit:

    ja, unbedingt zum arzt! ein durchgebrochener blinddarm endet im besten fall in einer lokalen peritonitis (bauchfellentzündung im douglasraum), im zweitschlimmsten fall müssen dir relativ wichtige organe entnommen werden (darm, magen, alles mögliche, weil durch das entronnene eiter kaputt), im schlimmsten fall gehst du hopps. aber don't panic.
     
    #8
    slough, 26 Mai 2003
  9. Yana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @slough: danke für deinen fachmännischen rat :smile:.
    das mit dem durchbruch und den folgen hört sich schrecklich an, daher will ichs niemals so weit kommen lassen. ich lass es vom arzt abchecken!
    ich kenn da noch den fall einer bekannten, die immer wieder über schmerzen geklagt hat und der spruch der ärzte lautete daraufhin "wir operieren erst kurz vom durchbruch, davor können wir nichts für sie tun".. echt hart! ich mein klar, nicht jeder verdachtsfall bedarf einer sofortigen operation.. dennoch unglaublich, oder was sagst du dazu?

    Gruß, Yana
     
    #9
    Yana, 26 Mai 2003
  10. slough
    Gast
    0
    bin jetzt kein blinddarmspezialist, aber soweit ich weiß muss auch eine chronische appendicitis operativ behandelt werden. normalerweise heißt es auch, man solle auf jeden fall operieren, wenn man den blinddarm nicht ausschließen konnte. allerdings ist diese "bloß nicht operieren" haltung ziemlich typisch für unsere ärzte. wahrscheinlich wird man mit der erfahrung vorsichtig, wo ich noch draufgängerisch bin :zwinker:

    P.S.: wie gehts dir denn jetzt? besser/schlechter?
     
    #10
    slough, 26 Mai 2003
  11. Yana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,

    ein ganz bisschen besser sprich heut morgen bin ich nur mit leichten schmerzen aufgewacht und die abstände der schmerzattacken vergrößern sich auch, hab ich so das gefühl.

    auf was tippst du wenns nicht blinddarm ist? ich mein irgendwoher müssen die schmerzen ja kommen.. weiss nur dass in dem bereich auch die eierstöcke liegen.

    yana
     
    #11
    Yana, 27 Mai 2003
  12. slough
    Gast
    0
    ein harnwegsinfekt kann sich auch auf die nieren ausbreiten. dafür wäre wiederrum fieber typisch, ggf. auch noch starkes unwohlsein. ist bei unkumplizierten HWIs allerdings nicht zu erwarten. also im klartext: ich hab keine ahnung, geh zum arzt :zwinker:
     
    #12
    slough, 27 Mai 2003
  13. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Rechter Unterbauch?

    Da kommen noch Harnstein, Eileiterschwangerschaft, eingeklemmte Brüche, Psoasabszeß, Meckel-Divertikulitis, Gallenblasenperforation,... in Frage


    Zeichen können bei Blinddarm übrigens noch sein:

    Losslaßschmerz, Schmerzen beim retrograden Ausstreichen des Dickdarms, Schmerzpunkte zw. den Darmbeinstacheln bzw. re Darmbeinstachel und Nabel, Scherzen beim heben des re. Beins gegen Widerstand


    Aber: Mit m Blinddarm muß man sehr vorsichtig sein -> ein ungeklärtes akutes Abdomen gehört aufgemacht. Also schnell zum Arzt.
     
    #13
    BJ, 27 Mai 2003
  14. Yana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Eileiterschwangerschaft? wah.. mach mir keine Panik :frown:. Pille hab ich immer genommen das kann nicht sein..

    Meinst du mit Brüche Leistenbruch etc.?
     
    #14
    Yana, 27 Mai 2003
  15. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, das sind halt nur die Dinge, die ein Arzt im Kopf hat. Das manche für Dich nicht zutreffen können (denke ich mal) ist ja klar.

    Mit Bruch meine ich in diesem Fall eher nen Bruch der Bauchwand, sprich ne Darmschlinge wühlt sich zwischen den Muskelschichten durch. Ist aber von Prinzip her das Gleiche.
     
    #15
    BJ, 27 Mai 2003
  16. Yana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Apropros.. ich war im letzten Jahr schonmal wegen Beschwerden beim Arzt, es wurde auch Ultraschall gemacht. Der Arzt fragte mich, ob ich Leistungssport betreiben würde (*lol* ich niemals..) weil ein Muskelstrang in der Bauchregion wohl besonders stark ausgeprägt war. Könnte das damit zusammen hängen? Forsche seit Ewigkeiten nach dem Problem weil immer wieder was in der Art vorkommt, aber kein Arzt hat bisher was eindeutiges feststellen können..

    Welchen Arzt würdet ihr mir empfehlen, normal Hausarzt oder irgendeinen speziellen Facharzt?
     
    #16
    Yana, 27 Mai 2003
  17. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem Muskelstrang in der Bauchregion.... Wenns der Psoas ist könnte es was damit zu tun haben, aber nur, wenn auch ne Entzündung da ist.

    Welcher Arzt? Erst mal zum Hausarzt bzw. Internisten. Der kann schon mal n paar Dinge ausschließen und dann weiterschauen. Da können immerhin viele Fachgebiete betroffen sein: Gyn, Uro, Gastroenterologie, Abdominalchirurgie.
    Bei HArdcore Schmerzen sollte man latürnich gleich ins Krankenhaus.
     
    #17
    BJ, 27 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blinddarmentzündung
Osterhasi
Aufklärung & Verhütung Forum
17 August 2005
13 Antworten