Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blitzgedanken!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von blondi445, 23 Oktober 2007.

  1. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    113
    62
    Verliebt
    hallo liebe foris

    bin momentan krank:cry: heisst, ich hab noch mehr zeit als sonst um über mich un mein leben nachzudenken,und jetzt kommen wirklich die ganze zeit diese schrecklichen blitzgedanken!

    Kennt ihr das? Wenn einen die Erinnerungen vefolgen?Immer und immer wieder kommen Kleinigkeiten in mein Gedächtnis..ein lächeln, eine kleine gäste,der sex,ein blick und und und...

    es macht mich wahnsinnig..einige haben vllt meine geschichte mitverfolgt, und wissen das es sich um meinen exfreund handelt!

    Das Problem is desto länger die entgültige Trennung, wenn wir sie mal so nennen wollen, desto heftiger und intensiver werden diese Blitzgedanken!

    Ich versuche ja sie zu Verdrängen, aber 2 Jahre sind nicht so einfach zu verdrängen..

    ich weiss nich was ich tun soll..diese Erinnerungen treiben mich in den wahnsinn!

    danke fürs durchlesen

    es grüßt euch die kränkelnde blondi
     
    #1
    blondi445, 23 Oktober 2007
  2. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Ja kenn ich, diese kurzen Flashbacks können einen wirklich in den Wahnsinn treiben.

    Die sind in der Zeit nach der Trennung natürlich schon sehr schlimm, aber das geht - wie meist alles - vorbei. Zum Großteil halt, manchmal kommen sie halt wieder, aber dann ist man schon so abgestumpft dass es einem kaum mehr was ausmacht :zwinker:

    Was du tun könntest: Versuch die Gedanken erträglich zu machen, indem du nur an das Positive aus diesen Erinnerungen mitnimmst, und das Negative zurücklässt. Wenn es sich zB um ein süßes Lächeln von deinem Ex handelt, dann behalte einfach den Gedanken an den Grund für die Freude im Hinterkopf und denk nicht daran, dass du es vermisst. Mit der Zeit wandelt sich das in ein abgeschlossenes positives Kapitel deines Lebens um. Und nicht in eines voller Trauer und Schmerz.

    So hab ich es zumindest geschafft.


    Off-Topic:
    Welcher Mod verschiebt denn sowas bitte in Aufklärung und Verhütung? :what:
     
    #2
    Scheich Assis, 23 Oktober 2007
  3. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    113
    62
    Verliebt
    hey du

    danke für deine lieben worte, ich hoffe das ich es irgendwann schaffen werde,aber ich zweifel so dran..

    weils immer wieder aus war,dann wieder nagefangen ich konnte nie wirklich damit abschließen,so auch jetzt nicht,weil ich ihn noch immer so unglaublich liebe!

    Ich hoffe das ich das alles irgendwie,irgendwann in de Griff kriege doch momentan seh ich keinen ausweg...

    ja das mit der Verschiebung in forum aufklärung habe ich jetzt auch nich ganz verstanden^^

    lg

    blondi
     
    #3
    blondi445, 23 Oktober 2007
  4. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Is ja gut, ich geh ja schon ins bett...:schnarch_alt: :zwinker:
     
    #4
    User 12370, 23 Oktober 2007
  5. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Mir ging das ähnlich, auch als ich schon mit meinem Mann verheiratet war, schoß mir mein Ex noch durch den Kopf - und das obwohl es ne scheiß Beziehung war mit ihm. Mit der Zeit verblasst das. Vorgestern ist mir aufgefallen, dass ich nichtmehr an ihn denken muss, also keine Blitzgedanken mehr. Kein schlechtes Gewissen, dass er nichts mehr über mich weiß etc. Nun ist er nurnoch ein Mensch, der in meinem Leben mal eine Rolle gespielt hat, keiner mehr, der ständig durch meine Gedanken spukt
     
    #5
    User 69081, 24 Oktober 2007
  6. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Hmm, wie komisch genau das Problem habe ich heute bzw. gestern auch. Dabei handelt sich es aber nicht um eine Beziehung, sondern nur das ich mich unvorsichtigerweise blind links verliebt hatte und sie mir deutlich gemacht hat das sie nix von mir will. Es hatte lange gedauert bis ich nicht mehr an sie denken musst und keine "flashbacks" mehr hatte. Und als ich mir fast sicher war das mich die Flashbacks endlich nicht mehr qüalen, läuft sie mir heute bzw. gestern über den Weg. :flennen:

    Das allein hat schon gereicht um mich wirklich schlecht zu fühlen, dabei hat sie nur hi gesagt und jemand anderen angesprochen aber in dem Moment hätte ich :wuerg: können. Soviele Gedanken und Gefühle und dieses super Unsicherheit nicht zu wissen wie man sich verhalten oder möglicherweise sagen soll. Tja das einzige was ich dann und den Rest des heutigen Tages machen konnte war mich abzulenken, aber wie man sieht kann man sich nicht bis in den Schlaf ablenken.

    Damals hatte ich noch gehofft, dass sich das mit einer Beziehung zu einer anderen vielleicht gibt oder so, aber nach dem was Engelchen sagt und nach dem wie ich mich heute fühle bin ich mir gar nicht sicher! Klar solche flaschbacks verblassen, aber werden sie einen wirklich jemals in Ruhe lassen? Ich kann z.Z. nicht daran glauben :kopfschue. Ich denke mittlerweile das alle Aspekte der Liebe ein unheilbare Krankheit sind. Manche kommen damit klar und mögen vielleicht die positiven Seiten der Liebe, ich jedenfalls komme nicht damit klar und wünsch/te mir von der Liebe lieber verschont zu bleiben.
     
    #6
    Q-Fireball, 24 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test