Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blitzliebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von hunkarcelebi, 7 Februar 2009.

  1. hunkarcelebi
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Aloha,
    kurze Anmerkung, ich bin nicht schon wach, sondern noch wach :grin:
    Alsoo...es ist so, ich habe mich vor kurzer Zeit verliebt und nachdem ich das gemerkt hatte, waren wir auch schon nach einer "Stunde" zusammen, fing etwas kurios an das ganze. Wir kannten uns vorher so gut wir gar nicht und als ich sie besuchen ging (haben in ICQ kurzfristig ausgemacht), fragte ich mich auch mehrmals: "Ist das nicht etwas zu schnell?" Ich kam bei ihr an, hockten uns in ihrem Zimmer und der Fernseher lief. Wir überbrückten dieses Kennenlerngespräch (Warum eigentlich? :tongue: ) und sahen einfach fern und unterhielten uns, als würden wir uns schon länger kennenlernen. Ach ja, sie hatte Kopfschmerzen schrieb sie mir in ICQ und so habe ich ihr Vorgeschlagen ihren Kopf zu massieren. Das ging nach einer Weile dann weiter zur Rückenmassage, bis sie mich massieren wollte :smile: Und in dieser kurzen Zeit fiel mir sie viel Sympathischer auf, wie sie lachte wurde mir warm ums Herz, Herzklopfen, das Gefühl von Schmetterlinge im Bauch und diese ganze Geschichte, es war irgendwie alles unreal, ein Traum, wo ich lieber aufwachen würde, wenn es ein Traum wäre. Und, ja...ähm, dann fragte ich sie schon etwas, was ich unter diesen Umständen einfach so nie fragen würde, ich war wieder dran mit Massage: "Soll ich dich verführen?" Kam einfach aus mir so raus, zack, sauren Apfel gebissen und erwartete eine Wendung, irgendwas, positives, oder vielleicht negatives. Das ist einer der Momente, wo man sich hilflos tausende von Fragen stellt. Geleitet von dem "Rausch" küsste ich ihr auf die Hüften (Haut war da etwas offen) und so kam das ganze :engel:
    Angemerkt sei, dass sie die ganze Zeit "Oh mein Gott" sagte und auch in so einer Art Schockphase war, ich wollt sie nicht überrumpeln das alles aufeinmal so schnell, ich war selbst noch so, ohm ja, überrascht kann man das nicht nennen, aber ich glaub mit verwundert bis ängstlich, glücklich kommt man nah dran :smile:
    Nachdem wir uns sogesagt etwas beruhigt hatten (Sie nicht mehr so oft "Oh my Gott" rief ^^) offenbarte ich ihr meine Gefühle, was mir aber leichter fiel, als die Aktionen vorher (warum auch immer). Sie hat sich sehr überascht, schaute mit großen Augen rüber (Hals verrenkt xD) und war verwirrt, sagte "Ich glaub, ich liebe dich auch - aber weiß das noch nicht so genau". Vielleicht war ich zu voreilig, oder sonst was, wieder schossen mir 1000 Fragen durch den Kopf, aber ihre Körpersprache verriet, sie hat Interesse (kuschelte sich noch enger) :grin:

    Okay, jetzt habe ich fast vergessen, warum ich das hier schreibe.
    Also dieser Tag ist nicht mal ein Monat her und mittlerweile kennen wir uns viel besser und hab gemerkt, dass ich mich mit ihr viel besser verstehe, als erwartet (man was hatte ich mir nur Gedanken gemacht an dem Tag danach^^). Ich war vorher schon öfters hier im Forum am Lesen und meistens kamen Beziehungen anders zur Stande, meist eine Person an die man so mit der Zeit Interesse gewinnt, oder so ähnlich und deshalb finde ich das bei mir und meiner Lieben kurios, nicht falsch, ich mag sie sehr, ich zweifle das ganze nicht an :smile: Wie war das? Liebe auf den ersten Blick sei Quatsch, oder so, der Meinung war ich auch und gerade das musste bei mir passieren, alles an einem Tag, mir kommts so vor, als hätte ich einfach vieles so übersprungen, was ich aber nicht unbedingt als schlecht ansehe. So mal auf den Kopf gestellt, sich erst verlieben, dann sich kennenlernen, wüsste net ob das überhaupt möglich sei^^
    Wie denkt ihr das ?

    (Verzeih für die mögl. Rechtschreibfehler, aber müde *gähn* :gluecklic
     
    #1
    hunkarcelebi, 7 Februar 2009
  2. ülpentülp
    0
    ich kann nur bestätigen: so was gibts!! :smile:
    hinterfrag es nicht - geniese einfach dein glück !:jaa_alt:

    Gruß
     
    #2
    ülpentülp, 7 Februar 2009
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Tja... Glückwunsch.

    Ich hätte ja jetzt etwas zur Vorsicht gemahnt, da es manchmal passiert, dass sich solche Blitzsachen auch ganz blitzartig wieder abkühlen können, da du aber nun schon einen Monat mit ihr "zusammen" bist, wünsch ich euch mal auch weiterhin alles beste :zwinker:
     
    #3
    Fuchs, 7 Februar 2009
  4. hunkarcelebi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Du hast nicht so ganz Unrecht, zwischen erstem Treff und der zweiten gabs auch so ein Gefühl, ob das ganze wirklich ernst war. Ist so ähnlich, als würde man nach einer heftigen Trinktag in Disco aufstehen und versuchen sich an den Tag zu erinnern, man kann zwischen Traum und Erlebnis gar nicht so gut unterscheiden :tongue:
     
    #4
    hunkarcelebi, 7 Februar 2009
  5. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Ich hätte früher auch nie für möglich gehalten, dass es so etwas gibt.

    Nach der Trennung von meinem Ex, mit dem ich knapp 3 Jahre zusammen war, wollte mich eine Freundin unbedingt verkuppeln. Ich hab mich ewig dagegen gewehrt, bis ich mich dann doch auf ein Treffen mit dem Kerl eingelassen hab. Meine Freundin war allerdings beim Treffen dabei.

    Es hat bei beiden total gefunkt. Haben am Tag danach viele SMS geschrieben und sind dann einen Tag später fest zusammen gekommen.

    Das Ganze ist inzwischen n knappes Jahr her. Wir sind noch immer total verliebt, haben allerdings auch schon schwierigere Zeiten miteinander durchgemacht (nicht auf die Beziehung bezogen). Bin nach 4 Monaten bei ihm eingezogen und jetzt ziehen wir grad in eine neue gemeinsame Wohnung.

    Wir haben auch erst nach und nach festgestellt, wie gut wir zusammen passen. Da wir uns sehr ähnlich sind, passt es einfach perfekt. Es gab z.B. auch nie ne Diskussion, wie wir unsere Wohung jetzt einrichten, weil wir beide die gleichen Vorstellungen haben.

    Wichtig ist halt, dass man gemeinsame Interessen hat und die gleiche Vorstellungen vom Leben. Und das passt bei uns.

    Genieße dein Glück, lieber TS. Mit der Zeit wird sich zeigen, ob eure Beziehung beständig ist oder nicht. Ich wünsche euch auf jeden Fall alles Liebe und Gute!
     
    #5
    User 48753, 7 Februar 2009
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wenn Ihr Euch miteinander wohlfühlt, ist das doch wunderbar.
    Im Übrigen "kennt" Ihr Euch meiner Ansicht auch nach einem Monat noch nicht wirklich, das Kennenlernen hält immer noch an.
    Ob Ihr das nun schon Liebe nennt oder Verliebtsein oder Mögen oder sonstwas - ist das so wichtig?

    Wenn Ihr gern zusammen Zeit verbringt und Euch sympathisch seid und außerdem noch begehrt und sexy findet, dann genießt das doch.

    Nicht zu viel grübeln. Nehmt es als Geschenk, dass Ihr Euch beide so schnell aufeinander einlassen konntet und voneinander begeistert seid.
     
    #6
    User 20976, 7 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten