Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blockade im Kopf - HIlfe

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ChangeMyLife, 10 Februar 2007.

  1. ChangeMyLife
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Einen schönen Guten Tag,

    ich bin neu hier und muss leider gleich meinen Kummer bei euch los lassen.

    Ich bin nun fast 22 und habe seit etwa 20 Jahren ein riesen großes Problem.
    Ich bin sehr unordentlich.

    Früher dachte ich, das ich einfach nur faul bin zum aufräumen.
    Als ich noch bei meinen Eltern gelebt habe, ist es nicht so sehr hervorgetreten, da hatte ich nur ein Zimmer und auch nur dieser eine Raum war sehr unordentlich.
    Ich habe alles gesammelt und aufgehoben, teilweise konnte man den Boden vor lauter Klamotten, Spielzeug etc sehen.

    Mit knapp 18 bin ich daheim ausgezogen.
    Damals mit meinem damaligen Lebensabschnittspartner zusammen.
    Die Beziehung war der Horror, daher habe ich es immer geschafft vor Zorn aufzuräumen.
    Ich habe meine Wut an der Wohnung ausgelassen, so dass sie relativ ordentlich war.

    Nun lebe ich hier seit über 2 Jahren alleine und es ist katastrophal.
    Überall liegen Klamotten, Geschirr, Bücher, Papier, etc......

    Es stöhrt mich, jedoch schaffe ich es einfach nicht, hier ordnung zu machen.

    Vor einem Jahr etwa, habe ich mich ans Internet gewand.

    Dort fand ich einen netten Artz, der mir privat half.
    Er hat nie ein Bild von mir oder meiner Wohnung gesehen und ich auch nie von ihm.
    Wir haben nur übers Internet kommuniziert.
    Bis er krank wurde und dadurch immer seltener online kam, bis er gar nicht mehr kam.......

    Tony, so hieß er, hat mir geholfen, mich selbst zu beobachten.

    Er bat mich, ganz genau drauf zu achten, wieso ich Sachen liegen lassen und warum ich etwas tue.
    Auch hat er versucht einen Grund dafür zu finden.

    Nachdem ich mich einige Zeit beobachtet habe, fand ich herraus, das ich, wie es die Mediziner wohl nennen: eine Blockade habe.

    Ich versuche es mal zu erklären:

    Das ist eine sehr häufige angelegenheit, aber ich kann es auch noch in einem anderen Beispiel nieder schreiben:

    So passiert es mir täglich.
    Nicht nur einmal täglich, sondern immer, wenn ich etwas in der Hand habe.

    Tony hat mich seelisch untersützt mit kleinigkeiten.
    Er hat mich seelisch soweit unterstütz, das ich fast am Ziel war:

    Die Wohnung war ordentlich.

    Dann kam Tony nicht mehr und ich hatte keine Stütze mehr und ich merkte sofort:
    Ich stürtze wieder ein!!!

    Seitdem wird die Wohnung immer schlimmer.

    Wenn ich in der Küche kochen will, muss ich das jeweilige Besteck erstmal abspülen, es riecht nach Schimmel.
    Im Bad und schlafzimmer ist alles voll mit Klamotten.
    Im Bett und Wohnzimmer stapeln sich Teller.
    Überall liegen Müllbeutel und Papier was nach draußen muss.

    Es hört sich für euch eckelhaft an: genauso ist es für mich auch

    Ich fühle mich zu Hause nicht mehr wohl.
    Aber ich schaffe es einfach nicht, hier ordnung zu machen, es gelingt mir einfach nicht.
    Ich schaffe es noch nicht mal, ein Blatt Papier hoch zu heben.

    Wenn ich es in der Hand habe, stehe ich auf und kann mir nicht mehr erklären, warum ich es aufgehoben habe und lasse es gerade wieder fallen.

    Ich schaffe es nicht.

    Meiner Mutter habe ich davon erzählt, aber sie lässt es völlig kalt. Sie meint, ich schaffe es schon.
    Freunde, die mich unterstützen könnten....naja, ich habe zu wenig Freunde, die alle ihre eigenen Probleme haben, zudem traue ich mich nicht, den Leuten davon zu erzählen........

    Naja, mir wurde mut gemacht, das ich einen ersten Schritt in die Richtige Richtung gemacht habe:

    Ich habe ein Problem und brauche Hilfe!!!!!

    Mir ist auch aufgefallen, das es mir nichts bringt, wenn jemand mit mir zusammen aufräumt!
    Es ist zwar für den Moment sauber, aber es ist nicht die Lösung des Problems.

    Erfolg hatte ich, indem ich in kleinen Schritten Ordnung gemacht habe.
    Ich fing wieder an glücklich zu werden und zu Leben.

    Und dann wieder dieser Einsturz.
    Niemand, der mich seelisch ein wenig unterstützt, mir Mut macht.

    Ich schreibe das unter Tränen, weil es mir schwer fällt, davon zu berichten.
    Es ist schwer, einzusehen, das man Hilfe braucht und alleine einfach zu schwach ist.

    Ich habe es hier ins Forum geschrieben, weil ich es einfach los werden musste.
    Es belastet mich einfach zu sehr.

    Es belastet mich, das ich es einfach nicht schaffe und niemand da ist, der mich seelisch etwas unterstützen kann.
     
    #1
    ChangeMyLife, 10 Februar 2007
  2. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    vielleicht wie in memento überall zettelchen dranhängen?
     
    #2
    Kerowyn, 10 Februar 2007
  3. ChangeMyLife
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Diesen Tip habe ich schon mal bekommen, aber es bringt nichts.
    Es hilft nämlich nicht.
    Die Zettel müssen geschrieben werden und angeklebt werden, das schaffe ich nicht und müssen auch weggeworfen werden.......

    bringt nichts....:flennen:

    Aber danke für deine Idee
     
    #3
    ChangeMyLife, 10 Februar 2007
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Du hast ja geschrieben, es würde nichts bringen, wenn jemand mit dir zusammen aufräumen würde, weil dann das Problem zwar für den Moment gelöst wäre, tatsächlich ja aber immer noch besteht, weil du ja nicht immer jemanden zum Aufräumen kommen lassen kannst, sondern es SELBST schaffen willst.

    Aber wie wäre es denn zum Beispiel, wenn du dir Hilfe suchst - nicht, daß dir jemand beim Aufräumen hilft. Sondern daß dir jemand hilft, einen ganz konkreten Plan zu erstellen, was wann zu erledigen ist. Du bist ja nicht die einzige mit so einem Problem, und ich bin mir sicher, da gibt es auch Anlauf- und Beratungsstellen (Stichwort Messie...) mit Leuten, die davon Ahnung haben.

    Vielleicht würde es dir helfen, wenn du einen ganz, ganz klaren Plan hättest, was wann zu tun ist. Wo auch nicht nur ganz vage draufsteht "montags putzen", sondern wo wirklich jede Einzelheit, jede kleine Aufgabe klar geregelt und mit einer Erledigungszeit versehen ist. Daß du dir zum Beispiel morgens einen Kaffee machst und dann gleich auf deinem Plan siehst "STOP! Gar nicht erst hinsetzen, während der Kaffee durchläuft an den Briefkasten gehen, Post reinholen, öffnen und in die Ablage sortieren!".

    Wie gesagt, ich bin absolut kein Experte für sowas, aber vielleicht würden dir ja wirklich ganz strikte Regeln für deinen Tagesablauf helfen?
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 10 Februar 2007
  5. ChangeMyLife
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Hallo Sternschnuppe,

    so einen Plan habe ich mir schon mal erstellen lassen, nur ist das einfach zu viel für mich.
    Als ich es fast geschaft habe, habe ich es eine Woche durch gehalten, mich an einen Plan zu halten.
    Aber es ist Momentan unmöglich, ich schaffe es einfach nicht.......
     
    #5
    ChangeMyLife, 10 Februar 2007
  6. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Tu Dir den Gefallen und such Dir professionelle Hilfe. Du glaubst nicht, wie gut Du Dich fühlen wirst und es ist keine Schande oder so...
    Du hast es doch schon einmal fast geschafft. Warum nicht nochmal?
     
    #6
    User 34612, 10 Februar 2007
  7. ChangeMyLife
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    Das darf doch net wahr sein:

    Meine Waschmaschine ist kaputt :cry:
    Ich muss heute waschen, meine ganzen Klamotten sind schmutzig
     
    #7
    ChangeMyLife, 11 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blockade Kopf HIlfe
Wertewandel
Kummerkasten Forum
3 Dezember 2012
4 Antworten
Shiny Flame
Kummerkasten Forum
12 März 2010
12 Antworten
EstirpeImperial
Kummerkasten Forum
19 Dezember 2004
3 Antworten
Test