Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blockiere ich eine Liebesbeziehung?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Philosoph, 25 Januar 2005.

  1. Philosoph
    Gast
    0
    Hallo ihr Lieben!

    Ich habe seit einigen Tagen ein ziemlich merkwürdiges Problem. Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen und liest sich meinen Text durch. Herzlichen Dank jetzt schon mal. :zwinker:

    Ich habe im Grundschulalter, also vor ca. 12 Jahren, ein Mädel kennen gelernt, das mir inzwischen sehr an das Herz gewachsen ist. Wir sind uns mit der Zeit immer näher gekommen und können uns mittlerweile (fast) alles erzählen. Sie ist meine einzige Vertrauensperson in der Welt, in der ich mich so einsam fühle.

    Auch wenn sie 180 km von mir entfernt wohnt und sogar in einem anderen Land (Frankreich), flüchte ich geradezu zu ihr, wenn es mir schlecht geht und ich es zuhause nicht mehr aushalte. Sie und ihre Eltern nehmen mich immer herzlich auf.

    Ich weis nicht wie viele Tränen ich auf ihren Schultern schon vergossen habe, aber ein paar Liter waren es bestimmt. :grin: Umgekehrt kann sie sich genauso über jeden Scheiß auf dieser Welt bei mir auslassen.

    Seit wir beide 17 sind haben wir auch „engeren körperlichen Kontakt“. Das mag so viel heißen, dass sie sich auf dem Sofa an mich heran kuschelt, sie mir Küsschen gibt und wenn es einen von uns beiden wirklich schlecht gehen sollte, schlafen wir nachts ganz eng zusammen. *schnur* Sie ist zurzeit wirklich die einzige Person für ich meine Hand ins Feuer halten würde.

    Ich muss aber dazu sagen das diese ganzen Zärtlichkeiten r von meiner Seite ohne ein Gefühl von Liebe stattfinden, es ist eher eine „Zuneigung auf Gegenseitigkeit“. Der Satz „ ich liebe dich“ ist bei uns auch noch nicht gefallen. Naja, ich weis nicht wie man es beschreiben kann, wir sind einfach gute, alte Freunde.

    Nun aber das Problem: sie ist 20 und hat immer noch keinen Freund. Ich habe irgendwie das Gefühl das ich, diesbezüglich, im Weg stehe. Mit ihrem traumhaften Körper und ihrer sympathischen, liebenswerten, charmanten Art könnte sie J_E_D_E_N Mann haben und das ist wirklich kein infantiles Gequatsche von mir. Ihr rennen die Männer, und sogar richtige nette, wie bekloppt hinterher, aber sie blockt sofort ab, ohne das es zu einem richtigen Gespräch kommt. Ich durfte es jetzt schon mehrmals live miterleben.

    Es scheint mir fast so, als würde sie wegen mir sich auf keinen Mann einlassen, wozu ich aber keinen Grund finde. Es macht mich fertig und ich mache mir Selbstvorwürfe. Ich habe schon überlegt mich etwas oder ganz von ihr zu trennen, aber das ist ganz schön schwierig wenn wir fast jeden Tag telefonieren. Ich möchte, dass es ihr gut geht und sie endlich mal mit einem Mann glücklich wird. Freunde, mit einer nicht ganz so engen Beziehung, können wir ja immer noch bleiben.

    Ich habe sie schon mehrere Male darauf angesprochen, aber sie weicht meinen Fragen immer aus. Ich will sie ja nicht zu etwas zwingen oder sie verkuppeln, aber ich verstehe nicht was sie möchte. Ich schätze sie ehrlich gesagt nicht so ein, als sei sie ein Ich-suche-meinen-Traumprinzen-Typ. Und wenn hätte sie mir es ja sagen können!

    Kommendes Wochenende sehe ich sie wieder und ich würde gerne mal klar Tisch machen. Wie kann ich sie denn am geschicktesten danach fragen und was denkt ihr was sie möchte? Bei dem Thema habe ich doch etwas Angst mit ihr zu sprechen.
     
    #1
    Philosoph, 25 Januar 2005
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    *hust*
    Ich hätte mich jetzt fast verschluckt. :rolleyes2
    Mein (persönlicher) Eindruck ist, dass du (ihr) das "Königskinder-Syndrom" habt. Du schwärmst von ihr und sie von dir, aber ihr könnt zusammen nicht kommen ...*sing*
    Es gibt zwei Optionen:
    1. Du lässt mal Gefühle zu, die WIRKLICH in dir sind (ich entnehme das aus der Beschreibung der anderen Person, dass du Gefühle für sie hast)
    oder
    2. Wenn du keine "parterschaftlichen" Gefühle hast, dann sag ihr das, was du gerade geschrieben hast !!!

    Was für Möglichkeiten soll es sonst noch geben ?
     
    #2
    waschbär2, 25 Januar 2005
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Hmm, na ja... entweder hat sie wirklich den Richtigen noch nicht gefunden (und sowas kann ja passieren, daß es halt einfach bei niemandem "klick" macht, auch wenn der eine oder andere vielleicht noch so nett und intelligent und gutaussehend ist, das kann man halt nicht immer beeinflussen...). Oder - DU bist ihr Traumprinz... :schuechte Was auch erklären würde, weshalb sie gerade bei diesem Thema immer abblockt/ausweicht (wenn ihr sonst eigentlich über alles offen reden könnt und euch vertraut...)

    Und DAS wäre dann natürlich ein ziemliches Problem... :rolleyes2

    Die Frage ist erstens: Wie ist die Situation im Moment für dich? Ich meine, fühlst du dich wohl mit der "Freundschaft", so wie sie jetzt läuft - davon mal abgesehen, daß du dir für sie wünschen würdest, daß sie einen Mann kennenlernt? (und was heißt, sie ist in Frankreich? Auf Zeit, in Urlaub, kommt sie wieder oder für immer?) Wenn du - grundsätzlich - mit der Lage der Dinge zufrieden bist, gäbe es ja eigentlich keinen Grund, da mit ihr zu reden. Außer, daß du unbedingt wissen möchtest, wieso sie nicht schon längst vergeben ist.

    Und die zweite Frage: Was denkst du, was sie für Gefühle hat? Denkst du, sie ist verliebt in dich? Denkst du, es ist etwas GANZ anderes, was sie ausweichen läßt (was sie dir vielleicht nur noch nicht über sich erzählt hat)? Was denkst, du wie sie reagieren würde? Denkst du, es würde an eurer Freundschaft bzw. eurem engen Verhältnis zueinander etwas ändern bzw. kaputtmachen? Denn das könnte es, wenn sie mehr empfindet als du und ihr beide endgültig offen "die Karten auf den Tisch legt".

    Wobei ich ehrlich sagen muß, daß eure Freundschaft wirklich schon SEHR eng klingt - sowas ist toll, solange es für beide nicht mehr ist. Ansonsten... gibt's wohl keine echte Lösung, wenn einer insgeheim mehr will als der andere...

    Versteh ich, daß du da Angst hast. Ich war schon in so einer ähnlichen Situation, nur umgekehrt (ich war die, die "mehr" wollte, hatte sich bei uns aber schon eher in Richtung Beziehung entwickelt, und mittlerweile sind wir auch zusammen :zwinker:), und das war damals echt hart. Weil's wahnsinnig Überwindung gekostet hat, ein Gespräch anzufangen, von dem man weiß, daß es schwierig werden wird... :rolleyes2

    Was sie möchte? Das können WIR dir nicht sagen, wir kennen sie ja nicht. DU kennst sie doch... Wie gesagt, ich würde mal tippen, entweder sie ist verliebt in dich, oder sie hat "einfach so" keinen Freund (weil sie sich - ganz unabhängig von dir - in keinen verliebt hat, keine Lust drauf hat, lieber unabhängig ist, was auch immer...). Wenn's letzteres ist, ist es mir allerdings etwas rätselhaft, wieso sie dann bei diesem Thema immer ausweicht... :ratlos:

    Fazit: Außer ihr weiß keiner, was Sache ist. Wenn du's herausfinden willst, wirst du sie also wohl oder übel fragen müssen... :schuechte

    Am geschicktesten? Keine Ahnung, grundsätzlich würde ich sagen, persönlich ist immer am besten. Telefon, email, Brief... das ist alles nicht so direkt, man sieht nicht wirklich, wie der andere reagiert. Und ihr kennt euch so gut, da solltest du doch eigentlich auch mal "heikle" Themen ansprechen dürfen...

    Sternschnuppe

    PS: Und der waschbär war mal wieder schneller und kürzer und prägnanter als ich... :tongue: (aber er hat sich ja schon auf solche "schwierigen Fälle" spezialisiert, gell? :grin:)
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 25 Januar 2005
  4. Philosoph
    Gast
    0
    Hallo Sternschnuppe,

    danke für deinen Beitrag. Ich nehme dann kurz mal stellung dazu.

    Das sie sich in mich verrannt hat, kann man eigentlich schon ausschließen. Ich sehe höchstens durchschnittlich aus, bin sehr schüchtern, zurückhaltend und ein kleines Sensibelchen, also genau das was die Frauen nicht möchten in einer Beziehung. Da wird sie wohl nicht viel anders denken.

    Sie ist das genaue Gegenteil von mir: sie strotzt nur vor Selbstbewusstsein, hat klare Ziele, die sie knallhart durchsetzt, drückt jedem ihre Meinung auf die Nase, geht ihren Weg. Tja, und ihren Körper würde jeder Mann mit Superlativen beschreiben, da stimmt einfach alles. Wenn sie möchte verdreht sie den Männern den Kopf und macht sie willenlos. *g*

    Kurzum: zum Kumpeltypen reicht es, aber für mehr bin ich einfach nicht geeignet bei einer solchen Frau. Auch wenn wir uns sehr gut verstehen, in Aussehen und Persönlichkeit trennen uns Welten. Oder stehen Powerfrauen mittlerweile auch auf „schwache“ Männer? *verwirrtsei*

    Ich weis es schon einzuschätzen ob ich bei ihr eine Chance hätte. Sie liegt für mich einfach in der Kategorie „unerreichbar“. Da ich ihr aber wohlgesonnen bin, möchte ich auch, dass sie endlich mal mit einem Mann glücklich wird und nicht in einer Kurzschlusshandlung an ein Arschloch gerät. Alleine der Gedanke macht mir schon Angst. Zum Glück neigt sie derzeit ja noch nicht dazu sich auf solche Leute einzulassen.

    Deshalb glaube ich auch mehr an die erste Variante, muss mich gleichzeitig aber fragen warum sie keine Männer kennen lernen möchte, da sie ja sofort abblockt sobald sie merkt „Halt, der Kerl will was von mir“. Ich verstehe einfach nicht was sich hinter ihrem Verhalten versteckt. Ich habe allerdings auch nicht viel Erfahrung mit Frauen und weis nicht was sich im Gehirn des weiblichen Geschlechts abspielt…

    Ich bin stolz darauf eine solch tolle Freundschaft zu haben. Wir sind jetzt bei einem Schritt angelangt, wo die Freundschaft nicht mehr viel enger werden kann. Für mich ist alles optimal, außer das ich gerne wissen würde ob ich im Weg stehe auf der Suche nach einem Mann für sie.

    Sie ist dort geboren und wohnt auch schon immer dort. Kennen gelernt habe ich sie, da ihre und meine Eltern miteinander befreundet sind.

    Sie hat schon einen starken Hang zu mir und sie ist es auch meistens die mit der Kuschlerei und Liebkoserei anfängt. Wieweit daran jetzt Gefühle daran beteiligt sind kann ich dir nicht sagen. Aber ist doch sehr menschlich, dass man gerne ein paar schöne Worte über sich hört, sich verwöhnen lässt und Streicheleinheiten empfängt. Muss ja nicht gleich Liebe dahinter stecken.

    Naja, ich will sie halt so fragen, dass sie nicht mehr ausweichen kann, sondern mir verrät was sie möchte. Ich habe ihr schon oft gesagt, dass ich möchte, dass sie glücklich ist und ich ihr dabei stets zur Seite stehe. Sie weis auch, dass ich bereit bin ihr aus dem Weg zu gehen, sobald sie sich einem anderen Mann nähert. Danach legt sie meistens ihr süßes Lächeln auf, fällt mir um die Arme und seufzt „Ach, Daniel“. Das ist natürlich immer sehr informativ…

    Mir liegt wirklich sehr viel an ihr und sie ist mit weitem Abstand die wichtigste Person in meinem Leben. Aber lange halt ich es nicht mehr mit dieser Ungewissheit aus. Ist es für Frauen vielleicht komplizierter Klartext zu reden?
     
    #4
    Philosoph, 25 Januar 2005
  5. Loki
    Gast
    0
    Bitte Nimm es nicht Persönlich!
    Aber du bist ein Narr wenn du Felsenfest daran zweifelst das sie sich niemals in dich Verlieben Könnte!
    Sie kuschelt mit dir, sie küsst dich auf die wange . . . ihr kennt euch schon seit der Kindheit . . . ihr lacht zusammen und ihr weint zusammen . . all das kann mehr bedeuten als gutes aussehen und ein nettes Erscheinungsbild . . sie kennt dich und sie weiß was sie an dir hat! Vieleicht Liebt sie dich genaus Deswegen!

    Vielleicht mag sie die typen auch nicht die sie anmachen . . beurteilen kann ich das nicht!!

    Rede ruhig unter 4 augen mit ihr, das ist das Beste was du machen kannst!
    Alles andere, besonders die freundschaft zu ihr abzubrechen währe sehr Unsinnig und Schlecht!
     
    #5
    Loki, 25 Januar 2005
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Oh Mann ... Du hast wirklich nicht viel Erfahrung mit Frauen :zwinker:

    NEIN !!! Frauen können (bzw. wollen) keinen Klartext reden.
    Und sie erwarten von uns Männern, dass wir sie trotzdem verstehen. Und wehe, wenn nicht ... :grrr:
     
    #6
    waschbär2, 25 Januar 2005
  7. Loki
    Gast
    0
    Jops stimmt . . Gleiches Spiel hab ich auch :smile:

    Eine Freundin in die ich mich verliebt habe . . manchmal spricht das verhalten von menschen ja bände, aber ihres spricht dafür 2 auf einmal . .
    in den einen moment denkt man . . ok sie will nur freundschaft im anderen merkt man dann das sie wohl mehr will . . aber sprich mal mit ihr darüber . . hinterherr weiß ich nichts mehr . . weder wo vorne n och hinten ist . . aber genau das machts auch interessant mit ihr :smile:
     
    #7
    Loki, 25 Januar 2005
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ach ja? Seit wann?! :ratlos: Mein Freund ist auch einer von der eher zurückhaltenden Sorte (obwohl er bei mir oft anders ist, aber ich denke, das bist du in ihrer Gegenwart auch... :smile:). Schüchtern, sensibel? Ist doch schön... :schuechte Und Aussehen? Das ist mal eh Quatsch! Wenn man sich in jemanden verliebt, dann ist "durchschnittliches" Aussehen (was auch immer man darunter verstehen mag :zwinker:) garantiert kein Hindernis!

    Also ist dein Problem eher, daß sie dir sowieso "unerreichbar" vorkommt und du Gefühle deinerseits deshalb auch lieber komplett aus dem Spiel läßt? Ziemlich blöd, würde ich sagen... :rolleyes2 Denn "abgeneigt" klingt das, was du da schreibst, beim besten Willen nicht... :smile:

    Es kommt darauf an, was man unter "schwach" versteht. Nur weil jemand eher zurückhaltend ist, heißt das noch lange nicht, daß er nicht ehrgeizig ist, keine Ziele hat, nicht weiß, was er will. Er bindet es nur nicht jedem gleich auf die Nase. So ist das zumindest bei meinem Freund. Und ich bin wohl auch eher das, was du als "Powerfrau" bezeichnen würdest, hab ich zumindest schon öfter gesagt bekommen. Na und?

    Ich finde das schön, er ist manchmal wie ein Gegenpol zu mir. Wenn die ganze Woche stressig war, wenn ich "aufgedreht" bin, und dann zu ihm komme - dann ist das wie "nach Hause kommen", "zur Ruhe kommen". Seine zurückhaltende Art, das Nachdenkliche, Ruhige... das mag ich an ihm, das brauche ich irgendwie auch. Und er tut mir einfach gut... :schuechte

    Stimmt, muß absolut nicht. Aber... mal gemütlich zusammen vorm Fernseher liegen, das ist eine Sache. Aber kuscheln, liebkosen... ich weiß nicht, sowas macht man doch nicht "einfach so"?! :ratlos: Ich zumindest nicht... :schuechte

    Und noch eine ganz einfache Frage am Schluß: Bist du in sie verliebt? (und laß jetzt einfach sämtliche "Wenns" und "Abers" weg - stell dir vor, es würde auf Gegenseitigkeit beruhen: Wär dir das dann unangenehm, weil du nicht "solche" Gefühle für sie hast? Oder wär's einfach nur richtig schön?) Mach dir darüber mal Gedanken, und sei ehrlich zu dir selbst. Dann weißt du vielleicht auch eher, worüber du eigentlich genau mit ihr reden willst/solltest... :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 25 Januar 2005
  9. Philosoph
    Gast
    0
    Naja, sie macht es mir aber auch nicht besonders leicht, weil sie mir nicht sagt wie ihr Standpunkt bezüglich Liebe ist. Entweder will sie sich weiterhin alle Optionen offen halten oder sie traut sich es nicht, auch wenn sie ein starkes Selbstvertrauen hat. Meinst du wirklich es gibt Liebe auf den 890.000. Blick? Oder bin ich einfach nur ihr guter Kumpel?

    Ihr atemberaubendes Lächeln, ihre grazile Gangart, ihr Einfühlungsvermögen, ihr hübsches Gesicht, ihre zarten Hände, ihre Toleranz, ihre schier endlosen Beine, ihre zierlichen Füßchen, ihre Geborgenheit, ihr hübscher Bauch, das bezaubernde Körperteil mit 4 Buchstaben, ihre liebliche Engelszungen-Stimme, ok, ok, ich höre schon auf von ihr zu schwärmen, sie ist einfach zu perfekt für mich… sie ist kein normaler Mensch, sie ist ein Engel auf Erden :engel: …aber eben genauso unerreichbar für mich wie ein 6er im Lotto… :rolleyes2
     
    #9
    Philosoph, 25 Januar 2005
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich glaube, damit

    Ihr atemberaubendes Lächeln, ihre grazile Gangart, ihr Einfühlungsvermögen, ihr hübsches Gesicht, ihre zarten Hände, ihre Toleranz, ihre schier endlosen Beine, ihre zierlichen Füßchen, ihre Geborgenheit, ihr hübscher Bauch, das bezaubernde Körperteil mit 4 Buchstaben, ihre liebliche Engelszungen-Stimme, ok, ok, ich höre schon auf von ihr zu schwärmen, sie ist einfach zu perfekt für mich… sie ist kein normaler Mensch, sie ist ein Engel auf Erden

    wäre diese
    Frage beantwortet... D:

    Jetzt bleibt nur noch die Frage - was tust du jetzt? Alles so weiterlaufen lassen wie bisher? Sowas hab ich auch mal versucht... und es ist gründlich ins Auge gegangen, weil meine Verliebtheit immer stärker wurde. Hat mich übelst kaputtgemacht, und irgendwann MUSSTE ich dann einfach reinen Tisch machen... :rolleyes2 Aber was du machst - das mußt du wissen...

    Allerdings - Mir hat mal jemand einen sehr guten Satz gesagt:

    Angst ist kein Grund, etwas nicht zu tun!

    Denk mal drüber nach... :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 25 Januar 2005
  11. Loki
    Gast
    0
    ich kenn sowas auch . . zu gut . . .
    ich kenn sie zeit meines lebens . . ich kann immernoch behaupten das mein herz höher schlägt wenn ich an sie denke . . nur leider wird es in diesem leben kein happy end mehr geben . . .

    ich geb dir den guten tipp tu nicht so als sei nichts, versuch nicht gefühle zu unterdrücken oder ähnliches . . sprich mit ihr . . oder probier aus wie sie reagiert wenn du sie einfach so auf den mund küsst! zeigt ihr was du für sie fühlst, und zeig es ihr . . dann wird sich zeigen was passiert . . .
     
    #11
    Loki, 25 Januar 2005
  12. Philosoph
    Gast
    0
    Ich bin hier zwar erst seit kurzem registriert aber ich lese hier schon länger mit oder informiere mich auf anderen Seiten. Was die meisten Frauen nennen, wenn gefragt wird was sie von einem Mann erwarten, dann ist es immer Selbstvertrauen. Ich verstehe zwar auch nicht warum es unbedingt dies sein soll, wenn es doch relativ wenig darüber aussagt ob die Person ein guter Partner sein kann. Aber irgendeinen Grund wird es ja wohl doch haben… :rolleyes2

    Wenn ich mich bei ihr befinde verhalte ich mich schon etwas anders, das stimmt was du da schreibst. Da ich mich bei ihr wohl fühle und ich weis das sie mich, wenn es nötig ist, beschützt, bin ich nicht ganz so schüchtern. Es ist einfach ein schönes Gefühl, wenn man den Rücken freigehalten bekommt. :engel:

    Was die Gefühle betrifft: ich habe ja nie geleugnet das ich sehr, sehr gern habe und öfters Sehnsucht nach ihr habe. Aber Liebe? Wenn ich nicht unbedingt eine solche Angst vor einer Enttäuschung hätte, währe ich mich vielleicht schon Hals über Kopf ins sie verliebt, wer weis das schon. Da ich aber nicht im Eiffelturm sitze, weis ich wie klein meine Chancen sind bei ihr einen Treffer zu landen. Das hat nichts mit Pessimismus zu tun, sondern ich stelle einfach die Realität dar. Wenn ich vieleicht jetzt in eine Euphorie verfalle, falle ich später wahrscheinlich richtig auf die Schnauze und es bleibt ein seelischer Knacks hängen. :geknickt:

    OK, das klingt plausibel. Ich weis ja auch die Vorteile von starken Frauen zu schätzen. :zwinker:

    Sie findet es schön, ich finde es schön, was spricht also dagegen ein paar Zärtlichkeiten auszutauschen? :bier: Tja, und das kann man auch „einfach so“ machen, weil man Lust darauf hat, so finde ich zumindest. Zwei ehemalige Klassenkameraden (m+w) von mir kuscheln auch öfters zusammen – ganz ohne Liebe. Ich sehe da kein Problem.

    Hehe, da du wesentlich mehr Erfahrung hast als ich nehme ich dir das mal einfach ab. :zwinker: Ich war halt noch nie wirklich richtig verliebt und kann es daher wohl auch nicht wirklich einschätzen. :frown:

    Hm, sie weis ja wie ich sie über sie denke und geschwärmt über sie habe ich in ihrer Anwesenheit ja auch schon desöfteren. Sie findet es toll. :grin: Nur habe ich da keine Hintergedanken, ich sag es so wie es ist.

    Ich habe zwar gestern wieder mit ihr telefoniert, aber so was per Telefon zu klären finde ich doof. Wenn ich jemanden in das Gesicht schauen kann, fühle ich mich wesentlich wohler dabei.

    Ich werde sie am Wochenende einfach fragen wie es mit einem Freund aussieht und wenn sie meiner Frage wieder ausweichen sollte, lege ich halt meine Karten auf den Tisch. Dann muss sie mit mir reden. Was anderes bleibt mir ja nicht übrig, deine Erfahrungen lehren mich ja, unbedingt klar Schiff zu machen.
     
    #12
    Philosoph, 26 Januar 2005
  13. Loki
    Gast
    0
    mach das so wie du es gerade geschrieben hast! was besseres kann man dir wohl nur sehr schwer empfehlen!!
     
    #13
    Loki, 26 Januar 2005
  14. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also als erstes muss ich mal hier sagen, dass das, was du gerade erzählt hast, eine wirklich sehr schöne Geschichte ist! Und soweit ich das zusammenfassen kann, HÄTTET ihr eine sehr gute Basis für eine wunderschöne Beziehung! haaach, wie romantisch!!! *seufz*

    Ich würd sie glaub ich gar nicht direkt auf einen anderen Mann anreden! Du kennst sie schon so lange, ihr gegenüber kannst du ja selbstbewusst sein, sie mag dich wie du bist!

    Ich würde eine Frage wie "was glaubst du, wie es mit uns weitergeht" bevorzugen! Wenn sie bei dem Thema "ein fester Freund" ausweicht, dann ist es wohl besser, du sagst es mal vorläufig nicht, so lange es sich auf einem anderen Weg besprechen lässt! Denn scheinbar ist es ihr unangenehm!

    Halt uns auf dem Laufendem!
     
    #14
    Maria2012, 26 Januar 2005
  15. Philosoph
    Gast
    0
    Ja, ich muss auch schon den ganzen Tag seufzen. :rolleyes2 Irgendwie ist mir durch diesen Thread einiges klar geworden, auch wenn ich es anfangs nicht so ganz glauben wollte (danke an alle die beigetragen haben! :smile:). Ich war heute ziemlich unkonzentriert, worauf ich auf der Arbeit auch angesprochen wurde, und verwirrt durch die Sache. Ich musste jede halbe Stunde darüber nachdenken und war daher sehr abgelenkt vom Job. Ist aber nichts Außergewöhnliches bei mir, ich verfalle öfters mal der Melancholie. Wie gesagt, ich bin ein kleines Sensibelchen. :zwinker:

    Ich weis ehrlich gesagt noch nicht wie ich es anstellen soll. Mir fällt nicht mal ein geeigneter Ort ein... Wenn ich sie zum Essen einladen ist es doof, weil der Tisch im Weg ist. Wenn wir uns aufs Sofa setzen ist es unromantisch (kann ja schlecht in einer fremden Wohnung irgendwas vorbereiten ohne das es auffällt ->Überraschungseffekt muss schon sein :zwinker:). Um sich den Sonnenuntergang anzuschauen ist es draußen zu kalt. Wenn es Sommer währe, würden mir 1000 Sachen einfallen.

    Die Trulli (=Weinberghäuschen) die bei uns in Rheinhessen stehen sind eigentlich wunderbar für ein Rendezvous geeignet. Man hat einen wunderschönen Blick auf die Region und den Rhein, auf einer Decke kann man sich lieb haben, dazwischen kann man ein paar Träubschen naschen, am Abend kann man sich den Sonnenuntergang gemeinsam anschauen, wenn einem die Hormone zu Kopf gestiegen sind kanns im Häuschen weitergehen. Hach, das ist bestimmt herrlich :smile:

    Ok, ich bin jetzt ziemlich vom Thema abgekommen. :zwinker: Mir will einfach kein geeigneter Ort einfallen. Evtl. kann es ein ganz bedeutender Moment im Leben werden und da soll es natürlich schon eine schöne Umgebung sein. :engel: Bis zum Sommer kann ich allerdings auch nicht mehr warten :grin:

    Ob ich sie direkt frage, kommt auf die Situation an. Wenn sie sich mich annähert, was bei der Kuschelmaus früher oder später wahrscheinlich ist :grin:, würde es mir nicht schwer fallen. Aber du siehst, dass geht schon wieder schlecht in einem Restaurant. :rolleyes2

    Brauchst du eine Vorlage für einen Liebesfilm? :grin:
     
    #15
    Philosoph, 26 Januar 2005
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Und warum nicht auf dem Sofa? Ich meine, was mußt du da denn groß Romantisches vorbereiten? Ich finde, wenn sie auch in dich verliebt ist - dann seid ihr eigentlich schon "so weit", daß du da im Prinzip keine großartigen "Verführungskünste" mehr aufwenden mußt. Ich fand's bei meinem Freund in der Wohnung gemütlich auf dem Sofa eigentlich gar nicht so verkehrt :zwinker:, da kann man doch auch schön kuscheln, und reden sowieso. (alternativ war's dann bei uns auch das Bett - noch kuschliger... :schuechte :engel: )

    Ach, so ging's mir damals in der Phase eigentlich auch, eher noch schlimmer sogar... :zwinker: Ach so, und dazu noch eine kleine Anmerkung: Nur weil du denkst, daß sie so "stark" ist und genau weiß, was sie will, das muß nicht heißen, daß sie sich da nicht auch genauso viele Gedanken macht wie du und total durcheinander ist... :schuechte

    Ich glaube, die Dinge, wo du denkst, du wärst total sensibel und/oder schüchtern, die sind eigentlich ganz normal, wenn man jemanden mag und verliebt ist. Und das ist auch absolut nichts, was einen "unattraktiv" machen würde! :zwinker:

    Dieser Abend/Tag, wo du mit ihr redest - das muß nicht unbedingt alles "perfekt" sein. Wenn die Gefühle auf beiden Seiten da sind, dann wird's so oder so wunderschön - egal wo und wie es passiert. :engel: Und ich denke, dann werdet ihr auch noch ganz, ganz viele schöne, romantische Stunden zusammen haben... :smile:

    Sternschnuppe
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 26 Januar 2005
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich stimme sternschnuppe zu.

    ihr kennt euch solange - wenn du jetzt unbedingt was "tolles" machen willst für dieses gespräch, dann kann das auch zu verkrampfung führen. du willst ja nicht vor ihr niederknien und ihr mit rosenstrauß deine liebe gestehen, oder?

    würd ich von abraten. eher so gespräch darauf lenken, wie vertraut du dich mit ihr fühlst - und dass du dich fragst, wie es mit euch weitergeht. sie weiß ja eh schon, dass du sie toll findest, wenn ich das richtig im kopf behalten habe.

    also mal nicht zu viel planen, wie das gespräch laufen soll, sondern gucken, wie die stimmung ist, und statt perfektion einfach DU sein. bist du sonst bei ihr ja auch, und das mag sie doch an dir.
     
    #17
    User 20976, 26 Januar 2005
  18. Philosoph
    Gast
    0
    Ich mach mir doch keine großen Hoffnungen und Romeo will ich auch nicht spielen. Ich will uns einfach nur einen schönen Abend machen, ohne das es auffällig wird was ich vorhabe, und sie in einem geeigneten Moment fragen. :smile: Aber beim Abendessen oder beim DVD-Schauen darüber zu diskutieren ist wohl nicht der geeignete Zeitpunkt. :tongue:
     
    #18
    Philosoph, 26 Januar 2005
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    okay, das klang vorher ein bisschen sehr eifrig ;-).

    naja, ggf sitzt ihr auf dem sofa und du hast dann zum dvd-sehen doch keine lust mehr...sondern fängst halt mit ner unterhaltung an.
     
    #19
    User 20976, 26 Januar 2005
  20. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ja... z.B. nachmittags treffen, wenn's zum DVD-Schauen eh noch zu früh ist. Und dann einfach unterhalten, und im passenden Moment eben auf dieses Thema zu sprechen kommen. Wenn sie dann sowieso schon mit Kuscheln angefangen hat, dürfte es dir wohl noch etwas leichter fallen... :zwinker:

    Klar, in einem Restaurant oder am Essenstisch wäre wohl wirklich nicht so toll... :rolleyes2 Wobei ich sagen muß - du klingst da echt mutig! :zwinker: Als ich in deiner Situation war, war's richtig, RICHTIG schwer für mich, mich da zu überwinden, hab dann mehrere Male doch nix gesagt, einen Rückzieher gemacht, weil ich Angst vor dem "Ergebnis" hatte... :rolleyes2

    Am Ende hab ich dann einen Brief geschrieben, darauf folgte dann die "Aussprache". War eigentlich auch gar keine so schlechte Möglichkeit, denn erstens konnte ich sagen, was ich zu sagen hatte, zweitens konnte er es erstmal "verdauen" und drittens kam das persönliche Gespräch ja dann direkt danach... :schuechte War allerdings von mir auch durchaus so gedacht, denn NUR per Brief/Telefon/Email etc., das wäre wohl erstens schon etwas feige und zweitens wohl auch nicht wirklich sinnvoll gewesen. Persönlich miteinander reden ist bei sowas immer besser!

    Sternschnuppe
     
    #20
    Sternschnuppe_x, 26 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blockiere Liebesbeziehung
Kierke
Kummerkasten Forum
6 September 2008
9 Antworten