Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • bergfan
    Verbringt hier viel Zeit
    316
    101
    0
    Single
    26 März 2006
    #1

    blumen

    Hallo Gemeinde

    Ich hab eie frage, wer von Euch hat Erfahrung mit Tonkugeln in Zimmertopfpflanzen?
    der umgang,und welche art, was kostet sowas?Ist sowas sinnvoll?

    vielen dank
     
  • ~Cassandra~
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    26 März 2006
    #2
    Das ist eine feine Sache. In der Anschaffung allerdings relativ kostenintensiv.

    Meine Pflanzen stehen in Hydrokultur (Eine Art dieser Tonkügelchen, gibt statt dessen auch noch Seramis) und dazu muss man pro Pflanze folgendes anschaffen: Einen speziellen Pflanztopf, in den man die Hydrokultur schüttet und in dem dann die Pflanze steckt. Dazu dann noch einen Wasserstandmesser den man ebenfall in diesen Pflanztopf steckt. Und das ganze muss dann nochmal in einen Übertopf, der Wasserdicht sein muss, weil der Pflanztopf Ritzen hat, durch die überschüssiges angegossenes Wasser abläuft.

    Ich muss je nach Jahreszeit und Pflanztopfgröße alle 2-6 Wochen meine Pflanzen mal gießen.

    Ganz wichtig zu beachten bevor man die Pflanzen von Erde in Tonkugeln umsetzt: Die Wurzeln müssen komplett frei von Erde sein und die feinen Fadenwurzeln muss man mit einer Rasierklinge entfernen (glatter Schnitt oder die Wurzel zu quetschen). Sonst gibt es Schimmel, es stinkt und die Pflanze geht ein.

    Am besten einfach mal in den Baumarkt gehen und umschauen, was es so gibt.

    ~Cassandra~
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste