Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blut anstatt Sperma?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Ratte03, 10 Juni 2004.

  1. Ratte03
    Gast
    0
    Hi. Also ich hab echt n Problem. Als ich mir die letzten male einen runtergeholt hab, da kam anstatt Sperma nur Blut. Ich mach mir echt Sorgen
     
    #1
    Ratte03, 10 Juni 2004
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Vielleicht mal dran gedacht auf schnellstem Wege zum Urologen zu gehen? Das kann richtig böse Ursachen haben, also nichts wie los.
     
    #2
    User 505, 10 Juni 2004
  3. AustrianGirl
    0
    du hast allen grund, besorgt zu sein!
    das ist nicht normal!
    hoffentlich ist es nichts ernstes :frown:
    ab zum urologen! aber hopp!!!
    hats beim SB nicht weh getan?
    wie oft hast du gewichst, wo blut raus kam?
     
    #3
    AustrianGirl, 10 Juni 2004
  4. Angel_of_Heaven
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Da kann man nicht viel sagen: Ab zum Arzt. Lieber sicher gehn, als lange warten und dann drunter leiden! Hoffe ist nix Schlimmes!
     
    #4
    Angel_of_Heaven, 10 Juni 2004
  5. ....ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen....nix wie zum Arzt!
     
    #5
    De kleene Hexe, 10 Juni 2004
  6. Ratte03
    Gast
    0
    Das is ja das Problem. Ich bin 14 und noch Jungfrau. Also auch keinen ungeschützten Analverkehr gehabt. Ich kann doch nich einfach zum Urologen gehen. Wenn des meine Eltern erfahren
    :angryfire :mad:
     
    #6
    Ratte03, 14 Juni 2004
  7. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    na und... den isses sicher lieber nen gesunden sohn zu haben als einer der evtl was schlimmes hat und es nicht behandeln lässt...

    also ab zum arzt... was anderes kann ich dir nicht raten..
     
    #7
    ~°Lolle°~, 14 Juni 2004
  8. AmoreMio
    Gast
    0

    ... würde ich mir auch machen an Deiner Stelle ... darum sofort ab zum Urologen und kontrollieren lassen. Wenn Du wegen Deinen Eltern Schiss hast, kannst Du ja sagen du hättest beim Pinkeln etwas Blut im Urin gehabt ... dem Doc musst Du natürlich genau sagen wie es war.
     
    #8
    AmoreMio, 14 Juni 2004
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich glaube, du hast den Ernst der Lage nicht ganz begriffen..

    Du MUSST zum Arzt, Blutungen unbekannter Herkunft sind IMMER als gefährlich einzustufen!

    Also sieh zu, dass du zum Urologen kommst. Deine Eltern müssen davon zwingend gar nichts erfahren - alles was du brauchst ist deine Krankenkassenkarte und nen Termin. Und selbst wenn: Du brauchst ihnen ja nicht mal erzählen, dass du es bei der SB gemerkt hast (auch wenn das keine Schande wäre..) - eine Ausrede wie Blut im Urin langt.
     
    #9
    User 505, 14 Juni 2004
  10. evi
    evi
    Gast
    0
    Wenn deine Eltern das wüsste, dann hätten sie dich schon längst zu einem Urologen geschickt bzw. wären mit dir dahin gegangen.

    Und vier Tage sind jetzt schon wieder ins Land gegangen...

    evi
     
    #10
    evi, 14 Juni 2004
  11. Ratte03
    Gast
    0
    Ich will aber nich zum Urologen. Dann is mir des alles auch scheissegal. So eine Sch*****. Ich trau mich einfach nich.
     
    #11
    Ratte03, 14 Juni 2004
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Wieso fragst du uns dann?

    Wir sind keine Ärzte, ich kann dir nur sagen, dass es sehr ernst sein KANN..
     
    #12
    User 505, 14 Juni 2004
  13. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    solltest du aber, schließlich is blut nie ein gutes zeichen...

    außerdem würde diese verfluchte ungewissheit weggehen, wenn du deine angst mal versuchen würdest du überwinden...
     
    #13
    ~°Lolle°~, 14 Juni 2004
  14. Evilangel
    Gast
    0
    wovor genau hast du denn Angst?
    vor der Untersuchung? der "Peinlichkeit" deinen Eltern oder dem Arzt gegenüber? davor, dass es was schlimmes ist?
    Ich kann dir ebenfalls nur raten, möglichst schnell zum Arzt zu gehen...
    Wenn du n Mädel wärst würd ich ja sagen: "Schnapp dir ne Freundin, damit du nicht allein hin musst" aber bei Jungs ist das eher nicht üblich, oder?
    Ich weiß, dass man wenn man zum ersten Mal hin geht, nervös ist, war bei mir auch so, aber das legt sich...ist halt Arztbesuch - wie beim Hausarzt auch...mach dir mal keine Sorgen *knuffz*
    aber denk mal drüber nach wie erleichternd es ist, zumindest zu wissen was los ist...vielleicht ist es ja auch was gänzlich harmloses...
    Du schaffst das!
    LG Evilangel
     
    #14
    Evilangel, 14 Juni 2004
  15. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Na komm mit 14 bist du ja kein Kleinkind mehr, das Angst vorm Arzt haben muss. Oder glaubst du ich bin mit 14 gern zum Frauenarzt gegangen ?! Manche Dinge MÜSSEN eben sein, und wenn du solche Beschwerden hast, solltest du das nicht einfach so abtun.
     
    #15
    orbitohnezucker, 14 Juni 2004
  16. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Blut im Sperma ist wirklich kein gutes Zeichen.
    Aber ich kann dir 100 % versichern, dass du NACH dem Arztbesuch froh sein wirst, es getan zu haben...
    1. wenn echt was schlimmeres wäre bist du froh es so bald erkannt zu haben
    2. wenn es eh nichts schlimmeres ist, bist du erleichtert, Gewissenheit zu haben.

    Wir Mädels haben auch immer Angst vor dem "ersten Mal" Frauenarzt und schließlich stellt sich ja alles als nicht so schlimm heraus - ist eine Untersuchung, die mir um einiges lieber ist als z.B. Zahnarzt.

    Also lauf zum Arzt, er tut dir nichts, kennt sich aus, hat Schweigepflicht und wird dir helfen.
     
    #16
    tinchenmaus, 14 Juni 2004
  17. danewbie
    Gast
    0
    also ich weiß nicht, wo du immer deine weisheiten hernimmst. ist dir schonmal die idee gekommen, dass deine äußerungen und zweifelhaften gesundheitstipps auch gefährlich sein könnten?
    "sicherheitshalber" zum arzt, das impliziert ja quasi schon: wahrscheinlich
    ist es nix, aber geh halt mal hin...

    "tumor, eher unwahrscheinlich": natürlich ist ein tumor unwahrscheinlich,
    aber in dem Alter ist hodenkrebs ein überdurchschnittlich häufiger tumor...und vor allem SEHR gefährlich, wenn er nicht rechtzeitig erkannt wird...und wenn man prognose und häufigkeit zusammenrechnet, dann heißt das: auf jeden fall zum arzt!!! nicht sicherheitshalber oder so!
    und überlass die diagnose lieber leuten, die ahnung davon haben...

    @ratte03: SOFORT ZUM UROLOGEN!!!
     
    #17
    danewbie, 14 Juni 2004
  18. danewbie
    Gast
    0
    derjenige, der hier nicht informiert ist, das bist du. und wenn du nicht lesen kannst oder zu faul bist meinen thread richtig durchzulesen, dann tuts mir auch leid. denn was du jetzt wieder erzählst ist ja noch schlimmer als vorher. in 90% nichts schlimmes, bei einem in dem Alter, das ist lächerlich. und gefährlich. also halt dich mit gesundheitstipps zurück und überlass das dem fachmann. man studiert nicht umsonst 12 semester (und es ist ein schweres studium!) und macht dann noch 5 jahre facharzt.
     
    #18
    danewbie, 17 Juni 2004
  19. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Hört doch mal auf zu streiten.
    Wir sind uns im Klaren, dass es verschiedene pathologische Erscheinungen gibt, die zu dem genannten Symptom führen können.
    Einige davon sind bei Nichtbehandlung lebensbedrohlich.
    Bei anderen kann eine Impotenz drohen.
    Und zum Beispiel bei einem Tumor kommt es auf jeden Tag an.

    @Threadstarter: Warst du schon beim Arzt? Wenn nicht. Dann geh so schnell wie möglich hin. Selbst wenn du keinen Termin haben solltest und die dir erst einen in ein paar Wochen geben wollen.
     
    #19
    User 9364, 17 Juni 2004
  20. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Tragt euren privaten Kleinkrieg bitte per PN aus..

    Mich würd allerdings auch mal interessieren, ob Ratte03 mal beim Arzt war. Mir persönlich wäre die 10%ige Chance, dass es etwas Lebensbedrohliches oder dauerhaft Schädigendes ist, ERHEBLICH zu hoch um es zu riskieren..
     
    #20
    User 505, 17 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blut anstatt Sperma
ItzMax
Aufklärung & Verhütung Forum
24 November 2016
3 Antworten
cörliaa
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Oktober 2016
6 Antworten
Loucorn
Aufklärung & Verhütung Forum
27 September 2014
11 Antworten