Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nicri03
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    16 Februar 2007
    #1

    Blut aus Penis

    ich hatte sex mit meinem Freund, danach kam Blut aus seinem Penis. Er sagte auch, dass er ab und zu so nen kleinen unangenehmen Druck verspürt bevor er kommt oder danach. Problem ist, er will nicht zum Arzt, aber mich macht das schon etwas unruhig.

    Kann mir irgendwer weiter helfen? Das kann ja nich normal sein...
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. blut aus penis
    2. Blutmenge
    3. Blutklumpen?!
    4. blutung
    5. Blut
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2007
    #2
    da führt wohl kein weg am arzt vorbei.der soll sich nicht so anstellen, oder will er lieber seinen schwanz verlieren?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.351
    898
    9.198
    Single
    16 Februar 2007
    #3
    Also wenn ich ein Mann wäre und aus meinem Penis auch nur ein einziges Mal Blut käme, wäre ich sofort beim Arzt.
    Es kann deinem Freund doch nicht egal sein, dass er vielleicht etwas hat, wo ärztliche Behandlung notwendig ist. Es kann ja auch harmlos sein, aber abchecken lassen sollte er das auf jeden Fall.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    17 Februar 2007
    #4
    Hat er das mit dem Blut das erste Mal gehabt? Und ihr seid euch sicher, dass das nicht von dir kommen kann (Wunde, Regel, Zwischenblutungen). Selbst wenn er einen unangenehmen Druck verspürt, sollte er auf jeden Fall zum Arzt gehen. Was sind denn seine Bedenken? Ich hoffe nicht, dass du jetzt schreibst, dass es ihm peinlich ist. Meine Güte, er Urologe sieht sowas täglich 100 Mal, das ist sein Job. Wir Frauen gehen auch mit Pilze (oder vielleicht auch gravierenden Geschlechtskrankheiten zum FA). Und lieber steh ich 5 Minuten nackig vor dem Arzt, lass mich untersuchen, als wenn das später irreparabel ist. Er will mit seinem Penis doch noch bestimmt länger leben wollen?! :ratlos:

    Und jetzt schick ihm zum Arzt, sonst zeige ihm die möglichen Konsequenzen auf. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er vielleicht irgendwann durch einen künstlichen Ausgang pullern möchte, wenn es was Ernstes sein sollte. Und je früher man zum Arzt geht, umso schneller kann die richtige Maßnahme getroffen werden!

    LG
     
  • -sixt-
    -sixt- (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    in einer Beziehung
    17 Februar 2007
    #5
    ... Au Backe... wen ich das hätte wär ich auf 3 beim Arzt gewesen:eek:
    Man könnte jetzt hier rumdoktorn was es wohl sein könnte aber das einzig sinnvolle ist der Weg zum Arzt:kopfschue

    ... und falls er nich will setz ihn eben auf Entzug:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste