Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blutet nach GV

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von toxicity, 9 Dezember 2004.

  1. toxicity
    Gast
    0
    Meine Freundin und ich hatten gestern unsere erste Liebesnacht.

    Sie war keine Jungfrau mehr also ist dieser Grund einmal ausgeschlossen.

    Jedenfalls wie der Threadname schon sagt hat meine Freundin nach dem GV zum Bluten im Intimbereich angefangen. Die ganze Nacht lang und dann am nächsten Nachmittag hat es wieder begonnen zu bluten.

    Aber es kann auch nicht seine das es wegen mir ist (glaub ich) da ich meine ich war ganz vorsichtig und sie mir das gleiche sagte und meinte das ich keine Schuld bei mir suchen soll da ich ganz zärtlich und vorsichtig an die Sache ranging.

    Was kann der Grund für dieses Bluten sein? Hat jemand schon das gleiche Problem gehabt?

    Ich korrigiere vorgestern.

    Sorry bin ein bisschen fertig.
     
    #1
    toxicity, 9 Dezember 2004
  2. AustrianGirl
    0
    vllt. war das jungfernhäutchen noch nicht ganz "zerissen"...
     
    #2
    AustrianGirl, 9 Dezember 2004
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wie stark blutet es denn? Hats ihr beim Eindringen wehgetan, kurz vielleicht, und wieder aufgehört?

    Die Tage könnens nicht sein? Wobei ich da komisch finden würd, warums dazwischen aufgehört hat zu bluten...

    Nimmt sie vielleicht seit neuestem die Pille? Oder hat sie ihre Tage mit der Pille verschoben und die länger genommen oder sonst sowas? Dann könnten es Schmierblutungen sein. Wobei ich mich da wundere, dass die ausgerechnet nach dem Sex kommen...

    Ansonsten würd ich zu AustrianGirls Verdacht tendieren... Wie oft hatte sie denn schon GV? Regelmäßig (dann fänd ich das unwahrscheinlich), oder nur selten / einmal?
     
    #3
    SottoVoce, 9 Dezember 2004
  4. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Wenn die die Pille nimmt können es Zwischenblutungen sein...
    Ansonsten einfach mal zu FA gehn...
    MFG Katja
     
    #4
    User 16418, 9 Dezember 2004
  5. toxicity
    Gast
    0
    Sie hatte vorher schon zwei Mal GV. Die Regel ist es auch sicher nicht da sie vier Tage vorher erst vorbei war.

    Laut ihr hat es beim Eindringen nicht weh getan aber vielleicht hat sie es mir einfach nicht gesagt.

    Die Pille nimmt sie auch schon sein 1 1/2 Jahren.

    Könnte mir wer diese Zwischenblutungen erklären?

    Aja und es hat in der Nacht nicht so stark und am nächsten Tag sehr stark Geblutet.
     
    #5
    toxicity, 9 Dezember 2004
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Könnte das Jungfernhäutchen gewesen sein. Wenn es wieder vorkommt / nicht aufhört, soll sie zum FA gehen.

    Schmierblutungen können kommen, wenn sich der Körper zum Beispiel an die Pille erst gewöhnen muss oder auch, wenn man die Pilleneinnahmezeit verlängert. Warum genau - musst Du bjoern fragen, der ist hier der Pillenspezialist. :tongue:
     
    #6
    SottoVoce, 9 Dezember 2004
  7. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Eine Zwischenblutung tritt immer dann auf, wenn die Hormone der Pille nicht mehr ausreichen, um den natürlichen Zyklus in Schach zu halten. Das kann z.B. sein, dass die Pille zu niedrig dosiert ist, was gerade bei den ganz modernen, niedrigdosierten Pillen manchmal der Fall ist. Oft haben die eine 20 im Namen, das steht für 20 Mikrogramm Ethinylestradiol pro Pille, die meisten "normalen" haben 30-35 Mikrogramm. Andere mögliche Gründe sind eine zu unregelmäßige Einnahme oder schlechte Aufnahme der Hormone, z.B. durch Durchfall, Erbrechen oder Antibiotika.
    Normalerweise tritt in solchen Fällen immer erst eine Schmierblutung auf und nur in Ausnahmefällen eine richtige Durchbruchsblutung. Die gibts vor allem, wenn die Pilleneinnahme zu lang verlängert wird, z.B. drei Streifen am Stück ohne Pause eingenommen werden.

    Da Deine Freundin ja gerade erst mit dem neuen Pillenstreifen angefangen hat, würde ich eher auf eine Verletzung tippen. Kann gut sein, dass das Hymen noch etwas weiter gerissen ist.
     
    #7
    bjoern, 9 Dezember 2004
  8. toxicity
    Gast
    0
    @bjoern

    Man du weißt sachen. Bist du Arzt?

    Eine Frage was heißt das Hymen weiter gerissen. Also was ist das Hymen?
     
    #8
    toxicity, 9 Dezember 2004
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Hymen ist das Jungfernhäutchen. Wenn man GV hat, reißt das. Es kann aber sein, dass es bei Deiner Freundin noch nicht ganz gerissen war, weil sie ja noch nicht sooo oft GV hatte.
     
    #9
    SottoVoce, 9 Dezember 2004
  10. toxicity
    Gast
    0
    Achso nagut die ganzen Fachausdrücke sind mir natürlich unbekannt.
     
    #10
    toxicity, 9 Dezember 2004
  11. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Nee, bin kein Arzt, hab nur im Chemiestudium einige Pharmakologievorlesungen gehört.

    Wenn es wirklich das Jungfernhäutchen (sorry, wollt Dich mit Hymen nicht verwirren :zwinker:) war, das etwas weitergerissen ist (was ich vermute), dann sollte die Blutung wirklich bald aufhören. Falls es morgen früh immernoch blutet, sollte sie unbedingt vor dem WE zum FA gehen. Hatte sie, seitdem sie die Pille nimmt, jemals irgendwelche Probleme mit Blutungen während der Einnahmezeit?
     
    #11
    bjoern, 9 Dezember 2004
  12. toxicity
    Gast
    0
    Also ich bin jetzt seit knapp über 3 Monaten mit ihr zusammen und sie nimmt ja die Pille seit 1 1/2 Jahren aber was ich weiß hat sie noch nie irgendwelche Probleme damit gehabt.

    Aber was sie meinte das ein Fraunarzt normalerweiße bevor er die Pille verschreibt Blut abnehmen sollte und untersuchen und das ist bei ihr nie geschehen. Das ihr vielleicht die falsche Art Pille verschrieben wurde.

    Das mit dem FA wird warscheindlich die beste Lösung sein. Weil es nimmt sie ja auch Psychisch mit. Was für mich völlig verständlich ist. Ich mein ich versuche sie best möglich zu unterstützen aber bin halt auch kein Arzt der ihr das letzte schlechte Gewissen nehmen kann.
     
    #12
    toxicity, 9 Dezember 2004
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Fühl mich grad wie ein wandelndes Fragezeichen... Mir wurde auch kein Blut abgenommen, um die richtige Pille auszusuchen. Hab eine verschrieben bekommen und fertig. Wird anderen Blut abgenommen? Wirklich? Aber wieso sollte mit der was sein, wenn jetzt anderthalb Jahre lang gar nix war?

    Und wieso sollte sie ein schlechtes Gewissen haben??? :ratlos: Vielleicht ein bisschen ängstlich sein, dass was sein könnte, aber wie gesagt, das könnte vom Jungfernhäutchen kommen, und sie muss eigentlich nur zum FA, wenns bis morgen nicht komplett aufgehört hat und nicht wieder angefangen hat, oder wenns megastark ist.
     
    #13
    SottoVoce, 9 Dezember 2004
  14. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Das nennt sich einpegeln und wird soweit ich weiß nur ziemlich selten gemacht. Dabei wird in einer Blutprobe die Hormonkonzentration gemessen, die die Pille verursacht hat. Die Reaktion des Körpers auf eine bestimmte Hormonkonzentration im Blut ist bei den meisten Menschen fast gleich, was unterschiedlich ist sind Aufnahme und Ausscheidung. Also schaut man einfach nach, was von den Hormonen wirklich im Blut "ankommt" und dosiert dann entsprechend.
    Ich kenne das übrigens nur aus der Theorie, hab noch von keiner Frau gehört, dass es bei ihr gemacht wurde.


    Gute Frage, erscheint mir auch sehr unwahrscheinlich, und dann auch noch direkt nach dem GV. Deshalb tippe ich auf Verletzung (die nicht schlimm sein muss).
     
    #14
    bjoern, 9 Dezember 2004
  15. toxicity
    Gast
    0
    @Alle

    Ich dank euch für die Antworten. Beruhig bin ich jetzt zwar nicht gerade, aber ich weiß zumindest was ungefähr alles sein kann.
     
    #15
    toxicity, 9 Dezember 2004
  16. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Ich finds echt gut, dass Du Dir Sorgen um Deine Freundin machst, aber Du brauchst Dich deshalb nicht selbst fertig zu machen. Kann mir nicht vorstellen, dass es was Schlimmes ist. Nur wenn die Blutung nicht bis morgen früh von selbst aufhört, sollte sie unbedingt zum FA gehen. Übers WE weiter abwarten wäre keine gute Idee...
     
    #16
    bjoern, 9 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blutet
Fullmetal
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2011
12 Antworten
CandyGirl007
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Februar 2011
13 Antworten
sweetAngel161
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Januar 2008
1 Antworten
Test