Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Blutungen exakt 14 Tage nach Eisprung?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 71335, 12 Februar 2009.

  1. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    So nun dürft ihr die alte Frau auch mal aufklären.:grin:
    Fast schon peinlich.

    Also ich war am 29 Januar beim FA und der hat beim US launig bemerkt, "ach, da haben wir aber einen für ihr Alter :smile:mad: ) wunderbar aktiven Eierstock, der Linke hatte wohl gerade einen Eisprung."

    Ist ja schön und gut. Desgleichen hat er bemerkt, dass wohl keine starke Blutungen zu erwarten wären, weil die Gebärmutterschleimhaut nur sehr schwach ausgebildet wäre diesen Zyklus . Aha.

    "Der hatte gerade einen Eisprung" interpretiere ich mal als Vergangenheitsform, vermutlich war das Ei also schon 1-2 Tage vorher gehüpft .

    Und wenn ich nun richtig rechne, dann wären es allein schon vom 29. Januar bis heute schon 14 Tage und meine Tage sind nicht mal in Aussicht, keine Schmierblutungen, keine schlechte Laune, keine gesteigerte Geilheit, keine drallen Riesenmöpse:grin: und auch kein häßlicher Pickel auf Kinn oder Nase, was bei mir ein ganz sicheres Vorzeichen für meine Menstruation wäre.:ratlos:
    Allenfalls Schokoladenfressattacken.:engel:

    Kann die zweite Zyklushälfte tatsächlich auch so variieren, ich kenne das eigentlich nur von der ersten Zyklushälfte.:ratlos:

    Normal sehe ich das ja locker und bin meinen unregelmäßigen Zyklus ja gewohnt, aber trotz Sterilisation kann es ja jederzeit trotzdem zu einer Eileiterschwangerschaft gekommen sein, dass darf ich ja auch nie ausschließen und muss entsprechend schnell reagieren, damit der Eileiter noch gerettet werden kann.
    Ist natürlich mega unwahrscheinlich, aber Sex hatte ich sowohl 2 Tage vor dem Termin, als auch 2 Tage nachdem Termin.:ratlos:
     
    #1
    User 71335, 12 Februar 2009
  2. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    hallo.

    mh normalerweise dauerts 14 Tage - kann aber auch mal 12 oder 16 Tage sein!

    Also noch ist alles im grünen Bereich :zwinker:

    Ansonsten kannst nen Test machen - ES ist ja mind. 14 Tage her und sollte evt schon was anzeigen.

    glg
     
    #2
    f.MaTu, 12 Februar 2009
  3. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Danke, dann kann das ja noch hinhauen, ich warte morgen noch ab, dann teste ich halt mal.:ratlos:
     
    #3
    User 71335, 12 Februar 2009
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also bei mir is es immer Tag 15-16 nach dem Eisprung

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 12 Februar 2009
  5. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Dann kann ich ja noch 2 Tage länger warten.:grin:

    Wobei zu Zeiten als ich temperatur gemessen habe immer wirklich auf 14 Tage gekommen bin, auch wenn mein Zyklus ellenlang war.

    40 Tage bis zum Eisprung und dann 14 Tage später meine Tage.:grin:

    Naja wenn mein FA das nicht zufällig mitgeteilt hätte wann ich meinen Eisprung hatte, hätte ich mir vermutlich überhaupt keinen Kopf gemacht, aber so wird man halt dochmal nervös.

    Woran und wann erkennt man denn eigentlich noch eine Eileiterschwangerschaf?
    Wenn ich schon Schmerzen habe, ist es ja schon zu spät für rückbildende Medikamente.:ratlos:
     
    #5
    User 71335, 12 Februar 2009
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Du bist ja vorgewarnt, also vermutlich auch entsprechend aufmerksamer als eine Frau, die nicht mit einer Eileiterschwangerschaft rechnet.

    Ausbleibende Regel, positiver Test und leere Gebärmutter im Ultraschall sind schon harte Verdachtssymptome. Wenn keine Schmerzen auftreten, kann dann aber auch noch ein paar Tage zugewartet werden, weil viele falsch eingenisteten Schwangerschaften sehr schnell von selbst absterben und keine Probleme machen.
    Wenn sich der Verdacht weiter erhärtet oder starke Schmerzen auftreten, wird die Diagnose in der Regel über eine Bauchspiegelung gesichert und die Schwangerschaft dabei auch gleich entfernt. Dabei bleibt der Eileiter auch erhalten.
     
    #6
    Miss_Marple, 13 Februar 2009
  7. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Habe heute Morgen mal einen Test gemacht, 16 Tag nach Eisprung, negativ.:smile: :zwinker:
    (Was mein Mann sehr bedauert hat:grin: , ich glaub ich muss ihm das nochmal erklären, das bei einer Eileiterschwangerschaft kein Kind bei rauskommt.:rolleyes:)

    Aber meine Tage sind auch nicht in Sicht.:ratlos:
    Was jetzt?
    Warten, nochmal testen.:ratlos:
    Wäre nicht der erste falsch negative Test in meinem Leben.:grin: :engel:
    Anscheinend schießt der HCG-Wert bei mir nicht sofort in die Höhe.
     
    #7
    User 71335, 15 Februar 2009
  8. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    hallo

    eigentlich sollte die Mens schon da sein :ratlos:

    Mach am besten in einer Woche noch nen Test. Oder geh zum Arzt und lass dir Blut abnehmen, wenn du schon einen falsch negativen Test hattest...

    Alles Gute!

    lg
     
    #8
    f.MaTu, 15 Februar 2009
  9. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich würde auch so 18-20 Tage nach ES nochmal zum Doc. Wäre auch nicht ungewöhnlich, dass das HCG bei einer Eileiterschwangerschaft langsamer steigt als gewöhnlich und wenn du eh dazu "neigst"... Hm.
    Hast du denn Schmerzen oder sonstwie potentielle Schwangerschaftssymtome?
     
    #9
    Miss_Marple, 15 Februar 2009
  10. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Das Problem ist das ich auch meine vorhergehende Schwangerschaften erst in der 9-13 SSW festgestellt habe, ich habe eigentlich nie Symptome, ich habe aber auhc keine große Vorwarnzeichen vor meiner Periode ab und an mal kurze Zwischenblutung so 3-4 Tage vorher auhc das hatte ich jetzt nicht, genau wie Hautunreinheiten, auch die hab ich derzeit seltsamerweise nicht.
    Mir geht es prächtig und ich seh überraschend gut aus.:engel:

    Aber mein Frauenarzt meinte beim letzten Ultraschall auch, das die Gebärmutterschelimhaut nur sehr schwach ausgebildet wäre und das das nur sehrs chwache blutungen werden würden, aber das sie ganz ausbleiben.:ratlos:

    Ohne den Hinweis beim letzten FA Besuch, hätte ich mir übrigens gar keinen Kopf gemacht, ich habe oftmals dazwischen einen Zyklus von 60-90 Tagen, dass ist sozusagen normal, aber da habe ich eben meist keinen oder einen späten Eisprung, nur habe ich den diesmal ja überraschend pünktlich gehabt ich habe es selber auf dem US gesehen.:ratlos:

    Total komisch, aber ich warte einfach mach in 3 Tagen nochmal einen Test und wenn alle stricke reißen rufe ich diese woche beim FA an und frag was das sein kann.

    Wechseljahre können es ja auch nicht sein, dann hätte ich ja nicht so aktive Eierstöcke, sagt mein FA, er machte ja den Hinweis um genau das auszuschließen.:grin:

    Ich kann mir aber auch überhaupt nicht vorstellen schwanger zu sein, überhaupt nicht.:grin: Weder Eileiter noch sonstwie.:eek:
     
    #10
    User 71335, 15 Februar 2009
  11. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Update:

    einige Tage und 3 Schwangerschaftstests später, herscht im Hause Lolly immer noch rätselraten.:grin:

    Tests waren alle eindeutig negativ.
    Tage sind auch nicht gekommen, auch wenn es sich täglich so anfühlt das sie kommen, aber es kommt nix.
    Vermutlich bilde ich mir das nach und nach ein.

    Werde Morgen oder Übermorgen mal beim FA anrufen.
    Gewartet habe ich ja nun genug.:ratlos:
     
    #11
    User 71335, 18 Februar 2009
  12. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich tippe stark drauf dass sich der Arzt was den Eisprung angeht eben einfach mal geirrt hat :smile:
    Die Tests hätten zumindest ein klein wenig was anzeigen müssen mittlerweile.
     
    #12
    Numina, 18 Februar 2009
  13. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Hmm, das ist auch meine Hoffnung, ich überleg schon die ganze Zeit, wie sein genauer Wortlaut war.

    Wobei ich mir zu 90% sicher war das er gesagt hat" oh dieser hier war diesen Monat der aktive Eierstock" und er hat mich auch gefragt, ob ich den Eisprung gespürt habe.:ratlos: Oder hat er allgemein gefragt, ob ich ihn spüre.:engel:

    Ich habs aber auch selbst gesehen, das war nicht der erste Eisprung den ich im US gesehen habe.:ratlos:

    Nun hatte ich ja seit einem Jahr wirklich einen nahezu regelmäßigen Zyklus von 30-34 Tagen.

    Beginn der letzten Regelblutung war der 08 Januar!:eek:
    Das wäre ja mal wieder ein gewaltiger Ausreisser.:kopfschue
     
    #13
    User 71335, 18 Februar 2009
  14. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Entwarnung hab sein gestern Mittag meine Tage.
    Seltsam warum das so lang dauerte oder ist das ein Abgang?
    Naja, Hauptsache Klarheit.:grin:
     
    #14
    User 71335, 22 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Blutungen exakt Tage
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
babyx0
Aufklärung & Verhütung Forum
26 April 2016
3 Antworten
Chailatte
Aufklärung & Verhütung Forum
23 August 2008
36 Antworten