Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Book of Pook: Bodybuilding erhöht Attraktivität

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von GetLaidDieTryin, 4 Januar 2009.

?

Muskeln halten unattraktive Weiber fern und machen Männer für heiße Frauen attraktive

  1. [m] wahr!

    6 Stimme(n)
    19,4%
  2. [m] unwahr!

    7 Stimme(n)
    22,6%
  3. [w] wahr!

    3 Stimme(n)
    9,7%
  4. [w] unwahr!

    15 Stimme(n)
    48,4%
  1. hallo,

    das buch von pook gehört in die sparte der pickup-literatur und besteht anscheinend aus zusammenfassungen von forenbeiträgen - ist somit auch nicht kommerziell!

    anders als die bücher, die man in geschäften kaufen kann, wird hier jedoch nicht behauptet, dass man mit jede frau bekommen kann, egal wie man aussieht.

    vielmehr berichtet der autor von seinen eigenen erfahrungen und pauschalisiert diese als allgemeingültig. sie besagen, dass er umso mehr erfolg bei frauen hatte, je muskulöser er wurde. eine ganze seite ist texten gewidmet, die zu bestimmtem körpergewicht berichten, wie sich linear dazu steigend immer attraktivere frauen für ihn interessierten.

    z.b. sei er am anfang nur von fetten frauen angemacht worden, die sich im laufe der zeit jedoch nicht mehr an ihn herangetraut hatten. gegen später waren es dann nur noch heiße frauen, mit denen er dates hatte und bei denen die attraktion zu 99% wegen des muskulösen körpers entstand.


    diese ganze sache mit dem bodybuilding ist in dieser quelle extrem ausgeprägt. ich zweifel deswegen mittlerweile auch stark an deren uneingeschränkter glaubhaftigkeit. es erweckt teilweise den eindruck, dass der autor selbst einer selektiven selbstwahrnehmung unterliegt und sich sein talent als pickup-artist oder was auch immer zumindest teilweise einredet, wie so viele von den bodybuilding-opfern.

    das erinnert mich auch an den einen trainer in meinem studio, der sich nicht seines alters entsprechend sondern wie eine art surfer-boy gibt (plötzlich mittellange, blond gefärbte, gelockte haare statt distinguierter und seriöser frisur, gekrönt von dieser dj-ötzi mütze) das gesamtbild ist einfach nur noch lächerlich und die muskeln wirken eher ekelerregend als anziehend. aber vielleicht sehe auch ich das nur so, da ich selbst erst den adonix-komplex überwunden hatte.

    oder ist es vielleicht so, dass diese attraktivitätssteigerung durch muskelmasse auf unteren sozialen eben tatsächlich so existiert?

    wenn man davon ausgeht, dass solch eine schicht in etwa gleich intelligent ist, sehr ähnlich verdient und kaum positionelle berufliche unterschiede vorliegen, bleibt ja auch nicht viel übrig, mit was sich die einzelnen profilieren könnten.
     
    #1
    GetLaidDieTryin, 4 Januar 2009
  2. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Früher war ich nur einigermaßen athletisch, was man mir nicht so ansah, hatte Akne und wurde von allem, was weiblich ist, eigentlich konsequent gemieden.
    Mit meiner Intelligenz, Eloquenz und meinem Charme vermochte ich entgegen der meisten Aussagen hier im Forum keine einzige Frau von mir zu überzeugen ..
    Seit ich trainiere und keine Akneprobleme mehr habe (hiermit sei noch einmal der Wunderwaffe Isotretinoin gedankt ^^), klappt alles viel besser, man kriegt einfach mal nen Schmatzer auf die Wange und spürt, wie Menschen viel eher und leichter auf einen eingehen und sich in meiner Gegenwart sicherer fühlen als früher.

    Meine individuelle Erfahrung ... im Nachhinein bereue ich es, so spät mit Training und Isotret angefangen zu haben, dadurch habe ich einen großen Teil meiner Jugend mit Einsamkeit vergeudet.
     
    #2
    User 66279, 4 Januar 2009
  3. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Mit Bodybuilding sind im Amerikanischen Sprachgebrauch nicht unbedingt nur Hardcore Leute gemeint. Da fällt leichtes Krafttraining oft auch mit unter diesem Begriff. Das dieses Attraktiver macht, würden wohl die meisten so sehen.

    Bei Hardcore Leuten sieht das sicher anders aus. Die meisten Frauen finden es wohl abstoßend, obwohl es immer ein paar gibt die sehr drauf stehen(so fetisch mäßig).

    Alles in allem ist aber natürlich attraktivität ein wichtiger Bestandteil des flirtens. Und so "Assi Merkmale" wie du es beschreibst, wie Muskeln, Bräune, Surferlook... kommt nunmal bei vielen Frauen gut an. Anziehung ist nichts logisches und hat nichts mit rationalem entscheiden zu tun. Entweder man findet den anderen sexy oder halt nicht.

    Was ist eigentlich der Sinn deines Textes, dich über die Solarium und BB Assis aufzuregen? Es ist nunmal so wie es ist, du stehst ja auch auf schöne Frauen. Wenn eine Frau einen Mann wegen seines Sixpacks attraktiv findet, ist das nicht oberflächlicher als ein Mann der ne Frau toll findet weil sie ein schönes gesicht hat.

    Ich gebe dir aber recht wenn du damit meinst das Muskeln allein einen nicht attraktiv machen und man es auch übertreiben kann.
     
    #3
    diskuswerfer85, 4 Januar 2009
  4. *lolly*
    Gast
    0
    absolute hardcore body builder sehen überhaupt nicht attraktiv aus. der gang von denen wird auch immer komischer, da sie vor lauter beinmuskeln irgenwie komisch gehen.
    Training und musklen sind aber auf jeden fall ein attraktivitäts plus punkt, weil nicht sexier ist als muskeln..wenn es nicht übertrieben ist:tongue:
     
    #4
    *lolly*, 4 Januar 2009
  5. also in dem text war wirklich hardcore-bodybuilding gemeint, denn der typ hatte knapp 25 kg muskeln aufgebaut!

    ich poste, weil ich eben verwundert bin... die ganze zeit habe ich selbst immer geglaubt, dass ein aussehen wie bei stallone lösung aller probleme sowohl privater als beruflicher natur ist. dann wurde mir bewusst, dass frauen gar nicht so auf muskelpakete stehen und ganz viele sogar angewidert seien. jetzt wo ich mich selbst von dieser szene verabschiedet habe, sollen plötzlich doch wieder muskeln der schlüssel zum erfolg sein!?

    reportagen über anabole steroide sowie filme wie biggerstrongerfaster haben mir die augen geöffnet. ein bb-opfer erklärt offen und ehrlich, dass ihn die frauen alle anstarren, weil sie ihn abstoßend finden, und nicht weil sie das anmacht, wie viele andere bodybuilder denken.
     
    #5
    GetLaidDieTryin, 4 Januar 2009
  6. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Ich verstehe was du meinst. Muskeln allein machen keinen Attraktiv, das ist eine Fehleinschätzung vieler BBer.

    Ich bin übrigens selber kein BBer, aber ich finde deinen Post einfach extrem oberflächlich. Der hat ja noch nichtmal ne Aussage, eher so allgemeines Dampfablassen, beleidigen(Frauen aus unteren schichten mögen das weil die Männer dort ja sonst nichts zu bieten haben...), und generalisierungen(Frauen stehen nicht darauf).

    Das soll jetzt keine Attacke auf dich sein, ich kenne dich zu wenig um über dich Urteilen zu können. Aber versuch doch mal ein wenig differenzierter und deutlicher in deiner Intention zu schreiben, dann wissen wir auch was du von uns willst.

    Edit: Dein letzter Beitrag macht das schon deutlich klarer. DIe Aussage, dass BB nicht die Lösung von Problemen die jemand hat ist würde ich unterschreiben.
     
    #6
    diskuswerfer85, 4 Januar 2009
  7. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Kommt drauf an, was du unter attraktiven Frauen verstehst. Wenn du damit den klassischen Discomaus-Typen meinst, so mit langen, wasserstoffblonden Haaren, solariumgebräunt, immer perfekt geschminkt, möglicherweise operierte Brüste - ja, ich denke mal, bei denen könnte man mit Bodybuilding durchaus Erfolg haben. Kann man natürlich auch nicht pauschalisieren, aber deren Geschmack wird so ein Körper auf jeden Fall eher entsprechen als dem Geschmack von irgendeiner natürlichen Hippiefrau. Wenn eine ebensolche für dich eine klassische unattraktive Frau ist, dann kannst du dir dementsprechend mit einem extrem gestählten Körper auch unattraktive Frauen vom Leib halten.

    Wenn ich aber mal von dem Großteil der mir bekannten attraktiven Frauen ausgehen - die finden sowas eher unerotisch. Aber wie gesagt, vermutlich haben ich und der Typ, der dieses Buch geschrieben hat, auch unterschiedliche Vorstellungen von dem Begriff "attraktiv".
     
    #7
    Liza, 4 Januar 2009
  8. also ich blicke da vor allem auf meine eigenen erfahrungen zurück, denn auch ich dachte, dass die traumfigur alle probleme zumindest indirekt lösen würde, z.b. traumfigur -> traumfrau -> zufriedenheit -> höhere bereitschaft für den job zu lernen -> beruflicher erfolg.

    ich bin dieser industrie zum opfer gefallen (supplemente) und habe viel von dem müll mitgemacht. aber biggerstrongerfaster hat mir da echt die augen geöffnet!

    beispielsweise gibt es viele bbler, die eine massephase, in der sie sich vollfressen und so viele muskeln wie möglich antrainieren, und eine definitionsphase, in der sie den körperfettanteil so weit wie möglich senken, machen. ich habe leute kennen gelernt, die nicht in der szene involviert waren, aber solche kannt. die erzählten dann, dass die leute eben die halbe zeit einfach nur fett und hässlich waren. psychologische erklärungen für das system sind, dass es einfach nur aufrechterhalten wird, um eine zeit lang das ungehemmte fressen, was man sich sonst so sehr verkneift, zu rechtfertigen.

    naja, dass ich bei so einer discomaus nicht landen kann, ist mir ziemlich klar. ich hoffe, es gibt da draußen auch für mich noch eine sowohl optisch als auch intellektuell attraktive frau, die nicht auf muskelprotze steht.

    im skript steht:

    Fat Girl = Means a big girl that requires an elephant gun.

    Ugly Girl = In the same category as Fat Girl. These girls may not be fat, but it hurts to look at them.

    Average Girl = They don’t hurt your eyes, but they aren’t amazing enough to attract your eyes. Average girls are the plain Janes.

    Cute Girls = Often, they are innocent average girls whose innocence makes them cute. They are a bit picky about who they end up with as they are inexperienced.

    Very Attractive = Great curves, long luscious hair, nice everything. These women know they are very attractive and sometimes narcissistically wear outfits to reflect it.

    Very Beautiful = Bombshell. Every guy will notice this girl and stare and gawk. You know one of these women are around by seeing the satellites of boys trying to be ‘friends’ with them. Guys fear these magnificent creatures.
     
    #8
    GetLaidDieTryin, 4 Januar 2009
  9. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ähm, ja. Vielleicht stehen ja Frauen, die gerne abwertend kategorisiert und katalogisiert werden, auch auf Muskelprotze. Vielleicht besteht da ja auch ein kausaler Zusammenhang oder so. Wer weiß. Vielleicht haben diverse Supplements auch einfach die Sehkraft des Autors geschwächt, sodass er plötzlich Frauen für Very Attractive Girls hielt, die er zuvor als Ugly Girls eingestuft hätte.

    Mal ehrlich: Fast alle Frauen, die intellektuell was auf dem Kasten haben, suchen schreiend das Weite, wenn sie in derart entwürdigende Schubladen gesteckt werden. Egal, ob die nun objektiv gesehen attraktiv sind oder nicht. Mein Tipp an dich wäre, dieses Buch in die Mülltonne zu befördern - ich weiß nur nicht, ob das eine Option für dich wäre.
     
    #9
    Liza, 4 Januar 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich betreibe Kraftsport, mein derzeitiger Flirt ist ein Bodybuilder und ich sehe Bodybuilder natürlich ständig im Studio. Ich finde viel Muskelmasse auch nicht attraktiver als einen Mann, der einfach nur fit ist. Und ich kenne viele Frauen, denen es genauso geht. Es ist ihnen wichtig, dass sie einen sportlichen Kerl erwischen, der nicht übergewichtig ist, aber ob der nun einen Six-Pack hat oder nicht ist komplett egal.

    Die Freundinnen unserer Bodybuilder sind auch nicht immer die schlanksten, fittesten Damen. Einige haben gar keine Freundin, weil Bodybuilding viel zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Und das Aussehen wie gesagt die Auswahl an hübschen Frauen nicht vergrößert, sondern sogar verkleinert, da viele Frauen nicht auf so viele Muskeln stehen.

    Ob Muskelmasse nun besonders in den unteren sozialen Schichten auftritt, halte ich für eine gewagte These. Sicher ist, dass sie sich weniger an Stars und Sternchen orientieren, da diese zu weit entfernt scheinen und man andere Ideale als die mittlere Gesellschaftsschicht verfolgt.

    25 kg Muskelmasse in wie vielen Jahren ? Normale Bodybuilder nehmen maximal 5 kg im Jahr zu. Eher 3 kg. Hinter allem anderen stecken sicherlich Steroide.

    Traumfigur löst alle anderen Probleme in Luft auf ? Schön wär’s, aber das ist auch ein bisschen zu einfach. Der schönste Körper bringt nichts, wenn der Mann im inneren selbstunsicher ist.

    Das Buch stereotypisiert mir zu sehr.
     
    #10
    xoxo, 4 Januar 2009
  11. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich mag Männer, denen man ansieht dass sie fit sind. Ich mag es aber nicht wirklich wenn man klar definierte Muskelpakete sieht. Ergo sind Bodybuilder nichts für mich.
     
    #11
    User 32843, 4 Januar 2009
  12. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Ich denke schon, dass ein sportlicher,eher muskulöser und durchtrainierter Körper wohl tendentiell schon ein Vorteil sein kann. (Aber natürlich nicht bei jeder Frau und auch nur wenn der Rest auch passt)

    Aber extremes Bodybuilding finden zumindest fast alle Leute, die ich kenne, einfach nur total hässlich.
     
    #12
    User 44981, 4 Januar 2009
  13. hatte das buch bereits gelöscht und nur wegen deiner frage zu den kategorien wieder angeschaut.

    ich hab keine lust das buch nochmals runterzuladen, aber es waren phrasen drinne wie 30 lbs in drei bis vier monaten, wenn man langsam ist - was ich eben für schwachsinn halte, weil es einfach nur schwachsinn ist. das wunder ist nur, dass die einem solche vorschläge bringen, ohne etwas dazu verkaufen zu wollen.

    erinnert mich an so ein buch von ner webseite, das nicht mal bei amazon gefunden werden kann, wo der autor angeblich den leuten helfen will indem er ihnen die _wirklich_ geheimen Tipps verrät, die die andern alle absichtlich verschweigen etc.
    eigentlich ganz gut gemacht :zwinker:

    extreme bodybuilder habe ich im echten leben eh noch nicht gesehen, höchstens fette muskelsäcke, die aber wirklich nicht definiert waren.
     
    #13
    GetLaidDieTryin, 4 Januar 2009
  14. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Wobei ich persönlich fettes Muskelsäcke sogar noch deutlich schöner finde, als Bodybuilder, an deren ölglänzendem Körper man jede einzelne Muskelfaser sehen kann (so wie man es nun mal von Fotos, etc. kennt).
    Aber ich muss zugeben, dass ich eigentlich noch keinen so extremen Bodybuilder in Natura gesehen habe...

    Dafür aber schon diverse Leute, mit sehr ausgeprägter, von entsprechendem Sport (Turner - insbesondere Ringe-Spezialisten, Gewichtheber, Kugelstoßer, etc.) und/oder schwerer körperlicher Arbeit (z.B. Schmieden) geprägter Muskulatur, was ich wegen der "Natürlichkeit" besser gefällt, als künstlich antrainierte und hochgezüchtete Bodybuilder-Muskeln, die irgenwie völlig "unnatürlich" aussehen.
     
    #14
    User 44981, 5 Januar 2009
  15. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    Ich behaupte mal, ohne auch nur im Entferntesten praktische Erfahrung mit Spocht zu haben :-D daß sich einfach die Selbstwahrnehmung ändert. Man glaubt, man sei attraktiver, dadurch agiert man selbstsicherer, und daß das besser ankommt, ach Gottchen, das steht in jedem Fred hier. In jedem. Echt. Irgendwo :-p

    Äst... Äsht... Esd... Fragen der subjektiv empfundenen Schönheit :smile:-D) spielen da wohl eher ne untergeordnete Rolle, zumal doch eh alle gerne bereit sind, für tolle innere Werte beim Aussehen Abstriche zu machen :blabla_alt:

    Oder so.
     
    #15
    CharlySchneider, 5 Januar 2009
  16. MsThreepwood
    2.424
    Jemand, der sich so extrem viel mit seinem Körper beschäftigt und dann auch noch so sehr mit Muskeln bepackt ist, ist für mich das Symbol von Unattraktivität.

    Aber die "Hot Babes" und Co. könnten da in der Tat drauf stehen. Attraktivität ist ja letztendlich subjektives Empfinden.
     
    #16
    MsThreepwood, 5 Januar 2009
  17. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    ich finde, dass muskeln ab einer bestimmten grenze ziemlich eklig werden können. alles darunter kann ganz nett sein. aber gilt immer: lieber zu wenig als zu viel, d.h. lieber ein spargeltarzan oder ein kleiner specki als so ein muskelmonster.

    abgesehen davon dürfte es für die wirklich guten frauen wohl sowieso nicht so attraktiv wirken, wenn ein typ wirklich glaubt, seinen erfolg bei frauen allein durch den aufbau seiner muskeln bestimmten zu können. das ist, als ob eine frau sich ausschließlich für ihre eigenen brüste und deren bestmögliche präsentation interessieren würde. sowas lockt dann auch nicht grad die ultimatven klasse-typen an.
     
    #17
    klärchen, 5 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Book Pook Bodybuilding
Easyrider1
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 Juli 2016
33 Antworten
Test