Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

bootdisk für debian

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Hauie, 7 Februar 2004.

  1. Hauie
    Hauie (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    hola

    ich brauch ne bootdisk für debian, da mein schläptop wieder mal nicht von cd booten will.

    hab kein plan wie ich das machen soll/kann. hoffe mal, hier kann mir jemand weiterhelfen.


    Hauie
     
    #1
    Hauie, 7 Februar 2004
  2. Hauie
    Hauie (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    kann denn keiner helfen? :schuechte

    google hilft mir auch net, da is mehr quantität als qualität.

    oder kann mir jemand ne andere distri empfehlen? welche laufen noch auf 64bit, würd gern mal meinen prozi testen.
     
    #2
    Hauie, 8 Februar 2004
  3. SOAD1984
    Gast
    0
    Willst du Debian installieren? Hmmmm. Gibt ja noch nicht sonderliche Anwendungen für 64 Bit...
    Gibt aber jetzt Windows XP als 64 Bit Version. :tongue:
    Ansonsten auf Longhorn warten :zwinker:
     
    #3
    SOAD1984, 8 Februar 2004
  4. Hauie
    Hauie (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    ja klar will ich debian installieren hab mir auch die 7 cd's runtergeladen, nur will er nicht von der ersten cd booten, da die non emulation is, genau wie meine xp cd nur kann ich da das setup menu per 6 disketten aufrufen.
    bei debian soll des auch gehen, per diskette das setup menu zu starten mehr will i ja net.

    und das win xp 64 is buggi ohne ende und kann gut drauf verzichten.
    linux sollte es schon sein, da es für linux n paar spezial programme gibt die ich brauch, die es aber nicht für win gibt.
     
    #4
    Hauie, 8 Februar 2004
  5. TermUnitX
    Gast
    0
    @Haudegen

    Auf der ersten Debian CD müsste irgendwo ein Verzeichnis "images" da sein. Da drin findest du einen README.txt und da drin sollte stehen, wie du Floppies zum Booten von Debian überreden kannst. Kein Plan, ob das für einen 64bit Prozessor genauso geht. (Geht's?)
    (Kann dir nichts genaueres sagen, da ich lange kein Debian Föhn mehr bin. Hast du überhaupt den ia64 (amd64?) Debian Port runtergeladen? Hast du einen Intel oder AMD 64bit Prozessor?)

    Etwas Propaganda nebenbei:
    Ein SuSE gibt's inzwischen auch für amd64 Prozessoren. Wenn's den Zweck erfüllt, kannst du auch mal einen Blick auf die FreeBSD ia64- bzw. amd64-Ports werfen.


    @SOAD1984,
    und ob es viele Anwendungen "für" 64bit Prozessoren gibt. Der GCC unterstützt ia64 und amd64, der Linux Kernel ebenfalls. Drum auch alle Programme, die damit erfolgreich übersetzt wurden. Einige Distributionen gibt's bereits.
     
    #5
    TermUnitX, 8 Februar 2004
  6. Hauie
    Hauie (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    habs auf der debian site gelesen aber so recht booten wollen die disks nicht.
    ja, is die debian 3.0 r2 ia64 version. hab den amd mobile athlon64 prozessor.
    wenns nicht anders geht, dann muss ich wohl suse nehmen :frown:

    hab morgen wieder berufsschule und einer unserer lehrer isn überzeugter linuxer.
    mal den fragen, wenn er mir auch net helfen kann, dann muss wohl suse her :frown:
     
    #6
    Hauie, 8 Februar 2004
  7. TermUnitX
    Gast
    0
    ia64 bedeutet Intel Architecture 64 BIT (Intel).

    Ich hab keinen Debian amd64 (AMD Athlon 64 bit) Port gefunden, findest du einen?

    Das SuSE Ding in der Version 9.0 ist für amd64, aber ich würd bei 'nem SuSE Heini fragen, ob es tatsächlich auf deinem Notebook läuft - nicht dass du unnütz dafür Geld rauswirfst.
    Was das "mobile" für einen Unterschied macht, weiß ich jetzt auch nicht aus dem Ärmel.

    Warum booten denn die Floppies nicht?
     
    #7
    TermUnitX, 9 Februar 2004
  8. Hauie
    Hauie (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    is des nich eigentlich das selbe?
    suse is assi! :mad: entweder bin ich zu blöd mir die images von den ftp's runterzuladen oder suse is schuld. ausserdem würde ich suse niemals kaufen! des is mir zu windows like geworden. naja, habs mir vorhin mal raufgezogen, hab ne version von computerbild, nur zum testen!, installiert aber bäh, kommt bald wieder runter!!!
    der mobile is stromsparender und er sollte nicht so heiss werden wie ein desktop cpu.
    welche floppies? die absicht des thread war es, bootbare floppies zu erstellen.
    hab mir mal die normale(i386) version runtergezogen und was passiert? er bootet von der cd! :blablabla

    jetzt warte ich noch bis die ne offizielle knoppix 3.4 rausbringen, hab die von der c't aber die lässt sich leider nicht installieren :frown: .

    ps: kann mir einer sagen ob debian 3.0 ne grafische benutzeroberfläche hat? *duck* :tongue:
     
    #8
    Hauie, 9 Februar 2004
  9. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1.) Von SUSE gibt es keine offiziellen aktuelles ISOs - nur "Live-Evaluation" und ältere Versionen
    2.) Die 64-Bit-Architekturen von AMD und Intel sind nicht kompatibel (da hört die schöne x86-Welt auf!)
    3.) > ps: kann mir einer sagen ob debian 3.0 ne grafische benutzeroberfläche hat?
    Wenn fu XFree86 (+KDE oder Gnome oder ..) installierst - ja
     
    #9
    Mr. Poldi, 9 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test