Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Boxen: Hat jemand Abraham - Direll gesehen?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Maddrax, 29 März 2010.

  1. Maddrax
    Maddrax (26)
    Benutzer gesperrt
    81
    0
    1
    offene Beziehung
    In dem Kampf Dirrell - Abraham wurde Arthur Abraham ja wegen Nachschlagens disqualifiziert.

    Von "Dirrell hat nur so getan und die Amis haben den Kampf verschoben damit ein Ami gewinnt" bis "Abraham hat ihn KO geschlagen, als er bereits mit dem Knie am Boden war und ist zurecht disqualifiziert worden" ist ja alles an Meinungen dabei.

    Hat das jemand live gesehen, vielleicht aufgenommen und nochmal angeschaut und kann was dazu sagen?
     
    #1
    Maddrax, 29 März 2010
  2. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Dirrell hat Abraham 10 Runden lang nicht so gut aussehen lassen, lag klar nach Punkten vorne.
    Abraham hat dann irgendwann aber ein wenig Druck gemacht kurz vor Ende, schlägt Direll nieder und schlägt nach, als dieser auf den Knien ist. Dafür geht ne Disqualifikation schon 100% klar.

    Allerdings hat Direll danach einfach ne Riesen Show abgezogen, war schon eher zum Fremdschämen, so hart schien ihn Abraham beim nachschlagen nicht erwischt zu haben. Aber kann man natürlich nie zu 100% sagen.

    Zudem war der Referee unterirdisch, einige Tiefschläge gegen Abraham übersehen/nicht bestraft und auch sonst nicht so ganz auf der Höhe.
    So über den gesamten Kampf gesehen hat Abraham aber verdient verloren.

    Der größere Skandalkampf dieses Wochenende war aber wohl die sagenhaft peinliche Aufgabe von Steffen Kretschmann, den sie erst noch zum Sieger erklären wollten.
     
    #2
    Schweinebacke, 29 März 2010
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    ich kann nur sagen das ich Boxen für eine der "unsaubersten" Sportarten halte die es gibt - bzgl. Regelauslegungen und Schiebungen - das ist ein Grund warum ich mir diese Sportarten nicht mehr ansehen - neben dem Grund das scheinbar 80% aller Boxer "Poser" sind oder "geistige Tiefflieger" - bzw. beides in Personalunion...
     
    #3
    brainforce, 29 März 2010
  4. Maddrax
    Maddrax (26)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    81
    0
    1
    offene Beziehung
    Gut, du scheinst das gesehen zu haben. Kannst Du folgende Aussagen mal bestätigen oder auch nicht? Weitere Erläuterungen sind natürlich willkommen.

    Die habe ich aus der BILD und traue ihnen natürlich nicht...

    1. Als Abraham den knienden Dirrell geschlagen hat, war der Kampf durch den Ringrichter noch nicht unterbrochen.
    [ ] Richtig
    [ ] Falsch
    [ ] Weiß nicht

    2. Dirrell wollte eigentlich wieder aufstehen, bekam aber aus seiner Ecke das Kommando "Stay Down!"
    [ ] Richtig
    [ ] Falsch
    [ ] Weiß nicht

    3. Der 30köpfige Familien-Clan von Dirrell hat den Ring gestürmt, um Abraham zu lynchen (der Dreizentner-Leibwächter hat's verhindert)
    [ ] Richtig
    [ ] Falsch
    [ ] Weiß nicht

    4. Dirrel hat in der Kabine zweimal den Dopingtest verweigert, weil er sofort ins Krankhaus wollte
    [ ] Richtig
    [ ] Falsch
    [ ] Weiß nicht

    5. Im Krankhaus hat Dirrel den Dopingtest auch verweigert, wegen schwerer Verletzungen
    [ ] Richtig
    [ ] Falsch
    [ ] Weiß nicht

    6. Nach der Behandlung (ohne Befund) ist Dirrell quietschfidel aus dem Krankenhaus spaziert
    [ ] Richtig
    [ ] Falsch
    [ ] Weiß nicht
     
    #4
    Maddrax, 29 März 2010
  5. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Keine Ahnung, ich hab den Kampf gesehen, mehr auch nicht. Aber Nachschlagen ist einfach eine klare Disqualifikation, das der Referee schwach war und sich Direll danach scheisse verhalten hat und die Sache eventuell noch ein Nachspiel am grünen Tisch ist aber ebenfalls klar.
    Mir egal was die Bild schreibt.
     
    #5
    Schweinebacke, 29 März 2010
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich habe mir den Kampf auch angeschaut und kann Schweinebacke nur zustimmen.
    Abraham hat draufgeschlagen, obwohl Direll schon aufm Boden kniete. Das gehört also ganz klar disqualifiziert. Da gibts überhaupt keine Diskussionen.

    Bzgl. Schauspielerei: Ja und? Das ist doch beim Fußball ganz genauso, da wird auch getrickst, es gibt Schwalben und dadurch kommts ungerechtfertigt zu Freistößen, roten Karten etc.
     
    #6
    User 37284, 29 März 2010
  7. No_matter_how
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    88
    2
    nicht angegeben
    Die Disqualifikation war gerechtfertigt und den Kampf hat Abraham verdient verloren....wieder mal nicht aus dem Knick gekommen, wenn man einen schnelleren, größeren und technisch besseren Boxer als Gegner hat sollte man vielleicht von Anfang an richtig boxen.

    1. Als Abraham den knienden Dirrell geschlagen hat, war der Kampf durch den Ringrichter noch nicht unterbrochen.

    Stimmt, der Ringrichter wollte in dem Moment gerade abbrechen.


    2. Dirrell wollte eigentlich wieder aufstehen, bekam aber aus seiner Ecke das Kommando "Stay Down!"

    Hab dies bezüglich nichts mitbekommen. Keine Ahnung.


    3. Der 30köpfige Familien-Clan von Dirrell hat den Ring gestürmt, um Abraham zu lynchen (der Dreizentner-Leibwächter hat's verhindert)

    Sie wollten in den Ring, wurden aber von Sicherheitskräften aufgehalten...war für die wahrscheinlich auch gesünder. Im Ring: Abraham + Bodyguard (der sah schwerer als 3 Zentner aus :tongue:) + Marco Huck (stand aufeinmal mit im Ring...^^)

    4.-6.: Hab nur gehört das er sich nicht testen lassen hat.
     
    #7
    No_matter_how, 30 März 2010
  8. Maddrax
    Maddrax (26)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    81
    0
    1
    offene Beziehung
    Das wäre allerdings ein handfester Skandal, wenn DAS keine Folgen hat. Denn ein verweigerter Doping-Test gilt als positiv.

    Allerdings haben die Boxverbände ja seit jeher wenig Probleme damit, ihre eigenen Regeln zu brechen. Hauptsache, es gewinnen die, mit denen man noch ordentlich Geld machen kann.

    brainforce hat schon recht, das ganze Profiboxen ist inzwischen mehr Show als Sport. "Da haben die Löwen Angst vor den Ratten".
     
    #8
    Maddrax, 30 März 2010
  9. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Was heisst inzwischen? Boxen war doch schon immer eine der unsaubersten und zwielichtigsten Sportarten.
     
    #9
    Schweinebacke, 30 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Das war ne ganz klare DQ. Dirrell hat AA in den ersten Runden klar ausgepunktet. Dieser kam nicht ran und wurde immer wieder vom schnellen Ami ausgekontert.

    der ref war nicht wirklich neutral wie gesagt(tiefschläge, ein knockdown nicht gewertet) aber AA hatte auch so keine chance.

    dann ist dirrell nach nem streifschuss ausgerutsch und arthur hat das genutzt um dirrell eine zu verpassen. für mich sah das sogar nach absicht in richtung frustfoul aus. nach dem motto wenn ich schon verliere, dann kann ich ihm wenigstens noch richtig eine verpassen.

    danach war nat. auch viel show dabei, aber arthur war das selber schuld. ich hoffe beim nächsten fight macht er es besser.
     
    #10
    diskuswerfer85, 21 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Boxen Hat jemand
Kleiner Zauberer
Lifestyle & Sport Forum
11 Februar 2016
6 Antworten
scar_curse
Lifestyle & Sport Forum
2 Juli 2014
5 Antworten
Monchichi87
Lifestyle & Sport Forum
24 Januar 2014
26 Antworten
Test