Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Boxer vs. Modelleisenbahner

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von starcruiser, 30 August 2006.

  1. starcruiser
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Liebe Mädels,

    mich würde einmal interessieren, warum ihr in der Regel Sportlern, und hier eher noch den Boxern als z.B. dem Fussballer, eher eine Freundschaft anbietet, als z.B. Leuten mit "ruhigeren Hobbies" wie z.B. einem Sammler oder einem Modelleisenbahner.

    Bitte nicht falsch verstehen: Ich möchte hier niemanden kritisieren (jedem sei sein Hobby gegönnt), sondern möchte einfach nur mal wissen, woran das liegt.

    Findet ihr einen Boxkampf erotisch? Oder fühlt ihr euch bei einem Boxer instinktiv besser aufgehoben ("Beschützerinstinkt")?
    Oder würdet ihr ihm mehr Durchsetzungsfähigkeit zutrauen?

    Kurzum: Warum sind für euch Jungs, die sich (bildlich formuliert) gegenseitig die Fresse einschlagen, interessanter als solche, die sich beispielsweise en miniature in Form einer Modelleisenbahn ihre heile Welt in klein bauen :jee:

    P.S.: Gern dürfen sich hier auch Jungs bezüglich ihrer gemachten Erfahrungen äussern.
     
    #1
    starcruiser, 30 August 2006
  2. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Das klingt ein wenig introvertiert und realitätsflüchtend. Jemand, der am liebsten im Keller hockt und kleine Bäume auf kleine Hügel klebt, wirkt... befremdlich :zwinker:
     
    #2
    strahlemann, 30 August 2006
  3. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Ich glaube nicht, das Mädels sich besonders nach nem Boxer als Freund sehnen.

    Aber Modelleisenbahn ist halt auch nen arg nerdiges Hobby, ist ja fast so Scheisse wie WoW.
     
    #3
    DerKönig, 30 August 2006
  4. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Gute Frage! Ich würde mich zu den "Modelleisenbahnern" zählen. Obwohl ich keine Modelleisenbahn habe. Dafür schreibe, male und zeichne ich. Das genügt schon, um bei Frauen durchzufallen. :ratlos:
     
    #4
    ProxySurfer, 30 August 2006
  5. F3d3r3r
    F3d3r3r (27)
    Benutzer gesperrt
    189
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Beides irgendwie nicht...
     
    #5
    F3d3r3r, 30 August 2006
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Mein Freund war Segler, aber hat arbeitsbedingt einen Körperbau wie ein Boxer. Ich hab beides also :grin:
     
    #6
    SexySellerie, 30 August 2006
  7. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ist bei mir eher umgekehrt. Ich bin selber Sportlerin, aber ich bin gar nicht scharf drauf, mit männlichen Sportlern zusammenzukommen. Ein Modelleisenbahnbauer wäre mir lieber. :cool1:
    Naja, und konkret Boxer: Ich kenne mich in der Box-Szene recht gut aus und hab viele Kämpfe verfolgt, aber finde diesen Sport dennoch irgendwie zweifelhaft ... und ich hätte viel zu viel Angst um jemanden, der das freiwillig macht. Ich möchte ehrlich gesagt nicht mit einem Boxer befreundet sein.
     
    #7
    Ginny, 30 August 2006
  8. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich finde an einem Boxkampf rein gar nichts erotisch und fühle mich bei jemandem, der diese Sportart ausübt, auch nicht besser aufgehoben (eher im Gegenteil...). Da ist mir der ruhige Typ schon lieber.

    Allerdings finde ich jetzt jemanden, der sich intensiv mit seinen Modelleisenbahnen beschäftigt, irgendwie... langweilig. So eine Eisenbahn will gehegt und gepflegt werden, dann kommen immer wieder neue Teile dazu... da würde ich mich als Partnerin vermutlich schnell vernachlässigt fühlen. Ich muss aber dazusagen, dass ich nur einen Mann kenne, der dieses Hobby hat und der ist schon ziemlich alt. Aber auf ihn trifft dieses von mir beschriebene Verhalten zu, er lebt fast nur noch für seine Eisenbahn, redet nur von diversen Modellen aus verschiedenen Jahrzehnten, usw.
    Für mich haben "Sammelhobbys" allgemein etwas wahnsinnig Langweiliges.

    Interessanter und faszinierender finde ich dagegen Menschen, die musikalisch sind, malen, tanzen,... die eben auch ein Hobby haben, zu dem ich theoretisch Zugang finden kann. Was soll ich mit einem Partner, der in seiner eigenen kleinen Welt lebt?

    Bestimmte Sportarten haben aber für mich ihren ganz besonderen Reiz, z.B. verschiedene Kampfkunstarten, Segeln, Tanzen, u.A. .
    Wenn ein Mann Sport macht, weiß ich, dass er sich fit hält und somit zumindest kein reiner Stubenhocker ist, das wirkt auf mich anziehend. Warum genau das so ist, weiß ich auch nicht.


    EDIT:
    Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass es um einen Mann geht, mit dem ich auch eine Beziehung führen möchte, nicht nur eine normale Freundschaft.
    Für eine normale Freundschaft wäre es mir wahrscheinlich ziemlich egal, was für ein Hobby er hat.
     
    #8
    VelvetBird, 30 August 2006
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mein Ex war leidenschaftlicher Modelleisenbahner - und hat mich angesteckt... :grin: Ich finde diese Welten in Mini einfach faszinierend und könnt mich da stundenlang mit beschäftigen. *g*

    Boxer dagegen - fänd ich grässlich. Ich finds hirnverbrannt, sich gegenseitig mehr oder weniger zu verprügeln. Sportler als solcher ist dagegen dann aber wieder okay (mein Ex war Berufstaucher, im Prinzip also Berufssportler - seine Figur war aber gar nicht so, trotz regelmäßigem Training und Einsätzen *g*).

    Was mein Freund nicht sein darf: Introvertiert. Und das sind halt oft Leute mit "ruhigen Hobbies" - weil sie sich zurückziehen. Und das mag ich nicht (bin selbst eher extrovertiert).
     
    #9
    SottoVoce, 30 August 2006
  10. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Wer sagt das? Ich boxe selber seit 4 Jahren und stehe auch nicht im Mittelpunkt. Ich habe es selber ehr anders erlebt, dass Mädels ehr geschockt oder zurückhaltender waren als sie gehört haben das ich Boxer bin und viel Kraftsport treibe.
     
    #10
    Djinn, 31 August 2006
  11. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hi,
    also mir ist es egal, was meine Freunde für Hobbies haben....
    Mein Schwager hat auch ne Modeleisenbahn und er ist "trotzdem" lässig drauf und ist nicht fanatisch.
    Es kommt immer auf die Person im Ganzen drauf an und nicht, welches Hobby er ausführt!
     
    #11
    Klinchen, 31 August 2006
  12. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Allerdings...
     
    #12
    Chocolate, 31 August 2006
  13. caro84
    caro84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich denke auch, dass dieser Vergleich ein wenig hinkt, aber ich würde generell eher die Typen bevorzugen, die ein ruhiges und unspektakuläres Hobby haben. Wichig ist vor allem, dass dem Hobby nicht allzu fanatisch gefrönt wird. Modelleisenbahn ist nun freilich ein Hobby, dass ich auch eher mit "älteren" Menschen verbinde. Allerdings hatte ein guter Freund von mir auch eine Modelleisenbahn und ich hab ihn auch mal zu so einer Ausstellung begleitet, das fand ich eigentlich gar nicht so uninteressant...
     
    #13
    caro84, 31 August 2006
  14. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich finde es seit Jahren immer wieder merkwürdig, dass Frauen im Forum NICHT auf Boxer u.ä. robuste Kerle stehen, im realen Leben aber ist es genau umgekehrt. Ich sehe es doch fast täglich, wie Girls diesen Muskelmenschen verfallen sind und feinfühlige Männer nur zum Abladen ihrer Probleme brauchen ("Wir können doch Freunde sein, mehr aber gibts nicht").
     
    #14
    ProxySurfer, 31 August 2006
  15. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich hätte es schon gerne wenn mein Freund ein Hobby hätte, das dafür sorgen würde, dass ich stolz auf ihn sein könnte. Also irgendein Wettkampf-Hobby. Wobei mir Boxen ein bisschen zu 'hart' wäre, da hätte ich Angst dass er verletzt wird. Aber ein anderer Sport, meinetwegen Fußball, Leichtathletik, Radsport, was weiß ich.

    Jemand, der im stillen Kämmerchen sitzt und an seiner Modelleisenbahn bastelt wirkt auf mich sehr 'strange' und irgendwie beängstigend.
     
    #15
    rainbowgirl, 31 August 2006
  16. Tabea2
    Tabea2 (27)
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    0
    nicht angegeben
    Naja also für mich ist Freundschaft ein bestimmter Entwicklungsprozess, ich biete niemanden Freundschaft an. Ich kann mir das auch gerade nicht vorstellen. Geht man auf jemand zu und sagt "he was machst du den So" und wenn er das antwortet was ich hören will, dann sag ich "ja he, dann darfst du mit mir befreundet sein"?
    Wie auch immer.
    Mir ist es ziemlich egal wer welches Hobby hat. Klar hört sich zwar Boxen spannender an als Modeleisenbahn, aber danach suche ich mir sicherlich keine Freunde aus.
     
    #16
    Tabea2, 31 August 2006
  17. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Probleme werden nur bei Weicheiern abgeladen, Frauen stehen halt auf Männer, die sich auch männlich VERHALTEN, das hat nix mit robust zu tun, auch wenn man durch harte Sportarten meist auch ein wenig zum männlich sein "erzogen" wird.
     
    #17
    DerKönig, 31 August 2006
  18. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Die scheinen alle nicht hier zu posten. :-D
    Nein, für mich gesprochen: Ich kann den Muskeltypen nichts abgewinnen, aber das in sich gekehrte Sensibelchen ist auch nicht mein Fall. Ich steh schon auf extrovertierte, schlagfertige Typen, die sich darzustellen verstehen. Aber nicht auf Sportler und ein kreatives Hobby kann ja auch jemand verfolgen, der sonst eher cool und locker drauf ist. Künstlertypen sind ja oft eher flippig. Den einsamen Modellbauer in seinem dunklen Keller fänd ich als Partern auch nicht so prickelnd. Aber das Hobby an sich finde ich nicht schlecht - ich könnte mir das auch vorstellen für mich. Solange man auch noch andere Interessen hat ...
     
    #18
    Ginny, 31 August 2006
  19. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Komisch, wenn das stimmt was die Frauen hier sagen, müsste ich jede Menge Chancen bei Frauen haben. Ich erlebe aber doch immer, dass sie arroganten Arschlöchern auf den Leim gehen...Ok, es ist nicht zu ändern.
     
    #19
    ProxySurfer, 1 September 2006
  20. velvet paws
    0
    mmm....ich mag modelleisenbahnen...wie eine bestimmte person hier bestaetigen kann :zwinker: .

    ein boxer waere absolut nicht mein ding. abgesehen davon, dass ich nicht auf muskelpakete stehe, laesst ein hobby bei dem es nur darum geht, dem gegner moeglichst viele blaue flecken zu verpassen, doch tief blicken. und die ganzen gehirnzellen die bei jedem kopftreffer draufgehen...thanks, but no thanks. mit einem kampfsportler wuerde ich mich wohl aehnlich wohlfuehlen wie mit diesem seltsamen taxifahrer neulich nacht der mich erst anflirtete und dann nebenbei fallen lies, dass er eigentlich metzger ist. :ratlos:

    einen briefmarken sammelnden stubenhocker will niemand, aber kreative und kuenstlerische hobbies kommen bei mir meist gut an.
     
    #20
    velvet paws, 2 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Boxer Modelleisenbahner
dummdidumm
Umfrage-Forum Forum
27 November 2007
33 Antworten