Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    22 Februar 2009
    #1

    @boys: Welche Frauenstimmlage?

    Hi!

    Welche Frauentonlage wirkt auf euch Männer eigentlich attraktiv, anziehend, angenehm oder wie auch immer?

    Mädels können aber von mir aus auch antworten.


    :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. @boys: welches Sexspielzeug
    2. @ Boys
    3. @ boys
    4. @boys
    5. @ boys
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.897
    398
    2.175
    Verheiratet
    22 Februar 2009
    #2
    Am besten gefällt mir Mezzosopran, also eine mitteltiefe Frauenstimme. Lieber noch tiefer als zu hoch. Beim Gesang, aber auch sonst.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    22 Februar 2009
    #3
    ……
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18 Mai 2014
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    22 Februar 2009
    #4
    Oh Gott! Mit Fachbegriffen kenn ich mich ja nun eher weniger aus.

    Am besten ihr beschreibt das anhand von Promis oder so. Is vielleicht dann auch einfacher nachzuvollziehen.
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    22 Februar 2009
    #5
    Das beste Beispiel wäre wohl die Schauspielerin Gillian Anderson, uns Eingeweihten bekannt aus der Serie "Akte X" in der Rolle der Dana Scully. Die Schauspielerin, die sie synchronisiert, heißt Franziska Pigulla und agiert auch als "Off-Stimme" bei "Akte" auf Sat 1.

    Deren Stimme ist einfach...das gefällt mir...als ich mir vor einigen Jahren das PC-Spiel "Sacred" zulegte und
    merkte, daß sie einen der Spielcharaktere spricht, hab' ich das Game gleich noch mal so gern gespielt...^^
     
  • Roo
    Roo (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    103
    16
    Single
    22 Februar 2009
    #6
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.426
    Single
    22 Februar 2009
    #7
    Bitte kein Reibeisen und keine Piepsmaus. Alles andere ist okay an Frauenstimmen. Hohe Tonlagen mag ich nicht so, am liebsten eine kräftige Stimme - gern auch etwas dunkel.

    Eine gute Freundin von mir hat eine Stimme am Telefon, die mich auf irgendeiner unbewußten Ebene (von ihr unbeabsichtigt) manipuliert und mich verzaubert. Ich brauch nach den Telefonaten immer eine Zeit lang, um meinen Kopf wieder freizubekommen und bin wie benommen... :schuechte

    Allerdings kann ich ihre Stimme ziemlich schlecht beschreiben - die muss man halt gehört haben :zwinker:
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    22 Februar 2009
    #8
    ……
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18 Mai 2014
  • D-Man
    D-Man (31)
    Meistens hier zu finden
    1.242
    133
    84
    in einer Beziehung
    22 Februar 2009
    #9
    na ja nicht zu hoch und nicht zu tief beschreibt es schon. Obwohl tiefer generell besser ankommt... aber wenn ich das Gefühl hätte, sie würde sich auch gern mit "Hallo ich bin die Angelique, früher war ich auch als Rolf bekannt" vorstellen wollen, wäre mir das zu tief.

    Guillian Andersons Synchronstimme find ich schon nicht schlecht oder die Stimme von Eva Longoria Parker.
    Obwohl mir weiblicher, heller, so wie z.B. Evangeline Lilly in Lost. Oder die Orginalstimme von Sarah Michelle Gellar.

    Ach ;D ich glaube ich bin da recht neutral... so lang sie nicht so quitscht wie eine ehemalige Klassenkameradin ist alles im grünen Bereich :grin:
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Februar 2009
    #10
    Gülcan!!!!!1

    neee..scherz :grin:
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    22 Februar 2009
    #11
    Ist vom Typ abhängig...

    Ich persönlich kann hohe, quietschige Stimmchen nicht ab! Zu tief ist natürlich auch nichts - ich kannte aber mal eine, die hatte eine total verrauchte Stimme & das hat super zu ihr gepasst :drool: (Steht natürlich nicht jeder)
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    22 Februar 2009
    #12

    also ne frau mit so ner stimme oder auch von der feldbusch wäre ein absolutes no-go,da könnt si noch so gut ausschauen.auf dauer wäre das net zu ertragen!
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.524
    198
    871
    Single
    22 Februar 2009
    #13
    Hm...also wenn, dann bitte die Originalstimme von Emily DeRavin (Claire). Und dann hat sie auch noch so einen hammer Aussie-Akzent :herz:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    22 Februar 2009
    #14
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Scatterheart
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    88
    11
    Verlobt
    22 Februar 2009
    #15
    Vom Gesang mag ich tiefe Altstimmen am liebsten (so à la Tracy Chapman) beim Sprechen kann es auch ein bisschen höher sein, aber nicht zu piepsig, dass es einem sofort auf die Nerven geht. Generell hat aber die Stimme viel mit Persönlichkeit zu tun (ist wohl auch der Grund, warum ich Synchronisationen nicht besonders mag)
     
  • Luc
    Luc (30)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    22 Februar 2009
    #16
    Ich mag es:

    - sanft
    - hoch und lieb
    - tief und selbstbewusst (böse gesagt so richtung mannsweib :grin:)

    Ich habe mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken darüber gemacht.
     
  • dav421
    dav421 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    909
    103
    7
    nicht angegeben
    22 Februar 2009
    #17
    Schon über eine Seite und noch niemand, der sich über Pauschalisierungen beschwert, woran das nur liegen mag?

    Was mich angeht kann ich sowohl hohe als auch eher kratzige Stimmen (Christina Stürmer) schön finden, kommt darauf an ob sie zur restlichen Person passen.
     
  • Rolfus
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    2
    nicht angegeben
    22 Februar 2009
    #18
    alt

    Ja nicht zu hoch, keine Quätschi-Stimmen!
     
  • coffee
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    22 Februar 2009
    #19
    Ich glaub die deutsche Stimme von Angelina Jolie find ich ganz gut. Aber im Prinzip kann man das nicht pauschal sagen. Allein die Stimme eines Menschen kann auch täuschen.
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    22 Februar 2009
    #20
    Was ich noch vergessen habe an "Promis";
    Montags läuft in der ARD schon ewig die Polizeiserie "Großstadtrevier", einige mögen es vielleicht kennen,
    und eine von den Polizistinnen - die Schauspielerin heißt Anja Nejarri - hat auch so eine angenehm dunkle Stimme...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste