Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bräuchte mal ein paar Tipps!

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von KichigaiNeko, 15 Oktober 2007.

  1. KichigaiNeko
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    88
    1
    in einer Beziehung
    Hallo!
    Ich bin nun das zweite Mal schwanger und gerade erst am ganz Anfang. Es war bei Remiel (meinem Erstgeborenen) schon so, dass mir dauerhaft übel war. Von Morgends bis Abends und dazwischen auch. Nun hab ich von meinem Frauenarzt Tabletten dagegen bekommen (Vomex) von denen ich 4 am Tag nehmen darf. Nützt nur nicht viel, da die bei mir nur ca. 1 1/2 Stunden helfen.
    Kennt wer von Euch selbst das Problem und hat nen Tipp parat das ganze besser durch zu halten?
    Ich hab nämlich auch fiese Depressionen und ich schätze, dass sie Teilweise auch daher kommen, weil ich mich den ganzen Tag elend fühle.

    Ne andere Frage die mir auf dem Herzen brennt ist, was mit Remiel passiert wenn jetzt ganz plötzlich und unerwartet das zweite Kind kommt und ich ins Krankenhaus muss?
    kenn in dieser Stadt nämlich kaum einen und wüsst niemand dem ich so spontan mein Kind anvertrauen würde.

    Und meine Letzt Frage bezieht sich auf die Zeit nach der Geburt:
    Da mein Schatz ja beim Bund ist und nur am Wochenende daheim, wollte ich fragen ob einer von euch weiß ob es soetwas wie ne Hilfe gibt. Zumindest für die erste Zeit nach der Geburt, wenn ich noch nicht wieder so ganz zu Wege bin. Muss mich ja auch irgendwie um Remiel und den Haushalt kümmern, glaube aber kaum, dass ich das die ersten Wochen so locker schaffe. :kopfschue
     
    #1
    KichigaiNeko, 15 Oktober 2007
  2. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    glückwunsch zur schwangerschaft, und willkommen hier :smile:

    wegen hilfe nach der geburt musst dich mal an deine krankenkasse wenden. meine kasse (bkk) hatte mir nach der geburt son glückwunschpaketchen geschickt (mit coolem GU baby-kochbuch) und dabei auch aufgeklärt dass ich ansprüche auf häusliche hilfe hätte wenn ich allein bin.
    wenn ich lieber hilfe von verwandten/bekannten in anspruch nehme und diese dafür unbezahlten urlaub nehmen müssen würde die kasse den verdienstausfall mit X euro pro tag entschädigen.


    wegen nem babysitter für deine krankenhauszeit kannste ja mal im lokalen anzeigenblatt guggen bei den stellengesuchen nach tagesmüttern und dich erkundigen ob sie dir da auch helfen würden, wenn dir die mittel fehlen sollten eine tagesmutti zu bezahlen kann man da evtl beim sozialamt und/oder jugendamt etwas locker machen (einfach mal anrufen und nachfragen).

    ohje du arme bist wirklich völlig alleine, keine mama/oma oder freund/in in halbwegs greifbarer nähe?
    wirst es aber sicher schon schaffen, so ganz allein gelassen biste ja nicht, ansonsten hat das forum ja rund um die uhr geöffnet *trostpflaster aufkleb* :zwinker:

    achja und gegen die übelket wüßt ich nix, sorry... wenn du depressionen hast - ab zum arzt damit, damit ist nicht zu spaßen.
     
    #2
    hatschii, 15 Oktober 2007
  3. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Auch von mir Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit :smile:

    Ich leider auch nicht. Wegen der Depressionen hat hatschii recht, da musst du was machen, sonst leidet dein Sohn darunter und wenns hart auf hart kommt kannst du ihn nichtmehr versorgen, warte nicht solange sondern unternimm da frühzeitig was.

    Die Krankenkasse zahlt dir in der Tat ne Haushaltshilfe, erkundige dich bei der Hebamme deines Vertrauens danach, sie kann die vielleicht auch verordnen.

    Ruf mal im Krankenhaus an und frag, was du in dem Fall mit deinem Sohn machen sollst, kannst ja kein Einzelfall sein. :zwinker:
     
    #3
    User 69081, 16 Oktober 2007
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Hm ich vermute mal du hast die Vomex von deinem Gyn bekommen..

    Kannst ja mal diverse Hausmittel versuchen

    * Tuk Kekse zwischendursch knabbern

    * auf Wasser ohne Kohlensäure umstellen (Evian, ectpp)

    * Zitrussachen meiden

    * Sachen mit Ingwer essen (INgwerkekse, Ginger ale trinken usw)

    * Hebamme nach Akkupunktur fragen

    * morgens als erstes bissel warmen Tee (Ingwer oder Fenchel in kleinen Schlucken trinken)

    * Salzstangen oder gesalzene Nüsse knabbern

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 16 Oktober 2007
  5. KichigaiNeko
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    88
    1
    in einer Beziehung
    Hallo, ich danke Euch! :smile:

    Seid gestern ist das mit der Übelkeit bisschen besser. Mir wird nurnoch schlecht wnen ich gestresst bin oder mich aufrege, un das versuche ich so gut es geht zu vermeiden. :zwinker:
    Hab auch gestern einiges erledigt was so ansteht bei mir und seid dem fühl ich mich auch was die depressionen angeht besser. Bedeutend wneiger nutzlos z.b. :tongue:

    @hatschii

    Was heißt verwandte/bekannte... heißt das es könnte auch ne gute Freundin sein oder mein eigener Freund z.b.? Oder würde das bei ihm dann wiederrum nich gehen mit dem unbezahlten urlaub weil er der vater ist?

    @Sylphinja

    Ingwer... ? Ob ich davon nicht erstrecht sterbe? xD
     
    #5
    KichigaiNeko, 17 Oktober 2007
  6. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Hallöchen, auch von mir erstmal Herzlichen Glückwunsch! :zwinker:

    Für die Zeit kurz vor und nach der Geburt hätte ich folgende Idee. Es gibt doch so viele Arbeitslose (z.B. Erzieherin oder Krankenschwester), schalte eine Anzeige in der Zeitung. Suche dir für täglich 1-2 Stunden eine Haushaltshilfe die auch deinen Großen betreut in der Zeit. Dürfte doch machbar sein!?

    Und kurz vor der Geburt könnte sie dir auch helfen. Wenn du im KH bist kann sie den Großen bestimmt nehmen. Müsste man einfach absprechen. Sind doch bloss ein paar Tage, oder?

    Jetzt wo du noch einigermaßen fit bist, mach doch einfach "Vorstellungsgespräche" und dann suchst du dir die Person deines Vertrauens aus.

    Viel glück und liebe Grüße!
     
    #6
    Schneggchen, 17 Oktober 2007
  7. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    ich weiß es nicht genau ob es für ALLE krankenkassen so zutrifft, es wird aber sicher bei den andern kassen sehr ähnlich oder auch genauso gemacht

    hab ma den interessanten teil abgetippert:

    Haushaltshilfe

    Versicherte der dt. BKK erhalten haushaltshilfe, wenn ihnen die Weiterführung des Haushaltes nicht möglich ist, wenn im Haushalt ein Kind lebt das das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und keine im Haushalt lebende Person den Haushalt weiterführen kann, für die Dauer der folgenden Behandlungen:

    - Krankenhausbehandlung
    - Stationäre Vorsorgemaßnahmen
    Mütter - bzw. Vater-Kind-Kuren
    Stationäre Reha-Behandlung,, soweit die Kosten von der dt. BKK getragen werden

    bzw- für die Dauer von 20 Arbeitstagen
    - je Erkrankungsfall bei ambulanter Behandlung
    - in med. Ausnahmefällen für weitere 10 Arbeitstage


    Wird die Haushaltshilfe durch einen Vertragspartner der BKK (Sozialstation bzw. karikative Einrichtung) durchgeführt, übernimmt die BKK die Kosten in Höhe der Vertragssätze.

    Möchten Sie lieber Bekannte oder Verwandte als Haushaltshilfe, beteiligt sich de BKK pro Tag mit bis zu 62,- an den Aufwendungen, die Ihnen dafür entstehen.

    Bei Ehegatten und Verwandten bis zum 2. Grad können wir neben entstehdenen Fahrtkosten auch einen eventuellen Verdienstausfall wegen unbezahlten Urlaubs pro Tag mit bis zu 62,- erstatten.

    Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, haben für jeden Kalendertag der Inanspruchnahme einer Haushaltshilfe ein Zuzahlung in Höhe von 10 % der Kosten der Haushaltshilfe zu entrichten. Die tägliche Zuzahlung beträgt mindestens 5 EUR und höchstens 10 EUR.
     
    #7
    hatschii, 17 Oktober 2007
  8. campanula
    campanula (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo

    ich weiß aus meinem Biologiestudium, dass Ingwer das beste pflanzliche Mittel gegen Schwangerschaftsübelkeit ist, deswegen wollte ich das nur nochmal unterstreichen. Ich find den kandierten Ingwer von Seeberg (glaub ich) sogar lecker.

    Alles Gute!
     
    #8
    campanula, 17 Oktober 2007
  9. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also.
    Ich hab heut morgen beim Frühstück einen langen Artikel über eine Frau gelesen, der dauerhaft schlecht war während der Schwangerschaft.

    Es gibt tatsächlich eine Krankheit, deren Ursache nicht genau bekannt ist, die aber dazu führt, dass der Frau dauern schlecht ist.
    Das kann irgendwann soweit gehen, dass man nichts mehr essen kann.
    Ich werde im Laufe des Tages den Namen dieser Krankheit noch mal nachgucken, ich habe gerade nicht so viel Zeit aufzustehen und die Tageszeitung von heute zu suchen, die wird bei uns immer verschleppt :zwinker:

    Solltest du vllt mal den Arzt drauf ansprechen.

    LG :smile:
     
    #9
    Die_Kleene, 17 Oktober 2007
  10. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    ich würde mich mal bei der bundeswehr erkundigen..die tun wohl einiges für angehörige ihrer mitarbeiter, vielleicht gibt es da irgeneine unterstützung?
     
    #10
    SunShineDream, 17 Oktober 2007
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    ne kein kandierten durch den Zucker wird wieder mehr Magensäure gebildet.

    Halt irgendwas wo Ingwer drinne ist....oder öfter mal Sushi essen gehen *lol*

    Ne im Ernst, Ingwerkekse bekommst im Reformhaus- die sind sogar lecker....

    Ginger Ale must schauen wegen der Kohlensäure.....

    Ansonsten gibts noch Tee aus Ingwer (must mal schauen nach indischen tees)

    Ingwer ist echt klasse bei Übelkeit bei mir hats echt gut geholfen die ersten 12 Wochen zu überstehen und Eileen hats da auch net wirklich gut mit mir gemeint.

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 18 Oktober 2007
  12. KichigaiNeko
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    88
    1
    in einer Beziehung
    Ich danke euch schonmal vielmals für die vielen Tipps! :smile:
    Werd mich da nun mal hinterklemmen und dann mal posten wenn sich was ergeben hat.
     
    #12
    KichigaiNeko, 18 Oktober 2007
  13. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Stimmt, ich glaub da gibts sogar BW-Kindergärten. Da müsste ne Betreuung für ein paar Tage bestimmt zu finden sein
     
    #13
    User 69081, 18 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bräuchte mal paar
Sunny1985
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
29 Juni 2015
8 Antworten
SarahBonn
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
27 Oktober 2014
48 Antworten
Angel312
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
5 Juni 2008
16 Antworten