Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauch eure Hilfe/euren Rat: Bauchnabel-Piercing, Risiken?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Eval, 4 Oktober 2007.

  1. Eval
    Eval (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hello!!

    Also, ich weiß dass hier schlimmere Probleme besprochen werden und ich hät eigendlich auch viel schlimmere Probleme aber mir mach das Kopfzerbrechen:

    Und zwar hät ich sooo gern ein Bauchnabel-Piercing aber ich hab da von einer Ärztin gehört dass das sehr schlecht ist wegen einer Untersuchung die man vielleicht machen muss wenn man Schwanger ist und etwas mit der Geburt nicht in Ordnung ist.. Ausserdem is da noch irgendwas mit den Energiequellen *gggg* Kann ma ned vorstellen das das simmt, aber ja..

    Würd also gern wissen ob ds stimmt dass man da a wichtige untersuchung nicht machehn kann und das mit den "Energiequellen"???

    Bitte um Rat!

    DANKE IM VORAUS!!!

    Bussi Evelyn :schuechte
     
    #1
    Eval, 4 Oktober 2007
  2. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Kenn mich jetzt nicht so mit Piercings aus, aber ich denke die einzige Gefahr die besteht ist das sich die Stelle entzündet. Also lass es am besten ganz, Bauchnabelpiercing ist eh blöd :engel:
     
    #2
    Linguist, 4 Oktober 2007
  3. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Also, mir ist klar, dass nicht jeder Piercings so gut findet und dass es aus medizinischer Sicht sicher auch Bedenken geben kann.
    Aber Energiequellen? Eine Untersuchung, die man wegen einem Stab im Bauchnabel nicht mehr machen kann?
    Das ist ausgemachter Schwachsinn.

    Geh zu einem vernünftigen Piercer und lass dich dort beraten!

    Falls du mehr Infos zum Stechen/Verheilen/Schwangerschaft usw. willst, dann kannst du mich gerne nochmal frage, ich kenne mich, was Piercings angeht, ganz gut aus.
     
    #3
    User 12616, 4 Oktober 2007
  4. Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    also zu den energiequellen kann ich nichts sagen,aber soweit ich weiß muss man ein bauchnabelpircing entfernen,wenn man schwanger ist.
    keine ahnung,ob das wegen ner bestimmten untersuchung ist,aber meine cousine musste es auch rausnehmen,als sie schwanger wurde und es hörte sich so an,als enn das standart wäre.

    aber bis du schwanger wirst dauerts bei deinem Alter ja hoffentlich noch ein wenig...wenns dir das geld für die paar jährchen wert ist-warum nicht?
    abgesehen von den andere medizinischen gründen ,die eventuell dagegen sprechen,aber damit wirst du dich wohl schon uaseinandergsetzt haben und bescheid wissen.ist ja jedem selbst überlassen,ob er sich ein pircing stechen lassen will oder nicht.
     
    #4
    Sexybunnybabe, 4 Oktober 2007
  5. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ein fachgerechtes Stechen ist Voraussetzung dafür, dass man Risiken weitestgehend einschränkt.

    Bauchnabelpiercings dürften eher schwierig und langfristig abheilen, da sie durch die ständige Bewegung und die Kleidung unter hoher Belastung stehen. Gleichzeitig setzt die Position in der Hautfalte eine hohe Hygiene voraus, da sich hier vermehrt Keime bilden und absetzen können.

    Das Risiko einer Entzündung ist relativ groß. Soweit ich informiert bin, ist eine der schwerwiegensten möglichen Folgen allerdings ein Nabelbruch, also das Austreten von Eingeweiden.

    Bei einer Schwangerschaft entfernt man glaube ich bis spätestens zum 7.Monat das Piercing aus Risikogründen. In der Regel sagt der Arzt, dass das Loch wieder zuwächst, aber man kann es glaube ich mit gummiartigem Material offen halten, was ungefährlich ist, bzw. einfach schauen, ob es tatsächlich zuwächst. Das ist nicht immer der Fall.

    Mit Energiefeldern oder irgendwelchen esoterischen Fakten kenne ich mich nicht aus, denke aber, dass man sich hier eher auf medizinische Fakten verlassen sollte. Je nachdem aus welchem Lager deine Ärztin kommt, würde ich auch einen Wechsel dieser in Betracht ziehen, bei so einer Aussage :zwinker:.
     
    #5
    User 8944, 4 Oktober 2007
  6. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Also ich selbst habe meins seit ich 15 Jahre bin...Von so nem Quatsch wie Energiequellen hab ich noch nie was gehört!Ich habe mich von professionellen Piercern informieren und aufklären lassen und es hat sich NIE was entzündet und es is auch nichts kaputt gegangen.

    Und bezüglich der Schwangerschaft.Ich hab ebenfalls noch nie was von einer Untersuchung gehört,bei der das Piercing stören könnte!Außer beim Ultraschall vielleicht,und selbst da kann mans schnell kurz raus und nach dem US wieder rein machen.Und wenn der Bauch dicker wird nimmt mans eben ganz raus und machts nach der SSW wieder rein,oder man nimmt nen speziellen Stecker...

    Also ich bereue bis heute nich,dass ich mir hab eins Stechen lassen...:herz:
     
    #6
    D in love, 5 Oktober 2007
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    ganz genau so seh ich das auch...
    Bei mir war auch nie was und ich mag meins :jaa:

    Und das mit den Energiequellen kommt von ner richtigen Ärztin?? Klingt mehr nach Heilpraktiker o.ä.

    Geh zu nem Piercer in ein gutes Studio und informier dich dort!

    Für ne Schwangerschaft gibts irgendwie biegsame Stecker, hab ich mal gehört,...
     
    #7
    User 48246, 5 Oktober 2007
  8. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #8
    Golden_Dawn, 5 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauch Hilfe euren
Das Ich-Viech
Lifestyle & Sport Forum
6 August 2016
39 Antworten
Wentj
Lifestyle & Sport Forum
7 Dezember 2015
50 Antworten