Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

brauch gute antwort auf blöde frage

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von KISSa, 6 Oktober 2007.

  1. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    hallöchen erstmal ^^ ,

    also ich habe da mal eine frage. ist eigendlich ziemlich dumm da ich die Antwort rein theoretisch ja schon weiß aber: wäre es möglich direkt ( also am ersten oder zweiten tag nach der menstruation) schwanger zu werden? ich würde nämlich sehr gerne mal mit meinem freund ohne Kondom schlafen aber, ich habe grundsätzlich was gegen die Pille .

    ich weiß nicht, der eisprung ist ja so in der 2 woche vor der nächsten blutung, also kann da doch garnichts passieren..*kopf zerbrech* :geknickt:. es gibt ja viele frauen die mit persona oder sonem zeug verhüten, scheint ja nicht soooooooo unsicher zu sein.

    könnt ihr mir einen guten rat geben...?

    LG
     
    #1
    KISSa, 6 Oktober 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    das kannst du natürlich machen.-.... was hast du gegen die Pille? Hast du generell was gegen Hormone?
    Schonmal über Spirale etc nachgedacht??

    Es gibt ganz viele Möglichkeiten zu verhüten!

    ABER: einfach so ohne andere Verhütung auf Verdacht des Eisprungs ohne Kondom Sex zu haben ist sehr riskant!!
    Du bist ja noch jung und da ist dein Zyklus nicht unbedingt regelmäßig. Dein ES kann sich also verschieben und dann hast du den Salat....

    Also... erst über anderweitige Verhütung nachdenken und umsetzen und dann das Kondom weglassen! (Falls Krankheiten ausgeschlossen werden können...)
     
    #2
    User 48246, 6 Oktober 2007
  3. User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    nicht angegeben
    :ratlos:
    ich würd das lieber bleiben lassen...
     
    #3
    User 64332, 6 Oktober 2007
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Klare Antwort auf deine Frage: NEIN, man kann sich nicht drauf verlassen, daß 1-2 Tage nach der Regel nichts passiert. Dazu kannst du ja auch mal SottoVoce fragen, ihr Kleiner ist gerade in die Schule gekommen. :zwinker:

    Wieso hast du denn "generell" etwas gegen die Pille?

    Nur gegen die Pille, oder gegen alle hormonellen Verhütungsmethoden (Implanon, Pflaster, Nuva-Ring)?

    Hast du dich schonmal bei deinem Frauenarzt zum Thema Verhütung beraten lassen? Da gibt es viele Möglichkeiten...
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 6 Oktober 2007
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn du NFP machst, dann kannst du damit sehr sicher verhüten und deine fruchtbaren Tage sehr sicher errechnen.
    Da du das aber nicht machst, kannst du dir nicht 100%ig sicher sein, wann du fruchtbar bist und wann nicht. Dein Zyklus ist sicherlich nicht regelmäßig genug, um 100%ig sagen zu können, dass du an dem und dem Tag nicht schwanger werden kannst.

    Wenn du was gegen die Pille hast, dann gibts genügend andere Verhütungsmöglichkeiten, über die du dich informieren kannst. Einfach so auf Verdacht mal das Kondom wegzulassen ist aber sicherlich keine!!
     
    #5
    krava, 6 Oktober 2007
  6. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    248
    101
    0
    Single
    also ich habe natürlich ahnung von anderen verhütungsmitteln, aber ich finde alles andere irgendwie umständlich ( diaphragma usw..) , außerdem ist das dann noch mit den kosten sone sache.

    mit der pille ist das so ne sache. ich habe probleme damit, fragt bitte nciht wieso, es ist einfach so.

    andre hormonelle verhütungsmittel fallen weg ,weil ich nciht in meinen hormonhaushalt eingreifen will. sone einstellung..:geknickt: lässt sich auch nichts dran ändern

    Nunja ich weiß nicht, obwohl ich ziemlich jung bin würde ich schon sagen das der zyklus langsam aber sicher stabil wird. meine tage kann ich schon auf ein oder zwei tage festlegen, die kommen dann meistens auch.

    ist das wirklich ganz und garnich denkbar :cry: :cry: :cry:

    Ich würd so gerne ohne...:flennen:
     
    #6
    KISSa, 6 Oktober 2007
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    na wenn du ein Baby in Kauf nimmst kannst du das schon machen...

    Informier dich über andere Verhütungsmittel bei deinem FA.

    Und was du für Probleme mit der Pille hast würd mich trotzdem interessieren... aber wenn du eh keine Hormone nehmen willst... es gibt trotzdem noch einige andere Alternativen.

    Kosten sollten da nicht das Problem sein....

    Und nur weil du "meistens" einen regelmäßigen Zyklus hast muss das ja nicht immer so sein...
     
    #7
    User 48246, 6 Oktober 2007
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Tja, dafür hast du zwei Möglichkeiten:
    1. anderweitig verhüten
    2. eine Schwangerschaft ggf in Kauf nehmen.
    Ganz einfache Sache.
     
    #8
    User 52655, 6 Oktober 2007
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Denkbar ist es sicherlich, aber meiner Meinung nach viel zu unsicher. Und mit 17 willst du sicherlich nicht schwanger werden oder??
    Was hast du gegen Kondome?
    Wenns um ein 50prozentiges Schwangerschaftsrisiko geht und ich nicht schwanger werden will, dann entscheide ich mich ganz klar für Kondome.
    Klingt nicht gerade verantwortungsvoll, dass bei dir der Wunsch nach Sex ohne Kondom stärker ist als der Gedanke an Verhütung. :ratlos:

    Informier dich ausführlich über NFP und ob das für dich in Frage kommt, ob du dafür diszipliniert genug bist. Dann kannst du später mal deine fruchtbaren Tage gut genug berechnen, um ein Kondom weglassen zu können.

    Vielleicht hilfreiche Links:
    http://www.nfp-forum.de/
    http://9monate.qualimedic.de/natuerliche_familienplanung.html
     
    #9
    krava, 6 Oktober 2007
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Die Pille wird bis zum Alter von 20 Jahren von der Kasse übernommen. Wie's mit anderen Verhütungsmitteln ist, weiß ich nicht... auch da mal beraten lassen beim Frauenarzt! Ansonsten: Kondome kosten ja auch was, oder? :zwinker:

    Ich hoffe, du hast diese Einstellung nicht noch von deiner Mutter "mitbekommen", denn heute bewegen sich Pillen, was den Hormongehalt angeht, in ganz anderen Dimensionen als noch vor einigen Jahrzehnten. Wenn du dir das allerdings partout nicht vorstellen kannst, na ja, deine Sache.

    Aber bestimmt nicht einfach so!

    Geh zum Frauenarzt und laß dich beraten!
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 6 Oktober 2007
  11. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    248
    101
    0
    Single
    ich habe nichts gegen kondome :smile:

    aber ...nja, einmal wüsste ichs trotzdem gerne, wies ohne ist.

    aber kann das denn wirklich sein das der eisprung soooo früh nach der blutung wieder erfolgt?? ich finde das irgendwie merkwürdig.
     
    #11
    KISSa, 6 Oktober 2007
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Jetzt wurde schon so oft geschrieben, dass es nicht 100%ig sicher ist. :ratlos:
    Es gibt genug Frauen, die auch irgendwann mal gedacht haben: Ach heute kann nichts passieren, ich hatte ja grade erst meine Tage.
    Und 9 Monate später kam dann ein Baby.

    Es ist einfach nicht 100i%ig und fertig.
     
    #12
    krava, 6 Oktober 2007
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ja, kann es. Punkt.

    Zudem können Spermien im Körper einige Tage überleben. Kurz nach der Regel Sex ergibt damit fast eine "optimale" Chance auf eine Schwangerschaft.

    Ja, es gibt Paare, die probieren es jahrelang und es klappt nicht. Bei SottoVoce hat es mit einem einzigen Mal geklappt (wenn sie aus ihrem Urlaub wieder da ist, kann sie dir das auch selbst erzählen :zwinker: ), das Beispiel nur, damit du nicht denkst "ach, da wird immer großartig was von Risiko erzählt, aber wie groß ist schon die Chance, praktisch ist doch einmal keinmal!".
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 6 Oktober 2007
  14. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    ganz genau... wenn du es trotzdem probieren willst... mach es aber beschwer dich dann nicht,....
     
    #14
    User 48246, 6 Oktober 2007
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was meint denn im übrigen dein Freund dazu, so ein Risiko einzugehen?
     
    #15
    Sternschnuppe_x, 6 Oktober 2007
  16. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    248
    101
    0
    Single
    ok...sry das ich mich so blöd anstelle :schuechte
     
    #16
    KISSa, 6 Oktober 2007
  17. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Der ES erfolgt ca. 14 Tage nach dem ersten Blutungstag (nur im absolut regelmäßigen 28 Tage Zyklus und nur theoretisch!).
    Spermien überleben bis zu 7 Tagen in dir.
    Das heißt, du bist, wenn alles gut läuft ca. ab dem 7 Tag nach Einsetzen der Blutung fruchtbar. Das ist schon bei den meisten ziemlich genau der erste oder zweite Tag nach der Mens.
    Dass sich der ES mal um ein paar Tage verschiebt ist nicht soo ungewöhnlich, also ist es durchaus möglich, dass er so früh eisetzt, dass auch, wenn du während deiner Mens Sex hast, bei deinem Spielchen ein Kind rauskommt.
    Wie schon erwähnt wurde, eine Userin hier im Forum hats genau bei so einer Aktion "erwischt".

    Wenn eine Schwangerschaft also ausgeschlossen für dich ist, verhüte.

    Wäre nett, wenn du mal beantworten würdest, warum keinerlei hormonelle Verhütung in Frage kommt.
    Daneben gäbe es noch NFP oder die Spirale, das Gynefix. Diaphragme hast du ja schon ausgeschlossen.
     
    #17
    User 52655, 6 Oktober 2007
  18. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    na ja da stellst dich nicht blöd an... aber geh doch bitte kein Risiko bei der Verhütung ein, nur weil du mal was ausprobieren willst!

    Informier dich richtig und dann wird das schon!

    würd mich auch noch interessieren!
     
    #18
    User 48246, 6 Oktober 2007
  19. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    248
    101
    0
    Single

    ich finde man sollte nciht in seine natur eingreifen. punkt.

    mit der pille ist es bei mir besonders schwer, weil es in unserer fam ein erhöhtes krebsrisiko gibt, selbst der FA hat mir geraten doch lieber auf andere mittel zurückzugreifen, also habe ich es gelassen.

    eine schwangerschaft würde jetzt NATÜRLICH NICHT in frage kommen, also werde ichs wohl lassen. aber lieber von euch allen belehren lassen als einen großen fehler zu machen :zwinker:
     
    #19
    KISSa, 6 Oktober 2007
  20. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    na dann ists ja gut... sprich deinen FA dann einfach mal darauf an, der kann dir dann auch andere nicht-hormonelle Verhütungsmethoden raten!
     
    #20
    User 48246, 6 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brauch gute antwort
10Gandalf01
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Juni 2015
4 Antworten
aooaooa
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Juni 2015
11 Antworten
Test