Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauch mal einen Rat zum Thema Frau

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Easyryder2006, 5 Juli 2010.

  1. Easyryder2006
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    Hallo liebe Gemeinde, es ist mal wieder soweit. Ich brauch mal wieder euren Rat. Zu meiner Lage


    Ich habe vor etwa 4-5 Wochen ein Mädchen in einer Bar kennengelernt. Seit dem haben wir uns sehr oft wieder getroffen. Mittlerweile verhalten wir uns eigentlich fast wie ein paar. Händchen halten, küssen, wir haben sogar schon gemeinsam nackt (zwar im fast dunkeln) geduscht :zwinker:
    Auch kommen annäherungen (Küssen, kuscheln etc ) oft von ihr.
    Nun zu meinem Problem. Immer wenn ich sie nach hause fahre wird sie irgendwie ruhig und nachdenklich.
    Nun zu ihrem Problem. Sie hat ihren Freund vor 6 Mon verlorgen (er ist verstorben) das hat sie mir erzählt (ich denke und hoffe das es die Wahrheit ist).
    Deswegn sagt sie mir das sie im mom keine Beziehung führen kann. Sie mag mich sehr aber ich kann mit der Situation im mom sehr schwer umgehen. Ich habe ihr schon gesagt das wir beide mehr verdient hätten, als eine offene Beziehung oder Freundschaft. Aber oft wenn ich sie nach einem wunderschönen tag nachhause fahre bekomme ich anschließend eine SMS in dem sie zb zum Schluss schreibt das ich mich nicht zu sehr an sie gewöhnen soll oder in sie verlieben soll.

    Ich weiß nicht ob sie mich so auf abstand halten will oder ob es nur ein Test ist das ich mir ein bischen mühe geben soll, weil sie am Anfang (und jetzt wohl immernoch denkt) das ich ein Womenizer bin!

    Wie soll ich mit ihr umgehen. Soll ich mich oft melden oder soll ich abwarten. Ich hab wie gesagt das Gefühl das sie sich entweder ihrer Gefühle nicht sicher ist oder wirklich im Mom keine Beziehung führen kann.
     
    #1
    Easyryder2006, 5 Juli 2010
  2. K!tty
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    103
    10
    Verliebt
    Hey :smile:

    Also an deiner Stelle würde ich mich weiterhin normal bei ihr melden, aber sie zu nichts drängen! Das was ihr gerade alles macht, scheint ihr gut zu tun und ich denke mal sie hat einfach einen inneren Konflikt wegen ihrem Freund! Ob sich das legt, kann dir hier keiner sagen. Du kannst nichts weiter tun als abwarten und ihr zeigen dass du es ernst meint, alles andere liegt an ihr!

    Viel Glück
     
    #2
    K!tty, 5 Juli 2010
  3. Easyryder2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Single
    Ich hasse es nur jedesmal so hintergedanken zu haben wenn ich mich bei mir melden will. Weil ich nicht sicher bin ob es ihr vll zuviel ist. Wir haben zb den letzen Samstag komplett verbracht. Sonntag musste sie arbeiten. Nun überleg ich mir ob ich sie fragen soll ob sie vll morgen abend noch was an den See gehen möchte weil ich morgen ausnahmsweise mal nur bis 18 uhr arbeiten muss.

    Wir sehen uns nähmlich eigentlich nur am we und manchmal einmal in der Woche!
     
    #3
    Easyryder2006, 5 Juli 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    So gut ihr deine Gesellschaft tun mag, aber an deiner Stelle würde ich einen Gang zurückschalten.
    Es ist doch klar, dass dich das verwirrt, wenn sie einerseits mit dir Händchen hält, duscht etc. und andererseits will sie nichts festes.
    Wenn ihr Freund wirklich erst vor 6 Monaten gestorben ist, dann wundert es mich sowieso, dass sie so fröhlich mit dir umgehen kann.:ratlos: Wenn ich mir vorstelle, ich würde meinen Partner verlieren, da würde ich nach 6 Monaten bestimmt noch kein Licht sehen.

    Sie darf dich trotz allem nicht benutzen bzw. du musst dich nicht benutzen lassen.
    Sie will scheinbar was lockeres und du was festes und das geht dann auf Dauer eben nicht gut.
     
    #4
    krava, 5 Juli 2010
  5. Luria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    99
    33
    3
    nicht angegeben
    jemanden auf diese Weise zu verlieren ist wirklich schlimm und braucht Zeit, um verarbeitet zu werden.
    Ich würde mir nich denken, dass sie kein Interesse an dir hat, aber sie ist noch nicht soweit, das musst du einsehen.
    Trotzdem kannst du dich weiterhin mit ihr ´Trefffen, solange es euch beiden gut tut. und mal sehen, vielleicht wird ja auch bald mehr drauß, wenn sie soweit ist und sich wieder auf jemand neues einlassen kann.
     
    #5
    Luria, 5 Juli 2010
  6. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    lass ihr die Zeit die sie braucht! Was mit ihrem Freund passiert ist ist wirklich schlimm und lässt sich wohl auch nicht so schnell verarbeiten.

    Allerdings must du für dich entscheiden ob du dich wirklich auf so eine Sache einlassen willst. Keiner kann dir garantieren dass es nicht noch Monate oder Jahre braucht bis sie sich wieder auf etwas neues einlassen kann. Sie sagt ja selbst dass du dich nicht zu sehr an sie gewöhnen darfst.

    Ich denke sie hat dich sehr gern und möchte dir nicht weh tun.

    Ich würde wahrscheinlich erstmal einen Gang zurückschalten. Zwar noch für sie da sein und ihr Halt geben, aber vielleicht nicht mehr so einen auf Pärchen machen. Da wäre dann aber meine Sorge, dass man in die Freundschaftsschiene abrutschen könnte.

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg :zwinker:
     
    #6
    Pearl24, 5 Juli 2010
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Ehrlich mal, wenn schon vor der eigentlichen Beziehung so ein Psychokack losgeht, das kanns doch nicht sein. Sicher, Leute haben Probleme, aber dass heisst noch lange nicht, dass man da seine eignene draus machen muss. Das Krakenorakel sagt, du solltest da lieber auf Abstand gehen und dich nicht emotional so weit reinhängen, wenn in keinster Weise klar ist, dass das Zukunft hat.
     
    #7
    Schweinebacke, 5 Juli 2010
  8. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    also ich halte es nicht für Psychokack. Sicherlich ist ihr Verhalten nachvollziehbar, wenn sie ihren Freund so verloren hat.

    Allerdings würde mich an deiner Stelle interessieren, welche Rolle du für sie spielst. Wenn du für sie nur der Kumpeltyp bist, der ihr über den Verlust hinweg hilft, verlierst du. Dann mag sie dich nur als Womenizer. Ihre Aussage, dass du dich nicht zu sehr an sie gewöhnen oder dich gar in sie verlieben sollst, deutet in die Richtung. Das heißt aber noch nicht, dass sie sich keine Beziehung mit dir vorstellen könnte. Zur Zeit wird sie einfach so durcheinander sein, dass Gedanken an eine gemeinsame Zukunft mit dir bei ihr Schuldgefühle hervorrufen, die sie mit solchen Aussagen mindert.

    Um dir Klarheit zu verschaffen kannst du einen kurzen oder langen (zeitlich gesehen) Weg einschlagen.

    Der kurze besteht darin, sie dazu zu veranlassen, sich zu einer Beziehung zu bekennen. Mach dich rar, mach sie ein wenig eifersüchtig, geh mit anderen Frauen aus. Mal sehen, wie sie reagiert. Du setzt sie so allerdings unter Druck und ich würde diesen Weg erst einschlagen, wenn dir der lange zu lang geworden ist.

    Der lange Weg besteht darin, dass du es wie bisher weiterlaufen lässt. Genießt die gemeinsame Zeit, setzte sie nicht unter Druck und gib ihr Zeit zum Trauern, ohne dass sie sich schuldig fühlt, ihren toten Freund mit dir zu betrügen.
    Das Vertrauen zu dir wird dann irgendwann in Liebe umschlagen, so dass beim gemeinsamen Duschen auch mal mehr läuft.

    Ich wünsche dir viel Glück
     
    #8
    Dandy77, 5 Juli 2010
  9. Easyryder2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Single
    Danke schon mal für eure Ratschläge

    @Dandy77
    Ich denke das es verkehrt wäre den kurzen Weg einzuschlagen. Sich mit anderen Frauen zu treffen um sie eifersüchtig zumachen würde ihn ihr nur wieder die Meinung bestärken das ich ein Momenizer bin.
    Der lange weg wird sicherlich der schwierigere werden, zumindest für mich, weil ich immer gefahr laufen werde das sie irgendwann sagt das es bei ihr nicht funktioniert (auch wenn ich im Moment nicht das Gefühl habe)
    Aber es war bei meiner Ex ganz ähnlich. Sie war sich auch über Wochen unsicher ob das mit uns das richtige ist aber wir haben weiterhin zeit miteinander verbracht und sind letztendlich zusammen gekommen und über 1 Jahr zusammen geblieben!
    Ich werde mit ihr einfach nicht mehr über das Thema Beziehung reden, denn eigentlich verhalten wir uns wie ein Päärchen wenn wir zusammen sind. Und solange wir so gute Momente haben und ich merke das auch etwas von ihr kommt werde ich so weiter machen und hoffen das sie irgendwann für eine Beziehung bereit ist und wir diesen Übergang dazu auch problemlos schaffen werden!
     
    #9
    Easyryder2006, 5 Juli 2010
  10. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Der lange Weg wird dich direkt zu ihrer besten Freundin machen! Alternativ dazu zum seelischen Mülleimer, mit dem sie dann irgendwann ihre Probleme mit den pöhsen, pöhsen Kerlen besprechen will.
     
    #10
    kingofchaos, 5 Juli 2010
  11. Easyryder2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Single
    das habt ihr falsch verstanden. Sie heult sich weder bei mir aus, noch jammert sie über irgendwas in meiner gegenwart.
    Von daher seh ich die sache nicht so.
     
    #11
    Easyryder2006, 5 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauch mal Rat
99Problems
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Dezember 2014
6 Antworten
Schnils
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2013
2 Antworten
goodgirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2013
6 Antworten
Test