Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

brauche dringend eure hilfe!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lightkiss, 11 November 2009.

  1. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff
    51
    33
    1
    Single
    hey leute!

    ich brauche dringend eure hilfe!!!

    hat einer von euch "Tipps" wie man die liebe wede "aufleben" lalssen kann? sprich, mein freund sagt mir, er liebe mich immer noch extre fest und über alles, nur möchte er wieder die "vollkommee lieb, wie es zur beginn der Beziehung war.

    kennt das jemand? tipps? bitte!! ich bin vollkomme am verzweifeln - ich liebe ihn doch so sehr!!!!!! :frown:

    danke für jede hilfe!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:59 -----------

    sorry für die vielen tippfehler - meine tastatur bleibt zwischendurch "hangen" wenn ich zu schnell schreibe
     
    #1
    lightkiss, 11 November 2009
  2. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    wie lange seit ihr denn zusammen?

    grundsätzlich bin ich der meinung, dass man die liebe bzw das verliebt sein vom anfang einer Beziehung nie wieder zurückbekommt. das ist geprägt von neugier, aufregung und der rosa roten brille etc.
    aber die liebe wird im laufe der zeit nicht "schlechter", sie wird nur anders.
    sie wächst mit der zeit, bekommt eine andere intensität. und das ist nochmal ein völlig anderes gefühl. ein intensiveres, ein sicheres,...
    ich glaube, dass das die "vollkommene liebe " ist. falls es überhaupt soetwas wie gibt...
     
    #2
    User 90972, 11 November 2009
  3. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    33
    1
    Single
    zusammen sind wir seit bald zwei jahren. er sagt er wisse nicht so richtig an was es liegt - dass er manchmal "gemischte" gefühle hätte, dass er die liebe wieder ohne zweifel möchte.... vielleicht noch zu sagen, dass wir eine fernbeziehung führen..

    ja das glaubi ich selber auch! dass die liebe inensiver, vertrauensvoller, sicherer wird!

    bin grad nur am heulen, er ist der einzige mensch, den ich will und eine zukunft vorstellen kann!!! :frown:

    vor 2 wochen schrieb er mir sogar noch, er wolle nur mit mir eine familie, nur mich heiraten etc. - auch am freitag abend, als er sich noch etwas kocht,sagte er: bei uns werde dann wohl ich einmal kochen müssen! deutet eigentlich ja alles nicht draufhin,dass sein liebe "geshwunden" ist... :'(

    glaubst du, wenn man ein klärendes gespräch führt, das ganze (absolute liebe wie er es nennt) erreichen kann? er sagt ja auch jetzt noch, er liebe mich über alles!

    danke für die hilfe!
     
    #3
    lightkiss, 11 November 2009
  4. donmartin
    Gast
    1.903
    Wenn er meint, er möchte eine andere "Liebe", eine Liebe wie zu Beginn eurer Freundschaft, ist das ein Zeichen, dass ER und ihr euch in eurer Beziehung nicht entwickelt.

    Man kann nicht an vergangenem, an Gefühlen und Eindrücken festhalten, bzw sie "zurückholen".

    Es scheint als fehlt ihm etwas in der Beziehung.

    Eine Beziehung ist ständige Weiterentwicklung, Veränderung, (Um)Denken, Schmerz und Freude.
    Sie ist harte Arbeit und wenn man daran arbeitet, sollte man den Moment - jeden Moment genießen und einfach glücklich sein, anstatt sich zurückzulehnen und zu sagen: "Hach was war das schön, will ich wieder haben".

    Was er von Dir verlangt, dafür muss er sehr sehr hart arbeiten. Es scheint mir, als wolle er einen einfacheren Weg gehen.

    Die "vollkommene Liebe" gibt es nicht. Wenn man am Ende eines LEbens, eines Beziehungslebens mit seinem PArtner angekommen ist und ein (Beziehungs)Leben daran gearbeitet hat, dann kann man sagen: Es ist Liebe, es war Liebe - "Ich Liebe Dich".

    Es nutzt nichts, dass man "die Glut" weitergibt, man darf ein Feuer erst garnicht erlöschen lassen.
     
    #4
    donmartin, 11 November 2009
  5. Rakitic
    Rakitic (20)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    73
    31
    0
    vergeben und glücklich
    wie alt seid ihr?
     
    #5
    Rakitic, 11 November 2009
  6. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    schön gesagt donmartin :smile:

    ich glaube dein freund ist einfach in der realität angekommen. ihr führt eine fernbeziehung und das schon eine ganze weile, das ist sicher nicht immer leicht.
    am anfang sieht man, wie schon gesagt, alles durch die rosarote brille. man ist einfach nur glücklich, da stören auch ein paar hundert kilometer nicht...
    dieses gefühl zurückholen kannst du definitiv nicht ! weder für dich noch für ihn.

    das irgendwann zweifel an einer beziehung da sind vllt auch normal. daran ist auch meine letzte beziehung kaputt gegangen und die 1,5 jährige davor auch...
    doch zweifel kommen nicht ohne grund. es gibt immer eine ursache !
    seien es unausgesprochene dinge, probleme die die beziehung belasten, irgendetwas ist der grund dafür...
    vllt ist er einfach nicht mehr in der lage mit der distanz umzugehen...

    aber egal, was die ursache für seine zweifel ist, du kannst ihm zwar dabei helfen, dass sie kleiner werden bzw verschwinden. aber wirklich etwas tun kann nur er...er muss den grund seiner zweifel erkennen.
    er kann nicht dir die verantwortung übertragen, dass seine gefühle wieder so werden wie am anfang !

    ich hoffe das klingt jetzt nicht alles zu negativ und ich will dir auch wirklich keine angst machen, aber das ist mir gerade so durch den kopf gegangen und vllt kann es dir ja helfen...
     
    #6
    User 90972, 11 November 2009
  7. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    33
    1
    Single
    ich weiss,dass es vollkommene liebe nicht gibt! sondern jede "liebes-phase", die man mit der weiter entwcklung der beziehung erlebt, ist wunderbar und einzig artig!

    unsere beziehung musste viel schmerz etragen! aber eigentlich, waren wir uns zuletzt beide 100% sicher,dass wir miteinander eine zukunft wollen - auch jetzt, als ich ihm sagte ich hätte, angst, sagte er mir, solange ich seine frau sei, würde er NIE etwas mit einer anderen anfangen. worauf ich ihm antwortete: ich möchte aber für immer deine frau sein. seine antwort: das möchte ich ja eigentich auch! also heisst das ja eigentlich, dass er sich immer noch eine zukunft vorstellen kann, einfach möchte,dass sich etwas in der beziehung ändert oder? :S fuck fuck fuck!!!

    danke donmartin für deine hilfe - ich bin gerade nur so konfius, dass ich die hälfte nicht wahrnehme... :frown:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:42 -----------

    danke mikiyo! klar hört es sich eher pessimistisch an.... aber mir wurde auch gleich einigs klar! er muss die ursache fnden - ich kann ihm nur helfen dabei!

    ich will ihn einfach nicht verlieren und ich glaube er mich ebenso wenig im grunde... aber wir werden es schaffen!!!! es sind noch 1 1/2 jahre, die wir so "durch stehen" müssen, wobei ich spätestens alle 5 wochen +/- 2 wochen am stück miteinander verbringen... daher geht es eigentlich noch,was die "distanz" anbelangt..

    vorher schrieb er mir in ner sms - ich möchte auch,dass es wieder besser wird!!!!!! --> ich glaube wiklich,ein klärendes gespräch am wochenende wird helfen oder`? zeigt ja irgendwie auch, dass es ihm wichtig ist und das er es ändern möchte, bevor er mich einfach verlässt!

    hmmm...

    ps- ich bald 20ig,er bald 21..

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:00 -----------

    sagt mal, hat jemand von euch îdeen, wie ich ihm das gefühl geben kann?? fuck ich mach mir nen riesen kopf darüber!! Ich will ihn nicht verlieren!!
     
    #7
    lightkiss, 11 November 2009
  8. donmartin
    Gast
    1.903
    Hallo lightkiss,

    als Erstes: Respekt und meine Anerkennung, dass ihr schon so lange eine Fernbeziehung führt und treu seid und euch auch sagt, dass ihr euch liebt und den Willen habt, weitere Jahre durchzustehen um dann endlich fest zusammen zu sein.

    Off-Topic:
    Ich habe selber 3 1/2 Jahre eine Fernbeziehung geführt.


    Ihr solltet Euch, wenn ihr euch seht wirklich ein "klärendes Gespräch" führen. Macht es euch gemütlich und vor Allem:
    "Steckt Eure Ziele nicht zu hoch".

    Zuerst einmal geht es darum, zurückzublicken (da ändere ich nun meine Meinung mal) und zu sehen, was Ihr bisher geschafft habt. Gemeinsam.
    Ihr wisst, dass ihr noch 1 1/2 Jahre Fernbeziehung vor euch habt.

    Habt ihr denn schon einmal längere Zeit miteinander verbracht?

    In einer Fernbeziehung spielt die Sehnsucht eine große Rolle.
    Und diese Sehnsucht überspielt vieles. Man möchte sich nicht verletzten, eventuell hat man Erwartungen weil jede Minute zusammensein ist kostbar. Dabei wird oft das Reden vergessen. Und die Realität.

    Ihr müsst Euch wirklich vor Augen halten, dass ihr schon sehr viel zusammen durchgemacht habt und die "Liebe" Bestand hatte.

    Es geht im Moment doch darum, ein "Ziel" zu erreichen, das ihr in zusammenzieht und die Fernbeziehung endlich ein Ende hat.

    Geduld und sehr viel VErtrauen gehört dazu. Es ist schwer aber man kann nichts erzwingen.

    Wir haben damals jeden Tag telefoniert. Feste Uhrzeit, Ende offen. Da konnte sein was wollte. In der Woche über Beziehung und Alltag und Gott und die Welt geredet. Lösungen erarbeitet und alle 2 Wochen haben wir uns gesehen und dann waren diese Dinge sozusagen "erledigt".
    Dann kann man sich völlig auf sich, auf den PArtner konzentrieren und "verschwendet" nicht die Zeit mit Dingen, die man in der knappen Zeit nicht erledigen oder aus der Welt räumen kann.

    Angst und zu Hohe Erwartungen an den Partner und die Zukunft sind keine gute Basis. Erst recht nicht in einer Fernbeziehung. Oder wenn das Ziel zu hoch gesteckt ist.
     
    #8
    donmartin, 12 November 2009
  9. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    33
    1
    Single
    danke donmartin :smile: ich hoffe schwer, wir überstehen auch diese Zeit noch!!

     
    #9
    lightkiss, 12 November 2009
  10. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    33
    1
    Single
    soo also mal zur "kurz-neuigkeit"... wir sehen uns morgen... schrieben aber heute vormittag kurz im msn... irgendwie ergab es sich und er sage mir, (wörtlich) mein schatz, hab keine angst, ich werde nicht schluss machen. als ihm sagte,versprich mir,dss wir es schaffen und alles wieder gut wird!! antwortete er mir,ich kann dir das irgendwie nicht versprechen schatz,sorry!! aber ich werde mein bestes geben!!!! --> heisst für mich also, dass auch er kämpfen will! ich glaube ein klärndes gspräch morgen wird helfen und alles wieder gut!!! (optimist bin:tongue:) nee aber wirklich! ich spüre irgendwie auch seinen willen, etwas zu ändern und daran zu arbeiten, dass es besser wird! hab mir nur noch so gedanken gemacht, seit er anscheinend "zweifel" hat - in etwa 2 wochen und gerade diese woche, als er es auch äusserte mir gegenüber, verbracht er nur mit einem kollegen (nennen wir ihn mal x). ich weiss dass x mich nicht unbedingt mag (weshalb auch immer,aber ich spüre es,wenn ich ihn sehe - is we ne gewisse feindseeligkeit seinerseits da...) naja aufjedenfall,letzten samstag rief x an und wollte mit meinem freund etwas machen. mein freund sagte mind 10 mal nein,er wolle und könne mich nicht die ganze zeit alleine lassen - x sprach solange auf meinen freund ein, bis dieser schliesslich einwilligte ihn kurz zu sehen (mein freund ist zu gut mütig,er möchte immer einen weg zwischen mir und ihnen finden..) kann das also sein, dass x scheisse über mich erzählt oder mich meinem freund einfach ausreden möchte???

    ich liebe meinen freund sooo sehr!!!!! ich möchte ihn für nichts in der welt verlieren!!!!!
     
    #10
    lightkiss, 13 November 2009
  11. lightkiss
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    51
    33
    1
    Single
    sooo für alle die es interessiert^^ ich ging am samstag zu ihm, zuerst war natürlich x da,nachdem dieser aber gegangen war, sprachen wir über alles und ich sagte ihm dann auch, dass ich solche spontanen berührungen und küsse richtig vermissen würde.... naja er nahm sich das sehr zu herzen:zwinker: und wir verbrachten einen wunderschönen abend zusammen! wir sprachen über gemeinsame skiferien während den weihnachtsferien und dass er mich dann auch auf die "recherche" für meine maturaarbeit begleiten will... *schmacht* *träum* :grin: naja, zum schluss gekommen sind wir, dass wir uns die nächsten paar wochen einmal ein wenig "weniger" sehen wollen und wirklich um die liebe kämpfen möchten! (nächste woche zb nur am sonntag,damit auch diese selbstverständlichkeit ein wenig weggeht, den anderen jeweils das ganze weekend zu sehen. danach arbeite ich 2 volle wochenenden,wo wir uns höchsten jeweils kurz am abend sehen könnten, wie wir es aber da lösen wissen wir noch nicht.) anstelle von x-tausend sms pro tag, werden wir jeden abend mind 5 min telefonieren!

    als ich ihn vorher fragte, ob er dieses gefühl immer noch hat, sagte er "nein, er glaube dass hätte auch etwas damit zu tun, dass es wirklich zur selbstverständlichkeit wurde..." und auch sonnst schrieb er seit längerem wieder mehr mals love you,lieb dich etc. und am schluss ganz süss die umschreibung eines kusses:zwinker:

    kommt also alles wieder gut:smile:
     
    #11
    lightkiss, 15 November 2009
  12. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    das freut mich für euch.
    und insgesamt klingt das ja auch alles recht gut.

    also, macht weiter so :grin:
     
    #12
    User 90972, 15 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brauche dringend hilfe
Elayn1983
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2016
1 Antworten
Kikolakeks
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2016
4 Antworten
Oreomuffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 August 2015
8 Antworten