Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Dringend Geld! Hilfe! Aber Wie?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kathye820, 6 August 2006.

  1. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Hallo allerseits,
    ich bin mit 17 Jahren wegen der Ausbildung von zu Hause ausgezogen.
    Ich weiss nicht mehr weiter,
    ich habe haufenweise Schulden gemacht weil ich mit meinem Geld nicht mehr klar kam.
    Und nun arbeite ich wie bekloppt aber ich kann es einfach
    nicht mehr abbezahlen
    Kredite bekomm ich nicht. Ich habe auch schon einen Schufa eintrag.
    Wer kann mir da raushelfen.
    Ich bin so verzweifelt. Will mir nicht wegen einem fehler mein ganzes leben versauen.Bei der Schuldnerberatung war ich auch aber die konnten mir nicht weiterhelfen.
    Was soll ich tun????:kopfschue

    Lg,Kathie
     
    #1
    kathye820, 6 August 2006
  2. yourstar
    yourstar (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erstmal mit deinen eltern reden!!!
    mir ging es ähnlich und ich habe mit ihnen geredet...!!
    sie haben mir da rausgeholfen und nun bezahle ich meine schulden die ich dadurch bei ihnen habe, in raten wieder ab!!
     
    #2
    yourstar, 6 August 2006
  3. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    467
    0
    0
    Single
    Problem der Sache ist, das ich KEINEN kontakt mehr zu Ihnen habe.
    Absolut garkeinen.
    Mein Vater hat sich seit Jahren nicht mehr bei mir gemeldet. Und meine Mutter möchte nichts mehr mit mir zu tun haben.
    Bei meinem Vater ist das so, das ich auch GARKEINEN kontakt mehr zu ihm haben möchte. Ich stehe eigentlich so gut wie alleine da! Habe in meiner neuen Heimat so gut wie kaum Kontakte geschlossen, habe zwar einen Freund der mit mir dahin gezogen ist aber das wars auch und der hat auch keinen Cent über.
    Der bezahlt momentan auch die Miete ganz alleine und ist damit auch sehr unglücklich. Ich habe Angst meinen Freund zu verlieren, meine Arbeit oder sonst noch alles was ich mir bisher schon aufgebaut habe.
    Es war zwar gut gemeint, der Vorschlag aber bringen tut mir das leider nichts weil ich halt keinen Kontakt mehr zu denen haben.
     
    #3
    kathye820, 6 August 2006
  4. Santa
    Santa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Mit den Eltern reden ist sicher keine schlechte Idee. Wenn du das schon gemacht hast, bleibt noch der Hinweis auf die Schuldenberatung der Verbraucherzentralen.

    Auf http://www.verbraucherzentrale.info/index.php findest du bestimmt eine Beratungsstelle in deiner Nähe.
     
    #4
    Santa, 6 August 2006
  5. yourstar
    yourstar (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm, das ist doof...!!

    dann schreib allen firmen etc. wo du schulden hast einen brief und frag, ob du die schulden in raten abbezahlen kannst...oder ob sie den betrag zinsfrei stunden, bis du eigenes geld verdienst!

    hab ich bei manchen firmen (z.b. telekom) auch gemacht...!
     
    #5
    yourstar, 6 August 2006
  6. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    467
    0
    0
    Single
    hmmm.... alles auch schon passiert, zahle überall in raten ab!
    und naja überall halt das gleiche. Mein Dispo ist überzogen,
    es geht nichts mehr vom Konto runter.
    Und zu meiner Kreditanfrage meinte mein Berater nur grinsend:
    " das glauben sie ja wohl selber nicht das Ihnen irgendein Unternehmen Ihnen Geld borgt."
    Ich verliere bald den Überblick
     
    #6
    kathye820, 6 August 2006
  7. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single
    Ja da bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als Konkurs anzumelden. Geht auch für Privatpersonen. Dann wird dir alles über einem gewissen Betrag weggenommen und Ende ist. Und in ein paar Jahren biste den Dreck dann loss.

    Und lass dir mal keine Dummheiten einfallen, um an Kohle zu kommen!

    Geh hin und melde Konkurs an. Das ist das vernünftigste was du tun kannst. Mit allem anderen, reitest du dich und vielleicht noch andere, nur noch tiefer rein.

    Lieber ein Ende mit schrecken als ein schrecken ohne Ende!
     
    #7
    User 63857, 6 August 2006
  8. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    467
    0
    0
    Single
    Das ist schon wahr und darüber habe ich mich auch informiert, nur leider Gottes bekommt dann mein Arbeitgeber davon mit und das habe ich mir echt erarbeitet. Und da das eine staatliche Behörde ist weiss ich nicht mehr weiter.
    Ich will nicht auch noch meinen Job verlieren vor allem dann nicht wenn es eine spezifische Ausbildung ist (d.h. ich finde nur da und sonst nirgends was mit dieser Ausbildung) Bin Sozialversicherungsfachangestellte Bereich Deutsche Rentenversicherung.
    Privatinsolvenz ist für mich nicht machbar....
    Wie komme ich denn sonst an Geld, ausländische Kreditunternehmen????
    Ich weiss es echt nicht, keiner sonst einen Rat?
    Vielleicht auch so was wie diese Gesellschaften die angeblich unseriös sind????
    Ich will mir einfach nicht mein ganzen Leben versauen. Der Schlaf fehlt mir und irgendwie auch dieses sichere Gefühl das es mir nicht ganz scheisse geht.
     
    #8
    kathye820, 6 August 2006
  9. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Hi,

    also lass den Gedanken mit "ausländichen Kreditinstituten" sofort wieder los. Das sind Geldhaie! Ich kenne solche Firmen, wenn man da das Kleingedruckte nicht beachtet, kann es sein das der Zinsatz pro Tag mit 100% steigt. Und vorallem machst du dir damit wieder neue Schulden, es ist ein Teufelskreis.

    Ich frage mich, warum man dir bei der Schufa nicht helfen konnte? Was haben die dir denn gesagt, was du machen könntest?
     
    #9
    User 53338, 6 August 2006
  10. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    467
    0
    0
    Single
    ach die? Die haben sich bei mir noch garnicht gemeldet.
    Oder ist das das selbe wie die schuldnerberatung?
    Die konnten mir nicht helfen weil sie meinten wenn ich den überblick nicht mehr hätte (und den habe ich momentan noch)
    dann hat das alles keinen Sinn, das ist aber der letzte scheiss (muss ich nur dazu sagen).
    Ich weiss einfach nicht wie ich das sonst noch handhaben soll.
    weil ich auch keine person kenn die mir privat so n kredit vermitteln kann. Das sind schließlich auch keine kleckerbeträge sondern 4.000 EURO
     
    #10
    kathye820, 6 August 2006
  11. Santa
    Santa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Du wirst dein Problem nicht damit lösen können, neue Kredite aufzunehmen. Stell eine Liste mit allen Forderungen auf, die gegen dich bestehen, und geh damit zur Schuldenberatung. Die werden dir ja wohl mehr sagen können, als das, dass alles keienn Sinn habe.
     
    #11
    Santa, 6 August 2006
  12. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Mein Rat wäre, sich da nicht reinzusteigern und die Sache besonnen anzugehen. Welche staatliche Behörde schmeisst einen Azubi raus, weil er Schulden hat? Mach jetzt bloss nicht noch mehr Schulden bei dubiosen Anbietern, nur weil dir das Problem auf der Arbeit peinlich ist. Privatinsolvenz klingt doch gut. Leg die Schulden erstmal auf Eis, leb von dem EIgenbehalt, der dir zusteht und wenn du deine Ausbildung beendet hast und richtig Geld verdienst, kannst du es abstottern. So viel sind 4000 Euro nun auch nicht, dass man sein Leben lang drunter leiden muss. Du musst nur die Notbremse ziehen und nicht noch mehr Schulden machen.
     
    #12
    Britt, 6 August 2006
  13. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Ich finde 4000 Euro Schulden jetzt auch nicht sooooo viel. Klar ist es für dich eine Menge Geld aber du hast doch ein regelmäßiges Einkommen - auch wenn es sich nur um eine Ausbildungsvergütung handelt (sicher hast du auch "bald" ausgelernt...)

    Um dir mehr helfen zu können wäre es evtl. gut wenn man die Hintergründe kennt.
    Woran liegt es das du Schulden hast? Reicht dein Arbeitslohn nicht aus um Wohnung, Auto etc. zu bezahlen? Vielleicht wäre es auch möglich auf einige Sachen zu verzichten (z.B. weniger Handy, Telefon, Auto; bei Aldie etc. einkaufen statt teure Markensachen)

    Wieviel Euro hast du den am Monatsende übrig nach Abzug aller Fixkosten (Miete, Auto, Versicherungen etc.)? Falls du da schon nahe der Null Euro Grenze bist ist es natürlich schwer.

    Was sehr sinnvoll ist wäre wenn du deine kompletten monatlichen Ausgaben aufschreibst. Daran kannst du dann potentielle Einsparmöglichkeiten rausfinden.

    Was wichtig ist: Mach bloß keinen Sch... und "vertrau" dich dubiosen Kredithaien an. Was versprichst du dir den davon - davon kannst du zwar einerseits deine "Altschulden" begleichen, hast aber noch ungleich mehr neue Schulden die du genausowenig begleichen kannst - ein Teufelskreis.
     
    #13
    brainforce, 6 August 2006
  14. Joschi
    Joschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    Da muss ich brainforce recht geben, 4000 Euro ist nun kein Betrag, wo man verzweifeln muss. Zu dem verdient man als Versicherungsfachangestellte ansich auch nicht so ganz schlecht. Du musst dich ansich nur einige Zeit einschränken. Nix mit jedes Wochenende auf die Piste oder ständig Klamotten kaufen. Mach dir mal ne Liste, was du wann warum und für wie viel gekauft hast. Mach eine Kostenanalyse von den Ausgaben, die du pro Monat hast und dann schau mal was davon nicht hätte sein müssen. Und rechne aus, was du im Monat an Geld zur 'freien' Verfügung hast. Sprich auch Nahrungsmittel fallen da rein, weil es macht ja schon einen Unterschied, ob du bei Aldi oder Edeka einkaufen gehst. Ich rede von Miete, Versicherung, Auto...fixe Kosten, die pro Monat anfallen. Und dann kannst du sehen, in wie weit du dich einschränken musst, und wie lange es etwa dauert, bis die Schulden beglichen sind.

    Bei so niedrigen Beträgen würde auch kein Amt persönliche Insolvenz genehmigen. Das wird wohl erst ab 5stelligen Beträgen möglich sein. Evtl. haben dich die Schuldnerberatungen auch nicht ernst genommen, weil die täglich mit wesentlich höheren Summen arbeiten. Was hast du denn für eine Wohnung? Weil kleinere Wohnungen kosten weniger. Du musst deine Kosten minimieren wo es geht. Evtl. wenn du ein Auto hast, dieses vorerst verkaufen, oder gegen ein günstigeres tauschen. Beim Stromverbrauch drauf achten, dass nicht dauernd überall das Licht unnötig brennt. Davon hast du zwar jetzt nichts, aber wenn evtl. eine Rückzahlung kommt, lohnt sich das unter Umständen auch. Was sagt denn deine Lohnsteuer? Da kriegst du doch auch was wieder.

    Aussichtslos ist das durchaus nicht.

    Gruss Joschi
     
    #14
    Joschi, 6 August 2006
  15. IchBinEineNudel
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    Du könntest, falls du ein Auto hast, dieses Verkaufen und auf ein billigmodell umsteigen. Nur sone spontane Idee zwischen Tür und Angel.

    ps: eigentlich würd ich dir 4000 leihen können, leider würden sich da aber meine Eltern querstellen. Vielleicht findest du aber jemand anderen der dir zinsfrei etwas leiht (Ehemalige Freunde, Auto vom Freund, oder sowas halt). 4000 ist wirklich kein hoher betrag!
     
    #15
    IchBinEineNudel, 6 August 2006
  16. Bavid Dowie
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    18
    vergeben und glücklich
    Also 4000 Euro sind ja nun nicht die Welt, du hast doch einen Job, wieviel verdienst du denn da?
    Du wirst Dich in nächster Zeit einfach sehr stark einschränken müssen, dann kommst Du da auch wieder raus. Falls Du rauchst, hör auf, geh einfach nicht mehr oder selten weg und lass kein Geld mehr in Clubs, Kneipen und sonstiges. Kein Kino und kein Urlaub, Discounter statt Supermarkt und so schnell keine neuen Klamotten mehr, falls Du Dir es nicht leisten kannst kündige deinen Internetanschluss. Das sind alles so kleine Dinge die sich aber zu etwas großem aufsummieren.
    Du könntest auch Dinge die Du nicht unbedingt brauchst verkaufen, zum Beispiel auf Ebay.
    Das ist natürlich total beschissen, dass ist mir auch klar, aber das alles kannst Du Dir einfach nicht leisten und bevor Du irgendwelche krummen Dinger drehst musst Du wohl mal für einige Zeit in den sauren Apfel beissen.
    Mich würde interessieren, wie konnte es überhaupt soweit kommen?
    Konntest Du einfach nicht mit Geld umgehen oder hatte es andere Gründe?
     
    #16
    Bavid Dowie, 6 August 2006
  17. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hast eine PN von mir :smile:
     
    #17
    Viktoria, 6 August 2006
  18. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single
    @ kathye820

    Ne da bist du aber gewaltig auf dem Holzweg. Wenn du Insolvenz anmeldest und damit die Sache in eine gewisse Ordnung bringst, dann beweisst du damit nur, dass du die Sache noch in der Hand hast. Wenn du etwas anderes machst, dann reitest du dich nur noch tifer rein und dein Arbeitgeber wird dann erst recht nicht mehr von dir überzeugt sein.

    Du hast keinen anderen Ausweg mehr. Melde Insolvenz an!

    Nach allem was du so schilderst, bliebe dir nur noch der Weg der Ilegalität und wenn das raus käme, dann haste erst richtig nen Scheiss am Arsch!

    Wenn du Insolvenz anmeldest, bleibst du auf dem legalen Weg und das wird dein Arbeitgeber auch anerkennen. Was meinst du was erst loss ist, wenn du gar nichts oder das falsche machst und dann der Arbeitgeber davon erfährt?

    Bring deine Insolvenz endlich auf den Weg und gut ist. Den bei allem was dir sonst noch bleibt, wirst du deinen Job ganz sicher verliehren. Eigentlich hast du eh schon den Job verlohren, nur weiss es eben noch keiner. Wenn du auch nur ne Spur einer Chance haben möchtest, dann melde die Insolvenz an.

    Und wenn du alle Papiere in der Hand hast, dann gehe selber zu deinem Arbeitgeber und sage ihm bescheid. Glaube mir, dass macht in seinen Augen etwas aus. Das zeugt nämlich von Ehrlichkeit und Verantwotungsbewusstsein. Obs am Ende was hilft ist ne andere Sache aber wenn etwas hilft, dann nur das!
     
    #18
    User 63857, 7 August 2006
  19. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    467
    0
    0
    Single
    Also erstens allen mal einen Lieben Dank...
    Ich bin garnicht mehr in der Ausbildung sondern schon fertig...
    Aber verdienen tue ich noch lange nicht gut. Augezahlt so um den Dreh 900,-?????
    Das läuft noch mindestens zwei Jahre so. Ich weiss da ja einfach nicht weiter. Ich habe alleine an Miete und das ist schon wirklich das günstigste was ich hier gefunden habe 300,- zu zahlen.
    Dann kommen noch die Lebensmittel hinzu, das sind auch noch mal um die 100,-. Mein Auto habe ich schon verkauft, also da habe ich keine Kosten.
    Jedoch um zur Arbeit zukommen, habe ich noch weitere 80,- an Fahrtkosten. (leider kommt auch keiner von da aus meiner Gegend der mich mitnehmen könnte um das Geld zu sparen,aber immerhin günstiger wie Auto)
    Verbleiben also so nun noch 420,-. Davon gehen schon 138,- an ein Inkassounternehmen ab. Verbleiben wiederum 402,-.
    Das Rauchen habe ich schon aufgegeben. Ich war ein halbes Jahr weder beim Friseur, noch habe ich mir irgendein Kleidungsstück geleistet. Ich war auch schon über ein Jahr bis auf einmal wo ich eingeladen worden bin (von meinem Freund) nicht im Kino.

    Ich weiss einfach nicht mehr weiter... Manchmal schaue ich dann in einem Katalog und sehe all die schönen Klamotten die ich mir mal leisten konnte, aber ich habe halt Angst davor das irgendwann so ein Mann mit einem Kuckuck vor der Tür steht. Ich bin noch so jung.
    Ich arbeite und arbeite und arbeite mache Überstunden und raus kommen immer nur 900,-. Manchmal weiss ich nicht wo wir hier leben. Manch Arbeitloser bekommt mehr geld (mit dem Mietzuschuss). Aber das ändert sich ja auch aber dann????
    Dann ist es zu spät dann bin ich pleite.
    Ich brauche rasch viel Geld, wenigstens so das ich wieder den Überblick habe und nur eine rate zahlen muss und den rest da abbezahlen kann. Aber woher??? Wie sieht das denn mit den Schweizer Unternehmen aus?
     
    #19
    kathye820, 8 August 2006
  20. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    du wirst nicht rasch viel geld bekommen, ohne dass neue schulden hinzukommen. vergiss das.

    geh noch mal zur schuldnerberatung, geh zur verbraucherzentrale, lass dich nicht auf neue kredite oder schulden ein.

    wende dich ans inkassobüro und erklär, dass du derzeit keine 138 euro monatlich aufbringen kannst, maximal 100 euro seien möglich.

    schreib dir auf, wo du derzeit welche schulden hast. liste das genau auf. und bei denen rufst du an und vereinbarst niedrigere raten. dann dauert es halt länger, aber du bist nicht mehr ganz so unter druck.
    du hast mehrere gläubiger, aber du kannst dir da selbst schon nen überblick verschaffen, wenn du einfach sorgfältig alles notierst. und kommunizier mit den leuten/firmen, denen du geld schuldest, nicht augen zumachen und "verstecken". :zwinker:

    eigentlich ist für so was eben auch die schuldnerberatung zuständig. ein guter freund von mir, der u.a. bei mir schulden hat, war mehrfach bei der beratung und hat mit denen alles genau notiert und sich ein modell ausgedacht, wie er wem geld zurückzahlt. die von der beratung haben ihm auch beim formulieren von briefen geholfen.
    bei ihm wurd es dann die privatinsolvenz, aber es geht auch anders.
     
    #20
    User 20976, 8 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Dringend Geld
tini567
Kummerkasten Forum
5 November 2014
29 Antworten
-fragile-broken-
Kummerkasten Forum
25 Mai 2014
5 Antworten
Test