Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

brauche dringend Hilfe bei Bewerbung

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Schnuckl20, 1 Februar 2004.

  1. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich möchte eine vernünftige, gute Bewerbung als Informatikkauffrau schreiben (werde diesen Sommer fertig mit der Ausbildung).
    Leider hab ich keinen blassen Schimmer was ich da genau reinschreiben soll, noch dazu möcht ich da absolut nix verkehrt machen weil mir der Job sehr wichtig ist.
    Ich hab bisher nur Bewerbungsschreiben für Ausbildungsplätze geschrieben, aber nicht für eine Stelle nach der Ausbildung. Ich hab schon ewig im Internet gesucht nach einer professionellen Vorlage, finde aber auch nichts.

    Kann mir jemand weiterhelfen?
     
    #1
    Schnuckl20, 1 Februar 2004
  2. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    #2
    Mieze, 1 Februar 2004
  3. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Wozu hat man eigentlich Eltern??
     
    #3
    Honeybee, 1 Februar 2004
  4. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    honeybee, die können in so einem fall auch nicht wirklcih viel helfen, da sich alle paar jahre die form und die aufmachen und die reihenfolge eines lebenslaufes verändert und sogar der inhalt kann sich derbe unterscheiden. habs bei meinem bruder gesehen, wie er jetzt seinen lebenslauf geschriebe hat, das hat mich zeimlich gewundert, was sich da alles geändert hat in den letzten 5 jahren.
     
    #4
    twinkeling-star, 1 Februar 2004
  5. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Aktuelle Informationen gibt's eigentlich an vielen Stellen, im Internet, in Zeitschriften, etc.

    Am Anschreiben selbst hat sich glaub ich in letzter Zeit eigentlich nicht so viel geändert.

    Beim Lebenslauf wird's langsam Amerikanischer, würd ich behaupten. Also weniger "Eltern", "Ausbildung", etc. sondern, was man so in den letzten Jahren gemacht hat, welche Stärken und Schwächen man hat. Arbeitsamt kann u.U. helfen dabei.

    Von einer Vorlage würd ich nicht zu viel erwarten. Denn das Anschreiben muss ja individuell sein und nicht "von der Stange". Kannst halt nur die wichtigen Inhalte rausziehen.

    Grüße, matthes
     
    #5
    matthes, 1 Februar 2004
  6. Kuschelzwerg
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Wichtig ist die Stellenbewerbung. Der Lebenslauf ist selbst jetzt noch recht katoligisch geordnet und gereiht. Schreibst du Sachen rein wie Schulbildung, Praktikume etc. Stellenbewerbung sollte etwas mehr pep haben. Nicht einfach notorisch eine Vorlage nehmen. Du solltest dich so zu sagen präsentieren. Als würdest du gerade vor deine Schulklasse stehen und dich so zu sagen vorstellen und erklären warum gerade "du" die richtige für den Job bist. Also Sachen wie Sie suchen jemanden für ihre Informatikabteilung? Da bin ich genau die richtige, weil (dann kommen deinen ganzen (natürlich) positiven Seiten). Dann sollte nichts mehr grossartig schief laufen. Ansonsten was dann noch wichtiger ist das persönliche Gespräch. So sagt z.B. sehr viel deine Körperhaltung aus, sowie solltest du immer Blickkontakt mit denen haben mit den du gerade redest. Aber versuche nicht alles preis zu geben warum du jetzt z.B. einen 4 in dem Fach hattest weil z.B. der Lehrer schuld war. Wenn sie dich Frage antworte dezent aber richtig. Ansonsten schau das du dich so positiv wie möglich präsentierst aber auch etwas "erwartest". Also z.B. Fragen ob es in dieser Firma möglich wäre sich weiter zu bilden in Kursen. So merkt der Arbeitgeber die Person will von sich selbst weiterbilden und sitzt dann nicht mürrisch im Saal. Sowie kann es sein je nach Firma das der Abteilungsleiter für IT dabei ist. Der könnte dich dann evtl. ein paar Wissenfragen stellen die aber recht simpel sind. Ob du Ahnung von WLan hast oder ob du weisst wie für was man einen Router braucht etc. bzw. ob du schonmal damit gearbeitet hast. Desto positiver dies ausfällt desto näher bist du dran. Was auch zum Teil wichtig ist wenn die Frage kommt was stellen sie sich vor zu verdienen. Schau das du vorher zur Arbeiterkammer gehst und fragst was du dafür verlangen kannst. Schau das du einen Mittelpunkt hast. Zu wenig ist für dich nicht gut (weniger als Kollektiv geht sowieso nicht) aber du solltest dennoch wissen wieviel du ihnen wert sein solltest sowie wenn du zuviel verlangst (einfach durch die Unwissenheit) kannst du sie abschrecken. Aber ich denke du wirst es schon schaffe. Halte dir Daumen und wünsche dir viel Glück.

    Anmerkung: Wenn du in der Schule noch nicht soviel gemacht hast was Bewerbungsformen an geht so kannst du beim AMS einen Bewerbungscoach machen. Dies beinhaltet z.B. das du aufpasst auf deine Körperhaltung und du dich richtig präsentierst. Dies ist eine kostenlose Dienstleistung die du anfordern kannst. Ansonsten kannst du ja mit Freunden oder Familie (Vorteilhaft jemanden der selbst Leute einstellt? üben)

    Mfg

    Kuschelzwerg
     
    #6
    Kuschelzwerg, 1 Februar 2004
  7. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich hab eben Probleme was den Inhalt betrifft:

    soll ich jetzt reinschreiben was genau ich in meiner Ausbildung mache, welche Kurse ich nebenbei gemacht habe oder soll ich das eher auf den neuen Betrieb beziehen wie mein Wissen da eingesetzt werden kann? Soll ich genau angeben bei welchem Betrieb ich lerne oder spielt das keine Rolle?

    Also eher beschreiben was ich im Betrieb alles gelernt hab oder nur allgemein die gelernten Dinge schreiben und nicht auf den derzeitigen Arbeitgeben beziehen?
     
    #7
    Schnuckl20, 2 Februar 2004
  8. Kuschelzwerg
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    So ich versuch kategorisch zu ordnen sonst kommt hier ein Chaos heraus :smile:

    Stellenbewerbung:

    Hier muss man wie du richtig gesehen hast aufpassen was du erwähnst. Auf jedenfall solltest du erwähnen welche Fachrichtung deine Schule geht und wie weit dieses Wissen geht. Also mehr Netzwerktechnik oder Programmieren. Sicherlich kannst du erwähnen in welcher Firma du gerade arbeitest und was du dort tust. Du solltest eher beschreiben warum sie dich gerade aufnehmen nicht wo sie dich einsetzen könnten. Das bestimmen sie sowieso. Du kannst ja sagen das du flexibel bist, teamfähig, lernfreudig. Das zeigt ihnen das sie dich nach firmenspezifischen Gedanken noch Formen können. Desweiteren kannst du erwähnen wenn du besondere Kurse gemacht hast. Rede hier nicht von ECDL sondern von CISCS/MPC/MCSE sowas in der Art. Das hat kaum jemand in deinen Alter und bringt dir sicherlich Pluspunkte. Das selbe ist das du erwähnen kannst das deine Arbeitgeber mit dir höchst zufrieden waren und sind. Beweisen tust du dies ganz einfach mit einen Arbeitszeugnise das dein Chef dir ausstellt. Das letze was du beachten solltest ist auch noch die Beilage. Alles schön kategorisch aufschreiben was du mitgeschickt hast so können sie dich sofern etwas nicht mitgegangen ist kontaktieren und dich bitten dies nach zu schicken. Danach solltest du keine Probleme haben. Hinweis: Sollte nicht mehr als eine DIN A 4 Seite werden.

    Lebenslauf:

    Hier ist es relativ einfach bis auf paar Ausnahmen.Man schreibt kategorisch alles von oben nach unten über sich bis hin zur Ausbildung. Was hier wichtig ist sind die Besonderen Kentnisse und Hobbies und evt. deine Freizeitbeschäftigung. Kommen wir mal zum ersteren. Angenommen du kannst perfekt Englisch und beherrscht die Netzwerktechnik. Dann erwähne es dort denn diese Rubrik zeigt nur deine positivsten Seiten auf. Diese sind deine grossen Pluspunkte warum sie dich überhaupt nehmen sollten. Denn eine Ausbildung hat ja fast jeder aber du hast genau "diese" Kentnisse. Aber hier achten das du nicht übertreibst. Sag nichts was nicht wahr ist bzw. nur teilwahr. Wenn du sagst du kannst z.B. Französisch aber kannst höchstens nach dem Weg fragen bist du auf dem falschen Dampfer. Das kann dann böse enden. Du kannst zwar paar Sachen reinschreiben aber ja nicht übertreiben sonst riechen sie den Braten und hacken nach. Was auch wichtig ist sind die Hobbies. Wenn du viel Sport machst und relativ viel mit Freunden fort gehst sehen sie das du kein Stubenhocker bist. Du hast Freude an der Kommunikation und bist teamfähig z.B. du betreibst den Sport des Segelns. Dort ist ja. Teamfähigkeit sehr wichtig sonst gehen die unter ^^. Was du auch noch erwähnen kannst ist sofern du in Clubs etc. dabei bist. Angenommen du bist Rettungschwimmer und bist übern Sommer am Meer und passt auf das keiner ertrinkt oder du arbeitest im ehrenamtlich Tierheim, Feuerwehr, etc. Alles aufschreiben was ihnen zeigt das du interessant für die Firma bist das du dich selbst in deiner Freizeit "austobst" und du Spass am Leben hast = bessere Arbeitsmotivation und Arbeitsfreude. Hinweis: Hier mindestens eine DIN A 4 seite maximal für deine derzeitige Ausbildungsstufe und Alter würde ich 2 DIN A 4 veranschlagen.

    Das Vorstellungsgespräch:

    Hier gibts ein paar wichtige Sachen die aber realtiv einfach ein zu halten sind. Als erster die Pünklichkeit. Seit lieber 10 Minuten zu früh da als 10 Minuten zu spät. Die Kleidung: Kleide dich so wie für den Beruf angepasst. Du bist in der Informatikbranche das heisst du kannst evtl. in Kundenkontakt treten. Also somit fallen Hip Hop Hosen und dergleichen weg. Kleide dich dezent aber prosionell. Also entweder einen Anzug oder ein hübsches Kleid. Aber auch bitte nicht zuviel. Eine Dame mit dem halben Sortiment des Drogeriemarktes und einen Minirock mögen zwar paar Männer begeistern aber wenn eine Frau diejenige ist die dich einstellen soll hast du dann schlechte Karten. Also schau das du ein schönes Mittelmass findest. Ich sagmal so zieh dir die Sachen an die du für eine Abschlussprüfung tragen würdest, also entweder Anzug oder ein hübsches Kleid halt. Dann das Gespräch selber. Je nach Firma gibt es mehrere Sitationen. Es kann sein das du nur mit einer Person redest oder gar mit mehreren. Abgesehen mal davon wieviele vor dir sitzen achte auf deine Körperhaltung, also Arme nicht verschränkt schau das du entspannt wirkst und immer Blickkontakt mit der Person mit der du gerade redest. Antworte auf ihre Frage prägnant aber achte darauf das du ihnen deine positivsten Seiten zeigst und lenke von deinen schlechten ab. Aber Fragen wie: "Was sind ihre schlechteste Eigenschaften" kannst du dann nur mehr versuchen diese schön zu reden also angenommen du wärst grantig in der Früh sagst das bist du nur wenn du zu wenig Schlaf bekommst. Frage sie ebenso nach Weiterbildungsmöglichkeiten die die Firma bietet. Dann sehen sie du hast von dir aus Lust selbst an Seminaren teil zu nehmen. Wie oben schon erwähnt kann es dir auch passieren das mehrere Personen dabei sind darunter auch dein zukünftiger Abteilungsleiter. Dieser kann dir direkte Fragen über dein Wissen stellen. Sie werden jetzt nicht ins unermessliche steigen das du jetzt jedes Buch lesen musst was es gibt aber es sind halt fachspezifische Fragen. Angefangen von verschiedenen Netzwerkkompenenten wie Router, Hub, Schwitch, etc. Wenn dich wirklich jemand fragen sollte dann wird es wahrscheinlich in eine Projektfrage enden so z.B. Wir haben das Problem das wir 4 Räume vernetzen wollen mit jeweils 20 Computer und jeweils einen Server pro Raum. Alle Zimmer sollen mit dem Netzwerk verbunden sein und in weitere Folge auch mit dem Internet. Wie würden sie dieses Problem lösen? Dann erklärst du fachlich wie und warum du welches Teil nimmst. Desto schönes du es formulierst desto schneller geben sie Ruhe :smile:. Danach solltest du keine Probleme mehr haben sofern du sie überzeugt hast :smile:. Wünsche dir noch viel Glück dabei solltest du Fragen zu irgendetwas haben so beantworte ich sie gerne und so gut wie möglich. :smile:

    Mfg

    Kuschelzwerg
     
    #8
    Kuschelzwerg, 2 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brauche dringend Hilfe
Melina
Off-Topic-Location Forum
15 August 2012
2 Antworten
brauche Hilfe
Off-Topic-Location Forum
10 Februar 2011
11 Antworten
Final_Dream
Off-Topic-Location Forum
24 Dezember 2010
6 Antworten