Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche dringend Hilfe!! Ins Ausland? Achtung lang!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Koukla, 9 August 2005.

  1. Koukla
    Gast
    0
    Guten Tag!

    Ich habe ein riesiges Problem. Ich war etwa 4 Jahre mit meinem Freund zusammen. Er möchte gerne ins Ausland gehen und ich wollte das eigentlich auch. Im November sollte es soweit sein. Aber dann habe ich plötzlich kalte Füße bekommen. Anfangs habe ich nicht mit ihm darüber geredet, sondern mit meinen Freundinnen. Alle haben mir das gleiche gesagt: "Geh bloß nicht mit, du willst doch nicht deinen Job hier aufgeben" und "stell dir mal vor es geht schief, dann stehst Du alleine da". Ich habe so oft mit meinen Freundinnen darüber diskutiert, dass ich irgendwann das Gefühl hatte, ich käme um eine Trennung nicht herum.
    Am Wochenende dann wollte meine Freundin dass ich sie noch besuchen komme, ich wollte aber eigentlich zu Hause bleiben und Zeit mit ihm verbringen und dann ist es plötzlich aus mir rausgeplatzt, dass ich nicht ins Ausland gehen will. Er war wie vor den Kopf geschlagen, hat versucht mich zu überreden, will mich sogar heiraten. Er bietet mir eine hochgradige finanzielle Absicherung, sicherer könnte es für mich nicht sein.
    Aber ich saß da und habe mir die ganze Zeit vor Augen gehalten es sei das Richtige mich von ihm zu trennen und nicht mitzugehen. Er ist total fertig, erst jetzt wird mir bewusst wie sehr er mich liebt.
    Am Sonntag empfand ich es noch als Erleichterung dass es raus war, aber plötzlich bin ich darüber gar nicht mehr so erleichtert. Ich fühle mich wie gelähmt, egal was ich tue oder welche Musik ich höre, alles erinnert mich so sehr an ihn und ich muss mich zwingen nicht zu ihm zu gehen und doch mit ihm zu gehen. Muss ich mich überhaupt zwingen? Ich meine ich liebe ihn auch und ich fühle mich sehr wohl bei ihm, wir hatten eine sehr gute Beziehung. Er hat mir nie was Böses getan und ich vertraue ihm.

    Irgendwie habe ich aber das Gefühl dass ich gar nicht mehr zurück kann, alle erwarten von mir dass ich mich trenne. Und wenn ich meiner Freundin erzähle dass ich Schwierigkeiten mit der Trennung habe dann ist das für sie völlig unverständlich. Sie meint sie hat sich mein Rumgeheule jetzt solange angehört und ich würde ihr einen Arschtritt verpassen indem ich mich doch nicht trenne.

    Aber ich vermisse ihn so sehr! Nun sagt er er möchte dass ich so schnell wie möglich ausziehe. Schaue mir heute auch 2 Wohnungen an. Aber ich habe schreckliche Angst davor allein zu sein!

    Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll! :flennen:
     
    #1
    Koukla, 9 August 2005
  2. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Was du tun sollst?

    Auf alle Fälle auf dein Herz hören. Und wenn dein Herz zu ihm möchte, dann ab mit dir geh zu deinem (Ex)Freund. Vllt. verzeiht er dir noch mal.

    Erklär ihm was deine Bedenken sind, dass du kalte Füße bekommen hast und dass ihr es vllt. verschieben könnt. Oder er alleine erstmal geht und du, wenn du irgendwann willst, nachkommst. Es sei denn du willst gar nicht mit, dann ist die Trennung vllt. das Beste.

    Aber eines solltest du nicht tun: auf andere (deine so genannten Freundinnen) hören!!! Es ist dein Leben, nicht ihres. Tu nicht das was man von dir erwartet, sondern das was dein Herz dir sagt und was du wirklich willst. Und lass dir nicht irgendwelche Schuldgefühle einreden, wenn du doch zu deinem Freund zurück willst. Ich meine damit

    Also nochmals:

    Hör auf dein Herz und nicht auf andere, die es angeblich ach so gut mit dir meinen :!:

    Liebe Grüße

    Apfelbäckchen
     
    #2
    User 37900, 9 August 2005
  3. Koalabaerly
    0
    Da kann ich mich wirklich nur anschließen...Ich mein du sagst, dass ich eine wirklich harmonische Beziehung hattet und alles im Grunde genommen perfekt war....Er will/wollte dich sogar heiraten.....! Klar ist es ein schwerer Schritt ins Ausland zu gehen....Weg von Freunden und der Familie....Aber es kann auch eine Chance sein..Eine Chance dir mit deinem Freund eine Zukunft aufzubauen....

    Und zu deinen 'Freundinnen'.....Wirklich mal, sagt eine wahre Freundin wirklich 'Ich habe mir dein Rumgeheule lang genug angehört'? ...Ich mein is doch klar, dass dich das ziemlich mitnimmt und du nicht weißt , was du tun sollst....

    Ich würde auch sagen 'Hör auf dein Herz'..
    Es ist nie zu spät und wenn dein Ex-Freund dich wirklich liebt würd er Verständnis haben , dass du kalte Füße bekommen hast und letzendlich so reagiert hast.
     
    #3
    Koalabaerly, 9 August 2005
  4. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Geh zu ihm und redet miteinander.
    Ihr liebt euch da wird es doch zu klären sein, wenn du ihm genau sagst warum du nicht mit möchtest.
    Mich ärgert es gerade nur, dass du mehr auf den Rat einer Freundin gibst als auf die Zeichen deines Herzens.
    Rede mit ihm - es wird sicher wieder alles gut.

    Und halt uns auf dem laufenden. :tongue:
     
    #4
    Ichicky, 9 August 2005
  5. Mooncat
    Gast
    0
    wenn ich deinen text so lese, kommt mir der eindruck, dass du erst durch die sprüche deiner freundinnen kalte füße bekommen hast.
    ich kann mich den anderen nur anschließen: es ist dein leben, deine Beziehung und es liegt ganz alleine an dir, das ding durch zu ziehen oder eben nicht. damit haben deine freundinnen nichts zu tun, ganz allein deine entscheidung.
    horch mal in dich hinein...
    wünsch dir alles gute!!
     
    #5
    Mooncat, 9 August 2005
  6. Koukla
    Gast
    0
    Ja, ich liebe ihn sehr. Meine Freundinnen waren noch nie so begeistert von ihm da wir auch einen Altersunterschied von fast 20 Jahren haben. Aber das Alter fand ich nie wichtig. Als ich Ihnen dann erzählt habe dass ich ein wenig Angst habe ins AUsland zu gehen meinten sie alle ich wäre auch schön blöd wenn ich das tun würde.
    Plötzlich dachte ich sie haben ja irgendwie Recht. Aber als mir klar wurde dass wir auf einmal getrennt sind fand ich die Entscheidung gar nicht mehr so richtig. Hab auf einmal das Gefühl ich kann gar nicht ohne ihn.

    Vielen Dank für eure Hilfe! Ich habe gestern Abend mit ihm geredet und er möchte mich weiterhin gerne mitnehmen. Er sagte er würde alles für mich tun und ich kann und möchte nicht ohne ihn sein und da wo wir hingehen gefällt es mir auch. Wir haben Verwandte dort, die ich auch kennen- und lieben gelernt habe.
     
    #6
    Koukla, 10 August 2005
  7. Sascha_CH
    Sascha_CH (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Soll dies nun eine Rechtfertigung für Deine Handlungsweise sein? Kann Dir doch egal sein, was Deine Freundinnen dazu sagen. Du hast doch keinen Grund Deinem Freund gegenüber Misstrauisch zu sein!?

    Ein neues Land bringt sicher einige Veränderungen mit sich. Mal abgesehen von neuer Ortschaft, neuen Menschen, neuen Sitten, neuen Freunden. Aber wenn Dein einziges Hinderniss Deine Freundinnen mit ihren schlauen-Tips sind, dann solltest Du Deinem Herz folgen. Schliesslich ist es Dein Leben und Deine Zukunft!

    Sascha
     
    #7
    Sascha_CH, 10 August 2005
  8. Koukla
    Gast
    0
    Nein, das soll keine Rechtfertigung für meine Handlungsweise sein. Am Anfang unserer Beziehung hatte ich einige Gründe misstrauisch zu sein.

    Aber das Wochenende hat mich wirklich fertig gemacht. Ich habe gedacht es sei das Richtige wenn ich mit ihm über meine Ängste ins Ausland zu gehen rede. Aber er hatte überhaupt kein Verständnis dafür. Er findet Deutschland ganz schlimm und wer sich hier wohlfühlt ist nicht ganz normal, findet er.

    Im Laufe unseres Gesprächs sagte er mir aufeinmal völlig aus dem Zusammenhang gerissen, dass er vor 2 jahren mal mit einer Freundin von mir im Bett gewesen sei. Ich bin daraufhin total ausgeflippt, weil ich für diese meine Freundin wirklich die Hand ins Feuer gelegt hätte, fing an zu zitttern und fühlte mich gar nicht mehr zurechnungsfähig. Ich wollte dann die Wohnung verlassen, einfach an die frische Luft. Dann hielt er mich zurück und sagte mir dass er das erfunden hätte weil er sehen wollte wie ich reagiere, ob ich ihn noch liebe.

    Und diese Aktion fand ich nicht besonders korrekt, vor alles schwirrt mir dieser gedanke dass es doch stimmen könnte immer wieder im Kopf rum.
     
    #8
    Koukla, 15 August 2005
  9. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hör nicht auf das was dein Freund dir sagt, nicht auf das was deine Freundin sagt, sondern hör mal nur in dich rein: Möchtest du selbst weg und hast du eine Chance dort zu arbeiten? Wie sähe im Fall der Trennung die chance aus, hier wieder eine Stelle zu finden?
    Deine Freundin drückt sich ja nicht gerade freundlich aus...Mag sie deinen Freund überhaupt?
     
    #9
    starlight169, 15 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche dringend Hilfe
Elayn1983
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2016
1 Antworten
Kikolakeks
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2016
4 Antworten
Oreomuffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 August 2015
8 Antworten
Test