Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche dringend Rat !!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Zippo, 1 Mai 2006.

  1. Zippo
    Gast
    0
    Erstmal Hallo, ich brauche dringend Rat.

    Vor ca 2 Jahren habe ich Sie kennengelernt, damals war Sie nur eine Freundin für mich die ich durch einen Freund kennengelernt habe. Wir haben bis dato nicht viel zusammen gemacht , haben uns eigentlich nur im Verein 2 mal die Woche gesehn. Nach ein paar Monaten ist dann der Kontakt abgebrochen und wir haben uns ca. 1 1/2 jahre nicht gesehn. Vor ca. 3 Monaten, wollte ich mit Freunden weggehen und die sagten mir noch, dass Sie mitkommen würde. Hatte natürlich nichts dagegen. Als ich Sie dann sah, war es einfach nur Liebe auf den ersten Blick, ich konnte den ganzen Abend an nichts anderes denken außer an Sie. Es hat mich eiskalt erwischt, die ganzen nächsten Tage, sogar noch bis jetzt denke ich nur an Sie. Nach diesem Abend habe ich versucht mehr Kontakt zu Ihr aufzubauen, welches mir auch geling und wir gingen öfters Abends weg, aber leider nicht alleine sondern noch mit Freunden. VOn Zeit zu Zeit merkte ich, dass Sie die Frau meines Lebens ist, sie hat alles was ich mir wünschen würde, wir haben diesselben Interessen , wir mögen das selbe etc.
    Nur ich meinerseits traue mich nicht den ersten Schritt zu machen, weil Sie sagte das Sie angeblich einen Freund habe, aber auch andereseits nie mit diesem zu sehen ist geschweige den mit Ihm weggeht. Sie ging immer mit uns Abends weg und von Ihrem Freund war nie etwas zu sehn. Auf Ihrem Geburtstag war er nicht und sie angeblich nicht auf Ihrem.
    Wenn ich Sie sehe geht für mich die Sonne auf, ich vergesse alle Sorgen die ich habe und möchte am liebsten nur noch mit Ihr zusammen sein. Es ist nur schwer für mich einen Draht zwischen Ihr und mir aufzubauen, weil Sie sehr schüchtern scheint. Auch wenn ich Sie fragte ob wir Abends weggehen wollen, fragte Sie immernoch ob meine Freunde mitkommen wollen. Das machte mich stutzig weil ich auch einmal ein Abend mit Ihr alleine haben wollte und wer weiss vielleicht wäre ich das Risiko eingegangen. Doch z.B. gestern Abend rief Sie mich gegen 12 uhr an, nachdem Sie von einem Geburtstag von Ihrer Freundin kam, ob wir noch weggehen wollen. Dazu muss ich aber sagen das wir vorgestern weg waren und ich sagte das wir morgen abend auch noch weggehen wollen. Nur ich ging nicht mit weil es mir nicht gut ging. Bei diesem Telefonat drang sie förmlich darauf das ich mtigehen soll und als ich sagte das Sie die anderen anrufen soll, ob Sie noch da wären sagte Sie "ja vielleicht. Und wie ich heute erfahren habe tat Sie es nicht. Ich weiss einfach bei Ihr nicht mehr weiter, wenn wir mit den Freunden zusammen sind sagt Sie kein Ton und wenn wir 2 alleine sind versuche ich immer Gespräche anzufangen und Sie redet dann auch mit mir . Es ist wie Tag und Nacht wenn wir alleine sind oder mit Freunden.
    Ich traue mich einfach nicht den ersten Schritt zu machen, weil ich zu viel Angst davor habe das Sie mich versetzt und wir dann "nichtmal" befreundet wären. Aber natürlich will ich das wir mehr als Freunde sind .
    Diese Art von Liebe spüre ich zum ersten mal und ich bin 20. Ich will das dies nicht einfach so bleibt wie es ist, andererseits will ich auch nicht das wir nichts mehr miteinander unternehmen.
    Ich weiss einfach nicht mehr weiter, wenn ich auf der Arbeit bin, mit Freunden unterwegs bin ich habe gar keinen klaren Kopf, ich denke nur an Sie.
    Ich bitte um Rat bei euch, denn langsam macht mich diese Sache echt fertig.
     
    #1
    Zippo, 1 Mai 2006
  2. SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.160
    121
    0
    Single
    Hey du
    Wag doch einfach den ersten schritt... sie scheint ja nicht abgeneigt zu sein :zwinker: und klingt echt so als wär sie einfach schüchtern... naja aber wenn du dir das nicht zutraust dann musst du halt warten bis sie den ersten schritt macht ... du könntest auch einfach noch etwas abwarten, sie besser kennenlernen und mal wegen ihrem 'freund' n bissl ausfragen...
    was ich dazu aber noch sagen muss... vielleicht ists ne fernbeziehung und daher war das so mit dem geburtstag und immer nur weggehen mit freunden...
    also ich mein, nur weil du sie noch nicht zusammen gesehen hast, muss das nicht heißen das er nicht existiert... (soll dich jetzt aber nicht davon abhalten mal den ersten schritt zu wagen) :zwinker:
     
    #2
    SchwarzerEngel, 1 Mai 2006
  3. Zippo
    Gast
    0
    Es ist keine fernbeziehung, freunde von mir haben mir gesagt das Sie ihn schonmal gesehn haben, d.h. er wohnt auch hier das weiss ich, aber das die beiden irgendwie nie etwas zusammen unternehmen

    Sollte ich vielleicht den ersten Schritt wagen indem ich Sie frage ob sie ienen freund hat? Den sie weiss nicht das ich weiss das Sie angeblich einen Freund hat. Sie redet auch nie über ihn
     
    #3
    Zippo, 1 Mai 2006
  4. Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Ich selber bin ein Mensch der schüchtern ist. Ih kann offen auf Menschen zugehen, kann jeden albernen Quatsch machen mit anderen, aber sobald da ne Person ist, wo ich "mehr als Freundschaft für empfinde" ist das alles weg und ich trau mich kaum was zu sagen!

    Mein Hasi weis wovon ich rede, denn sie hat es selber erlebt:schuechte :rolleyes:

    Nun zum eigentlichen Thema: Ich bin dagegen sich an vergebene Personen mehr als Freundschaftlich zu nähern (oder wenn ich vergeben bin, andere Personen an sich mir, mehr als Freundschaftlich, zu nähern)
    Sie selber sagt, das sie nen Freund hat und ab diesen Punkt ist egal wie die Beziehung mit dem ist und was da abläuft und egal wie Scheisse es auch seien mag. Sprech sie also am Besten mal direkt auf ihren Freund an. Dann wirste ja sehen was los ist. (also hol dir Infos von Dauer, Intensität und alles Mögliche über die Beziehung)

    Aber solange sie einen Partner hat, seh sie als Tabu an, denn so kannst du selber dich nciht enttäuschen.

    Ich geb dir mal nen Beispiel:

    In meiner Lerngruppe für die uni ist nen Mädel, was ein Kommolitone sehr sehr nett findet:zwinker: . Sie hat aber nen Freund, von dem man aber weder was hört noch sieht. SIe unternimmt viel mit Kommolitonen und Freunden bis Spät in die Nacht, am We und unter die WOche und nie ist der Freund dabei.
    Dann hab ich mit dem Kommolitonen geredet, der meinte er findet sie nett, aber sie hat nen freund (aber irgendwie macht er sich da trotzdem Hoffnung)
    So nun habe ich mal sie in Vorlesungssaal mal über ihren Freund ausgequetscht. Heraus kam, das sie viel mist erlebt hat, das heist über sie gelästert wurde wegen ihm und sie als Käuflich dargestellt wurde weil er 20 jahre älter ist! (und noch mehr negative geschichten)
    Deshalb lässt sie ihren Freudn aus allem heraus und freut sich ihn dann abends (oder sonstwann zu haben) und redet auch wenig über ihn!

    Vielleicht ist das ja bei dem Mädchen it dir auch so, das sie ihren Freund heraushält aus allem weil es sonst wieder negativschlagzeilen über sie gibt.


    Aber wie gesagt: eine die Vergeben ist, ist Tabu (oder falls du vergeben bist irgendwann mal, sind andere auch Tabu)
     
    #4
    Flatsch, 1 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche dringend Rat
Nemi1989
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juni 2015
18 Antworten
plueschbambi
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Februar 2015
7 Antworten
AnonymLover
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Februar 2015
21 Antworten
Test